Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

18. Januar 2021, 11:00:48
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Falcon 9, GPS-III SV04, CC SLC-40, 00:24 MEZ: 06. November 2020

Autor Thema: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)  (Gelesen 17078 mal)

Offline BadCop

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 378
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #100 am: 06. November 2020, 17:54:27 »
Hallo Ihr,

weiss man etwas über die Fairings?

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4926
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #101 am: 06. November 2020, 18:39:39 »
Da nur Ms. Chief ausgelaufen ist, kann man wohl davon ausgehen, dass die Fairings aus dem Wasser gefischt werden sollen.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4926
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #102 am: 07. November 2020, 09:16:33 »
Ms. Chief wurde bei dieser Mission von einem zweiten gechartertem Schiff unterstützt.

https://twitter.com/SpaceXFleet/status/1324496794336825345
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1806
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #103 am: 07. November 2020, 15:26:34 »
Alle Bergungsschiffe sind auf der Rückfahrt, haben allerdings mit etwas Seegang zu kämpfen.
5,6 feet hohe Wellen alle 9 sec
Beide Fairinghälften waren übrigens neu.
https://spacexfleet.com/next

Offline Uwelino

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 830
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #104 am: 07. November 2020, 17:59:17 »
Und wieder wurden beide Verkleidungshälften erfolgreich geborgen.  :)  GO Ms. Chief ist wieder im Hafen Port Canaveral.





Quelle: https://twitter.com/TrevorMahlmann/status/1325118625200660480

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1161
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #105 am: 07. November 2020, 18:03:22 »

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3330
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #106 am: 07. November 2020, 18:05:52 »
Diese Fairing hat wieder die "Waffeln" auf der Innenseite.
Gut zu sehen gerade über die Fleetcam:


https://www.youtube.com/watch?v=gnt2wZBg89g


https://twitter.com/AlteredJamie/status/1325123290457894913
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4926
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #107 am: 07. November 2020, 18:43:28 »
Möglicherweise lassen sich die "Waffeln" austauschen und kosten auch nicht die Welt  :-\. Sie sind wahrscheinlich auch nicht bei alles Nutzlasten nötig. Bei teuren und empfindlichen Satelliten werden sie sicherlich eingesetzt (z.B. bei Sentinel sind sie auch zu sehen).
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1806
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #108 am: 07. November 2020, 20:15:04 »
Starlink fliegt ohne, die sind nicht so empfindlich.

Offline Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3330
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #109 am: 07. November 2020, 23:00:04 »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

McPhönix

  • Gast
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #110 am: 08. November 2020, 00:37:43 »
Da muß man wohl erst etliche Starts miterlebt haben, bis man soweit ist, nicht in Ehrfurcht zu erstarren sondern in den richtigen Momenten aufs Knöppchen zu drücken.....

Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1264
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #111 am: 08. November 2020, 02:01:44 »
Möglicherweise lassen sich die "Waffeln" austauschen und kosten auch nicht die Welt  :-\. Sie sind wahrscheinlich auch nicht bei alles Nutzlasten nötig. Bei teuren und empfindlichen Satelliten werden sie sicherlich eingesetzt (z.B. bei Sentinel sind sie auch zu sehen).

Das kann auch rein vertrags- und versicherungstechnische Gründe haben. Wenn ich im Angebot die "Dämpfungswaffeln" verspreche, müssen die rein, egal ob das die Nutzlast jetzt wirklich braucht oder nicht. Da diskutiert man doch nicht nachträglich.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3056
  • DON'T PANIC - 42
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #112 am: 08. November 2020, 09:11:24 »
Da muß man wohl erst etliche Starts miterlebt haben, bis man soweit ist, nicht in Ehrfurcht zu erstarren sondern in den richtigen Momenten aufs Knöppchen zu drücken.....

Die Fotos von John Kraus sind mit automatischen schallgesteuerten Kameras gemacht.
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

McPhönix

  • Gast
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #113 am: 08. November 2020, 10:34:01 »
Ok.
Desillusioniert...

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3056
  • DON'T PANIC - 42
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #114 am: 08. November 2020, 11:17:15 »
Ok.
Desillusioniert...

So desillusionierend braucht das nicht sein. Immerhin werden die automatischen Kameras nur einige 100 Meter von den Raketen aufgestellt und nach dem Start (hoffentlich intakt) wieder eingesammelt.
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Online TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1575
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #115 am: 12. November 2020, 14:36:52 »
Der Booster hat es zurück in den Hafen geschafft:

Quelle: https://twitter.com/julia_bergeron/status/1326849984415883264
Es wird übrigens davon ausgegangen, dass das Schiff, das die Plattform gezogen hat, nicht lange im Hafen zurückbleiben, sondern stattdessen das Droneship für den CrewDragon-Start zur Landezone ziehen wird...

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5203
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #116 am: 12. November 2020, 18:57:20 »
Ok.
Desillusioniert...

So desillusionierend braucht das nicht sein. Immerhin werden die automatischen Kameras nur einige 100 Meter von den Raketen aufgestellt und nach dem Start (hoffentlich intakt) wieder eingesammelt.

Und selbst das klappt nicht immer. Er hatte uns auch schon Angeschmorte/Umgewehte Kameras gezeigt.

Dazu kommt noch, dass er auch immer wieder selbst zur Kamera greift und beim Start Fotos schießt. Und, dass die automatischen Kameras auch sehr fein eingestellt sein müssen was Blickwinkel, Auslösezeit, Shutterspeed etc betrifft.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

McPhönix

  • Gast
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #117 am: 12. November 2020, 19:45:57 »
Bei all der Mühe und den unter Verlusten doch vielen prima Fotos wünsch ich ihm mal, daß es sich letztlich auch für ihn "rechnet"

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3056
  • DON'T PANIC - 42
Re: GPS III SV04 auf Falcon 9 (B1062.1)
« Antwort #118 am: 12. November 2020, 19:59:06 »
Bei all der Mühe und den unter Verlusten doch vielen prima Fotos wünsch ich ihm mal, daß es sich letztlich auch für ihn "rechnet"

Neben den ganzen Fortschritten bei SpaceX konnte man ungefähr im Selben Zeitraum mitverfolgen, wie John Kraus von einem jungen Amateurfotografen, der Raketenstarts fotografiert zu einem professionellen freiberuflichen Fotografen wurde. Seine Bilder hängen sogar bei der ULA im Hauptquartier. Er war schon für Raketenstarts in Alaska und in Kourou. Ich denke er kann mittlerweile gut davon leben.
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Tags: