Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

25. Februar 2020, 20:15:15
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: **ISS** <Russisches Segment>  (Gelesen 301513 mal)

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #975 am: 29. Mai 2019, 17:56:26 »
Russische EVA 46

Die Luke von PIRS wurde  18:41 MSK (17:41 MESZ) geöffnet
und dann                        18:42 MSK (17:42 MESZ) offen.

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #976 am: 29. Mai 2019, 17:59:57 »
Russische EVA 46


Erste Bilder von "draussen" kommen an ...

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #977 am: 29. Mai 2019, 18:07:57 »
Russische EVA 46




Vor Pirs - auf dem "Rucksack" den Gruß an Leonow (gelbe Aufkleber)

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #978 am: 29. Mai 2019, 18:23:26 »
Russische EVA 46

Die "Erde" riet Owtschinin, das Wärmeregulierungssystem des Raumanzugs zu benutzen - es war bereits um 13 Grad gefallen.

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #979 am: 29. Mai 2019, 18:37:04 »
Russische EVA 46



Leonow ist mit nach "draussen" genommen worden...

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #980 am: 29. Mai 2019, 18:43:54 »
Russische EVA 46

1 Stunde im All...

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #981 am: 29. Mai 2019, 19:05:57 »
Russische EVA 46


Die Montage einer Schiene funktioniert nicht wie vorgesehen.
Die "Erde" rät den Kosmonauten, sich auszuruhen, während sie hier  herausfinden, was mit der Installation der Schiene nicht stimmt.

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #982 am: 29. Mai 2019, 19:24:20 »
Russische EVA 46

Kononjenko zur Montage der Schiene:
"Nun, alles verlief feinfühlig. ... ich bin nicht sicher wegen der Verbindung:
Die Schraube  sollte sich festgedreht haben, geht aber hin und her und macht den Eindruck, dass in der Mitte das
Gewinde  abgerissen ist ..."


Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #983 am: 29. Mai 2019, 19:27:57 »
Russische EVA 46

Owtschinin lobt sein Wärmekontrollsystem. " Erde: "Das ist natürlich schön."


Die grüne Anzeige ist das Display vom digitalen Raumanzugs Orlan-MKS

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #984 am: 29. Mai 2019, 19:30:47 »
Russische EVA 46

Owtschinin: "Oh, die Morgendämmerung kommt!"
Die ISS tauchte aus dem Schatten der Erde über dem südlichen Teil des Pazifischen Ozeans auf.

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #985 am: 29. Mai 2019, 19:38:26 »
Russische EVA 46

Zur russischen Direktübertragung ist nun Anton Schkaplerow als Experte dazugekommen.
Es sind auch knapp 2 Stunden vergangen...

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #986 am: 29. Mai 2019, 19:46:55 »
Russische EVA 46

Der Handlauf (die Schiene) zwischen dem  MIM2 und dem FGB ist nun sicher installiert.
... und ein Test- von innen: "Ist da draußen jemand hinter dem Bullauge?" Aussen : "Nein, niemand."

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #987 am: 29. Mai 2019, 19:56:14 »
Russische EVA 46




Die Fensterputzer  am Bullauge

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #988 am: 29. Mai 2019, 20:59:22 »
Russische EVA 46

Sie sind nun schon über 3 Stunden zugange...
Vor rund 20 min traten sie wider in den Erdschatten ein und wurden ermahnt,sich ein wenig auszuruhen, es gäbee noch viel Arbeit...

Gruß, HausD

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #989 am: 29. Mai 2019, 21:14:53 »
Russische EVA 46

Außerhalb der ISS muss man Regeln der Raumfahrt beachten. Bei grün - dürfen sie sich bewegten ... bei rot müssen sie warten bis sich das Solarpanel gedreht hat und die Kosmonauten nicht gestört werden, danach gibt es wieder grün und sie dürfen sich erneut bewegten ...
Nur leider weiß ich nicht wo die Signallichter sitzen, ( am Display?)...

Gruß, HausD
-... bis dann ...

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2809
  • DON'T PANIC - 42
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #990 am: 30. Mai 2019, 09:12:49 »
Hallo,

vielen Dank an HausD für die bebilderte Berichterstattung zum russischen EVA.

Gruß

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8570
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #991 am: 30. Mai 2019, 23:43:27 »
Ausführlicher Artikel zum heutigen EVA auf NSF, mit Darstellung der durchgeführten Arbeiten:

https://www.nasaspaceflight.com/2019/05/russian-spacewalkers-vkd-46-tribute-leonov/

Gruß
roger50

P.S.: Warum wurden die Beiträge zum heutigen EVA eigentlich in diesem Thread gelistet und nicht im allgemeinen ISS-Thread, wie bisher üblich? Ist doch ein gemeinschaftlich,  internationales Unternehmen....

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #992 am: 01. Juni 2019, 10:16:04 »
Bilder aus dem ZUP/MCC




Bilder aus dem Saal des ZUP/MCC Koroljow                        Quelle: Pressezentrum ZNIIMASCH

@ roger50 : ... ich habe keine ISS-EVA-Nummer gefunden ...
@ M.A.      : Danke!

Beste Grüße, HausD

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3355
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #993 am: 08. Juni 2019, 21:01:53 »
Roskosmos beabsichtigt die Anzahl der russischen Kosmonauten ab Anfang 2020 wieder auf drei zu erhöhen obwohl das neue rusische Science-Modul frühestens im Sommer bis Herbst an die ISS angekoppelt werden soll. Mit diesem Modul wird ein dritter Schlafplatz und eine zweite Dusche für die russischen Kosmonauten zur Verfügung stehen. In den vergangenen Jahren musste der dritte Kosmonaut im amerikanischen Teil der ISS leben.

https://ria.ru/20190606/1555335065.html?in=t
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1950
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #994 am: 03. Januar 2020, 18:32:22 »
"Airbus: DMS-Update an Bord der ISS

Seit gut 20 Jahren sorgt ein fehlertolerantes Datenmanagement-System von Airbus in Bremen für die Flugsteuerung der Raumstation ISS. Nun wurde es Zeit für ein Update. Eine Pressemitteilung von Airbus Defence and Space."


Ein russischer Kosmonaut auf der ISS mit der neuen Rechnerkomponente.
(Bild: Airbus)


Weiter in der Pressemitteilung von Airbus Defence and Space:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/13122019143259.shtml

Viele Grüße
Rücksturz

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8570
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #995 am: 23. Januar 2020, 17:46:57 »
Der für Ende des Jahres angekündigte Start des ISS-Moduls MLM-NAUKA scheint sich weiter zu verzögern. Es war geplant, das Modul Ende Januar nach Baikonur zu transportieren, jetzt heißt es Ende März. Es gibt wohl immer noch Probleme (und Arbeiten) an den Treibstofftanks.

https://twitter.com/katlinegrey/status/1220226866449088514

Vielleicht kann ein Forist den im Link verlinkten TASS-Artikel checken und die obige Aussage verifizieren.

NAUKA war, ist und bleibt ein Trauerspiel. Seit 2013, seit 7 Jahren, wird es jetzt überarbeitet. In der Zeit hätte man leicht ein neues bauen können, was wahrscheinlich auch noch billiger gekommen wäre.

Gruß
roger50

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1964
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #996 am: 23. Januar 2020, 18:02:13 »
Der für Ende des Jahres angekündigte Start des ISS-Moduls MLM-NAUKA scheint sich weiter zu verzögern. Es war geplant, das Modul Ende Januar nach Baikonur zu transportieren, jetzt heißt es Ende März. Es gibt wohl immer noch Probleme (und Arbeiten) an den Treibstofftanks.
https://twitter.com/katlinegrey/status/1220226866449088514
Vielleicht kann ein Forist den im Link verlinkten TASS-Artikel checken und die obige Aussage verifizieren.
NAUKA war, ist und bleibt ein Trauerspiel. Seit 2013, seit 7 Jahren, wird es jetzt überarbeitet. In der Zeit hätte man leicht ein neues bauen können, was wahrscheinlich auch noch billiger gekommen wäre.
Wird das Modul vollautomatisch andocken?
Man erkennt ja viele Düsen an dem Teil.

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16560
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #997 am: 23. Januar 2020, 18:08:24 »
Der für Ende des Jahres angekündigte Start des ISS-Moduls MLM-NAUKA scheint sich weiter zu verzögern. Es war geplant, das Modul Ende Januar nach Baikonur zu transportieren, jetzt heißt es Ende März. Es gibt wohl immer noch Probleme (und Arbeiten) an den Treibstofftanks. ...

Vielleicht kann ein Forist den im Link verlinkten TASS-Artikel checken und die obige Aussage verifizieren....
Aus https://tass.ru/kosmos/7585127
in Kürze:

- sollte Ende Januar 2020 nach Baikonur gebracht werden
- wegen zusätzlichen Arbeiten an den Tanks Transfer nach Baikonur nun Ende März 2020
- Märzzeitfenster für Transport nach Baikonur zwischen 20. und 30. März
- abgesehen von Verbesserung der Tanks gibt es keine weitere Arbeitsaufgaben
- vom zwischenzeitlich einmal angedachten Austausch der Tanks gegen angepasste Tanks einer Fregat-Oberstufe wurde abgesehen
- wiederbefüllbar sind die alten Tanks gegenüber ihrem Ursprungsentwurf nicht mehr
- 2013 war das Modul zu Chrunitschew gesandt worden, nachdem man Metallpartikel im Antriebssystem gefunden hatte
- der Start ist geplant für Ende 2020 Anfang 2021

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1964
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #998 am: 23. Januar 2020, 18:15:23 »
Na also, die ISS wächst doch noch.
Jetzt noch ein B330-Modul dazu, das wäre super.

Online HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8947
Re: **ISS** <Russisches Segment>
« Antwort #999 am: 13. Februar 2020, 12:11:01 »
MLM nach Baikonur

Bei TASS/Kosmos wird über einen Besuch bei Chrunitschew berichtet und dabei der Termin des Lieferbeginns von MLM-Nauka genannt:
"Die Aufgabe ist die Auslieferung an das Kosmodrom zum 19. März. Wir arbeiten an diesem Datum". Das sagte der General-Direktor des Chrunotschew Zentrums, Alexeji Warotschko bei einem Besuch von Mitgliedern der Russischen Mitglieder der Russischen Vereinigung der Veteranen und des Clubs von Militärführern im Unternehmen.

Er gab an, dass "Anfang Februar die Fachleute die Installation aller Rohrleitungen abgeschlossen, die Niederdruckleitungen und den Hochdruckkreislauf getestet haben sowie dass die Modultests in der Druckkammer am 20. Februar beginnen werden. Die Arbeiten ist rund um die Uhr im Gange".

Gruß, HausD