Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 1

25. Februar 2021, 20:38:12
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Sojus-2.1A, Sojus MS-17 (747), Baikonur 31/6, 07:45 MESZ: 14. Oktober 2020

Autor Thema: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6  (Gelesen 24350 mal)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #50 am: 27. September 2020, 18:17:12 »
Ankunft in Baikonur

Nach rund 3 Stunden Flug sind die beiden Mannschaften mit den Betreuern in jeweils einer Maschine in Baikonur, auf dem Stadt-Flughafen angekommen.
Dort wurden sie der Tradition entsprechend empfangen.


Die Stammmannschaft ist mit der "Juri Gagarin" gelandet



Nach den Einreiseformalitäten geht es ...


... vor das Empfangskomitee, hinten warten schon die Busse


Einsteigen zur Fahrt in das Kosmonauten-Hotel


In der zweiten Maschine wird die Ersatzmannschaft nach Baikonur gebracht


Auch sie steigen aus, gehen zum Komitee und zum Bus und sind damit in Baikonur

Eine traditionelle Sache hat wegen der Corona-Ansteckungsgefahr gefehlt, das Spalier der Schüler der Internationalen Schule ...   Aber besser ist eben besser!                  Quelle, Fotostrecke: ZPK/Roskosmos

Heute erhalten die Kosmonauten und Astronauten nachmittags auf dem Kosmodrom im MIK-KA, Pl. 254, schon die ersten Einweisungen zur Arbeit in dem Raumfahrzeug, mit dem sie auch starten sollen, und zur Überprüfung der Kommunikation während dieser Anpassung mit und ohne SOKOL-Anzug. Die Besatzungen bereiten außerdem vorab auch persönliche Gegenstände für das Packen an Bord des Raumfahrzeugs vor.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiter diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #51 am: 28. September 2020, 18:39:24 »
Sojus MS-17 zum Betanken zugelassen

Heute hat die Technische Leitung zur Zulassung des  Sojus MS-17 -Raumschiffs zum Befüllen mit den Technischen Gasen und dem Befüllen mit den Treibstoffen getagt.
Neben dem technischen Zustand des Raumschiffs wurde auch zum Zustand der zum Flug vorgesehenen Mannschaften berichtet.              Quelle: Roskosmos


Sitzung der Technischen Leitung der Startvorbereitungen


Bericht zum Zustand der Mannschaften vom ZPK/CTC                Fotos: Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiter diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #52 am: 28. September 2020, 19:11:45 »
Trainingstag am Raumfahrzeug

Heute, am 28.09.2020, hat in der Halle MIK-KA Pl. 254, bei ENERGIA, das sogenannte Kennenlernen des Schiffs für beide Mannschaften stattgefunden.              Quelle, Fotostrecke: Energia/Roskosmos   

Daraus einige Bilder:


Begrüßung und Einweisung beider Mannschaften zum Beginn des "Trainings"


Erstes "Kennenlernen" des Raumschiffs durch die Stammmannschaft ...


... und dann im Startanzug, mit dem Maskottchen


Sitz- und Kommunikationsprobe

Die beim Flug zur ISS mitgeführten Lasten und die Staulisten werden durchgegangen, wie auch die Geräte, die beim Flug gebraucht werden könnten noch einmal in der Handhabung nahegebracht  werden.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiter diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #55 am: 29. September 2020, 16:32:53 »
Kosmonaut bekommt Ausweis

Der Leiter der Operativen Gruppe des ZPK/CTC, der erfahrene russische Kosmonaut Juri Malentschenko, überreichte zu Beginn der Flaggenzeremonie Sergei Kud-Swertschkow sein Kosmonauten-Zertifikat mit der Nr. 148.                          Quelle: ZPK/CTC


Juri Malentschenko überreicht Kud-Swertschkow seinen FAI-Ausweis


Das Hissen der Fahnen  Russlands, der USA und der von Kasachstan


Kud-Swertschkows FAI-Ausweis Nr. 148                              Fotos: ZPK/CTC

Gruß, bleibt gesund und locker, aber weiterhin diszipliniert, HausD


Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1984
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #56 am: 29. September 2020, 17:12:04 »
....die Komandokapsel sieht sehr eng aus....

Die Kommandokapsel ist sehr eng!
Es gibt da eindrucksvolle Beschreibungen in den Büchern der amerikanischen Astronauten die damit geflogen sind!

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #57 am: 29. September 2020, 18:21:47 »
Sojus ?S-17 beim Betanken

Gestern, am 28.09.2020 wurde das Raumschiff Sojus ?S-17 noch am Abend  zur Befüllung mit Druckgasen und zur Betankung mit den Treibstoffen des kombinierten Antriebssystems zur "Tankstelle" auf dem Platz 31 gefahren.                                       Quelle: ENERGIA


Ankunft bei der Tankmannschaft, die nochmal eingewiesen wird


Sojus ?S-17 auf der "Tankstelle" auf dem Platz 31


Die Abfertigung erfolgt hier direkt auf dem Transportwagen                          Fotos: Energia

Am 01.10.2020 wird das befüllte und betankte Sojus MS-17 wieder zum MIK-KA auf den Pl. 254 geliefert.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #59 am: 01. Oktober 2020, 12:25:27 »
Rückkehr vom Tanken ...

Heute, am 01.10.2020, ist, wie angekündigt, Sojus MS-17 wieder per Bahn vom Pl. 31 zur Halle MIK-KA Pl. 254 gebracht worden.                  Quelle, Bilder: ENERGIA/Roskosmos


Sojus MS-17 ist per Bahn vom Pl. 31 am MIK-KA Pl. 254 angekommen


In der Halle MIK-KA bei den "Cousins" aus der Progress-Familie  ...


... und wieder auf "seinem" Platz, dem Prüfplatz                    Fotos: ENERGIA

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #60 am: 02. Oktober 2020, 16:17:28 »
Montage der Übergangssektion

Heute, am 02.10.2020, wurde die Sojus MS-17 vom Prüfstand genommen und auf die Übergangssektion gesetzt.                         Quelle, Fotostrecke: Energia

 Die Sojus MS-17 wird vom Prüfstand abgehoben und auf eine Zwischenposition gestellt.


Auf der Zwischenstation werden Triebwerksabdeckung und Antennen geprüft

(@ alepu -> die Übergangssektion ...)


Das ist die Übergangssektion - unten die Rakete - oben die Sojus MS-17


Die Sojus MS-17 wird auf die Übergangssektion gesetzt


Das Paket wird zu einer weiteren Kontrolle zum Prüfplatz gebracht                Fotos: ENERGIA

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #61 am: 05. Oktober 2020, 16:12:16 »
Nutzlastverkleidung für Sojus МS-17

Heute, am 05.10.2020 wurde im Mik-Ka Pl 254 Sojus МS-17 unter die Nutzlastverkleidung geschoben.

Doch vorher wurde das Raumschiff von den einzelnen Montage- und Prüfbereichen abgenommen.


Auf allen Etagen wird abgenommen


Die Nutzlastverkleidung steht bereit


Die Tragarme für das SAS sind montiert


Alle Teile in rot fliegen nicht mit und werden abgebaut


Bereit zum "Eintüten", vorn die Übergangssektion ...


Die letzten Verpackungsarbeiten                              Fotos, Fotostrecke: ENERGIA/Roskosmos
 
...und dann kann das Paket auf die Reise zum Pl. 31 gehen, wo die Trägerrakete und die SAS-Spitze schon warten.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #63 am: 06. Oktober 2020, 22:21:45 »
Ein Bäumchen kommt hinzu ...

Heute, am 06.10.2020 war für die Mannschaften ein Tag mit Training im Kosmonauten-Hotel, aber auch ein Tag an der frischen Luft...


Kud-Swertschkow hat sein Bäumchen gesetzt, alle haben geholfen ...


Rischikow hat seinen kleinen Baum gegossen ...


...wie es auch K. Rubins getan hat                                         Fotos: ZPK/Roskosmos

Von heutigen Tag gibt es eine umfangreiche Fotostrecke bei Roskosmos.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #64 am: 07. Oktober 2020, 08:43:09 »
Start wird vorbereitet

Der Start von Sojus МS-17 mit der Sojus-2-1А von Baikonur. Pl.31 aus, der
am    14.10. 2020  -  08:45:04 MSK  -  (07:45:04 MESZ) vorgesehen ist,
wird heute, am 07.10.2020 durch eine Bahnkorrektur der ISS vorbereitet.


Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #65 am: 07. Oktober 2020, 17:44:29 »
Bahnkorrektur ist erfolgt

Die für heute, den 07.10.2020, vorgesehene Bahnkorrektur der ISS für den Start des Raumschiffs Sojus MS-17 ist erfolgreich abgeschlossen worden.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #66 am: 07. Oktober 2020, 18:07:16 »
Die Mannschaften heute ...

Die Teilnehmer der bevorstehenden Expedition zur ISS haben heute die die zweite "Anpassung" durchgeführt - eine abschließende Kontrollinspektion der Sojus MS-17 in der Flugkonfiguration.
Wobei  sich die Mitglieder der Haupt- und Ersatzmannschaft abwechselnd im Schiff sich mit der Platzierung der Nutzlast und Ausrüstung in der Rückkehrkapsel und in der Orbitalsektion vertraut machten und im Testmodus auch die Leistung der Bordsysteme überprüften.                                 Quelle, Fotos: ENERGIA



Die Stammmannschaft bei der "Anpassungs"-Session


Die Ersatzmannschaft vor ihrer Session im MIK-KA Pl. 254 des Kosmodroms             Fotos: Energia

Nach der Kontrollsession besuchten die Besatzungen traditionell das Museum des Kosmodroms Baikonur auf dem Pl.2 und schrieben dort ihre begehrten Autogramme. Anschließend daran besuchten sie die zum Museum gehörenden historischen Häuschen, in denen J.A. Gagarin und S.P. Koroljow auf dem Gelände des Kosmodroms Baikonur lebten.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #67 am: 07. Oktober 2020, 18:48:47 »
Fotos bei Roskosmos

Nun gibt es auch eine Fotostrecke bei Roskosmos , in die oben geposteten Bilder neben vielen weiteren mit enthalten sind.


Besuch im Museum des Kosmodroms


Die Unterschriften auf der großen Posterwand - irgendwie kenn ich die noch als sie etwas leerer war ...


Nach dem Schreiben der Autogrammkarten, vor dem Diorama  des Kosmodroms ...


Vor dem Gagarin-Häuschen ... neben dem Museumsbau des Kosmodroms Baikonur         Fotos: ZPK/Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2291
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #69 am: 08. Oktober 2020, 09:58:27 »
Bahnkorrektur ist erfolgt

Die für heute, den 07.10.2020, vorgesehene Bahnkorrektur der ISS für den Start des Raumschiffs Sojus MS-17 ist erfolgreich abgeschlossen worden.

Warum muss eigentlich jedesmal die Bahn der ISS korrigiert werden, wenn eine Sojus oder Progress dahin starten soll ?
Können die Zubringerschiffe nicht jede beliebige Bahn der ISS erreichen ?

Online wulf 21

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1171
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #70 am: 08. Oktober 2020, 10:51:25 »
Bahnkorrektur ist erfolgt

Die für heute, den 07.10.2020, vorgesehene Bahnkorrektur der ISS für den Start des Raumschiffs Sojus MS-17 ist erfolgreich abgeschlossen worden.

Warum muss eigentlich jedesmal die Bahn der ISS korrigiert werden, wenn eine Sojus oder Progress dahin starten soll ?
Können die Zubringerschiffe nicht jede beliebige Bahn der ISS erreichen ?

Prinzipiell ja, aber die Frage ist dann immer, wo genau die ISS auf ihrer Bahn ist, wenn sich am Starttag der Startplatz unter der ISS-Bahn befindet. Das neue Anflugverfahren, dass es ermöglicht schon nach wenigen Orbits bei der ISS zu sein (ich glaube wir waren bei 6 Stunden und es soll noch kürzer werden?) funktioniert nur, wenn die ISS an der richtigen Stelle ist, sodass man nicht erst viele Orbits zum Aufholen braucht. Deswegen wird die ISS-Bahn minimal geändert, um die Stelle wo sie beim Start sein wird, vorher genau einzustellen.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #71 am: 08. Oktober 2020, 12:42:34 »
Abfahrt aus dem MIK-KA

Heute, am 08.10.2020 wurde die "Nutzlast", das Paket Sojus MS-17, nach seiner abschließenden Prüfung vom Prüfstand genommen, auf den Bahnwagen verladen und per Zug im Schritttempo zum Startgelände Pl. 31 in das dortige MIK-RN gefahren.                              Quelle, Fotos: ENERGIA/Roskosmos


Das Paket wird vom Prüfplatz im MIK-KA genommen ...


... auf die Einschienenbahn gestetzt ...


... und auf dem offenen Bahnwagen abgelegt

Nach den Vorbereitungen für die ca 30 km lange Bahnfahrt kommt die Lok vor den Zug ...


... und das "Wert-Paket" geht auf die Reise                                Fotos: ENERGIA

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #72 am: 10. Oktober 2020, 15:39:14 »
Startschema


Kopplung 3 Stunden nach dem Start                                                       Grafik: Roskosmos

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680
Re: Sojus МS-17 (Nr.747) – Sojus-2-1А – Baikonur 31/6
« Antwort #73 am: 10. Oktober 2020, 16:38:31 »
Integration im MIK-RN Pl.31

Gestern, am 09.10.2020 wurde die Trägerrakete und die 3. Stufe mit der Nutzlast verbunden.


Die Trägerrakete, mit der Aufschrift SAMBO

SAMBO ist eine russische Kampfsportart, (Sam - Selbst ... Bo - Verteidigung), ähnlich dem Judo/Jiu-Jitsu, für die mit der Aufschrift Werbung macht werden soll.


Die 3. Stufe wird herangeschoben ...


... und mit der Nutzlast verbunden


Die Raketenspitze des SAS Rettungssystems wird herangebracht ...


... dann angeschlossen und montiert


Nun kann das Nutzlastpaket zur Trägerrakete schweben

Auch hier ist ein Poster zu SAMBO auf der 3. Stufe gebracht worden.


Das Paket - Sojus МS-17 und Sojus-2-1А - liegt auf dem Transport- und Aufricht-Aggregat (TUA)       Bildstrecke, Fotos : Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und locker, aber auch weiterhin diszipliniert, HausD


Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10680

Tags: