Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

17. Januar 2021, 15:46:53
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Citizen Science - Bürgerwissenschaften  (Gelesen 114 mal)

Online Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2642
Citizen Science - Bürgerwissenschaften
« am: 13. Januar 2021, 19:50:03 »
Ich habe bisher keinen übergreifenden Thread zum Thema Bürgerwissenschaften gefunden.
In einigen speziellen Missions-Threas (z.B. Juno) kommen immer wieder Beiträge von Bürgerwissenschaftlern zum Vorschein (z.B. entsprechend bearbeitete Bilder der JunoCam) und dort
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13539.0
wurde schon mal (sehr kurz) über die Frage nach einer entsprechenden Plattform in Deutschland diskutiert.
Aber einen allgemeinen Thread zu diesem sich immer stärker ausprägenden Trend gibt es bisher nicht.
Da es ein übergreifendes Thema ist, das nicht nur auf Raumfahrt oder Astronomie beschränkt ist, habe ich es erst mal hier platziert.
Ich habe auch an "Medien & Öffentlichkeit" gedacht, aber es ist ja kein rein öffentlichkeitswirksames Thema, Bürgerwissenschaftler sind oft (oder leider) ganz ohne Publikum tätig.
Wenn jemand einen besseren Platz weiß, können wir den Thread gerne verschieben (bitte Bescheid geben wegen der Verlinkung).


"Über die Wissenschaft von „Citizen Science“

Neue Publikation über die Wissenschaft von „Citizen Science“ veröffentlicht. Eine Pressemitteilung des Naturhistorischen Museums Wien."



The Science of Citizen Science
(Bild: Grafik: SPOTTERON Citizen Science | www.spotteron.net)


Weiter in der Pressemitteilung des NHM:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/12012021145408.shtml

Viele Grüße
Rücksturz
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Tags: