Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

08. April 2020, 04:30:41
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Space Adventures  (Gelesen 45411 mal)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2850
Re: Space Adventures
« Antwort #200 am: 15. November 2018, 00:06:45 »
weis jemand für einen Boeing flug den preis?

Grob 52 Millionen US-Dollar. Das geht aus diesem Artikel hervor:
https://www.cbc.ca/news/technology/boeing-space-taxi-has-tourist-seat-1.2770088
CST-100 bietet neben dem zwei NASA-Astronautensitzen einen Touristensitz an. Der soll wettbewerbsfähig zu dem Preis von Roskosmos (via Space Adventures) sein. Das waren bei Sarah Brightman 52 Millionen US-Dollar. Die Zahl ist mit Vorsicht zu genießen, da der Artikel aus dem Jahr 2014 ist.

Was mich etwas überrascht ist, dass Boeing den Sitz über Space Adventures für Reisen zur ISS vermarktet.
War es nicht die NASA der Touristen auf der ISS ein Dorn im Auge war und sie eigentlich die Touristen maximal im russischen Teil sehen wollten?

Beim ersten Flight-Test fliegt Boeing- und Ex-NASA-Mitarbeiter Chris Ferguson als Pilot auf dem Touristensitz. Für den ersten regulären Flug sind nur zwei NASA-Astronauten nominiert. Fliegt dort schon der 1. Tourist von amerikanischen Boden in den Weltraum?

"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Lennart

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 321
Re: Space Adventures
« Antwort #201 am: 13. August 2019, 22:00:48 »
Space Adventures gibts noch und hat ein neues kurzes werbevideo Hochgeladen

https://www.youtube.com/watch?v=2nMXBH-rMJE
Probleme sind nur dornige Chancen

Offline Lennart

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 321
Re: Space Adventures
« Antwort #202 am: 27. August 2019, 20:10:54 »
Jetzt gibts auch ein werbe video vom Starliner, sie rechnen mit einem einsatz ab 2020

https://www.youtube.com/watch?v=J3z64CbNSGk
Probleme sind nur dornige Chancen

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2850
Re: Space Adventures
« Antwort #203 am: 18. Februar 2020, 15:20:06 »
Nach Boeing mit Starliner gibts nun auch eine Vereinbarung mit SpaceX und Crew Dragon:

https://spaceadventures.com/space-adventures-announces-agreement-with-spacex-to-launch-private-citizens-on-the-crew-dragon-spacecraft/

Man verkauft 4 Sitzplätze auf Crew Dragons ersten Freiflug. Dabei soll wohl auf einen sehr hohen Orbit gehen, denn man verspricht, dass man bei dem Flug den Höhenrekord einer Privatperson brechen wird. Was sie aber mit Gemini meinen ist mir unklar.

Zitat
This will provide up to four individuals with the opportunity to break the world altitude record for private citizen spaceflight and see planet Earth the way no one has since the Gemini program.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18691
Re: Space Adventures
« Antwort #204 am: 18. Februar 2020, 15:38:19 »
Wahrscheinlich, dass seit Gemini keine Missionen mehr in so hohe Orbits gegangen sind ... (Apollo wird offenbar ignoriert) ... Da musste wohl so ein Werbesprech noch rein, das sich "historisch großartig" anhört.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1033
Re: Space Adventures
« Antwort #205 am: 18. Februar 2020, 15:57:19 »
Gerade mal gegoogelt. Sie meinen dann also den Höhenrekord von Gemini 11 mit 1374 km

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18691
Re: Space Adventures
« Antwort #206 am: 18. Februar 2020, 16:09:00 »
Also sie werden unter Gemini bleiben ... aber höher als der Rest (ohne Apollo). Mal schauen ob sie dann tatsächlich näher an Gemini dran sind, oder näher an der ISS ;).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1033
Re: Space Adventures
« Antwort #207 am: 18. Februar 2020, 16:13:44 »
Gibt es denn irgendeine offiziellen Aussagen zur Maximalhöhe der Kapsel? Irgendwann dürfte das Landen ja eher schwierig werden.

Offline akku

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1114
Re: Space Adventures
« Antwort #208 am: 18. Februar 2020, 16:14:12 »
Gerade mal gegoogelt. Sie meinen dann also den Höhenrekord von Gemini 11 mit 1374 km
genau "orbithöhe um die erde"  apollo hatte niedrigeren orbit  und eine fluchtbahn zum mond

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2850
Re: Space Adventures
« Antwort #209 am: 18. Februar 2020, 16:23:10 »
Mal schauen ob sie dann tatsächlich näher an Gemini dran sind, oder näher an der ISS ;).
Über 600km solltem sie aber gehen - ansonsten war das Space Shuttle mit 620km beim Aussetzen des Hubble Teleskops höher gewesen.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline blackman

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1181
  • SpaceX to Mars!
Re: Space Adventures
« Antwort #210 am: 18. Februar 2020, 16:29:50 »
Ist das dann nicht wieder potenziell gefährlich sich längere Zeit im Van-Allen-Gürtel aufzuhalten. Der beginnt ja ab etwa 700km.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2850
Re: Space Adventures
« Antwort #211 am: 18. Februar 2020, 16:35:15 »
Bei einem elliptischen Orbit nicht. Da taucht man ja immer nur kurz ein.  ;)
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Tags: