Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

21. Juli 2019, 04:17:13
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Sojus TMA-13  (Gelesen 38103 mal)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16263
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #25 am: 07. Oktober 2008, 13:06:57 »
@knt: Klar, recht hast Du !

@Alle: Es gibt ein Sojus TMA-13-Missions-Patch, da steht unübersehbar eine 100 drauf.
Kann man dort  http://www.collectspace.com/ubb/Forum18/HTML/000587.html  z.b. anschauen und da  http://www.collectspace.com/review/tma13_patch-hi.jpg  herunterladen.

Ich denke, es ist halt Ergebnis einer Zählung von bemannten Missionen.

Gruß  Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16263
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #26 am: 07. Oktober 2008, 13:11:41 »
Zitat
Zitat
Was zählen die noch alles mit?

Alle die hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Sojus-Missionen

Aber Zond Raumschiffe und LOKs, die auf N1 Raketen gestartet wurden, kommen da auch nicht vor....  ;)

>> http://de.wikipedia.org/wiki/Zond
>> http://de.wikipedia.org/wiki/N1_(Rakete)

Gruß   Thomas
« Letzte Änderung: 07. Oktober 2008, 13:18:37 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #27 am: 08. Oktober 2008, 08:41:12 »
Gestern, 07.10., fand die Inspektion der SOJUS in der Strartconfiguration durch die Crew und Ersatzcrew statt...
Quelle: ENERGIJA





Grüße
jakda...

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16263
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #28 am: 08. Oktober 2008, 23:38:00 »
Guten Abend !

Das Orbital-Modul inkl. Sojus TMA-13 ist in Richtung Trägerrakete transportiert worden:


(klick mich)


(klick mich)


(klick mich)


(klick mich)

Quelle und weitere Photos: http://www.energia.ru/eng/iss/iss18/photo_10-08.html

Gruß   Thomas
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2008, 23:39:22 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #29 am: 09. Oktober 2008, 15:47:28 »
Heute, 09.10.2009, wurde auf SOJUS TMA-13 das  Rettungssystem angebaut und auf dem Start-Befördereungs- und Aufrichtwaggon mit der Träger-SOJUS verbunden...

Qelle: Presseamt ROSKOSMOS und ZENKIKOM





Grüße
jakda...

GIO83

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #30 am: 09. Oktober 2008, 21:49:15 »
Zitat
sorry wo kann man mehr info finden und wenn kommt entlich den Presskit von der Expedition 18 aus
danke menini giovanni
sorry ich zitire mich selbst aber ich habe noch nich den persskit gefunden wenn kommt der entlich aus ?
und won meien info's habe ich gefunden das der soyuz tma-13 soll zur start rampe um 10.10 und lauch soll folgen um 12.10 sonntag morgen !!
wer weist mher danke menini giovanni  :exclamation

Holi

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #31 am: 09. Oktober 2008, 23:02:57 »
Hallo GIO:

ja, der Transport der Rakete mit TMA-13 zur Startrampe sollte morgen erfolgen und der Start ist, wie schon von GG in Antwort Nr.12 geschrieben, am Sonntagmorgen um 09:01 MESZ geplant. Im Raumfahrer.net Portal gibt es hierzu übrigens einen Countdown. --> Klick  ;)
Das Expedition 18 - Presskit ist noch nicht raus, sollte aber bald kommen und dann u.a. hier zu finden sein:

http://www.nasa.gov/mission_pages/station/news/index.html
http://www.nasa.gov/mission_pages/station/expeditions/expedition18/index.html

NASA-TV überträgt am kommenden Sonntag ab 8:00 Uhr MESZ Live aus Baikonur. Zusätzlich wird es sicher auch von RSC-Energia einen Live-Stream vom Start geben.

Auf Space Multimedia gibt es noch Videos von den Startvorbereitungen zu Sojus TMA-13...z.b. Montage des Rettungssystems und Verbindung mit der Trägerrakete:

http://www.space-multimedia.nl.eu.org/video/iss/exp18/replay6.php

Gruß
Holi

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #32 am: 10. Oktober 2008, 09:12:32 »
10.10.2008 Meldung ROSKOSMOS:

Um 5:00 UHR MosZ wurd SOJUS TMA-13 zu Stratplatz Nr. 1, Startrampe Nr. 5 gebracht.

Grüße
jakda...

... so, jetz sind auch die Bilder da => ROSKOSMOS:



« Letzte Änderung: 10. Oktober 2008, 12:22:30 von jakda »

Offline Olli

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3017
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #33 am: 10. Oktober 2008, 09:14:54 »
Hallo!
Danke für die Videoverlinkung, Holi!

Ist schon faszinierend zu sehen, dass der Rettungsturm lediglich von einigen wenigen Bolzen gehalten wird bzw. genau über diese das LAS die Kapsel wegzieht.
Ebenso die Gitterverbindung zwischen erster und zweiter Stufe...
Würde man Stützen an der Oberstufe und unterhalb der Kapselverkleidung wegnehmen, würde die Rakete im liegenden Zustand sicherlich auseinanderbrechen, oder?

Deswegen ist wohl auch ein Rollback nur möglich, wenn vorher die Tanks wieder geleert wurde...

Staunende Grüße,
Olli
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!


Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #35 am: 10. Oktober 2008, 15:10:58 »
Ist Euch mal beim betrachten der Bilder aufgefallen, dass es um die Startrampe herum arg "unordentlich" aussieht? Trümmerteile wo man nur hinschaut! Ist denen das völlig egal?

Bsp.: (Stichwort Trümmerfeld)
ftp://ftp.hq.nasa.gov/pub/pao/images/paoimages/space_station/expedition_18/20081010_exp18/200810100006HQ.jpg
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2008, 16:05:33 von klausd »

Alfatom

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #36 am: 10. Oktober 2008, 15:18:40 »
Zitat
Ist Euch mal beim betrachten der Bilder aufgefallen, dass es um die Startrampe herum aussieht wie Sau? Trümmerteile wo man nur hinschaut! Ist denen das völlig egal?

Du meiner Meinung, wie rundherum ausschaut ist mir egal...funktionieren muß es... und past auf was ihr da sagt, sonst drehen sie euch das Gas ab ;)

Gruß
Tom

jakda

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #37 am: 10. Oktober 2008, 15:59:05 »
Zitat
Ist Euch mal beim betrachten der Bilder aufgefallen, dass es um die Startrampe herum aussieht wie Sau? Trümmerteile wo man nur hinschaut! Ist denen das völlig egal?

Eine mitteleuropäisch - westliche Mentalität kann das nicht verstehen...

Das ist kein Vorwurf !!! - nehmt es einfach so hin...

Ich würde auch sehr vorsichtig mit solchen tierischen Vergleichen sein...
Der Beurteilungsbezugspunkt ist immer subjektiv...

Grüße
jakda...
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2008, 15:59:48 von jakda »

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #38 am: 10. Oktober 2008, 16:04:49 »
Zitat
Ich würde auch sehr vorsichtig mit solchen tierischen Vergleichen sein...

Gut das "Wort" war nicht sonderlich klug gewählt, ich werds rauseditieren. Aber meine Verwunderung bleibt. Ob das eine Frage der Mentalität ist? Vielleicht eher die des Geldes? Aber ich wollt jetzt auch nicht vom Thema ablenken, Ist mir nur grade mal stark ins Auge gefallen beim betrachten der Bilder hier!

knt

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #39 am: 10. Oktober 2008, 16:16:22 »
Zitat
Ist Euch mal beim betrachten der Bilder aufgefallen, dass es um die Startrampe herum arg "unordentlich" aussieht? Trümmerteile wo man nur hinschaut! Ist denen das völlig egal?
Ja, ist es. Das hat aber nichts mit Mentalität oder Geld oder überhaubt den Menschen an sich zu tun.

Das Verhältniss eines Menschen zu "Platz" ist in einer Gegend mit 5 Einwohnern pro km² (Kasachstan) ganz anders als in einer, mit 230 Einwohner pro km² (Deutschland).

Ordnung ist eine Notwendigkeit von Platzmangel. Ohne Platzmangel gibt es keine Notwendigkeit für Ordnung. Vieles am Menschen ist abhänig von dem Platz den er hat - ganz prägnant z.b. auch Umgangsformen / Etikette.

Im übrigend sieht das Gebäude von auf dem Bild das du zitierst doch renoviert aus. Ein "Trümmerfeld" sehe ich da nicht :p
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2008, 16:24:38 von knt »

Offline Espega

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 172
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #40 am: 10. Oktober 2008, 17:42:28 »
Hallo,

eine Frage:
Welchen Zweck dienen diese rechteckigen Teile.
die aussehen wie abklappbare Notsitze im Zug?

Gruß
Ewald aka espega

knt

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #41 am: 10. Oktober 2008, 17:54:31 »
Zitat
Hallo,

eine Frage:
Welchen Zweck dienen diese rechteckigen Teile.
die aussehen wie abklappbare Notsitze im Zug?

Gruß
Ewald aka espega
Das sind Flügelklappen zum stabilisieren der Lage der abgesprengten Nutzlast wärend der Notsequenz. Hmm ich suche mal ne grafische darstellung - da sieht man das gut *such*

ah hier:

Beschreibung: http://suzymchale.com/kosmonavtka/soyescape.html
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2008, 18:00:30 von knt »

Offline Espega

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 172
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #42 am: 10. Oktober 2008, 18:08:59 »
Die Teile klappen ja wirklich runter...  :)
Danke für die prompte Antwort.

Gruß
E.

feize

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #43 am: 10. Oktober 2008, 18:37:13 »
@ klausd

Dein Trümmerfeld sieht aus wie der Buran/N1 komplex!

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8071
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #44 am: 10. Oktober 2008, 21:18:16 »
N'abend,

@ Holi: Danke für den Link, hochinteressante Bilder. Besonders die, die aus dem Inneren der Rampe aufgenommen wurden, während die Sojus in die Senkrechte gefahren wurde.

Jetzt mal eine Frage an alle zu einer Sache, die ich nie richtig verstanden habe:

wie wird die Rakete eingentlich mechanisch festgehalten?

Auf den Photos sieht es so aus, als ob die Sojus nirgendwo drauf steht, sondern, siehe hier:

http://ftp://ftp.hq.nasa.gov/pub/pao/images/paoimages/space_station/expedition_18/20081010_exp18/200810100019HQ.jpg

an den Spitzen der 4 kurzen Haltearme oberhalb der 4 Seitenaggregate aufgehängt ist. Ist das tatsächlich so??  :o

Fragend
roger50

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18461
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #45 am: 10. Oktober 2008, 21:26:41 »
Dann gleich meine nächste Frage zu dem Bild:
Weshalb sind die Innenseiten der Enden der Blöcke 0 und 1 silbern/verspiegelt? Hat das etwas mit der Wärmestrahlung aus dem Triebwerksbereich zu tun?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

knt

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #46 am: 10. Oktober 2008, 23:01:18 »
Zitat
an den Spitzen der 4 kurzen Haltearme oberhalb der 4 Seitenaggregate aufgehängt ist. Ist das tatsächlich so??
Ja, das ist korrekt. Die Aufhänung ist eine herrlich einfache Mechanik die auf einer Gewichtsbalance basiert und ohne hydraulische Steuerung auskommt.

Die Rakete wird in 4 "gespannte" Arme (Blütenblätter genannt) eingehängt. Diese schließen einen Ring um die Rakete der nur durch das Gewicht der Rakete zusammen gehalten wird. Erreicht die Rakete den notwendigen Schub um sich selber zu halten und aufzusteigen, entspannen sich die Arme durch angebrachte Gegengewichte "entfalten" sich und geben die Rakete damit frei.

Ganze etgwas ausführlicher und english: http://suzymchale.com/kosmonavtka/rocklaunch.html

Zitat
Dein Trümmerfeld sieht aus wie der Buran/N1 komplex!
Nein das ist die Soyuz Integration Facility - also wahrscheinlich genau das Gebäude das auch von innen gezeigt wurde. Der (zerstörte) Buran Komplex ist weiter nördlich. In Google Earth läst sich das gut nachvollziehen.
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2008, 23:16:27 von knt »

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8071
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #47 am: 10. Oktober 2008, 23:17:10 »
N'abend,

@ knt: Danke  :D

Hatte es mir schon gedacht, war aber wirklich nicht sicher. Kam mir zu einfach vor.
Auch kenne ich kein anderes Trägersystem, bei dem es auch so wäre.

Gruß
roger50

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #48 am: 10. Oktober 2008, 23:22:39 »
Tja wie sagte doch Sergej Koroljow: ;)
Zitat
Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Holi

  • Gast
Re: Sojus TMA-13
« Antwort #49 am: 11. Oktober 2008, 01:16:18 »
Hallo,

...das Press Kit zur ISS-Expedition 18:



http://www.nasa.gov/pdf/282725main_exp_18_presskit.pdf

Gruß
Holi