Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

30. November 2020, 23:59:10
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars  (Gelesen 1938227 mal)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7625
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #5525 am: 16. August 2020, 16:39:40 »
Hallo Zusammen,

die windige Jahreszeit auf dem Mars und im Gale Krater hat begonnen.

Auf dem Bild der MAHLI ist gut zu sehen, wie das feine Bohrmaterial, das ursprünglich das Bohrloch umgab, stetig erodiert und auch im Bohrloch zurück geweht wurde. Es wurde sofort eine APXS -Untersuchung über Nacht von dem Bohrmaterialien veranlasst.
Die Aufnahme von Sol 2851, den 13.08.2020 wurde aus ca. 25 cm Entfernung gemacht.
https://mars.nasa.gov/raw_images/837671/?site=msl

Das Team hat zahlreiche atmosphärische Beobachtungen mit einer umfassenden Sammlung von  Mastcam- und Navcam-Messungen der atmosphärischen Staubigkeit über Curiosity und ChemCam-Messungen des passiven Himmels über dem Krater eingeplant.
Quelle:
https://mars.nasa.gov/msl/mission-updates/8738/sols-2851-2852-working-around-the-wind/
https://mars.nasa.gov/msl/mission-updates/8739/sols-2853-2855-wrapping-up-at-mary-anning/

Es wurde von Phil Stooke das Gif von den Staubteufeln im Gale Krater gemacht. :)
http://www.unmannedspaceflight.com/index.php?s=&showtopic=8525&view=findpost&p=247862

Beste Grüße, Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Online alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1470
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #5526 am: 27. August 2020, 14:25:00 »
No problemo Gertrud, hoffe die Handwerker sind nicht allzu nervig!  :-\
Laß dir deine Ruhe blos nicht rauben, es geht alles vorüber! ;)
Im Notfall fliegste einfach mit dem nächsten Auswanderer- Starship zum Mars.  8)

Offline Ptonka

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #5527 am: 12. September 2020, 08:38:23 »
Gibt es denn gar nichts Neues von Curiosity? Ist der Informationsfluss im „Save Modus“? ;)

Offline Mim

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 647
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #5528 am: 12. September 2020, 09:45:26 »
Hallo Ptonka,
das liegt vermutlich daran, daß Gertrud im "save modus" ist.  :)

Zitat
Hallo Zusammen,

am 22.08. geht es für 4 Wochen raus aus dem  .
Wir haben in Dänemark zwar freies Internet, aber es kann sein, das wir für den Laptop keine Zeit haben.  ;D

Bleibt alle gesund.

Mit dieser Aussicht  grüßt euch Gertrud
Viele Grüße, Mim

Offline HAL 9000

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 66
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #5529 am: 12. September 2020, 13:30:09 »
Hallo

@Ptonka, geh mal auf die Webseite von Leonard David,
https://www.leonarddavid.com, dort erscheinen recht häufig (kürzere)
Artikel mit Fotos zur Arbeit von Curiosity.

Gruß HAL 9000





Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4613
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #5530 am: 13. September 2020, 09:11:27 »
@Ptonka, geh mal auf die Webseite von Leonard David,
https://www.leonarddavid.com, dort erscheinen recht häufig (kürzere)
Artikel mit Fotos zur Arbeit von Curiosity.

Super Tipp. Der neueste Artikel beschäftigt sich mit einem Experiment, auf das sie seit 8 Jahren warten: Eine erbohrte Probe von "Mary Anning 3" aus einem Material mit hohem Anteil von versteinertem Lehm (?) soll mit einer sehr speziellen Lösung namens TMAH analysiert werden. Von diesem TMAH haben sie nur 2 (zwei) Behälter an Bord, deswegen haben sie bis jetzt auf "die eine Probe" gewartet. Man erhofft sich Erkenntnisse über kohlenstoffhaltige Stoffe bzw. Fragmente davon.

Der Artikel ist vom 10.9., in der Zwischenzeit sollte es also gelaufen sein.

https://www.leonarddavid.com/curiosity-mars-rover-opening-night-for-long-awaited-experiment/

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2599
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #5531 am: 13. September 2020, 10:17:37 »
TMAH ist in Lösung eine alkalische, korrosive Substanz, mit der man aus organischem Material anscheinend Ethyl-Verbindungen bilden kann. Und dann??

Eventuell kann (einer) unser Chemiker eventuell etwas zu dem Analyseverfahren schreiben?

......

Hm, so wie ich es jetzt verstanden habe werden durch das TMA-Hydroxid die evtl. vorhandenen Fettsäuren aus dem Sediment gelöst, anschließend verdampft und dann durch das Massenspektrometer geleitet, wo die Molekularmasse bestimmt wird. Naja, so etwa.  ;)
« Letzte Änderung: 14. September 2020, 23:05:44 von rok »

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10255
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #5532 am: 09. November 2020, 06:44:28 »
Unterschriften ...

Über Nacht sind die Unterschriften von zwei Präsidenten auf Curiosity zu sehen ...


     Obama Präsident der USA  Biden Vize - Präsident der USA                Foto: NASA

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch diszipliniert ..., HausD

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3813
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #5533 am: 09. November 2020, 10:42:45 »
Sauber getrixt :D
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Online alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1470
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #5534 am: 16. November 2020, 23:00:48 »
Neues Bild (selfie vom Rover) vom Mars. (zusammengesetzt aus 59 Fotos)
Curiosity hat bisher fast 30 Löcher gebohrt und den Aushub untersucht.

https://space.com/mars-rover-curiosity-mary-anning-selfie-photo

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7625
Re: MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
« Antwort #5535 am: 23. November 2020, 19:13:21 »
Hallo Zusammen,

leider war es mir durch bestimmte Umstände nicht möglich die Sols von Curiosity seit Mitte August zu verfolgen.

Jetzt habe ich heute die letzten beiden Bohrungen auf dem Gestein "Mary Anning" zusammengesucht und dokumentiert.
An Sol 2870, den 2.09.2020,
nahm Curiosity mit der rechten Mastcam das Bohrloch "Mary Anning 3" auf.
http://mars.nasa.gov/raw_images/841500/?site=msl

An Sol 2910, den 13.10.2020, erfolgte die Aufnahme der rechten Mastcam von dem Bohrloch “Groken.”
http://mars.nasa.gov/raw_images/850037/?site=msl

Es wurde in dieser knötchenreichen Ecke des Gesteins gebohrt, um die Knötchen detailliert zu analysieren. Die Knötchen befinden sich in dem dunkleren Bereich auf der Aufnahme.
Während des Bohrens brach das Gestein "Groken", was manchmal passieren kann, wenn zu nahe an einer Kante  gebohrt wird.
 http://mars.nasa.gov/msl/mission-updates/8777/sols-2914-2916-curiosity-breaking-open-the-mystery-of-the-groken-nodules/

Die drei Bohrlöcher auf "Mary Anning"
Curiosity nahm auf dem Gestein "Mary Anning" drei Proben, von dem die Wissenschaftler glauben, dass es ein Ort war, an dem die antiken Bedingungen günstig gewesen wären, um Leben zu unterstützen, falls es jemals vorhanden war. Die drei Bohrlöcher tragen die Namen "Mary Anning", "Mary Anning 3" und "Groken", wobei der letzte Name von einem geologisch interessanten Ort in der schottischen Landschaft stammt.
Kredit: NASA/JPL-Caltech/MSSS.

Selfi von Sol 2922. den 25.10.2020
die 59 Bilder wurden mit der MAHLI (Mars Hand Lens Imager) am Standort "Mary Anning" aufgenommen.
 Unter diesen Link kann man das Selfi mit 37.3 MB runterladen.
http://mars.nasa.gov/resources/25382/curiositys-selfie-at-the-mary-anning-location-on-mars/
http://mars.nasa.gov/news/8796/nasas-curiosity-takes-selfie-with-mary-anning-on-the-red-planet/

Beste Grüße, Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Tags: