Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

18. August 2019, 03:44:13
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Reise zur Sonnenfinsternis in Chile 2019  (Gelesen 167 mal)

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2081
Reise zur Sonnenfinsternis in Chile 2019
« am: 14. August 2019, 01:30:22 »
Wie schon im "Sonnenfinsternis"-Thread kurz erwähnt wurde, fand am 2. Juli dieses Jahres eine Totale Sonnenfinsternis über dem Süd-Pazifik und Südamerika statt.

Ich nehme Sonnenfinsternisse gern zum Anlass, Länder zu besuchen, in die ich sonst wohl nicht reisen würde. Eine Rundreise durch Chile hatte ich allerdings schon länger ins Auge gefasst, mit Besichtigung der diversen Observatorien, und um mal den südlichen Sternenhimmel zu sehen.

Aber wird die Sonnenfinsternis überhaupt gut zu sehen sein ? Wie lang dauert die Totalität ? Wie sind die Wetteraussichten ?

Verlauf der Sonnenfinsternis

Bild: Wikimedia / NASA

Der Kernschatten des Mondes trifft die Erde im südlichen Pazifik 2000 km östlich von Neuseeland, bewegt sich dann an Polynesien und den Pitcairn-Inseln vorbei über das unbewohnte Atoll Oeno. Das Totalitätsmaximum ist mitten im Pazifik und dauert dort 4:33 Minuten. Um 16:38 Uhr Ortszeit trifft der Schatten auf den südamerikanischen Kontinent bei La Serena in Nordchile. Die Dauer der Totalität beträgt dort noch etwa 2:35 Minuten, die Sonne steht dann nur noch 14° über dem Horizont. Der Schatten bewegt sich weiter über die Anden und Argentinien, und endet bei Buenos Aires, wo die Totalität mit dem Sonnenuntergang zusammenfällt.
In Chile also ganz gute Werte, nicht das Optimum, aber die Himmelsmechanik kann man nicht ändern.

Schattenpfad

Bild: Eclipsophile, Jay Anderson and Jennifer West


Im Juli ist Winter auf der Südhalbkugel, da kann das Wetter schon mal schlecht sein und der Himmel bewölkt. Leider kann man das Wetter nicht Monate im voraus vorhersagen, so muss man auf Klimastatistiken zurückgreifen. Aber die Statistiken sehen gar nicht so schlecht aus: während der Himmel an der Küste bei La Serena durchschnittlich zu 60% bewölkt ist, sind es etwas landeinwärts nur noch ca. 38%.

Mittlerer Bewölkungsgrad nachmittags im Juli

Bild: Eclipsophile, Jay Anderson and Jennifer West / NASA

Das gleiche als Graph; bei Vicuña sieht es ganz gut aus:

Bild: Eclipsophile, Jay Anderson and Jennifer West

Wie immer bei Reisen zu Sonnenfinsternissen muss man beim Wetter auf sein Glück hoffen...


Ich habe mich für die Reise von Kultur, Astronomie & Wissenschaftsreisen aus Nürnberg entschieden, durchgeführt von Ikarus Tours, eine zweiwöchige Gruppenreise durch Chile mit abwechslungsreichem Programm mit Fokus auf astronomische Themen.

Ich möchte in diesen Thread in lockerer Folge über die Reise berichten, wobei ich auf die Programmpunkte mit astronomischem Hintergrund detaillierter eingehen (aber die anderen Punkte auch erwähnen) werde.

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2081
Re: Reise zur Sonnenfinsternis in Chile 2019
« Antwort #1 am: 16. August 2019, 04:51:44 »
20.06.2019, Tag 1: Anreise

Die Reise beginnt nachmittags am Flughafen Frankfurt, wo sich die Gruppe trifft. Wir fliegen mit der chilenisch-brasilianischen Fluggesellschaft LATAM über Madrid nach Santiago de Chile.

Der Flieger in Frankfurt

Chile ist verdammt weit weg...
Der Flug dauert incl. Zwischenlandung in Madrid 18 Stunden, davon 13 Stunden nonstop Madrid - Santiago.  :P
Der Versuch zu schlafen ist nur teilweise erfolgreich. Zum Glück hat das Bord-Entertainment der Boeing 787 "Dreamliner" eine umfangreiche Filmauswahl, u.a. gibt es "Hidden Figures" und eine Doku über Apollo.

Verspätung in Madrid

Dank der Zeitverschiebung von -6 Stunden erreichen wir schon gegen 10:00 Uhr morgens Ortszeit das Hotel "Fundador" in der Innenstadt von Santiago.
Fotos: fl67

Die Zimmer sind noch nicht bereit. Aber es ist eh keine Zeit zum Ausruhen, denn die Stadtrundfahrt durch Santiago steht auf dem Programm.

Offline pilotace

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
Re: Reise zur Sonnenfinsternis in Chile 2019
« Antwort #2 am: 16. August 2019, 22:19:19 »
Klasse, das verspricht interessant zu werden! :)


Gruß
Daniel
Das Copyright aller meiner Fotos liegt ausschließlich bei mir. Die Fotos dürfen ausschließlich zu privaten Zwecken verwendet werden, eine Veröffentlichung in jeglicher Form bedarf meiner vorherigen Zustimmung.

Tags: