Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

19. Juli 2019, 14:46:59
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Boeing  (Gelesen 6535 mal)

Speedator

  • Gast
Boeing
« am: 12. Januar 2006, 11:28:58 »
Boeing hat von der US-amerikanischen Firma Mobile Satellite Ventures(Info)  einen Auftrag bekommen ein Satellitenkomplettparket(3 Satelitten und Bodensattion) zu entwickeln. Dabei handele es sich um den größten Auftrag seit 1997, so Boeing. Das finanzielle Volumen des Auftrags wird von externen Experten auf 0,5-1 Mrd $ geschätzt.

Weiter Details: MSV:News Center
« Letzte Änderung: 20. März 2013, 08:38:29 von tobi »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Boeing
« Antwort #1 am: 20. März 2013, 08:40:23 »
Boeings neue all-elektrische Satelliten stoßen auf großes Interesse:
http://www.spacenews.com/new-boeing-satellite-platform-drawing-lots-of-customer-interest

14 Interessenten aber bisher noch keine weiteren Aufträge hat man. Werden die Satelliten jetzt wieder leichter anstatt schwerer?
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990
Re: Boeing
« Antwort #2 am: 20. März 2013, 10:07:23 »
ich denke eher, das frei werdende Gewicht, wird letztendlich in mehr Satellitennutzlast umgewandelt^^

Online Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5300
Re: Boeing
« Antwort #3 am: 20. März 2013, 10:31:02 »
ich denke eher, das frei werdende Gewicht, wird letztendlich in mehr Satellitennutzlast umgewandelt^^

Die Idee dahinter ist, dass die Satelliten leichter werden und man sie dadurch mit guenstigeren Traegern ins All bringen kann.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Kryo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 990
Re: Boeing
« Antwort #4 am: 20. März 2013, 10:41:22 »
ja schon, vielleicht in den ersten paar jahren nach der Umstellung auf all-electric, doch in paar Jahren wachsen sie dann wieder an, mit steigender Leistung und steigendem Nutzlastgewicht. Vermute ich.

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5588
  • Real-Optimist
Re: Boeing
« Antwort #5 am: 27. April 2014, 00:19:56 »
Boeing, die in ihrem aktuellen Umsatz aufgrund des Luftfahrtbereichs (+20%) ausgesprochen erfolgreich sind, verzeichnet im ersten Quartal im Bereich Space Systems ein Rückgang von 4% von 1,87 Mrd $ (2013: 1,96 Mrd $).

http://boeing.mediaroom.com/2014-04-23-Boeing-Reports-Strong-First-Quarter-Results

Online PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2077
Re: Boeing
« Antwort #6 am: 15. Januar 2015, 20:59:49 »
Ein Kurzfilm von Boeing wie sie mit der ISS den Weg zum Mars ebnen...


https://www.youtube.com/watch?v=uZmOgEXYbgo

Offline Duc-Lo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1207
  • Ich bin um 300 Jahren zu früh geboren
    • Homepage
Re: Boeing
« Antwort #7 am: 15. Januar 2015, 21:28:36 »
Ein Kurzfilm von Boeing wie sie mit der ISS den Weg zum Mars ebnen...


https://www.youtube.com/watch?v=uZmOgEXYbgo

Danke, Ich habe den Film angeguckt. Dieser Film lasst mich jetzt von der ersten bemannten Marslandung träumen.  :D
Viele Grüße Duc-Lo

INTERSTELLARE RAUMFAHRT: Es gibt so vieles zu entdecken.

Online PaddyPatrone

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2077
Re: Boeing
« Antwort #8 am: 16. Januar 2015, 13:14:24 »
Dieser Film lasst mich jetzt von der ersten bemannten Marslandung träumen.  :D

Es gab da Ende letzten Jahres auch noch ein anderes Video, das ich schon mal im SLS-Thread gepostet hatte.
Passt aber eigentlich auch hier hin, ist ja von Boeing.  ;)

"Der Pfad zum Mars"


https://www.youtube.com/watch?v=vdqhGhfX62Y

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Boeing
« Antwort #9 am: 25. August 2015, 15:56:15 »
Boeing will hunderte Leute in der Satellitenabteilung entlassen:
http://www.reuters.com/article/2015/08/24/us-boeing-satellites-exclusive-idUSKCN0QT2E520150824

Der all-elektrische Satellit scheint doch nicht ganz so erfolgreich zu sein. Dann noch Fehlstarts, die das Geschäft verzögern und die Schließung der Ex-/Im Bank...
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18461
Re: Boeing
« Antwort #10 am: 24. Juni 2016, 11:55:20 »
Will Boeing jetzt auch in den LEO-Konstellationsmarkt?

http://spacenews.com/boeing-proposes-big-satellite-constellations-in-v-and-c-bands/

Sie sollen im V-Band funken (es scheint aber auch einen Vorschlag zum C-Band zu geben). Frequenznutzung wird wieder zum "offenen Thema" und man braucht regulatorische Änderungen. Sie sollen bei kritischen Systemem mit Redundanz arbeiten und mit "Härtung" gegen Schrotttreffer.

1396 Satelliten (Phase 1) + 1560 Satelliten (Phase 2) auf 35 Ebenen mit 45° auf 1200km, 18 Ebenen mit 55° auf 1200 km und 21 Ebenen mit 88° auf 1000km.

Liest sich komplex ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5588
  • Real-Optimist
Re: Boeing
« Antwort #11 am: 23. Juli 2016, 10:38:34 »
Boeing feiert 100 Jahre. Da kommt auch entsprechend Raumfahrt vor, vor allem die Mondlandung.

Im Schlußwort dann Shuttle, ISS und Ziel Mars.

Auf jeden Fall schöne Videos und auch auf deutsch.

http://theageofaerospace.de/boeing/watch/ep4/ch1

Offline Klakow

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5349
Re: Boeing
« Antwort #12 am: 23. Juni 2019, 17:13:28 »
Vielleicht ne gute Idee für Unternehmen wie Boeing, SpaceX und BO Treads wie Boeing_finanzen zu erzeugen, ich bin zwar auch mehr an Technik interessiert, aber nicht umsonst sind Finanzen so wichtig für das Unternehmen.

Tags: