Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

23. November 2020, 17:44:53
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon 9,Sentinel-6A, VAFB SLC-4E, 18:17 MEZ: 21. November 2020

Autor Thema: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg  (Gelesen 10233 mal)

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3011
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #75 am: 21. November 2020, 19:52:24 »
Danke! Was soll man dazu sagen?   :-X

Dass man in dem Moment vielleicht auch einfach keinen Kontakt zur zweiten Stufe hatte? Im arktischen Meer gibt es leider wenige Bodenstationen.

Diego Garcia war da Relais.
AOS war bestätigt.

Bestes Wetter war heute.  :)


https://twitter.com/justinhartney/status/1330208022258454532

https://twitter.com/w00ki33/status/1330219649699618816
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline user234

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 190
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #76 am: 21. November 2020, 20:40:16 »
Danke! Was soll man dazu sagen?   :-X

Dass man in dem Moment vielleicht auch einfach keinen Kontakt zur zweiten Stufe hatte? Im arktischen Meer gibt es leider wenige Bodenstationen.
Die Telemetrie wahr aber da und kurz nach der Zündung wurde erst zu den Leuten geschalten die uns über den Missionsverlauf informieren.
Ich Glaube sie haben es verpasst. Ich hatte den Audiowebcast parallel laufen und zur Zeit der Zündung wahren sie mit einer Bodenstation verbunden.
Mir persönlich hat der Webcast von der Nasa nicht gefallen.

Online Luki93

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 102
Re: Sentinel 6A "Michael Freilich" auf Falcon 9 (B1063.1) von Vandenberg
« Antwort #77 am: 21. November 2020, 21:51:15 »
Was für eine schlechte Übertragung der NASA! Da haben die viel zu lernen von SpaceX. Wenn ich mir da die Artemis-Missionen vorstelle, dann wird das ein Trauerspiel.

Ansonsten Glückwunsch zum Bilderbuchstart. Wirklich beeindruckende Bilder.

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3011
Nachtrag, Pauline Acalin:

https://twitter.com/SuperclusterHQ/status/1330249680777867268

Es sieht so aus als hätten sie das Pad zum Schutz gewässert.

Michael Baylor:

https://twitter.com/nextspaceflight/status/1330244267307114497

Ich muss sagen, so schlecht fand ich den NASA-Stream nicht.
Waren tolle Interviews mit dabei.

Den SpaceX Stream habe ich aber auf alle Fälle parallel vermisst.
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.


Offline Philip Lynx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 454
Es sieht so aus als hätten sie das Pad zum Schutz gewässert.
Ich glaube eher, dass wir eine Fata Morgana sehen, was typisch für das Vorhandensein von heißer Luft ist, siehe Wüste. Die in diesem Fall aus der Falcon 9 erzeugt wird.
Flinx

Greta Thunberg in den tagesthemen: "Mit Physik kann man keine Deals machen"
16.10.2020
https://www.tagesschau.de/ausland/thunberg-139.html

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2490
"ESA: Sentinel-6 Michael Freilich gestartet

Der Copernicus-Satellit Sentinel-6 Michael Freilich wurde mit einer Falcon-9-Rakete des Unternehmens SpaceX in die Umlaufbahn der Erde gebracht. Mit Hilfe modernster Radarhöhenmesstechnik soll dieser Satellit einen neuen Überblick über die Topographie der Ozeane geben und die 1992 begonnene Langzeitaufzeichnung von Höhenmessungen an der Meeresoberfläche vorantreiben – Messungen, die für die Klimawissenschaft, politische Entscheidungen und letztlich für den Schutz des Lebens von Millionen von Menschen von relevanter Bedeutung sind. Eine Pressemitteilung der Europäischen Raumfahrtagentur (European Space Agency, ESA)."



Sentinel 6 vor dem Schließen der Nutzlastverkleidung.
(Bild: ESA / S. Corvaja)


Weiter in der Pressemitteilung der ESA:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22112020113514.shtml

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2490
"Airbus: Sentinel-6 Michael Freilich gestartet

Der von Airbus gebaute europäische Ozeansatellit "Copernicus Sentinel-6 Michael Freilich" hat seine "Seeing-the-Seas"-Mission erfolgreich begonnen. Am 21. November 2020 hob die Rakete mit dem Satelliten vom Space Launch Complex 4E auf der Vandenberg Air Force Base in Kalifornien, USA, ab. Ungefähr eineinhalb Stunden nach dem Start wurden die ersten Signale des Satelliten von einer Bodenstation in Alaska empfangen. Eine Pressemitteilung von Airbus Defence and Space."



Sentinel 6 während der Vorbereitung auf den Start.
(Bild: Airbus)


Weiter in der Pressemitteilung von Airbus Defence and Space:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22112020124234.shtml

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3011
Es sieht so aus als hätten sie das Pad zum Schutz gewässert.
Ich glaube eher, dass wir eine Fata Morgana sehen, was typisch für das Vorhandensein von heißer Luft ist, siehe Wüste. Die in diesem Fall aus der Falcon 9 erzeugt wird.

Diese Perspektive zeigt es besser.
https://twitter.com/BirdsNSpace/status/1330303201850122242





Spacex hat noch Bilder von der Landepadkamera veröffentlicht.  :D


https://twitter.com/TheFavoritist/status/1330365236608716801

-> https://www.flickr.com/photos/spacex
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Online TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1351
Allem Anschein nach ist es NRC Quest gelungen, die Fairing-Hälften intakt aus dem Wasser zu fischen:

Das Bild wurde im Hafen von Los Angeles aufgenommen, in den das Schiff vor einigen Stunden eingelaufen ist.
Quelle: https://twitter.com/SLC4_LZ2/status/1330616896878592000
Edit: Die Verkleidungen sind wohl schon abgeladen:

Wie klein die Menschen davor aussehen...
Quelle: https://twitter.com/thejackbeyer/status/1330638963506176000

Tags: