Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

16. Oktober 2018, 04:22:25
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceX - Diskussion  (Gelesen 7908042 mal)

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2443
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #9050 am: 11. Oktober 2018, 11:17:38 »
Die zertivizierten Flüge sind einfach auch zu lukrativ.
Ich dachte ja immer, die sind nur wegen den extra Aufgaben so teuer und SpaceX macht damit nicht mehr Gewinn als mit kommerziellen Starts  ::)

Dann wäre Elon der schlechteste Geschäftsmann der Welt. Ist er aber nicht.


Das ist wie mit der Hardwarenachrüstung bei unseren Diesel-Autos:
Man (die Autoindustrie) macht der Politik und dem Volk klar, dass die Nachrüstungen 3.000€ pro Auto kosten obwohl man weiss dass die Hardware selbst nur ca 500€ kostet. Dann lässt man sich mit der Politik auf den "Kompromiss" ein, dass man 80% der Kosten trägt und der Fahrzeugeigentümer die anderen 20% bezahlt. 20% von 3.000€ sind 600€! Unterm Strich macht man also noch Gewinn und hat der Politik und dem Volk sogar noch verkauft, dass man nun nachgegeben hat und den absoluten Großteil der Kosten trägt.

Mit anderen Worten:
Selbstverständlich sind die Dokumentationen und die Zusatzaufgaben bei Starts für das Militär so viel mehr an Arbeit, dass man damit die höheren Kosten rechtfertigen kann.  ;)


Mane

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 534
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #9051 am: 11. Oktober 2018, 11:31:33 »
Die zertivizierten Flüge sind einfach auch zu lukrativ.
Ich dachte ja immer, die sind nur wegen den extra Aufgaben so teuer und SpaceX macht damit nicht mehr Gewinn als mit kommerziellen Starts  ::)

Hat doch keiner behauptet. Sie sind wegen der extra Aufgaben so teuer ja, aber das heißt ja nicht das man diese ohne Gewinnspanne macht. Extra Dienstleistungen sind doch immer ein gutes Geschäft.

Offline Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1532
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #9052 am: 11. Oktober 2018, 12:48:55 »
Die zertivizierten Flüge sind einfach auch zu lukrativ.
Ich dachte ja immer, die sind nur wegen den extra Aufgaben so teuer und SpaceX macht damit nicht mehr Gewinn als mit kommerziellen Starts  ::)
Ist das nicht beides das gleiche? Ich meine niemand verkauft etwas ohne Gewinn. Es wird also teurer, weil es mehr extra-Aufgaben sind. Aber die Extra-Aufgaben werden ja auch mit Gewinn verkauft.

Offline Therodon

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 534
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #9053 am: 12. Oktober 2018, 09:01:50 »
Bei SpaceX Investoren denkt man irgendwie immer an eine eingeschwore Gemeinschaft aus Investment Mogulen.

Nico Rosberg gehört zu den SpaceX Investoren und ist scheinbar großer Fan von Musk
http://www.cityam.com/265215/nico-rosberg-his-new-life-tech-investor-struggle-invest

Seine Investment Strategie:
“Also, for me it’s important that they’re cool. I struggle to invest in some boring shit"  8)


Offline Kelvin

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 707
Re: SpaceX - Diskussion
« Antwort #9054 am: 12. Oktober 2018, 09:17:18 »
Bei SpaceX Investoren denkt man irgendwie immer an eine eingeschwore Gemeinschaft aus Investment Mogulen.

Also ich nicht.  8)

Tags: spacex firma