Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

17. Januar 2021, 16:45:25
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Die Ruinen des Kalten Krieges - Martin Trolle Mikkelsen auf flickr  (Gelesen 802 mal)

Online Badabumm

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 54
https://www.flickr.com/photos/martintrolle/page1

Ist das Raumfahrt - oder kann das weg?

Eine beeindruckende, riesige Fotogalerie von Relikten einer ganzen Epoche, hauptsächlich UDSSR und China, aber auch Peenemünde. Die Melancholie des Vergänglichen passt ja gut zu Silvester... und die Hoffnung, dass manches für immer vorbei sein wird.

Schon allein beim Betrachten wird einem flau im Magen, wie muss sich erst der Fotograf gefühlt haben?

Ich hoffe, der Link ist okay. Ich habe die Bilder zufällig entdeckt, als ich nach „Baikonur“ suchte.
Gruß Badabumm

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2767
Re: Die Ruinen des Kalten Krieges - Martin Trolle Mikkelsen auf flickr
« Antwort #1 am: 01. Januar 2021, 09:20:27 »
Der Mann ist ja richtig herumgekommen.
Das dauert eine ganze Weile, bis man das einigermaßen erforscht hat.
Vielen Dank für den Hinweis !
Das ist SEHR interessant.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2767
Re: Die Ruinen des Kalten Krieges - Martin Trolle Mikkelsen auf flickr
« Antwort #2 am: 01. Januar 2021, 20:33:42 »
Der Ort, an dem dieser Thread gelandet ist, ist so abwegig, daß kaum ein Forist auf ihn stossen wird. Das ist schade, weil die Fotos wirklich interessant und selten sind.

Online Badabumm

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 54
Re: Die Ruinen des Kalten Krieges - Martin Trolle Mikkelsen auf flickr
« Antwort #3 am: 01. Januar 2021, 20:41:50 »
Tja, das erinnert mich an das Rätsel in „Drei Nüsse für Aschenbrödel“: Raketen sind es nicht, aber Bunker auch nicht. Raumfahrt ist es nicht, aber Off-Topic ist es auch nicht. Schwarzes Brett ist es nicht. aber Wissenschaft und Astronomie auch nicht. Und bei Mediengalerien fand ich keinen Bereich, der gepasst hätte...

Ich habe wirklich 15 Minuten lang das einigermaßen passende Unterforum gesucht... ;)
Gruß Badabumm

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2283
Re: Die Ruinen des Kalten Krieges - Martin Trolle Mikkelsen auf flickr
« Antwort #4 am: 02. Januar 2021, 01:14:12 »
Der Ort, an dem dieser Thread gelandet ist, ist so abwegig, daß kaum ein Forist auf ihn stossen wird. Das ist schade, weil die Fotos wirklich interessant und selten sind.
Vielleicht passt dieser Thread besser in "Veranstaltungen/Events/Reiseberichte".
Dort wandern wir ja auch durch Baikonur.

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5202
Re: Die Ruinen des Kalten Krieges - Martin Trolle Mikkelsen auf flickr
« Antwort #5 am: 02. Januar 2021, 04:54:05 »
Ich wollte auch schon den Thread ändern - "Die Ruinen des Kalten Krieges" passte für mich nicht so zu Peenemünde.

Aber in den über 10.000 Bildern  ??? gab es dann doch eine ganze Menge mehr zu sehen.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Beiträge in Blaugrün sind Äußerungen in offizieller Funktion als ein Moderator des Forums.

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17342
Re: Die Ruinen des Kalten Krieges - Martin Trolle Mikkelsen auf flickr
« Antwort #6 am: 02. Januar 2021, 07:45:09 »
Der Ort, an dem dieser Thread gelandet ist, ist so abwegig, daß kaum ein Forist auf ihn stossen wird. Das ist schade, weil die Fotos wirklich interessant und selten sind.
Vielleicht passt dieser Thread besser in "Veranstaltungen/Events/Reiseberichte".
Dort wandern wir ja auch durch Baikonur.
Erledigt.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Online Badabumm

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 54
Re: Die Ruinen des Kalten Krieges - Martin Trolle Mikkelsen auf flickr
« Antwort #7 am: 03. Januar 2021, 01:23:25 »
Gebongt.

Ich glaube allerdings nicht, dass "Otto Normalfotograf" solche Orte jemals zu Gesicht bekommen wird. Die Gemeinde der "Lost Places" hat ohnehin eigene Regeln und das ist gut so. Aber vielleicht darf man in anderen Ländern dort ungestört stöbern - in Deutschland ist das unvorstellbar.
Gruß Badabumm

Tags: