Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

15. September 2019, 20:39:24
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX - Diskussion  (Gelesen 8125160 mal)

Jeanz

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #25 am: 17. Dezember 2005, 17:40:01 »
Ui, Primetime  :)  gibt es im Netz dann einen passenden Livestream, würde es mir gerne mit Popkorn und Cola gemütlich machen und den Leuten von SpaceX die Daumen drücken. Wird bestimt spannend.


PS.: Seit wann ist Speedator den Mod, das wardoch nicht immer so, oder?....werd ich alt?

« Letzte Änderung: 17. Dezember 2005, 17:42:26 von Jeanz »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #26 am: 19. Dezember 2005, 16:37:18 »
Ich wollte noch mal darauf hinweisen, dass heute der 2. Startversuch der Falcon I vorraussichtlich um 20 Uhr MEZ stattfindet.

Aktuelle Informationen über die Vorbereitung zum Start und den Start selbst gibt's hier(Die Seite am Besten laufend aktualisieren):

http://www.spaceflightnow.com/falcon/f1/status.html
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #27 am: 19. Dezember 2005, 19:30:31 »
Stand 19:30:

Beide Tanks sind jetzt fast halbvoll. Noch eine halbe Stunde bis zum Start. Es scheint bisher keine Probleme zu geben. :)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

JP_McIntosh

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #28 am: 19. Dezember 2005, 19:33:36 »
T-minus 30 min.
Zur Zeit 24 Knoten Windgeschwindigkeit, dies wäre die obere Grenze die zum Startzeitpunkt erlaubt ist.

JP_McIntosh

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #29 am: 19. Dezember 2005, 20:02:02 »
Zeitfenster ist offen.
Der Countdown steht bei T-minus 15 min. Zu starke Winde, es wird erst mal noch ein paar minuten abgewartet.

Jeanz

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #30 am: 19. Dezember 2005, 20:04:25 »
Der countdown steht bei t-15 Minuten, das Startfenster ist offen man wartet darauf das der wind abflaut

JP_McIntosh

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #31 am: 19. Dezember 2005, 20:13:30 »
Anscheinend ist der Start für heute abgebrochen!!

http://kwajrockets.blogspot.com/
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2005, 20:15:26 von JP_McIntosh »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #32 am: 19. Dezember 2005, 20:25:23 »
spaceflightnow sagt ebenfalls, dass der Start abgebrochen worden ist. Er wurde auf nächstes Jahr verschoben. :'(
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

JP_McIntosh

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #33 am: 19. Dezember 2005, 20:25:58 »
Start nun offiziel abgebrochen... :(
Frühestens nächstes Jahr neuer startversuch, auchgrund eines Fehlers in der ersten Stufe!

Gero_Schmidt

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #34 am: 19. Dezember 2005, 20:46:22 »
*seufz*

Die unendliche Geschichte. Mein Geduldsfaden wird dünner...

JP_McIntosh

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #35 am: 19. Dezember 2005, 22:10:15 »
Frühester Start ende Januar :(
Sehr, sehr schade... wieder einen Monat gedulden, aber immernoch besser als ein vermeidbares Risiko einzugehen.

http://www.spaceflightnow.com/falcon/f1/status.html

admin

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #36 am: 19. Dezember 2005, 22:50:33 »
Ich schließe mich Geros Meinung an - langsam werde ich ungeduldig. Hoffentlich klappt am Ende alles!

Von der SpaceX-Website:
---
Launch is scrubbed until early next year, as there is a structural issue with the 1st stage fuel tank that will require repair.  I will provide further comment as soon as this has been carefully analyzed.

Consistent with our policy, we must be 100% green for launch with no outstanding concerns whatsoever.  It is not just a matter of repairing the damage, but also understanding at a fundamental level how to ensure it never happens again.  We will also do another full review of all the vehicle systems, including propulsion, structures, avionics, software and ground support systems.  Therefore, I expect that the earliest that launch would occur is late January.  Third time's the charm.
---

IMO hört sich das gar nicht gut an. Ein "full review" anzuordnen, bedeutet für mich, dass sie ihr eigenes Konzept -nunja-  bezweifeln. Was meint ihr?

Speedator

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #37 am: 20. Dezember 2005, 08:48:43 »
Laut der neusten Aussage auf der SpaceX-Seite kann dahingehend wohl Entwarnung geben:
Zitat
Due to high winds, we placed the countdown on hold and began draining the fuel tank.  As we drained fuel from the 1st stage tank, a faulty pressurization valve caused a vacuum condition in the tank.  This caused a fuel tank barrel section to deform and suck inward.  It is important to note that the root cause is an electrical fault with a valve, not structural design.
Natürlich ist es ärgerlich, dass es wieder nicht geklappt hat und sich immer weiter verzögert.

Aber der Geduldsfanden sollte schon deshalb nicht reißen, weil dieses private Unternehmen nur sich selbst, seinen Anteilseignern und Auftragsgebern verpflichtet ist und sonst niemandem.

Mir ist es lieber, dass sie den Start abbrechen und auf Sicherheit gehen. Wem nützt es, wenn der Träger in der Luft suboptimal reagiert. Dann ist die Fracht weg, ein sehr viel größerer Teil an Reputation ist futsch und evtl. wird das ganze in Frage gestellt.

Hoffen wir nur auf ein baldmöglichen nächsten Startversuch. Das erkannte Problem sollte ja relativ schnell lösen sein. Die Frage ist nur, ob sie noch einen Tank in Reserve haben.




H.J.Kemm

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #38 am: 21. Dezember 2005, 01:46:11 »
Moin,

schade, aber es ist nun mal so.

Die sprechen jetzt über ein *strukturelles* Problem an der ersten Stufe und wollen eine gründliche Analyse starten.
Das würde doch bedeuten, dass auch in den nächsten 4 Wochen kein Start erfolgt.

Dieses *frei rumstehen* der Rakete ist doch auch nicht besonders gut, oder schadet das nicht?


Jerry
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2005, 01:48:13 von H.J.Kemm »

Speedator

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #39 am: 21. Dezember 2005, 07:51:29 »
Wie ich im Post vor dir zitiert habe, ist es halt kein strukturelles Problem.
Und wenn ein Tank verformt ist, dann muss man den Träger wohl teils demontieren um in auszubauen, was wohl nicht bei *freien Rumstehen* möglich wird.
Weiter heißt es in der Meldung aber auch, dass die Rakete wieder horizontal in den Hangar kommt.

Julian, der alle ermutigen will die Posts der Vorschreiber mit Bedacht zu lesen.

Gero_Schmidt

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #40 am: 21. Dezember 2005, 12:20:12 »
Zitat
Mir ist es lieber, dass sie den Start abbrechen und auf Sicherheit gehen.

Klar. Ich will SpaceX auch keine Vorwürfe machen. Es zeigt sich nur, dass orbitale Raumfahrt eine echte Herausforderung ist, auch für effizient arbeitende start-ups; der ursprüngliche Zeitplan von Musk ist nun bereits um zwei Jahre nach hinten verschoben. Ich habe meinen Enthusiasmus nach dieser Pannenserie bezüglich SpaceXs langfristiger Pläne (Falcon 5/9) jedenfalls erstmal ein bisschen zurückgeschraubt und werde ihn erst wieder hochfahren wenn Falcon 1 die Umlaufbahn erreicht hat.

Speedator

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #41 am: 09. Januar 2006, 12:42:31 »
Es kursieren die Gerüchte, der nächste Startversuch wird am 8. Februar erfolgen.
Die beschädigte Stufe wird komplett durch einen neue ersetzt.

Diese Information ist aber nicht offiziell bestätigt.

Speedator

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #42 am: 10. Januar 2006, 12:21:22 »
Nun wurde es von SpaceX offiziell bestätigt:

Nächster Startversuch erfolgt am 8. Februar, 16:30 Uhr PST(9. Februar, 1:30 Uhr CET/MEZ).
Das Startfenster ist bis zum 9. Februar Ortszeit geöffnet.

Offline Martin

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #43 am: 11. Januar 2006, 12:27:43 »
Hier ist der Artikel dazu: http://www.spaceref.com/news/viewsr.html?pid=19227
Mit einer C-5 wurde eine neue erste Stufe nach Hawaii geflogen, diese soll nächste Woch auf Kwajalein eintreffen.

Martin
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

jps(Guest)

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #44 am: 29. Januar 2006, 09:46:22 »
ich habe jetzt gelesen, dass im märz 2006 der start einer >falcon 1< von vandenberg mit den satelliten >celestis 06 und tacsat1< vorgesehen ist. ist das die rakete, die von der insel nicht starten konnte oder eine neue?

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #45 am: 29. Januar 2006, 10:07:43 »
@jps:
Leider ist mir davon nichts bekannt. Könntest du vielleicht mal angeben wo du die Information herhast?

Ach ja:
Ich habe gerade einen Artikel zu SpaceX gefunden, in dem Elon Musk sagt, dass es sein Ziel mit SpaceX ist, die Mars Kolonisation möglich zu machen.
Zitat:
Musk noted that the goal of SpaceX is to make Mars colonization affordable.
That means growing to super-heavy 100-plus ton lift, super-cheap and super-reliable launcher, Musk said. “Falcon 1 was the first step and Falcon 9 is the second step.”


Das habe ich hier gefunden:
http://www.space.com/news/050908_spacex_falcon.html

Wer hätte gedacht, dass Musk so hoch hinaus will? Übernächste Woche Donnerstag wissen wir, ob ihm der erste Schritt gelungen ist. :)
« Letzte Änderung: 29. Januar 2006, 10:42:52 von tobi453 »
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

ILBUS

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #46 am: 29. Januar 2006, 10:17:36 »
Meinem Erinnerungsvermögen nach es ist nur der Tank neu, weil ja der alte sich verformt hatte. Da ich nichst zusätzliches gehört habe, meine ich, dass der Rest der selber ist.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #47 am: 29. Januar 2006, 10:19:15 »
@ILBUS:
Er bezieht sich auf den Start von Vandenberg und  nicht auf den von Kwajalein, der am 8.2 stattfindet.
« Letzte Änderung: 29. Januar 2006, 10:20:14 von tobi453 »
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

ILBUS

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #48 am: 29. Januar 2006, 10:21:36 »
Oh. danke, Tobi.

Speedator

  • Gast
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #49 am: 29. Januar 2006, 12:02:45 »
Das ist ein anderer Flug der auch schon lange öffentlich im Plan ist. Aber auch der akutell-kommende ist für das US-Militär vorgesehen.

Tags: spacex firma