Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

06. Juli 2020, 14:01:06
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Chinesische CZ-4 Trägerstarts  (Gelesen 1050 mal)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4086
Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« am: 20. Juni 2020, 09:58:39 »
Zwischen dem 3. und 5. Juli soll von Taiyuan eine CZ-4B den Satelliten "Xibaipo" in eine Umlaufbahn bringen.  Schüler der Beijing Bayi School beteiligten sich an der Entwicklung des populärwissenschaftlichen Satelliten. Die Arbeit mit diesem Satelliten soll die naturwissenschaftliche und technologische Ausbildung in der ersten Mittelschule des Bezirks Luquan in der Stadt Shijiazhuang vorantreiben und bessere Bedingungen für die Teilnahme der Schüler an der Praxis der Luft- und Raumfahrttechnik schaffen. Die Lebensdauer des Satelliten wird mit mindestens 180 Tagen angegeben.

Ergänzung:
https://mp.weixin.qq.com/s/un8R2XbKUqA-pZrGYtFSJg
« Letzte Änderung: 20. Juni 2020, 13:35:39 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1419
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #1 am: 20. Juni 2020, 18:58:44 »
Zwischen dem 3. und 5. Juli soll von Taiyuan eine CZ-4B den Satelliten "Xibaipo" in eine Umlaufbahn bringen.  Schüler der Beijing Bayi School beteiligten sich an der Entwicklung des populärwissenschaftlichen Satelliten. Die Arbeit mit diesem Satelliten soll die naturwissenschaftliche und technologische Ausbildung in der ersten Mittelschule des Bezirks Luquan in der Stadt Shijiazhuang vorantreiben und bessere Bedingungen für die Teilnahme der Schüler an der Praxis der Luft- und Raumfahrttechnik schaffen. Die Lebensdauer des Satelliten wird mit mindestens 180 Tagen angegeben.

Ergänzung:
https://mp.weixin.qq.com/s/un8R2XbKUqA-pZrGYtFSJg

Es scheint eine CZ-4C zu sein. Da sie fast 3 Tonnen in den Orbit bringen kann, dürfte der Satellit die zweite Nutzlast an Bord sein neben einem grösseren Satelliten.
Hold on to your dreams !

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 722
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #2 am: 21. Juni 2020, 10:51:22 »

Es scheint eine CZ-4C zu sein. Da sie fast 3 Tonnen in den Orbit bringen kann, dürfte der Satellit die zweite Nutzlast an Bord sein neben einem grösseren Satelliten.

Warum CZ-4C? Hast Du eine Quelle, "Progress100"? Die Nachrichtenlage ist sehr dünn, wie neuerdings fast immer.
Beide Versionen unterscheiden sich doch eigentlich hauptsächlich in der 3. Stufe. Die der CZ-4C ist wiederzündbar, die dritte Stufe der CZ-4B nicht. Triebwerke der dritten Stufe bei CZ-4B ist 2x YF40 und bei der CZ-4B 2x YF40A. Wir müssen also wissen, was die Hauptnutzlast ist.

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1419
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #3 am: 21. Juni 2020, 11:00:54 »
Es stammt von hier, ist natürlich keine offizielle Verlautbarung, sondern auch ein Forum.

http://www.spaceflightfans.cn/china-launch-schedule

dort steht u.a.:

07月04日    长征四号丙    太原    高分多模、西柏坡号科普卫星 (八一02星)

Übersetzer:
4. Juli Langer März 4C Taiyuan Highscore Multimode, Xibaipo Science Satellite (Stern vom 2. August)

wobei "Langer März" mit Langer Marsch übersetzt werden muss.
Hold on to your dreams !

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16975
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #4 am: 21. Juni 2020, 15:11:01 »

Es scheint eine CZ-4C zu sein. Da sie fast 3 Tonnen in den Orbit bringen kann, dürfte der Satellit die zweite Nutzlast an Bord sein neben einem grösseren Satelliten.

Warum CZ-4C? Hast Du eine Quelle, "Progress100"? Die Nachrichtenlage ist sehr dünn, wie neuerdings fast immer.
Beide Versionen unterscheiden sich doch eigentlich hauptsächlich in der 3. Stufe. Die der CZ-4C ist wiederzündbar, die dritte Stufe der CZ-4B nicht. Triebwerke der dritten Stufe bei CZ-4B ist 2x YF40 und bei der CZ-4B 2x YF40A. Wir müssen also wissen, was die Hauptnutzlast ist.
Laut https://xw.qq.com/partner/standard/20200617A0L11H/20200617A0L11H00?ADTAG=standard&pgv_ref=standard
hat 八一02星 eine Werksprüfung überstanden und wurde zu einer Mittelschule (Luquan No. 1 Middle School - https://line.17qq.com/article/sehhqaecx.html) gebracht. Von dort aus soll er zum Startzentrum  Taiyuan gehen. Ein voraussichtlicher Start im Zeitraum vom 3. bis 5. Juli (2020) ist anvisiert. Die Quelle spricht von einer LM-4B (长征四号乙火箭) als Träger.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4086
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #5 am: 29. Juni 2020, 14:01:04 »
Beiträge seit Juni dieses Jahres wurden hierher übertragen.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4086
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #6 am: 29. Juni 2020, 14:51:33 »
Leider geben auch verschiedene chinesische Quellen unterschiedliche Angaben über den Träger an. Wahrscheinlich handelt es sich um eine CZ-4B, die als Nutzlasten die Satelliten Gaofen-5-02 und Xibaipo an Bord hat. Die Startzeit am 4. Juli ist noch nicht bekannt.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1419
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #7 am: 30. Juni 2020, 17:42:02 »
Falls die zitierte Vermutung mit Gaofen 5-02 zutrifft: der Vorgänger Gaofen 5 wurde am 8.05.2018 mit einer CZ-4C gestartet.
Hold on to your dreams !

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1419
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #8 am: 01. Juli 2020, 09:01:26 »
Der Start wird nun für den 3.07. gegen 03:10 UTC erwartet.
Nach dem Start werden wir klüger sein, um welche Nutzlast und welche CZ-4 es sich handelt.
Hold on to your dreams !

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4086
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #9 am: 01. Juli 2020, 09:02:00 »
Die Startzeit für Xibaipo am 3. Juli wird von chinesischen Quellen mit 05:09 Uhr MESZ angegeben. Der Gaofen Satellit wird in China garnicht oder ohne numerische Bezeichnung erwähnt. Am Starttag werden wir dann auch mehr wissen.

http://www.spaceflightfans.cn/event/china-long-march-4b-rocket-launch-gaofen-duomo-satellite?instance_id=3428

Nach den aktuellen Planungen soll es der erste von vier Starts innerhalb einer Woche werden.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4086
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #10 am: 01. Juli 2020, 09:58:52 »
Die veröffentlichten Bilder des Satelliten Xibaipo zeigen, dass es sich eindeutig um eine Sekundärnutzlast handelt.





https://mp.weixin.qq.com/s/WX2WXWhL00b-fitFPsMOJg
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4086
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #11 am: 01. Juli 2020, 13:38:20 »
Für diesen Monat ist noch ein weiterer Start einer CZ-4B von Taiyuan geplant. Wahrscheinlich am 25. Juli sollen drei Ziyuan-3 Satelliten ins Orbit befördert werden.

In China ist man offenbar bestrebt die durch Corona bedingten Verschiebungen schnell nachzuholen.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Online Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1419
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #12 am: 01. Juli 2020, 14:32:59 »
Für diesen Monat ist noch ein weiterer Start einer CZ-4B von Taiyuan geplant. Wahrscheinlich am 25. Juli sollen drei Ziyuan-3 Satelliten ins Orbit befördert werden.

Ich glaube, das ist so nicht richtig. Die Ziyuan-Satelliten dienen auch der Erderkundung.
ZY 1 werden gemeinsam mit Brasilien betrieben.
ZY 2 und ZY 3 durch China.
ZY 3 01 wurde 2012 gestartet
ZY 3 02 wurde 2016 gestartet
und nun soll der 3. Satellit diesen Typs gestartet werden.
Hold on to your dreams !

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4086
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #13 am: 01. Juli 2020, 16:32:51 »
@Progress100

Das ist durchaus möglich und nach Deiner Aufstellung auch wahrscheinlich. Die automatische Übersetzung aus dem chinesischen ist leider meistens nicht sehr eindeutig.

Danke
RonB
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4086
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #14 am: 01. Juli 2020, 16:48:59 »
Chinesen sin offenbar vorsichtige Leute  ;). In der Startbeschreibung zum Start am 3. Juli werden in zwei aufeinanderfolgenden Sätzen zwei unterschiedliche Trägerraketen genannt.

Zitat: (automatische Übersetzung)
Gegen 11:09 Uhr am 03. Juli 2020 in Peking wird China mit der Long March 4B-Rakete einen Multimode-Satelliten mit hoher Punktzahl im Taiyuan Satellite Launch Center starten, der den populärwissenschaftlichen Satelliten Xibaipo trägt.
Basierend auf der Benachrichtigung trägt die Long March 4C-Rakete die Satelliten Gaofen und Xibaipo, die jetzt gegen den 3. Juli, 11.09 Uhr Pekinger Zeit, 2. Juli, 23.09 Uhr US-Ostzeit auf das Startfenster zielen.

http://www.spaceflightfans.cn/event/china-long-march-4b-rocket-launch-gaofen-duomo-satellite?instance_id=3428

Egal welcher Träger es ist - der Richtige wurde auf jeden Fall genannt  :P.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 722
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #15 am: 01. Juli 2020, 18:36:35 »
Zum vorhergehenden Beitrag noch meine Zeilen:

Das ist doch schon im verlinkten Artikel falsch ins englische übersetzt (ist das eine Chinesenseite, die international sein will?)! Es wird chinesisch die Trägerrakete als CZ-4B angegeben: 长征四号乙, in englich aber CZ-4C. Dann würde sie aber richtigerweise chinesisch so geschrieben: 长征四号丙
- das letzte Schriftzeichen macht den Unterschied.
Die Stunden bis zum Start werdet ihr doch noch abwarten können, oder? Dann sehen wir hoffentlich ein paar ordentliche Fotos. Wenn es ein erfolgreicher Start war, können die Jungs dort ja sogar Bilder veröffentlichen... ;)

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 722
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #16 am: 03. Juli 2020, 07:04:06 »
Der Start war erfolgreich und die Rakete ist eine CZ-4B . Seriennummer Y43. Beide Satelliten sind im Orbit.
Quelle: https://mp.weixin.qq.com/s?__biz=MjM5MjMxOTcwMQ==&mid=2651278410&idx=1&sn=e8a5f208ec432cd7fdb7ee676cd0487e

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4086
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #17 am: 03. Juli 2020, 09:25:20 »
Damit ist der Auftakt zu einem (hoffentlich) ereignisreichen Startmonat gemacht. Schon übermorgen früh wollen die Chinesen nachlegen  :).
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4086
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #18 am: 03. Juli 2020, 11:05:05 »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8756
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #19 am: 03. Juli 2020, 11:26:36 »
… und das übliche kurze Startvideo dazu:


https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=2t5PCRu1ONs&feature=emb_logo

Gruß
roger50

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2371
Re: Chinesische CZ-4 Trägerstarts
« Antwort #20 am: 03. Juli 2020, 17:49:53 »
Das Verwirrspiel um die Version der CZ-4, die am 3.7.2020 gestartet wurde (CZ-4C oder CZ-4B) kann mit der Haupt-Nutzlast dieser Mission erklärt werden.
Ursprünglich wurde von Gaofen 5-02 gesprochen.
Da Gaofen 5 2018 mit einer CZ-4C gestartet wurde, lag es nahe, dass auch diesmal eine CZ-4C verwendet wird.
Aber, der neue Satellit heisst Gaofen Multimode Optical, hat also mit Gaofen 5 aus 2018 nichts zu tun.
Er wurde von CAST gebaut und nutzt einen neuen Satellitenbus "Agility".
Gaofen Multimode Optical ist ein hochauflösender ziviler Erdbeobachtungssatellit.
Trägerrakete war, wie bereits hier mehrfach geschrieben, eine CZ-4B von SAST.
Zweite Nutzlast ist, wie auch schon beschrieben, ein 2U Cubesat namens Xibaipo, der von Schülern entwickelt wurde und somit als "Studentensatellit" eingeordnet werden kann.

Tags: