Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

23. Februar 2019, 17:48:18
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 16:14 MESZ - Start New Shepard / Blueorigin mit Webcast: 19. Juni 2016
  • Blue Origin Abort Test: 05. Oktober 2016

Autor Thema: Blue Origin  (Gelesen 337566 mal)

Manuel

  • Gast
Blue Origin
« am: 08. September 2006, 20:56:34 »
Hallo !
Habe heute diesen Artikel bei Welt.de gefunden:

http://www.welt.de/wirtschaft/article151192/Neue_Trend_Immobilien_Weltraum_Bahnhoefe.html

Im mittleren Abschnitt ist von der Firma Blue Origin und Testflügen im Dezember die Rede weiß da jemand was genaueres?
Was denkt ihr von den Plänen von Singapur?

MFG Manuel

Edit: Titel geändert, Zitat entfernt und dafür Link zur Quelle eingefügt.
« Letzte Änderung: 03. Oktober 2016, 22:02:44 von Pirx »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20184
  • EU-Optimist
Re: Blue Origin
« Antwort #1 am: 08. September 2006, 21:55:12 »
Also mehr Informationen zu Blue Origin gibt's hier:
http://cosmiclog.msnbc.msn.com/archive/2006/06/24/669.aspx

Das Raumschiff soll in etwa so aussehen, obwohl man sagen muss, dass die Designphase noch nicht abgeschlossen ist:


Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline Halbtoter

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 563
Re: Blue Origin
« Antwort #2 am: 08. September 2006, 22:21:30 »
Dieses Raumschiff gibt bzw gab es schon und hieß DC-X, kam aber leider nicht über die Testflüge hinaus.
« Letzte Änderung: 08. September 2006, 22:22:04 von Halbtoter »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20184
  • EU-Optimist
Re: Blue Origin
« Antwort #3 am: 20. September 2006, 17:22:14 »
Neues von Blue Origin:

Die FAA hat Blue Origin bzw. Jeff Bezos die Genehmigung erteilt, von ihrem Testplatz in Westtexas Testflüge durchzuführen:

Quelle:
http://cosmiclog.msnbc.msn.com/archive/2006/09/19/4370.aspx
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6183
Re: Blue Origin
« Antwort #4 am: 20. September 2006, 18:19:03 »
Hallo,

Genau...Delta Clipper so ein Teil hatten wir schon mal.Waren recht eindrucksvolle Bilder damals mit dieser Landung und dem Schweben.Da gab es noch ein kleines mobiles Steuerzentrum dazu...eine Art Wohnwagen ;)

jok
« Letzte Änderung: 20. September 2006, 18:20:04 von jok »

Offline Halbtoter

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 563
Re: Blue Origin
« Antwort #5 am: 20. September 2006, 20:18:28 »
Auf den Bildern ist aber nur das Test Vehicle DC-X das nur suborbital Flüge machen konnen, der Delta Clipper war die DC-Y. Hoffentlich klappt es diesmal damit.

Gero_Schmidt

  • Gast
Re: Blue Origin
« Antwort #6 am: 20. September 2006, 23:19:18 »
"New Shepard" wird ein suborbitales (kein orbitales) Raumfahrzeug wie SpaceShipOne, das ist im Artikel falsch dargestellt.

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Blue Origin
« Antwort #7 am: 14. November 2006, 04:27:09 »
Moin,

Zitat
Q=Yahoo Nachrichten / Houston (AP) Vom privaten Weltraumbahnhof des Online-Handelsunternehmens Amazon.com in Texas ist erstmals eine Testrakete ins All gestartet.[...]

etwas mehr Information über *Blue Origin* gibt es hier >>>>>

Jerry


Edit: Zitat gekürzt.
« Letzte Änderung: 22. April 2009, 00:17:23 von Speedator »

Offline KSC

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: Blue Origin
« Antwort #8 am: 14. November 2006, 08:37:36 »
Oh Oh!
Da haben die Yahoo Nachrichten doch einige garnierende Fehlinformationen geliefert!
Also zuerst mal hat Amazon.com keinen „eigenen privaten Weltraumbahnhof“!
Blue Origin hat nur insofern etwas mit Amazon zu tun, als dass der Amazon Gründer Jeff Bezos auch Blue Origin gegründet hat. Das war’s dann aber auch schon! Amazon.com ist in keinster Weise mit Blue Origin verbunden.
Auch dass Blue Origin am Montag „erstmals eine Testrakete ins All“ gestartet hat ist barer Unsinn. In Wahrheit hat es sich um den Test eines Prototypen gehandelt, der vom Design her nur Höhen bis ca. 610 Meter erreichen kann, bei einer Flugdauer von ca. 1 Minute.
Ein seriöser Artikel mit den wirklichen Fakten zu dem Teststart:
http://cosmiclog.msnbc.msn.com/archive/2006/11/13/14521.aspx

Gruß,
KSC

Franz_Wikinews

  • Gast
Re: Blue Origin
« Antwort #9 am: 14. November 2006, 11:03:56 »
Ich habe die wichtigsten Fakten einmal im Artikel

http://de.wikinews.org/wiki/Blue_Origin_startete_Testflug_vom_West_Texas_spaceport

zusammengefasst. In Wiknews gibt es mittlerweile zwei Artikel zu Blue Origin.

Grüße Franz

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20184
  • EU-Optimist
Re: Blue Origin
« Antwort #10 am: 14. November 2006, 12:22:16 »
Die Beiträge aus dem anderen Thema *Blue Origin - New Shepard* wurden hierhin verschoben.
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline paygar

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1259
  • reb00t
    • LOVE*FOR*GAMES / PICTURES*FOR*THE*WORLD
Re: Blue Origin
« Antwort #11 am: 16. November 2006, 15:43:08 »
Hier gibts ein nettes Video über Blue Origin.
http://www.ktsm.com/home/ticker/4601031.html
"To invent an airplane is nothing. To build one is something. But to fly is everything." --Otto Lilienthal

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20184
  • EU-Optimist
Re: Blue Origin
« Antwort #12 am: 28. November 2006, 21:35:26 »
Blue Origin plant einen weiteren Testflug zwischen dem 30. November und dem 2. Dezember.

Quelle:
http://cosmiclog.msnbc.msn.com/archive/2006/11/28/16017.aspx
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20184
  • EU-Optimist
Re: Blue Origin
« Antwort #13 am: 03. Januar 2007, 19:58:36 »
« Letzte Änderung: 03. Januar 2007, 20:02:50 von tobi453 »
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

ILBUS

  • Gast
Re: Blue Origin
« Antwort #14 am: 03. Januar 2007, 20:13:09 »
Womit ist das Testvehickel Goddard angetrieben? Druckluft und Wasser? Bei den Videos sieht es so aus  :o

knt

  • Gast
Re: Blue Origin
« Antwort #15 am: 04. Januar 2007, 07:57:59 »
das wär schon was wenn ein Raumschiff so auf seinem Triebwerks strahl landen könnte anstatt als Kapsel "abzustürzen". Das wird aber wohl noch einige Zeit dauern - mit chemischen Antrieben ist das vielleicht gar nicht möglich...oder?

Offline Halbtoter

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 563
Re: Blue Origin
« Antwort #16 am: 04. Januar 2007, 08:33:40 »
Das können sie schon lange DC-X konnte das ohne Probleme und die JAXA bzw auch  Private schaffen das schon. Die Mondlandefähre machte das genauso.

knt

  • Gast
Re: Blue Origin
« Antwort #17 am: 04. Januar 2007, 09:03:30 »
Zitat
Das können sie schon lange..
Ein Raumschiff ist für mich etwas was den Weltraum erreicht nicht irgendwelche Silvesterraketen die ein paar Meter steigen und wieder landen ;)

Offline Halbtoter

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 563
Re: Blue Origin
« Antwort #18 am: 04. Januar 2007, 09:27:54 »
Bin auch der Meinung das es erst ein Raumschiff ist wenn es antriebslos im Weltraum verbleiben kann.

Ich dacht nur du meinst damit die Technik
Zitat
mit chemischen Antrieben ist das vielleicht gar nicht möglich

ILBUS

  • Gast
Re: Blue Origin
« Antwort #19 am: 04. Januar 2007, 11:02:11 »
Leute, ihr dürft es auch nicht mit Raumschiffen vergleichen. Im Augenblick geht es um eine Entwicklung der Transportsysteme. Und einer der wichtigsten Elemente da ist die Lageregelung-, Stabilität- und Kontrolsysteme.

Wie wichtig diese sind, und vor allem wie schwierig diese korrekt arbeiten zu lassen sieht man an dem beinahe missglückten Start der russischen Buran-Fähre. Zur Errinerung: Die Rackete fing kurz nach dem Start an zu kippen. (warum auch immer, ich glaube der Grund war eine zu leichtsinnig vernachlässigte Schwerpunktlage). Die Stanbilätsysteme schafften es doch rechtzeitig auszugleichen ohne, dass zu einer Katastrophe kamm. Jedoch nicht komplett ohne Folgen. Wie hier im Forum schon berichtet wurde, wurde der Startkomplex sehr ernst beschädigt, weil die Abgase der abhebenden Rackte, die jetzt etwas wo anderes über dem noch zu nahem Startkompex war, daneben gingen.  War ein weiterer Start vorgesehen, wo währe dieser auf lange Zeit verschoben geblieben, weil der Starkomplex repariert werden musste.  

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20184
  • EU-Optimist
Re: Blue Origin
« Antwort #20 am: 04. Januar 2007, 12:05:51 »
Zitat
Womit ist das Testvehickel Goddard angetrieben? Druckluft und Wasser? Bei den Videos sieht es so aus  :o

Nach meinen Informationen wird das Vehikel mit einem Wasserstoffperoxid/Kerosin Gemisch angetrieben. Das Vehikel hat übrigens neun Triebwerke an der Unterseite.

Quelle:
http://cosmiclog.msnbc.msn.com/archive/2007/01/03/26062.aspx
Airbus Chef Tom Enders: "Wegwerf-Raketen sind ein Auslaufmodell."

Offline Marauder

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 434
Re: Blue Origin
« Antwort #21 am: 04. Januar 2007, 15:51:29 »
Zitat
...sieht man an dem beinahe missglückten Start der russischen Buran-Fähre. Zur Errinerung: Die Rackete fing kurz nach dem Start an zu kippen. (warum auch immer, ich glaube der Grund war eine zu leichtsinnig vernachlässigte Schwerpunktlage).

Ich dachte, das war der Testflug ohne Buran? Beim Buran-Flug gab es IMHO kein wegkippen der Rakete...

ILBUS

  • Gast
Re: Blue Origin
« Antwort #22 am: 04. Januar 2007, 15:53:07 »
...oh ich schau genauer nach

knt

  • Gast
Re: Blue Origin
« Antwort #23 am: 04. Januar 2007, 16:01:16 »
Marauder hat recht - das war beim Start von Polyus mit der Energia:



irgendwo gibts auch das video, finde es gerade aber nicht - schon beeindruckend wie die rakete sich wieder aufrichtet!
« Letzte Änderung: 04. Januar 2007, 16:02:56 von knt »

ILBUS

  • Gast
Re: Blue Origin
« Antwort #24 am: 04. Januar 2007, 16:08:58 »
...ja bei mir dämmerts auch langsam. Ich finde leider den Post unter keinen der Schlusselbegriffe: weder Buran, noch Energia...

Danke für die Korrektur Leute.  :D
« Letzte Änderung: 04. Januar 2007, 16:09:25 von ILBUS »

Tags: