Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

20. Juli 2019, 07:05:34
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: MLP und Launchtower allgemein  (Gelesen 62205 mal)

Offline MarsMCT

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 944
Re: MLP und Launchtower allgemein
« Antwort #200 am: 25. März 2018, 11:14:01 »
Weiß jemand ob die neugebaute MLP dann auch für SLS Block 2 geeignet ist?

Block 2 existiert bisher nicht einmal als Konzept. Nur ein paar Zieldaten für die Kapazität, aber keine Idee, wie sie erreicht werden soll. Es sieht so aus, als ob man bei Null beginnen muß mit der Entwicklung. Vielleicht läßt sich die Oberstufe verwenden.

Offline Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5301
Re: MLP und Launchtower allgemein
« Antwort #201 am: 25. März 2018, 12:12:56 »
Weiß jemand ob die neugebaute MLP dann auch für SLS Block 2 geeignet ist?

Block 2 existiert bisher nicht einmal als Konzept. Nur ein paar Zieldaten für die Kapazität, aber keine Idee, wie sie erreicht werden soll. Es sieht so aus, als ob man bei Null beginnen muß mit der Entwicklung. Vielleicht läßt sich die Oberstufe verwenden.

Das stimmt so nicht. SLS Block 2 soll die gleichen Abmessungen haben wie Block 1B da man die gleichen Erst- und Oberstufen verwendet. Der einzige Unterschied zwischen den beiden Modellen sind die Booster und da hat man sich noch nicht für ein Ausführung entschieden. Aber abgesehen davon steht die Konfiguration von Block 2 fest.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5301
Re: MLP und Launchtower allgemein
« Antwort #202 am: 06. Juli 2018, 11:46:34 »
Am 29. Juni hat die NASA den Bauvertrag fuer Mobile Launcher 2 (ML2) ausgeschrieben. Bis November werden bis zu fuenf Firmen ausgewaehlt welche in Frage kommen. Der Vertrag selbst soll dann letztendlich im Februar 2019 vergeben werden. Der Bau soll vor Ende 2022 abgeschlossen sein. Damit waere ein erster Start des SLS Block 1B fruehestens 2023 moeglich. Um die Zeit zu ueberbruecken soll mindestens noch ein weiterer Block 1 Start eingeschoben werden. Dies koennte z.B. ein bemannter EM-2 oder auch der Start von Europa Clipper sein.

Quelle: http://spacenews.com/nasa-seeking-proposals-for-second-mobile-launch-platform/
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3565
Re: MLP und Launchtower allgemein
« Antwort #203 am: 06. Juli 2018, 13:03:57 »
Die Tendenzen gehen wohl bezüglich des EM-2 zu einem Moon-Flyby.

Aber wie so viele bezüglich des SLS ist das alles ziemlich spekulativ. Ich würde mich sehr wundern wenn sich an dem ganzen Plan nicht noch mehr ändern würde.

Tags: USA Space Shuttle