Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

03. Dezember 2020, 04:49:58
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: UAE Emirate Dubai  (Gelesen 2449 mal)

Offline tomtom

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6294
  • Real-Optimist
UAE Emirate Dubai
« am: 06. Februar 2013, 00:06:00 »
Das Emirate Dubai mit seinen ca. 2 Mio Einwohnern möchte bis 2020 mit dem Satellit DubaiSat-4 einen eigenen Satelliten bauen. 2016/17 soll bereits DubaiSat-3 gestartet werden.

Das Knowhow dazu wird aus Süd-Korea bezogen.
Der Kauf von Satelliten wäre zwar billiger, aber man will das eigene Know how haben.
DubaiSat-1 ist bereits im All, DubaiSat-2 soll im 1.ten Halbjahr 2013 starten.

Die Satelliten-Bilder will man in USA, Brasilien und Europa verkaufen.

http://www.emirates247.com/business/technology/dubai-to-make-its-own-space-satellites-2013-02-05-1.493902

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1379
Re: UAE Emirate Dubai
« Antwort #1 am: 11. März 2015, 14:53:57 »
Es gibt Neuigkeiten:
Eine japanische H-2A-Rakete soll Ende 2017/ Anfang 2018 den 350 Kilogramm schweren Satellit Khalifasat starten. Er soll als Sekundärnutzlast bei GOSAT-2 mitfliegen. Der Satellit soll nach Dubaisat 1&2 der dritte sein, den EIAST (Emirates Institution for Advance Science and Technology) startet. Mit dem Satellit will man sich unabhängig machen von ausländischen Anbietern; so wurden nach anfänglichen Arbeiten beim südkoreanischen Partner Satrec der Satelllit am eigenen Standort fortgesetzt. Der Satellit, der Bilder mit einer Auflösung von einem Meter liefern soll, ist der erste, bei dem von Anfang bis Ende mit VAE-Personal gebaut wurde.
Quelle: http://spacenews.com/japans-h-2a-rocket-to-launch-uae-earth-observation-satellite/

Offline Martin

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: UAE Emirate Dubai
« Antwort #2 am: 23. März 2016, 10:16:26 »
Das Mohammed bin Rashid Space Centre  hat einen Vertrag mit MHI (Mitsubishi Heavy Industries) zum Start der ersten UAE Marssonde auf einer H-2A abgeschlossen. Die Sonde soll 2020 gestartet werden und 2021 am Mars ankommen, dem 50. Geburtstag der Emirate. Die Mission soll die Atmosphaere und das Klima des Mars untersuchen.

http://www.spacedaily.com/reports/MHI_Receives_New_Order_for_H_IIA_Launch_Services_for_UAE_Emirates_Mars_Mission_999.html
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline alepu

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1489
Re: UAE Emirate Dubai
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2020, 00:03:33 »
Das Marsprojekt HOPE ist ja bereits auf bestem Weg, aber die Vereinigten Arabischen Emirate haben noch viel mehr vor.

https://spacenews.com/uae-to-develop-small-lunar-rover/

Für 2024 ist ein Flug eines kleinen Rovers mit einem *fremden* noch zu bestimmenden Lander zum Mond geplant.
Der Rover soll 10 kg schwer sein und 53,5 x 53,85 x 8,49 cm (L/B/H) messen, wobei die 8,49 cm Höhe wohl eher 84,9 cm sein sollen, und mittels drei Hauptinstrumenten speziell Mond-Regolith untersuchen.

Der Rover soll nur der erste einer langen Reihe von Mondmissionen sein, die dann auch speziell den Mondsüdpol erforschen werden.

Tags: