Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

29. November 2020, 18:08:24
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Ariane-5 ECA VA214 mit *Alphasat XL* und *INSAT 3D*: 25. Juli 2013

Autor Thema: Alphasat XL & INSAT 3D auf Ariane 5 ECA VA214  (Gelesen 12744 mal)

Offline Pirx

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 17165
Re: Alphasat XL & INSAT 3D auf Ariane 5 ECA VA214
« Antwort #50 am: 01. Mai 2014, 18:52:08 »
Im Brasilianischen Amazonas-Gebiet wurde ein Stück Seitenwand der Nutzlastverkleidung der Ariane 5 VA214 gefunden, geborgen und photographiert:

http://www.bbc.com/news/world-latin-america-27215788

Man vermutet, dass das Teil im Atlantik landete, und dann Richtung Inland trieb.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20284
  • EU-Optimist
Re: Alphasat XL & INSAT 3D auf Ariane 5 ECA VA214
« Antwort #51 am: 11. Mai 2015, 22:59:07 »
Freude in Backnang:
Zitat
ALPHASAT
The end of 2014 marked the first full year in orbit for the four ESA Technology Demonstration Payloads, flying on board Alphasat as hosted payloads. The Laser Communications Terminal (supplied by DLR) was used extensively to demonstrate laser communication links with Sentinel-1A in low Earth orbit. After an initial demonstration in November, the campaign continued with an impressive series of links in December.

Laserkommunikation liefert beeindruckende Resultate.

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18848
Re: Alphasat XL & INSAT 3D auf Ariane 5 ECA VA214
« Antwort #52 am: 12. Mai 2015, 06:33:24 »
Beeindruckend ist, dass sie mit immer niedrigeren Leistungen stabile und hochwertige Datenverbindungen schaffen. In diesem Bereich, also immer tiefer gehend, hatte man wohl mit mehr Herausforderungen oder einer höheren Schranke gerechnet. Die letzten Meldungen hatte ich so verstanden, das man jetzt auch deutlich unter den erwarteten Werten testen wird.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Tags: