Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

04. Juli 2020, 12:02:55
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Kritik und Anregungen  (Gelesen 353486 mal)

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4663
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1800 am: 07. Mai 2020, 12:06:58 »
Da werde ich mich auch in Zukunft bemühen. Und da bei Diskutablen Meldungen versuchen beide Seiten möglichst neutral darzustellen.
Die Frage, was man rein nimmt und was nicht ist allerdings auch immer ein Tanz auf der Rasierklinge. Aber z.b. die Geburt seines Sohnes + Namensdiskussion lass ich da raus.

“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16975
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1801 am: 07. Mai 2020, 12:19:58 »
... Aber z.b. die Geburt seines Sohnes + Namensdiskussion lass ich da raus.
Passt. Bestens!

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline alepu

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 495
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1802 am: 07. Mai 2020, 14:30:03 »
...

ich finde das Vorgehen von Sensei gut, Elon Musk Neuigkeiten im geschlossenen Elon Musk Thread zu posten. ...
Ich auch!   Gruß   Pirx

Finde ich auch , weiter so .
Information ist gut , mit Kontrolle noch besser  ;)

Offline aasgeir

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 546
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1803 am: 07. Mai 2020, 15:40:54 »
Eines der Probleme ist ja nicht unbedingt ein einzelner Thread (den man ja nicht unbedingt aufrufen muss !), sondern es sind eher die Nutzer, die auch alle angrenzenden Themen mit ihren missionierenden Ansichten und Beiträgen "infizieren".

Nur als generelle Info, da etwas versteckt: Das Forum hat theoretisch auch eine Benutzer-ignorier-Funktion.
 In die eigene Benutzerübersicht gehen->Profileinstellungen->Freunde/Ignorier-Liste->Ignorierliste bearbeiten. Dann werden die betreffenden Posts (ignoriert ?).

Kann vielleicht "chronische" Konflikte aus der Welt schaffen.

Ich habe mit dieser Funktion für mich ein bisschen experimentiert, und siehe da:
mit nur fünf Einträgen in der Liste habe ich wieder ein sachlich informierendes Forum, wie ich es angenehm finde (fünf von 1500 eingetragenen Nutzern ist auch nicht wirklich eine Einschränkung, was die Bandbreite der Meinungen angeht).
Deshalb: danke für den Hinweis auf diese nützliche Funktion, Ewald !

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3354
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1804 am: 07. Mai 2020, 19:01:02 »
Aber diese Funktion würde doch nur was nützen, wenn der Ignorierte sehen würde, wie oft er schon rausgeworfen wurde. Sonst ist der Anreiz zum drüber Nachdenken = 0 und das Forum leidet nach wie vor an Performanceverlust.
Und vlt kann bei einem Maximalwert verwarnt werden. 
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4663
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1805 am: 07. Mai 2020, 20:10:47 »
Soweit ich sehe gibt die Forensoftware das nicht her.

Als Notbehelf "für einen selbst!" kann eine Blacklist schon was bringen. Aber es ist natürlich nicht die letztendliche Lösung für das Forum.
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline bonsaijogi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 537
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1806 am: 07. Mai 2020, 20:19:31 »
Aber diese Funktion würde doch nur was nützen, wenn der Ignorierte sehen würde, wie oft er schon rausgeworfen wurde.
Ich seh das wie aasgeir, ich hab 4 auf der Liste und mir ist total egal ob diejenigen das sehen oder nicht, dass gehört nämlich auch zum ignorieren dazu ;) Wenn andere das geschwubbel lesen wollen, sich darauf einlassen und antworten, liege ich ja u.U. mit meiner Meinung völlig daneben, könnte ja auch sein :)

Offline jdark

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 339
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1807 am: 07. Mai 2020, 20:49:00 »
Ist es schon eine harte Funktion des Forums. Einfach mal einen Menschen gänzlich zu ignorieren und wie Luft behandeln ist ein harter Schritt, der in echtem Leben nur auf sehr wenige, mit persönlichen Groll hegende Leute zutreffen würde. Die Idee von McPhönix finde ich gut (auch wenn technisch nicht umsetzbar). Aber so hätte jeder die Möglichkeit irgendwann gedanklich aus der Luftnummer herauszukommen, sich zu verbessern.

Man stelle sich vor, die Moderatoren setzen solche Nutzer einfach auf die eigene ignorelist. Dann brauchen sie fast nie wieder zu moderieren ;)  Nein, sie setzen sich mit denjenigen zurecht und tapfer auseinander.
Ach, und vergiss nicht den Müll aus dem Orbit rauszustellen...Ja, Schatz...

Offline bonsaijogi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 537
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1808 am: 07. Mai 2020, 21:08:41 »
Man stelle sich vor, die Moderatoren setzen solche Nutzer einfach auf die eigene ignorelist. .. Nein, sie setzen sich mit denjenigen zurecht und tapfer auseinander.
Das ist nun mal das Los eines Moderators! Ich wäre dafür völlig ungeeignet  ;)

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3354
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1809 am: 07. Mai 2020, 21:09:02 »
Soweit ich sehe gibt die Forensoftware das nicht her.

Als Notbehelf "für einen selbst!" kann eine Blacklist schon was bringen. Aber es ist natürlich nicht die letztendliche Lösung für das Forum.

Ich wollts nur mal zu bedenken geben. Aber wenns nicht geht, da gehts halt nicht. Ist ok... :)
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline alepu

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 495
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1810 am: 08. Mai 2020, 00:54:04 »
Also mich persönlich würde das schon interessieren , ob ich mit meinen zugegebenermassen oft etwas ausschweifenden Beiträgen auf irgendeiner schwarzen Liste stehe .

Offline aasgeir

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 546
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1811 am: 08. Mai 2020, 08:24:54 »
... Als Notbehelf "für einen selbst!" kann eine Blacklist schon was bringen. Aber es ist natürlich nicht die letztendliche Lösung für das Forum.
Das hängt doch ganz davon ab, wie die Statistik solcher Blacklists bei uns aussieht:
 - wenn ich -bei 1500 registrierten Nutzern- 1499 Einträge auf meiner persönlichen Blacklist habe, weiss ich, dass ich ein Problem habe (und kann mir ggf eine andere Spielwiese suchen).
 - wenn zB die Hälfte der Nutzer eine Blacklist mit max 5 Einträgen hätten, die aber statistisch gleichmässig über die anderen Nutzer verteilt sind, ist die Aussagekraft relativ schwach (ausser, dass die Toleranzschwelle für andere Meinungen im Forum generell wohl niedrig ist)
 - wenn allerdings auf den Blacklists immer wieder die gleichen paar Namen auftauchen, könnte man als Forum durchaus überlegen, wie man damit umgeht.
(Ich bin mir ziemlich sicher, dass es in der Hierarchie der Admins jemanden gibt, der auch in solche blacklists reinschauen kann)

Online Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2835
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1812 am: 08. Mai 2020, 17:36:37 »
Ich denke, es sollte jeder selber entscheiden, ob er die "Ignorieren" Funktion benutzt oder nicht.

@alepu: Wer drüber nachdenkt, ob er selber geblockt werden könnte oder nicht, der ist zu 99,99% nicht geblockt. Denn geblockt werden "i.d.R." die, die absichtlich "trollen".

Online Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2835
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1813 am: 02. Juni 2020, 18:41:10 »
Wie steht es eigentlich um die Datensicherheit (und damit auch Datenschutz) hier im Forum aktuell?

Verwendet wird die Software "SMF 2.0.15" aus dem Jahr 2017. Da sind 3 Jahre Pause zwischen. Der Hersteller schreibt, er hat die Sicherheit mit den Nachfolgeversionen verbessert.

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3510
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1814 am: 05. Juni 2020, 20:36:42 »
Hallo Hugo,

ein Update auf SMF 2.0.17 steht auf der ToDo-Liste, allerdings muss ich dafür die Zeit finden. Änderungen betreffen dabei hauptsächlich juristischen Datenschutz mit DSGVO-Gewurschtel, wenig technischen Datenschutz. Natürlich sind in jedem Fall Sicherheitsänderungen drin, weswegen wir den Patch, der im Dezember 19 rauskam, einspielen müssen, das steht auch an.

Beste Grüße

Simon

Online Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2835
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1815 am: 05. Juni 2020, 21:17:34 »
Hallo Simon,

das hört sich sehr gut an. :-) 
danke für die Rückmeldung. :-)

Grüße
Hugo

Online Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2835
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1816 am: 02. Juli 2020, 17:04:56 »
Tut mir leid aber ich schreibe Texte schnell und auf den smartphone passiert es dan meisstens das ich buchstaben fallsch treffe, und durchlesen das ist etwas das habe ich mir sowas von abgewöhnt ich vergesse es daher immer.
Die Folge, wenn jemand keine Lust hat nochmal seine Texte zu prüfen und auch keine Lust hat auf richtige Buchstaben zu drücken, ist, dass ich keine Lust habe da drauf zu Antworten.

- Einmal den Text quer lesen kann jeder.
- Einmal alle Unterstrichenen Wörter anklicken und korrigieren kann jeder.
- Damit hat man bestimmt 80 bis 90% der Fehler korrigiert und alle sind Happy.

Ich habe lange überlegt, ob dieser Text als PN besser ist oder hier öffentlich. Denn ich selber zähle mich zu den Personen, die doch mehr Rechtschreibfehler machen als andere. Daher das Zitat oben auch Anonymisiert. Ich möchte niemanden an den Pranger stellen. Aber ich denke, diese Höflichkeit und dieser Respekt gehört hier im Forum dazu.

Niemand ist Fehlerfrei. Jeder macht Fehler. Ich denke, damit auch niemand ein Problem. Aber wenn mehr Wörter falsch als richtig sind (vom Wort "Smartphone" bis zum Wort "Falsch" sind es 9 Wörter und davon werden 5 vom Browser unterstrichen), und man das auch noch mit "Handynutzung" begründen möchte, dann ist das genau so respektlos wie wenn ein Koch einem Gast eine verbrannte Pizza als "das kann man doch noch Essen" unterschieben möchte.

Sorry. Ich hätte viele Antworten auf Deine Fragen. Aber wenn Du "so" schreibst, möchte ich meine Zeit nicht dafür verbrauchen, zu Antworten.

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2442
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1817 am: Gestern um 19:10:13 »
Da kann ich nur zustimmen.

Wenn er oder sie wenigstens eine originelle Begründung geliefert hätte, nach dem Motto "ich bin ausreichend mit autofahren und tippen beschäftigt. Aus Gründen der Verkehrssicherheit darf ich nicht auch noch lesen, bzw. über den Inhalt meines Textes nachdenken." ;)

Offline jdark

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 339
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1818 am: Gestern um 21:12:37 »
Meine Güte, er ist ein junger Spund (laut Profil) und er möchte nur die Message transportieren. Wie, ist zweitrangig, Hauptsache die Message kommt an.
Nagut, zu sagen irgendwas wäre lächerlich ist keine Message, das ist wohl ein Trendbegriff, wenn man bildlich vor Augen ein Problem sieht aber es nicht adäquat beschreiben kann. Aber so ist das in der Jugend.
Ach, und vergiss nicht den Müll aus dem Orbit rauszustellen...Ja, Schatz...

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2949
  • DON'T PANIC - 42
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1819 am: Gestern um 21:25:52 »
Hallo,

ich melde mich zu so was normalerweise ja nicht, aber in dem Fall doch mal.

Es ist schon richtig, dass man möglichst auf eine korrekte Sprache achten sollte, damit die anderen Forenmitglieder Beiträge leicht verständlich lesen können. Wie das kritisierte Forenmitglied aber schrieb, ist es mit einem Smartphone hier online und hat zusätzlich Probleme mit der Rechtschreibung. Ich selbst (promovierter Chemiker und gerne hier Schreiber) wäre ohne rote Wellenlinien rechtschreibetechnisch auch total aufgeschmissen.

Das kritisierte Forenmitglied hat am Smartphone ausführliche Beiträge verfasst. Ich nutze zu 99% einen Windows PC zum Erstellen von Forenbeiträgen. Da ist lange Texte schreiben mit Wellenlinien kein Problem. Mein Sony Smartphone hat so weit ich mich erinnere, keine Rechtschreibkennzeichnung. Deshalb ist der nett gemeinte Hinweis, die Rechtschreibkorrektur zu nutzen nicht unbedingt hilfreich.

Viele Grüße (mit jeder Menge "Backspaces") ;)

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Tags: