Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

06. Dezember 2019, 16:24:18
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Start  (Gelesen 26969 mal)

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #25 am: 25. Februar 2008, 17:23:45 »
Hallo,



und nun kommen sie wieder alle raus ;)....nun gehts zu den Rettungskörben....

jok

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #26 am: 25. Februar 2008, 18:01:34 »
Hallo,

...hier nochmal ein Bild von der STS-123 CREW am letzten Tag des TCDT

Bild NASA
.. aus dem Operations and Checkout Building.....dann ging es mit dem Bus zum Startkomplex


Bild NASA
...und vor dem schließen der Nutzlastbucht besuchte die Crew gestern "ihre Nutzlast" im Payload Changeout Room ;)

Alle Bilder davon gibts HIER

jok
« Letzte Änderung: 25. Februar 2008, 18:04:08 von jok »

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #27 am: 25. Februar 2008, 18:57:49 »
servus.

hier auf diesem bild ist ganz unten rechts in der payload bay ein zylinder zu sehen. weiss jmd was das ist/was da drin ist?
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up006683.jpg

bei sts-122 gabs so einen zylinder nicht:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up006684.jpg

ein GAS?
(getaway special, eine payload, die im orbit ausgesetzt wird, http://en.wikipedia.org/wiki/Getaway_Special)

grüße,
berni

edit: GAS gibts nicht mehr...
« Letzte Änderung: 25. Februar 2008, 19:01:56 von berni »

moritz

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #28 am: 25. Februar 2008, 19:31:32 »
HIER steht noch was zum TCTD.

hier noch eine Klasse Konfiguration von Dextre:



Und die Erklätungen dazu:
http://www.space.gc.ca/asc/eng/iss/mss_spdm.asp

gruß,
moritz

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #29 am: 25. Februar 2008, 19:32:35 »
@berni:
Es handelt sich um das Rigidizable Inflatable Get-Away-Special Experiment (RIGEX). Also schon um ein GAS, wenn auch in etwas anderer Form als früher.
Es handelt sich dabei um ein Material Experiment eines Forschungsinstituts der Air Force. Des besteht aus drei expandierbaren Strukturen, die bei einer bestimmten Temperatur aus einem starren- in eine flexible Zustand übergehen.
Das Experiment ist erst ende November letzten Jahres zur Nutzlast von STS-123 dazu gekommen.
Näheres zu dem Experiment gibt’s hier:
http://www.nasa.gov/mission_pages/station/science/experiments/RIGEX.html

Gruß,
KSC
« Letzte Änderung: 25. Februar 2008, 19:33:22 von KSC »

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2660
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #30 am: 25. Februar 2008, 20:52:35 »
Hi Leute

Auf diesem Bild von berni kann man DEXTRE super in der Payload-Bay erkennen:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up006683.jpg

Man kann gut erkennen, dass die "Arme" links und rechts noch nicht mit dem Hauptteil verbunden sind. Das wird erst im Orbit gemacht.  ;)

Wenn alles fertig montiert ist, sieht DEXTRE so aus wie auf dem Bild von moritz.  ;)

Mane

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #31 am: 25. Februar 2008, 21:35:22 »
was man auch auf dem bild sieht: auf der JEM-PS ist links eine PDGF montiert, die rechte ist nur angedeutet. wird man da später noch was ummontieren?

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18582
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #32 am: 25. Februar 2008, 21:39:17 »
Zitat
Hi Leute

Auf diesem Bild von berni kann man DEXTRE super in der Payload-Bay erkennen:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up006683.jpg

Man kann gut erkennen, dass die "Arme" links und rechts noch nicht mit dem Hauptteil verbunden sind. Das wird erst im Orbit gemacht.  ;)

Warum ist das so? Ich vermute es geht um die Belastungen beim Start, wofür die Gelenke evtl. nicht ausgelegt sind. Oder liege ich da falsch?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Holi

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #33 am: 26. Februar 2008, 06:49:59 »
Guten Morgen,

nach dem Abschluß des TCDT gestern am Kennedy Space Center ist die STS-123 Crew inzwischen wieder nach Houston zurück geflogen. Dort wird sie sich weiter auf ihre Mission vorbereiten:


[size=9]Bild: STS-123 Crew  klick für höhere Auflösung[/size]

Am kommenden Donnerstag und Freitag (28. u. 29.02.08) wird das erste Flight Readiness Review FRR für STS-123 stattfinden. Bei diesem Meeting entscheidet die NASA u.a. über die Flugbereitschaft des Shuttles und legt den Starttermin für die Mission fest.
Im Anschluß an dieses FRR wird es dann wie immer eine Pressekonferenz geben. Diese ist z.zt. für 02:00 p.m. EST (20:00 Uhr MEZ) am Freitagabend geplant, meistens wird es aber später..

February 29, Friday
2 p.m. - Post STS-123 Flight Readiness Review News Conference - KSC (All Channels)


Gruß
Holi

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #34 am: 26. Februar 2008, 12:29:07 »
Das erste FRR unter dem neuen Chef John Shannon.
 
Gruß,
KSC

moritz

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #35 am: 26. Februar 2008, 17:39:10 »
@ Schillrich: ich glaub das ganze Dextre hat in der Payloadbay nicht Platz.
Die Gelenke sollten das schon aushalten...

gruß,
moritz

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #36 am: 26. Februar 2008, 21:00:45 »
Hallo,

wie von KSC gestern schon gemeldet läuft für die STS-123 im Moment das Laden der Hypergolen Treibstoffe..
Deshalb das Launch Pad vom Personal geräumt..außer Tankcrew ;)
Begonnen hat man vergangene Nacht(Ortszeit)...und das sollte Morgen am späten Abend Ortszeit erledigt sein...auch wenn floridatoday irgendwas von Freitag schreibt :-?

Und weil es sich eigentlich bei jedem Start wiederholt... kommt jetzt hier auch eine Wiederholung ;)

Also hier nochmal im Detail:
Zitat
...zum laden der Hypergolen Treibstoffe in den Space Shuttle...

Das betanken des Space Shuttle mit den Hypergolen Treibstoffen läuft unter der Bezeichnung S0024 ( "Sue24") dabei werden Monomethyl Hydrazin (Kraftstoff) und Stickstoff Tetroxide (Oxidizer) in die Tanks für das RCS und OMS geladen.
Die 44 RCS Düsen sind für die Lageregelung des Orbiters im All und kleinere Geschwindigkeitsänderungen (weniger als 6 Fuß pro Sekunde ) verantwortlich.
Die beiden OMS liefern Schub für Einschwenken in Erdumlaufbahn,Geschwindigkeitsänderung oder Deorbit Brand....

Während des Verfahrens S0024 wird das Hydrazin in die 3 Orbiter APU (Hilfsaggregate) Kraftstofftanks und in die 4 SRB HPU Kraftstofftanks geladen (2 Tanks pro SRB).  Die APU liefern die mechanische Energie für den Antrieb der Hydraulikpumpen des Orbiter, die den Druck für Schubvektorsteuersystem(SSME), aerodynamische Oberflächen(Längs+Querruder), Fahrgestell , Radbremsen und Bugradlenkung  stellen.  Die SRB HPUs werden verwendet um den Arbeitsdruck für die Schubvektorsteuerung der SRB Düsen zur Verfügung zu stellen.


Dieses ist eine Erläuterung des Verfahrens S0024. Das betanken des SRB HPU , OMS Behälter und Tank der APU  können auch gleichzeitig erfolgen:

T + 0


S0024 Call to Stations

Safety and Facility walk downs

Configure LPS (launch processing system) consoles and Hot Spare consoles (i.e. backup consoles)

MEC (master events controller) power up

ECS (environmental control system) preparations for changeover from Air to GN2 (gaseous nitrogen) - This helps reduce fire hazard

SRB aft skirt purge

Fire personnel on standby

Pressurize the MLP (mobile launch platform)

Clear Non-Essential Personnel to Pad Perimeter fence

Power up GNC (guidance navigation and control) – this system provides commanding to the thrusters

Power up electrical busses

Conduct RCS Logic and Driver Command Tests – the systems are tested on alternate power sources

T + 6 Hours


Go for oxidizer (nitrogen tetroxide) loading

Establish oxidizer flow to RSS (rotating service structure) – this starts nitrogen tetroxide flow from the storage farm to the Pad

Perform oxidizer propellant sampling

FRCS (forward RCS) oxidizer loading

Crossfeed oxidizer loading

LOMS (left OMS) oxidizer loading

ROMS (right OMS) oxidizer loading

LRCS (aft left RCS) oxidizer loading

RRCS (aft right RCS) oxidizer loading

Purge and disconnect the oxidizer QDs (quick disconnects)

Oxidizer operations completed

Resume limited Pad access
Conduct Engineering walk down
APU console preparations – the APU consoles are configures in the launch control center


T + 28 Hours


Clear Pad for fuel (monomethyl hydrazine & anhydrous hydrazine) operations

Establish fuel flow to RSS (rotating service structure) – this starts hydrazine flow from the storage farm to the Pad via the cross country lines

Crossfeed fuel loading

LH SRB (left hand solid rocket booster) System A fuel load

APU 1, 2, & 3 Vent

APU 1, 2, & 3 Hydrazine loading

ROMS (right OMS) fuel loading

FRCS (forward RCS) fuel loading

LH SRB (left hand solid rocket booster) System B fuel load

LOMS (left OMS) fuel loading

RH SRB (right hand solid rocket booster) System A fuel load

RRCS (aft right RCS) fuel loading

RH SRB (right hand solid rocker booster) System B fuel load

Purge and disconnect the fuel QDs (quick disconnects)

Waste removal from Pad to Fuel Farm

Fuel clean up

Toxic vapor checks

Allow Pad access

O2 concentration checks

Ingress Crew Compartment

Configure electrical power and DPS (data processing system)

MLP securing



Das Verfahren S0024 wird ungefähr 48-50 Stunden dauern....


gruß jok

P.S. Übrigens vor einem Jahr am 25. Febr. 2007 lief auch ein Hypergolic Load für die STS-117.
Kleine Frage:
 Wer weiß noch wie die Sache 2 Tage später am 27. Febr. ausging?  :-[ :-[

jok
« Letzte Änderung: 26. Februar 2008, 21:28:04 von jok »

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #37 am: 26. Februar 2008, 21:32:28 »
Freitag ist schon richtig jok.
Die Tankoperation wird diesmal zwei Tage länger dauern als sonst und wird erst am Freitag Nachmittag (Ortszeit) beendet sein.
Es gibt einige Lecks an verschiedenen Anschlussverbindungen des Hyper Tanksystems, die im Zuge des Tankens identifiziert und behoben werden. Dazu wird man auch einige Dichtungen austauschen. Darum braucht man diesmal etwas mehr Zeit.

Gruß,
KSC

Offline al1510

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 343
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #38 am: 26. Februar 2008, 21:33:19 »
Das will ich aber nicht hoffen das das nochmal passiert!

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #39 am: 26. Februar 2008, 21:36:40 »
Zitat
Freitag ist schon richtig jok.
Die Tankoperation wird diesmal zwei Tage länger dauern als sonst und wird erst am Freitag Nachmittag (Ortszeit) beendet sein.
Es gibt einige Lecks an verschiedenen Anschlussverbindungen des Hyper Tanksystems, die im Zuge des Tankens identifiziert und behoben werden. Dazu wird man auch einige Dichtungen austauschen. Darum braucht man diesmal etwas mehr Zeit.

Gruß,
KSC
 

Danke KSC,

...da dürfen sie sicher einiges Aufarbeiten wenn sie so lange nicht aufs Pad dürfen :-? ;)

jok

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #40 am: 26. Februar 2008, 21:42:13 »
Keine Sorge jok, die Arbeiten sind vorher im Zeitplan eingeplant gewesen, es sind also keine unvorhergesehenen Zusatzarbeiten.
Deswegen werden sie hinterher keine Überstunden machen müssen :)

Gruß,
KSC

Offline Tracking_Station

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #41 am: 27. Februar 2008, 00:16:09 »
Zitat
Das erste FRR unter dem neuen Chef John Shannon.
Wer war denn der Vorgänger?
MfG!

I am a signature virus. Copy me, I want to travel.

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #42 am: 27. Februar 2008, 00:27:19 »
Zitat
Wer war denn der Vorgänger?
wayne hale, hier der wiki eintrag... :)

« Letzte Änderung: 29. Februar 2008, 19:29:48 von MSSpace »

Holi

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #43 am: 27. Februar 2008, 06:38:45 »
Guten Morgen,

auf Space-Multimedia gibt es eine gute Zusammenfassung vom TCDT (Terminal Countdown Demonstration Test) der STS-123 Crew am vergangenen Wochenende. Fahrt mit dem gepanzerten Fahrzeug, Notausstiegsübung sowie Trainingsflüge mit dem STA (Shuttle Training Aircraft) alles dabei...

Download:

STS-123 - Space Shuttle Endeavours Crew TCDT


[size=9]Bild: NASA[/size]

Zitat
P.S. Übrigens vor einem Jahr am 25. Febr. 2007 lief auch ein Hypergolic Load für die STS-117.
Kleine Frage:
 Wer weiß noch wie die Sache 2 Tage später am 27. Febr. ausging?  :-[ :-[
Du meinst den Hagelschlag auf den Tank von STS-117 mit anschließenden Rollback...oder ??

Gruß
Holi
« Letzte Änderung: 27. Februar 2008, 07:29:13 von Holi »

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #44 am: 27. Februar 2008, 07:42:19 »
Nicht doch Holi...nicht das böse "R..." Wort  ;)

Gruß,
KSC
« Letzte Änderung: 27. Februar 2008, 07:42:44 von KSC »

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13997
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #45 am: 27. Februar 2008, 09:38:07 »
Ähh, ich will ja nicht unken, aber die Sache könnte sich wiederholen! :o

Gestern Nachmittag gab es einen totalen Stromausfall in Central und Süd Florida, von dem auch der Kreis Breward, in dem das Kennedy Space Center liegt, betroffen war.:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,538028,00.html

Heute Nacht wurde eine Unwetter-Warnung für Central Florida herausgegeben.
Es wurden schwere Gewitter, Sturm mit Tornado-Bildung und Hagelschauer mit anschließender starker Abkühlung bis zum Gefrierpunkt vorhergesagt!:
http://www.orlandosentinel.com/news/weather/orl-bk-weather022608,0,311619.story

Etwas Glück könnte die Endeavour schon brauchen...!
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. Dezember 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #46 am: 27. Februar 2008, 09:57:41 »
Der National Weather Service hat keine Warnung für Brevard Cunty herausgegeben.
Sollte also nichts passieren, es ist hauptsächlich das Landesinneren betroffen, nicht die Küste.

Gruß,
KSC

« Letzte Änderung: 27. Februar 2008, 10:59:56 von KSC »

Rudolf_Meier

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #47 am: 27. Februar 2008, 10:38:57 »
Wie ist das eigentlich mit dem Strom bei denen? Ich nehme an, die verlassen sich nicht auf die externe Versorgung, oder?

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #48 am: 27. Februar 2008, 11:00:42 »
Das KSC hängt am normalen Stromnetz der Florida Power & Light Company.
Für besonders sensible Einrichtungen, wie z.B. das LCC gibt es Notstrom Versorgungen.

Gruß,
KSC

Rudolf_Meier

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS 123 *ELM-PS* / Countdown & Sta
« Antwort #49 am: 27. Februar 2008, 21:15:28 »
Zitat
Zitat
Wer war denn der Vorgänger?
wayle hane, hier der wiki eintrag... :)

Ach nein, Mist... ich fand die PKs mit Wayne immer super...  :( ... der wird fehlen. John ist nicht so 'n Witzbold und vor allem spekuliert der nie...