Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

28. Februar 2021, 04:23:09
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: **ISS** Expedition 64  (Gelesen 10535 mal)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
**ISS** Expedition 64
« am: 29. Juli 2020, 18:16:09 »
Übungen im Hydro-Labor

Im Hydro-Labor des ZPK/CTC J.Gagarin werden Vorversuche am Systeme des Test-Trainingskomplexes zur Umsetzung von Aufgaben der bevorstehenden EVAs durchgeführt.

Die Kosmonauten der EXP-64, der ISS Hauptbesatzung - Sergei Ryschikow und Sergei Kud-Swertschkow - sowie die Reservemannschaft - Oleg Nowizki und Pjotr Dubrow üben  beim Tauchen die Standardoperationen von anstehenden EVAs, einschließlich eines NAUKA-Modells am russischen Segments der ISS


 Sergei Ryschikow und ...

... Sergei Kud-Swertschkow tauchen ab


Reservemannschaft - Oleg Nowizki und ...

... Pjotr Dubrow gehen  zum Tauchtraining



Hier wird auch am NAUKA- Modul geübt                                                  Fotos, Fotostrecke: ZPK/Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und locker, aber dabei auch noch diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #1 am: 22. August 2020, 09:42:43 »
Abschluss-Training

Am Freitag, dem 21.08.2020, machten S. Rischikow, S. Kud-Swertschkow und K. Rubins das Abschluss-Training auf dem Swesda Modul der ISS im ZPK/CTC.
Das Training beinhaltete die Notfallprozeduren, wie die bei Feuer, Druckverlust oder Ammoniak-Austritt, und auch die Einweisung in die Hilfsmittel und deren Lage im Stationsmodul.

"Für jede Trainingseinheit erstellen wir einen Ablauf mit mehreren Szenarien und simulieren unterschiedliche Unfälle auf dem Simulator des russischen Segments der Station“, sagte Wjatscheslaw Dawidow dazu.         Quelle: ZPK/Roskosmos


Der Instrukteur weist die Mannschaft vorher nochmals ein


Durchgehen der Geräte und deren Handhabung


                     Training zu  Druckverlust    und   Belüftung           Fotos:ZPK/Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und locker, aber dabei auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #3 am: 04. September 2020, 11:44:11 »
T. Pesquet trainiert bei der NASA

Training bei der NASA im September 2020 :


- Instrukteur : Wenn Sie ihre Handschuhe anziehen, müssen Sie auf ihre 10 Finger aufpassen...


- Thomas      : Oh, ich bin kein Anfänger, ich habe bereits Weltraumspaziergänge gemacht       Fotos: T.Pesquet/NASA

Gruß, bleibt gesund und locker, aber dabei auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #4 am: 18. September 2020, 09:04:37 »
Ein  Flugtag auf der ISS

Gestern, am 17.09.2020, absolvierten Sergei Ryschikow, Sergei Kud-Swertschkow  und Kathleen Rubins auf dem Russischen Segment Simulator der ISS (ISS RS) im ZPK/CTC "J.Gagarin" eine Übung, die einen normalen Arbeitstag auf der Station simuliert.
Da die geplante Dauer des ISS-64-Besatzungsfluges 186 Tage insgesamt beträgt, ist es für Kosmonauten und Astronauten vor einer sechsmonatigen Mission in den Orbit besonders wichtig, den Rhythmus von Arbeit und Leben auf der Station zu spüren und einen typischen Arbeitstag zu "leben".
Dabei sind die Einhaltung der Tagespläne aber auch die Anweisungen zu Maßnahmen in Not- und Notsituationen genau zu befolgen.                      Quelle: ZPK/CTC "J.Gagarin"


Was gibt es heute zum Mittag? Das Essen steht auf dem Tisch, nur noch warm machen ...


Vorbereitungen für eine TV-Session, den Esstisch einklappen ...


Klappt alles? Es geht gleich los ...


Auf Sendung: Hallo "Erde" ...   , eins der Übungselemente

Nicht nur die Stammmannschaft, die zur ISS fliegen soll machen diese Ganztags-Übungen , sondern natürlich auch die Ersatzmannschaft : Nowitzki, Dubrow und Vande Hei


Nowitzki, Dubrow und Vande Hei bei der Bewältigung von unvorhergesehenen "Zwischenfällen"          Fotostrecke, Fotos: Pressedienst ZPK/CTC

Gruß, bleibt gesund und locker, aber immer weiter diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #5 am: 21. Oktober 2020, 07:31:17 »
Kommandoübergabe

Der NASA-Astronaut Chris Cassidy übergab den "Schlüssel" der ISS an den russischen Kosmonauten Sergei Rischikow, womit der Wechsel des ISS-Kommandanten symbolisiert wird.

Gruß, bleibt gesund und locker, aber immer weiter diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #7 am: 21. Oktober 2020, 09:42:22 »
Der "Schlüssel"...

Im Video sagt  Chris Cassidy etwas zu dem "Schlüssel der ISS", den er zu Beginn als Commander seiner Expedition 63 bekommen hat: ... er symbolisiert das Werkzeug, das wir auf dem russischen Teil verwenden um die Luken zu öffnen und die Luken zu schließen und das ist ein sehr angemessener Schlüssel der Raumstation, der die Kameradschaft symbolisiert, die wir zwischen unseren Raumfahrtagenturen haben ... und den er nun weitergegeben hat ...



Chris Cassidy hat den "Schlüssel der ISS" übernommen               Foto: Iwan Wagner

Gruß, bleibt gesund und locker, aber immer weiter diszipliniert, HausD

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1994
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #8 am: 21. Oktober 2020, 11:12:56 »
T. Pesquet trainiert bei der NASA

Training bei der NASA im September 2020 :


- Instrukteur : Wenn Sie ihre Handschuhe anziehen, müssen Sie auf ihre 10 Finger aufpassen...


- Thomas      : Oh, ich bin kein Anfänger, ich habe bereits Weltraumspaziergänge gemacht       Fotos: T.Pesquet/NASA

Gruß, bleibt gesund und locker, aber dabei auch weiterhin diszipliniert, HausD


Thomas: "Wieso 10 ? Ich sehe nur 8"

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #9 am: 21. Oktober 2020, 11:40:59 »
Gehört damit zu: Nicht ganz ernsthaft ...
T. Pesquet trainiert bei der NASA

Training bei der NASA im September 2020 :


- Instrukteur : Wenn Sie ihre Handschuhe anziehen, müssen Sie auf ihre 10 Finger aufpassen...


- Thomas      : Oh, ich bin kein Anfänger, ich habe bereits Weltraumspaziergänge gemacht       Fotos: T.Pesquet/NASA

Gruß, bleibt gesund und locker, aber dabei auch weiterhin diszipliniert, HausD


Thomas alepu: "Wieso 10 ? Ich sehe nur 8"
So siehst Du es, alepu - Thomas steht auf der anderen Seite ...    da warens wieder 10!

McPhönix

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #10 am: 21. Oktober 2020, 11:43:32 »
@HausD - Betr. #7 - Cassidy gab den Schlüssel an Rischikow.
Ich weiß , wie Beitrag 5 gemeint ist, aber wer hier nicht alles verfolgen kann , kommt mit der Historie vlt etwas durcheinander :)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #11 am: 21. Oktober 2020, 11:56:17 »
@HausD - Betr. #7 - Cassidy gab den Schlüssel an Rischikow.
Ich weiß , wie Beitrag 5 gemeint ist, aber wer hier nicht alles verfolgen kann , kommt mit der Historie vlt etwas durcheinander :)
Deshalb : ...Im Video sagt  Chris Cassidy etwas zu dem "Schlüssel der ISS", den er zu Beginn als Commander seiner Expedition 63 bekommen hat...
... im Betr. #7 wie auf dem geposteten Bild zu sehen sein sollte... und es geht dort um den "Schlüssel" ...

Gruß, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #12 am: 21. Oktober 2020, 18:42:21 »
Der "Schlüssel"... (2)

Nun auch ein Bild nach der Schlüsselübergabe ...


Sergei Rischikow hat den Schlüssel bekommen                                Foto: I.Wagner/Roskosmos

... und vom Schlüssel, der vom Schlüsseldienst "RKK ENERGIA" hergestellt wurde.
Der nichtlesbare Text und der lesbare Text darunter sagen das Gleiche aus ...


So sieht der "Haustür"-Schlüssel der ISS aus                         Foto: I.Wagner/Roskosmos

Gruß, bleibt gesund und locker, aber dabei auch weiterhin diszipliniert, HausD

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2819
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #13 am: 26. Oktober 2020, 17:03:36 »
Sergej Kud-Swertschkow setzt die Tradition von Iwan Wagner fort und postet fleißig Fotos aus der ISS auf Twitter - prima Sergej !  :D

https://twitter.com/KudSverchkov/status/1320680110215888896?s=20

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3363
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #14 am: 26. Oktober 2020, 18:15:55 »
Ich würde mich freuen, wenn er auch - wie sein junger Kollege Iwan Wagner - wieder mehrere Bilderquiz durchführt. Das hat zu erhöhtem Spaßfaktor gesorgt.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #15 am: 30. Oktober 2020, 08:45:36 »
Untersuchung der Rissstelle

Rishikow gelang es gestern, am Donnerstag dem 29.10.2020, den Riss mit einem Messschieber zu messen. "Ich habe ihn gemessen - 27 mm".

Vorher war die Schadstelle wieder freigelegt und mit Alkohol gesäubert worden. Ausserdem wurden eine Reihe Fotos gemacht, die an das Flugleitzentrum gesendet wurden.
Die Kosmonauten stellten dabei fest, dass es eine leichte Verformung des Grundkörpers nach innen hin gibt. Es sind auch farbliche Unterschiede in der Rissstruktur gesehen worden.

Das alles weist auf einen Schlag von aussen hin ...           Hier bei Materialermüdung und Raumstationen - Und ist die ISS wirklich so alt? mehr ...

Gruß, bleibt gesund und locker, aber trotz alledem weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #16 am: 10. November 2020, 19:01:48 »
Einstellknopf defekt ...

... und zwar am Trinkwasserspender (PWD)
Die Besatzung meldete einen defekten Wasserausgabekonzentrationsknopf am PWD. Dieser Knopf wird dazu verwendet, um die Menge an Wasser einzustellen, die bei jeder Verwendung von PWD abgegeben werden soll. Das PWD kann auch bei defektem Knopf weiter benutzt werden, es kann jedoch nur die Wassermenge abgeben werden, auf die der Knopf zuletzt eingestellt wurde. Die Besatzung überlegte eine vorübergehende Problemumgehung, während das Bodenteam derzeit an einer langfristigen Lösung arbeitet.
                   Quelle: NASA/ISS Daily Summary Report - 11/09/2020

Aus der Meldung erkenne ich nicht sicher um welchen Trinkwasserspender es sich handelt, es gibt ja mittlerweile mehrere auf der ISS.

Es könnte diese Stelle an der Wand links auf dem Bild sein, dort gibt es einen Einstellknopf für die Wassermenge, die man für das Zubereiten einer warmen Mahlzeit oder eines heißen Tee benötigt.


An einem solchen Gerät durfte ich mir auch schon eine Portion Gulasch mit Kartoffelbrei und einen            Foto: Roskosmos
 Tee zubereiten und habe ihn an dem Tisch davor genossen...

Gruß, bleibt gesund und locker, aber trotz alledem weiterhin diszipliniert, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #17 am: 17. November 2020, 07:44:44 »
EXP-64 nun zu siebt ...

Mit der Mannschaft der Dragon/Resilience sind wieder 7 Raumfahrer (und -innen) auf der ISS


Missionsbild                                                                         Bild : NASA

Gruß, und Glückwunsch, HausD

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #18 am: 17. November 2020, 08:01:59 »
Willkommens-Zeremonie


... Freude, man sieht es ...                                    Bild: NASA TV

Gruß, bleibt gesund und ebenfalls locker, HausD

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5107
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #19 am: 17. November 2020, 08:19:26 »
Damit ist endlich mal wieder ordentlich Berieb auf der Raumstation  :).
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1994
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #20 am: 17. November 2020, 14:21:04 »
Ja, "da warens endlich sieben!"
Jetzt haben sie sogar ein *Bett* zu wenig!
Und da hörte man sie rufen : "Wer hat in meinem Bettchen geschlafen?"
Aber halt, der Commander will ja in seinem Raumschiff schlafen! Da hat er endlich den Drachen für sich ganz alleine!

McPhönix

  • Gast
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #21 am: 17. November 2020, 15:41:23 »
Naja Pierre Boullé gehörte ja sicher auch zur Ausbildungsliteratur. Da wird Anderes nicht erst in Erwägung gezogen.  ;D ;D

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1994
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #22 am: 17. November 2020, 16:18:09 »
Es wird ja einiges gemunkelt, aber bisher noch nie offiziell bestätigt, daß Sex in der Schwerelosigkeit bereits getestet wurde.
Möglicherweise ist das ja sogar Absicht mit dem *ein Bett zuwenig*.  ;)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2819
Re: **ISS** Expedition 64
« Antwort #23 am: 26. November 2020, 22:13:24 »

Auf der ISS wurde heute traditionell Thanksgiving gefeiert.

https://twitter.com/Astro_illini/status/1332054901044613120?s=20

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 10692

Tags: