Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

11. Dezember 2019, 03:37:39
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Arianespace  (Gelesen 257026 mal)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1810
Re: Arianespace
« Antwort #750 am: 14. Mai 2016, 23:54:50 »
Bis Ariane 6 voll verfügbar ist, wird noch einige Zeit vergehen.
Vielleicht verzögert sich die Fertigstellung oder es gibt mit den ersten Exemplaren Probleme.
Insoweit ist es nicht verkehrt, vorerst zweigleisig zu fahren.
Außerdem steckt da sicherlich auch ein bisschen Politik/Diplomatie mit drin.
Warum jetzt die Russen vergraulen, wenn es für die Entscheidung über die Einstellung des Sojus-Programms in Kourou noch Jahre Zeit hat?

LG
Rücksturz

Offline proton01

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1611
Re: Arianespace
« Antwort #751 am: 15. Mai 2016, 00:01:46 »
@proton01: Die ESA hat ne Menge Geld in die Sojus investiert für die Startanlage. Ich glaube nicht, dass ASL als neuer Eigentümer von Arianespace die Sojus einfach einstellen kann. Da braucht es sicher einen Beschluss der Ministerratskonferenz.

Mag sein. Aber Arianespace kann ja die Nutzlasten selbst den Trägern zuordnen, solange die Kunden im Starttermin zufrieden gestellt werden.

Offline Plutoman

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 377
Re: Arianespace
« Antwort #752 am: 15. Mai 2016, 01:05:07 »
Voller Schwachsinn währe es jetzt mit den Russen, die Verträge zu Kündigen. Wenn das geschieht hilft nicht mal Ariane 6 die erst in 6 Jahren starten, weil alle dann auf SpaceX setzen. Meine meinung.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8226
Re: Arianespace
« Antwort #753 am: 24. Mai 2016, 13:35:37 »
Moin,

der heutige Start einer Sojus mit 2 Galileo-Satelliten war die 250.Mission von Arianespace.

229 Ariane
15 Sojus
6 Vega

Glückwunsch  :D
roger50

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Arianespace
« Antwort #754 am: 24. Mai 2016, 22:24:16 »
Zitat
Leon: working w/ Arianespace as to whether U.S. defense satellites could be launched on an Ariane rocket. Backup option. #SpaceTechExpo
US Militär redet mit Arianespace über Start von US-Militärsatelliten als Backupoption.

https://twitter.com/spacecom/status/735177583705260032
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18591
Re: Arianespace
« Antwort #755 am: 25. Mai 2016, 07:39:00 »
Offenbar meint Arianespace dann wohl, dass die Amerikaner eine Lücke befürchten (müssen). Gut, in den nächsten 5+ Jahren scheint da einiges bei den amerikanischen Trägern im Umbruch zu sein, aber eine Lücke befürchte ich derzeit noch nicht. Die Ariane 6 würde aber "zum Markt" passen.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: Arianespace
« Antwort #756 am: 25. Mai 2016, 11:38:09 »
Offenbar meint Arianespace dann wohl, dass die Amerikaner eine Lücke befürchten (müssen). Gut, in den nächsten 5+ Jahren scheint da einiges bei den amerikanischen Trägern im Umbruch zu sein, aber eine Lücke befürchte ich derzeit noch nicht. Die Ariane 6 würde aber "zum Markt" passen.

Das Tweet klingt für mich als ob die Initiative hier von den Amerikaner ausgeht. Das wär dann schon ganz etwas anderes als ein unaufgefordertes Angebot von Arianespace nach dem Motto "Probieren wirs mal".

Naja, abwarten und Tee trinken.  :)

lg Cala

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18591
Re: Arianespace
« Antwort #757 am: 25. Mai 2016, 12:14:22 »
Stimmt, hatte das so gar nicht wahrgenommen.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5574
Re: Arianespace
« Antwort #758 am: 25. Mai 2016, 17:49:23 »
Warum sollen sie den eine A6 nehmen, die ist doch dann erstmal komplett neu?

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Arianespace
« Antwort #759 am: 25. Mai 2016, 18:01:06 »
Airbus D&S wird Arianespace da bald zurückpfeifen. Einen Start von US Satelliten auf Ariane kann Airbus nicht wollen. Warum kostet die Atlas/Delta/Falcon wohl soviel mehr bei Militärstarts? Das US Militär hat Leute bei den Firmen sitzen, die da auf die Finger schauen. Airbus müsste Leute vom US Militär in die Firmen lassen, die dann die Prozeduren überwachen und zwangsweise das Know-How in Erfahrung bringen würden.

Auch bei JWST hat der amerikanische Kongress schon Überwachung von Arianespace durch die NASA gefordert, weil die Nutzlast so teuer ist.

Meine Prognose: Das wird nichts, sowohl von europäischer als auch amerikanischer Seite.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: Arianespace
« Antwort #760 am: 26. Mai 2016, 21:44:51 »
Jetzt berichtet auch das Wall Street Journal davon.
[Zitat wegen Copyrightbedenken entfernt]

http://www.wsj.com/articles/pentagon-considers-temporary-use-of-european-built-rockets-1464223247

Kurze Zusammenfassung/Übersetzung von mir:

  • Die Air Force hat eine Studie in Auftrag gegeben die klären soll ob Aufträge an Arianespace möglich sind.
  • Alles noch im frühen Stadium, es wurden noch keine endgültigen Entschediungen gefällt.
  • Weitere Treffen zwischen Air Force und Arianespace sind geplant.
  • Würde Erlaubnis von gewissen Kongressmitgliedern benötigen. Entscheidung wird vermutlich nicht mehr unter der Obama Regierung fallen.
  • Liest das überhaupt jemand?
lg Cala
« Letzte Änderung: 26. Mai 2016, 21:52:43 von tobi »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Arianespace
« Antwort #761 am: 26. Mai 2016, 21:53:27 »
Hallo Cala, ich habe dein Riesenzitat mal gelöscht, weil das sehr wahrscheinlich ein Verstoß gegen das Copyright vom WSJ ist.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: Arianespace
« Antwort #762 am: 26. Mai 2016, 21:57:24 »
Ok, werd beim nächsten mal etwas vorsichtiger zitieren :)

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: Arianespace
« Antwort #763 am: 02. Juni 2016, 00:05:12 »
Ariane 5 wird noch ein bisserl mehr optimiert:

Zitat
#Ariane5 targeting some 200kg payload improvement w/ small cost reduction

Quelle ist Caroline Bruneau (www.aerospatium.info/) die momentan von ILA berichtet.


Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: Arianespace
« Antwort #764 am: 04. Juni 2016, 22:10:25 »
Mit dem übernächstem Flug VA-231 gibt es ein Problem. Der Satellit DSN-1 des japanisches Verteidigungsministeriums wurde beim Transport beschädigt. Ursache war dass der Transportcontainer den Druckunterschied nicht standgehalten hat.

VA-231 ist (war) für Juli geplant, das Ganze könnte den Flugplan daher ziemlich durcheinanderbringen.

https://t.co/j9cqU8gBiv

Googletranslate aus dem Japanischen:

Zitat
 Verteidigungsministerium 30 Tagen einen Kommunikationssatelliten, die das Ministerium zum ersten Mal der Operation zielt darauf ab, hat angekündigt, dass es eine Möglichkeit ist die Einführung der 13 Tage Juli zu verschieben. Da gibt es eine Angst, die während des Transports zum geplanten Standort von Südamerika in Französisch-Guayana Start beschädigt wurde. Ich habe ein halbes Jahr gibt es auch eine weitere Verzögerung.

 Satellit, X-Band-Kommunikationssatelliten "Glitzern No. 1". Es wurde in den lokalen privaten Transportflugzeug aus Japan, aber die Delle in der Tiefe von 40 bis 50 cm auf beiden Seiten des beladenen Satellitenbehälter gefunden befördert. Druckdifferenz von der Ladebucht und in dem Behälter kann als Ursache angesehen werden.

 Ministerium für Verteidigung, statt der derzeit zur Verfügung stehen, die private drei Satelliten, mit den Plänen seine eigenen drei Satelliten zu entwickeln, Einheit 2 im Januar nächsten Jahres, starten Sie die Einheit 3 ​​in der 2020-Jahr-Ende.

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: Arianespace
« Antwort #765 am: 08. Juni 2016, 15:43:43 »
DSN-1 fällt vermutlich länger aus. Bei http://www.csgpreparationlancement.com/ wird VA-231 jetzt mit Superbird8 statt DSN-1 geführt.  Zweiter (oder eigentlich erster, da schwerer) Satellit bleibt GSAT-18.


lg Calapine

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16396
Re: Arianespace
« Antwort #766 am: 08. Juni 2016, 16:22:43 »
Mit dem übernächstem Flug VA-231 gibt es ein Problem. Der Satellit DSN-1 des japanisches Verteidigungsministeriums wurde beim Transport beschädigt. Ursache war dass der Transportcontainer den Druckunterschied nicht standgehalten hat. ...
Ist da ein Hardwardedefekt aufgetreten, weil die Hardware nichts getaugt hat, oder hat man mit dem Container etwas gemacht, für das er nicht gebaut war?

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: Arianespace
« Antwort #767 am: 08. Juni 2016, 20:01:41 »
Mit dem übernächstem Flug VA-231 gibt es ein Problem. Der Satellit DSN-1 des japanisches Verteidigungsministeriums wurde beim Transport beschädigt. Ursache war dass der Transportcontainer den Druckunterschied nicht standgehalten hat. ...
Ist da ein Hardwardedefekt aufgetreten, weil die Hardware nichts getaugt hat, oder hat man mit dem Container etwas gemacht, für das er nicht gebaut war?

Gruß   Pirx

Offiziell wurde nichts bekanntgeben. Im conquete spatial Forum wissen sie auch nicht mehr.


Da laut Pressemitteilung der Druckunterschied zwischen Laderaum und Container zur Beschädigung (genauer gesagt: Container eingedrückt) geführt hat kann ich mir nur vorstellen das so etwas ähnliches wie bei diesem A380 Reifen passiert ist:



Beim Aufstieg passt sich der Containerinnendruck an den niedrigeren Kabinendruck in Reisehöhe an (entspricht ungefähr 8000 Fuß/2450m). Beim Abstieg funktioniert dieser Ausgleich nicht und Druck auf Seehöhe quetscht den Container ein.

lg Cala

GerdW

  • Gast
Re: Arianespace
« Antwort #768 am: 19. Juni 2016, 01:44:02 »
Revision bei SKY Perfect JSAT wegen DSN-1 und Superbird-8 ! Beide fallen aus ??? :o

http://www.sptvjsat.com/load_pdf.php?pTb=t_news_&pRi=599&pJe=2


Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: Arianespace
« Antwort #769 am: 19. Juni 2016, 02:10:25 »
Gleich zwei Satelliten beim Transport beschädigt. Da waren ja echt Flaschen am Werk.  >:(  (Entschuldigung für die saloppe Ausdrucksweise)

GerdW

  • Gast
Re: Arianespace
« Antwort #770 am: 19. Juni 2016, 11:02:15 »
Hallo,

Aus dem VA 230 Thread.

Zitat
Prochain lancement : Le 24 août 2016
Vol Ariane 231 - Satellites INTELSAT 33E et 36

CSG hat jetzt nochmal etwas "retuschiert".

Nächster Start ist weiterhin mit Intelsat 33E und Intelsat 36, bleibt aber VA232.
Der Start ist am 24. August 2016 um 22:30 Uhr MESZ geplant.
Die unglückliche VA231 ist erstmal aus den laufenden Kampagnen verschwunden.

Zitat
Prochain lancement : Le 24 août 2016
Vol Ariane 232 - Les satellites INTELSAT 33E et 36.
Décollage prévu à 17h30 (heure de Guyane).

...
----------------------------------------------------------------
Campagnes en cours au CSG :
VA232, VV07, VS16

Was wird jetzt aus GSAT-18 und seinen Jungs?





http://www.csgpreparationlancement.com/ariane/vol-ariane-231-deploiement-des-panneaux-solaires/attachment/deploiment-panneaux-solaire/

Offline Calapine

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 526
Re: Arianespace
« Antwort #771 am: 19. Juni 2016, 12:45:11 »
CSG hat jetzt nochmal etwas "retuschiert".

Nächster Start ist weiterhin mit Intelsat 33E und Intelsat 36, bleibt aber VA232.
Der Start ist am 24. August 2016 um 22:30 Uhr MESZ geplant.
Die unglückliche VA231 ist erstmal aus den laufenden Kampagnen verschwunden.

Zitat
Prochain lancement : Le 24 août 2016
Vol Ariane 232 - Les satellites INTELSAT 33E et 36.
Décollage prévu à 17h30 (heure de Guyane).

...
----------------------------------------------------------------
Campagnes en cours au CSG :
VA232, VV07, VS16



Interessant. Welche Mission ist Soyuz VS 16?

GerdW

  • Gast
Re: Arianespace
« Antwort #772 am: 19. Juni 2016, 13:42:00 »
Soyuz VS 16 ist unklar (... wir haben da mal was vorbereitet, vielleicht für https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=4058.msg365444#msg365444  )

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8226
Re: Arianespace
« Antwort #773 am: 19. Juni 2016, 14:45:38 »
Moin,

daß man Flüge in der Reihenfolge tauscht, hat es (nicht nur) bei Ariane schon oft gegeben, insbesonders zur Zeit von Ariane-4. Man beläßt aber die Flugnummer bei den geplanten Nutzlasten, um nicht sämtliche Dokumente ändern zu müssen.

Jetzt kommt also erst VA-232 mit den beiden Intelsats, danach (NET September) VA-231 mit Superbird-8 und GSAT-18.

Das eigentliche Problem für Arianespace ist, daß nach hinten raus weniger Zeit verbleibt, um alle für dieses Jahr geplanten Starts noch durchführen zu können.

Gruß
roger50

GerdW

  • Gast
Re: Arianespace
« Antwort #774 am: 19. Juni 2016, 17:37:11 »
Nach der Mitteilung von SKY Perfect JSAT ( Link in #768 ) verschiebt sich der Start von Superbird-8/DSN-1 eventuell
bis ins nächste Geschäftsjahr (ab 1.4.2017).

Laut eine Meldung auf NSF ist DSN-1 nur eine Nutzlast von Superbird-8. Sehr verwirrend!
http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=6114.msg1551543#msg1551543

Im Annualreport-2013 von Arianespace (war weg  >:( , wieder gefunden)
lautet der Auftrag auf Seite 18: DSN-1/Superbird-2R 5,3 t
Der Schrägstrich konnte natürlich auch ein "oder" sein.

https://web.archive.org/web/20140903093716/http://www.arianespace.com/about-us-corporate-information/Arianespace-Annual-Report-2013-EN.pdf

Tags: