Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

27. Februar 2020, 17:15:47
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • Enthüllung SpaceShipTwo VSS Enterprise: 08. Dezember 2009
  • Absturz von SpaceShipTwo VSS Enterprise: 31. Oktober 2014
  • RollOut SpaceShipTwo VSS Unity: 19. Februar 2016

Autor Thema: Virgin Galactic & Virgin Orbit  (Gelesen 334176 mal)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #75 am: 10. November 2006, 23:01:56 »
Auf space.com gibt's mal wieder nen neuen Artikel zu Virgin Galactic. Man hofft, dass in den ersten 10 Jahren 50.000 Leute mit Virgin Galactic in den Weltraum fliegen werden. Alex Tai, Vizepräsident bei Virgin Galactic, wird einer der beiden Piloten bei dem ersten kommerziellen Flug von SpaceShipTwo sein. Auch sieht er keine Gefahr, dass für den happigen Preis von 200.000 $ zu wenig geboten wird. Schließlich bekommt man ja auch eine 3 Tagesunterkunft mit Vollpension, Training, Essen, Champagner und dem eigentlichen Flug. Das ganze soll im wesentlichen ein Erlebnis werden.
Abgesehn davon hofft man später auch einen anderen Motor als den Hybridmotor zu benutzen. Ein anderer Motor könnte zu einer erheblichen Senkung der Preise pro Ticket führen. Was die Sicherheit angeht ist SS2 wesentlich sicherer als SS1. Auch arbeitet man weiter an suborbitalen Punkt-zu-Punkt-Transporten.

Quelle:
http://www.space.com/news/061110_tai_galactic.html
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #76 am: 28. November 2006, 21:32:37 »
MSNBC hat einen Artikel über Virgin Galactics und Space Adventures Aktivitäten in China. Darin steht, dass beider Firmen nach Kunden in China suchen. Ca. 23 Chinesen haben ein Interesse geäußert mit SS2 zu fliegen.

Quelle:
http://www.msnbc.msn.com/id/15921347/
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #77 am: 30. November 2006, 20:44:19 »
Wie ich gerade gelesen habe, will auch Steven Hawking in SpaceShipTwo in das Weltall fliegen.


Quelle:
http://www.metro.co.uk/news/article.html?in_article_id=27292&in_page_id=34

Die Liste von Prominenten, die in das Weltall fliegen wollen, wird immer länger. Gut für's Geschäft und natürlich für die Raumfahrt allgemein!  ;)
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #78 am: 05. Januar 2007, 18:22:49 »
Elon Musk hat ein Ticket bei Virgin Galactic für einen Flug auf dem SpaceShipTwo gebucht.
Was es nicht alles gibt.... ;)

Quelle:
http://www.personalspaceflight.info/2007/01/05/elon-musk-virgin-galactic-customer/
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #79 am: 11. Januar 2007, 18:10:58 »
Am 26. Januar findet eine Einweihungsveranstaltung des Spaceport Sweden in Kiruna in Schweden von Virgin Galactic statt. Dort soll der europäische Startplatz für das SpaceShipTwo liegen. Besonders toll ist, dass man auf den Flügen "in" die Nordlichter (oder auch Aurora borealis) fliegen wird, wo bisher noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist. Dies soll ein besonders "mystisches" Ereignis sein.

Quelle:
http://www.flightglobal.com/Articles/2007/01/11/Navigation/200/211472/Swedish+lapland+looks+set+to+host+Europe's+first+Virgin+Galactic+space+tourism.html

Seite des Spaceport Sweden:
http://www.spaceportsweden.com/
« Letzte Änderung: 22. April 2009, 22:09:33 von tobi453 »
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #80 am: 26. Januar 2007, 21:56:09 »
Der Spaceport Sweden wurde heute nun offiziell eröffnet. Die Internetseite http://www.spaceportsweden.com/ wurde ebenfalls freigeschaltet.

Allerdings wird es wohl noch ein paar Jahre dauern bis wir SpaceShipTwo von dort abheben werden sehen.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #81 am: 28. Januar 2007, 21:36:07 »
Hier noch ein Zitat aus derstandard:

Zitat gelöscht
« Letzte Änderung: 21. April 2009, 20:44:37 von tobi453 »
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Matthias1

  • Gast
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #82 am: 23. Februar 2007, 22:37:07 »
Hallo,

Ich stelle mir gerade vor, was passiert, wenn so ein Teil mal mit ein Paar Promis an Bord abstürtzt. Dadurch würde das ganze Programm wahrscheinlich ziemlich ins Stocken kommen.

Weis jemand eigentlich was über die Sicherheitstechnik in SpaceShip2? Haben die Schleudersitze, etc mit an Bord?

Zu den Bildern: Schaut nicht gerade realistisch aus, dass es jemals ein Raumschiff geben wird, dass aussieht, wie mein Wohnzimmer.

Matthias

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5456
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #83 am: 24. Februar 2007, 11:07:57 »
Wieso nicht realistisch? Das Teil wird von Innen so aussehen, das ist beschlossene Sache.
Leider kann ich zu den Sicherheitssystemen nichts sagen. Zu dem Thema sind bisher kaum Informationen raus gegangen. Aber ich denke Schleudersitze dürften an sich schwer umzusetzen sein, da müßte man die halbe Schiffshülle wegsprengen um das zu realisieren.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5456
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #84 am: 24. Februar 2007, 11:09:59 »
Oder war das ironisch gemeint und du hättest gerne ne gemütliche Couch in SS2?  ;)
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

ILBUS

  • Gast
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #85 am: 24. Februar 2007, 12:06:33 »
Von welchen Schleudersitzen ist die Rede Mathias? Ich habe noch niemals in einer Passagiermaschiene welche gesehen gehabt. Das Design ist etwas Sci-Fi anmuttend, damit man etwas mehr Eindrücke vom Flüg mitnimmt. Es wird bestimmt Videos und fotos vom Flüg geben. Ich kann es mir kaum vorstellen, dass ich es für angemessen hielte, wenn ich zum ersten Mal einen suborbitalen Flüg mache und der Innenraum mich an ein Fahrstuhl oder Strassenbahn erinnert, und ich dabei 200ooo€ auf den Tisch gelget habe.

Matthias1

  • Gast
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #86 am: 25. Februar 2007, 20:30:07 »
Schon klar,
aber die komplexität  von SS2 kann man nicht gerade mit einer Passagiermaschiene vergleichen. Und je komplexer die Maschiene ist, desto wahrscheinlicher kan auch mal was schiefgehen.

Beim Space Shuttle wurde ja auch nachträglich gefordert, dass es eine Rettungsmöglichkeit geben sollte, wenn aufgrund irgendwelcher gravierender Probleme das Vehikel nicht landen kan.

Jetzt, wo ich darüber nachdenke, glaube ich auch, dass Schleudersitze total unpassend sind.    ;) ;) ;)


Matthias

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #87 am: 26. Februar 2007, 20:17:43 »
Die NASA ist bereit bis zu 9 Millionen Dollar für Sitze im SpaceShipTwo zu bezahlen. So sollen amerikanische Astronauten ausgebildet werden. Außerdem erwartet er auch, dass die NASA die Sitze für Wissenschaftler und ihre Experimente bezahlt.

Des weiteren hat VirginGalactic Studien zu SpaceShipFour begonnen, dass als Satellitenstarter genutzt werden könnte. Im Jahr 2014 könnte WhiteKnightTwo (Das Trägerflugzeug von SS2) ein zweistufiges SS4 in den Himmel transportieren, wo SS4 dann abkoppelt und einen Satelliten in den Orbit bringt.
SS3 ist weiter als orbitale Version von SpaceShipTwo geplant.

Quelle:
http://www.flightglobal.com/articles/2007/02/27/212308/nasa-plans-to-hitch-a-lift-on-spaceshiptwo.html
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Manuel

  • Gast
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #88 am: 09. März 2007, 14:11:08 »
Weiß jemand wie es jetzt eigentlich aussieht mit einem Start von SS2 in diesem Jahr??? Passiert noch was in Sachen Virgin Galactic dieses Jahr???

Manuel

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #89 am: 09. März 2007, 14:16:44 »
Also nach meinen Informationen werden SpaceShipTwo+WhiteKnightTwo Ende dieses Jahres erstmals öffentlich gezeigt. Die Testflüge werden wohl erst im Frühjahr 2008 beginnen.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #90 am: 10. April 2007, 22:39:43 »
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #91 am: 21. April 2007, 10:41:30 »
VirginGalactic hat Informationen zu SpaceShipTwo rausgerückt:

Zitat
Scaled Composites is progressing well in producing what will be an exceptional spaceship and launch system. Test flying of the system will commence in 2008 and we expect to start commercial operations towards the end of 2009. Our team is now in the process of defining the cabin interior requirements, with the goal of maximizing the spaceflight experience for our customers.

On a recent visit to Mojave, our operations team was very excited to see the progress at the Scaled Facility. David Mackay, our chief test pilot, summarized the visit by saying "Scaled are doing a fantastic job, the design of this system is unique and I definitely can't wait to fly it".

Quelle:
http://www.hobbyspace.com/nucleus/index.php?itemid=3740

Kurz auf Deutsch:
Scaled Composites macht gute Fortschritte bei der Konstruktion und Bau des ersten SS2. Testflüge sollen 2008 beginnen und erste Passagiere sollen 2009 mitgenommen werden. Man arbeitet momentan an dem Kabineninneren um den Kunden ein perfektes Erlebnis zu bieten. Man ist sehr begeistert über die Fortschritte und David Mackay, der Chef-Testpilot, hat es wie folgt zusammen gefasst: "Scaled leistet fantastische Arbeit, das Design ist einzigartig und ich kann es kaum erwarten das Ding zu fliegen."
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #92 am: 01. Mai 2007, 12:46:01 »
Ich habe gerade gelesen, dass - obwohl die Testflüge erst für 2008 geplant sind - die Enthüllung von SpaceShipTwo weiter für Ende diesen Jahres geplant ist. Außerdem hat Vigrgin Galactic jetzt schon 200 Kunden, die 100.000 Dollar als Anzahlung bezahlt haben. 100.000*200 ergibt 20 Millionen Dollar. Man hat also schon 20 Millionen Dollar eingenommen, obwohl man noch niemanden in den Weltraum geflogen hat.

Quellen:
http://cosmiclog.msnbc.msn.com/archive/2007/04/30/175829.aspx
http://www.msnbc.msn.com/id/17347824/
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Speedator

  • Gast
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #93 am: 01. Mai 2007, 22:39:43 »
Das mit der Enthüllung 2007 und ersten Tests 2008 war doch schon länger bekannt, siehe auch Vorposter.
Aber das mit den 20 Mio. ist schon interessant. Wobei der Entsprechenden Klientel solch eine Summe, die der Flug kostet, wahrscheinlich auch nur bedingt weh tut ^^.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #94 am: 08. Mai 2007, 22:48:02 »
Hier ein Artikel mit Informationen über Leute, die einen Flug bei Virgin Galactic reserviert haben:
http://www.usatoday.com/tech/science/space/2007-05-07-space-tourist_N.htm
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #95 am: 25. Mai 2007, 22:26:03 »
Auf der ISDC 2007 hat Alex Tai von Virgin Galactic bestätigt, dass es Gespräche mit Bigelow Aerospace bezüglich Weltraumhotels gibt. Der Bau von SpaceShipTwo kommt gut voran.

Quelle:
http://www.livescience.com/blogs/2007/05/25/virgin-galactic-safety-is-our-guiding-star/
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #96 am: 08. Juni 2007, 09:06:45 »
Richard Branson hat sich 225 Millionen Dollar besorgt, um die Entwicklung und den Bau von SS2 zu finanzieren. Allerdings braucht er noch weitere 50 Millionen Dollar.

Quelle:
http://business.timesonline.co.uk/tol/business/industry_sectors/telecoms/article1896434.ece
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

peter

  • Gast
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #97 am: 08. Juni 2007, 12:00:58 »
275millionen? (davon um die 30millionen berreits anzahlung, von tickets)

wie lang es dauern wird, gewinne einzufahren?

Matthias1

  • Gast
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #98 am: 08. Juni 2007, 12:43:39 »
Hallo,

Zitat
Auf der ISDC 2007 hat Alex Tai von Virgin Galactic bestätigt, dass es Gespräche mit  bezüglich Weltraumhotels gibt. Der Bau von SpaceShipTwo kommt gut voran.

Quelle:
http://www.livescience.com/blogs/2007/05/25/virgin-galactic-safety-is-our-guiding-star/

Ich schon bekannt, wie die aufblasbaren Hotels von Bigelow Aerospace gegen Mikrometereoriten und Weltraumschutz sowie gegen die kosmische Strahlung geschützt werden sollen?


Matthias

Quantum

  • Gast
Re: Virgin Galactic & Virgin Orbit
« Antwort #99 am: 08. Juni 2007, 13:34:16 »
also ich dachte mal gelesen zu haben das eine flexible Aussenhülle die " Station" vor Strahlung und Mikroteilchen schützt... aber ich hab da meine Zweifel ob das so funktioniert :)  lass mich aber gern belehren :)