Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

31. Oktober 2020, 23:14:11
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 17:30 MEZ Orion MPCV / ATV-SM - Pressekonferenz: 16. Januar 2013
  • Orion Ascent Abort-2 (AA-2), CC LC-46, 13:00 MESZ: 02. Juli 2019

Autor Thema: Orion / ESM - Raumschiff  (Gelesen 534740 mal)

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6257
  • Real-Optimist
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1825 am: 31. Oktober 2018, 23:08:18 »
Das ESM geht am 05. Nov. per Antonov An-124 von Bremen nach Florida.

http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Tschuess_Europa_hallo_Mond

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8863
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1826 am: 02. November 2018, 14:38:21 »
Das ESM kurz vor der Verschiffung:


https://twitter.com/MarkKirasich/status/1058102643531358208

Gruß
roger50

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6257
  • Real-Optimist
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1827 am: 02. November 2018, 18:16:23 »
Airbus feiert die Übergabe des ESM in Bremen.


https://www.youtube.com/watch?v=H6d0F5IT4vM

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1529
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1828 am: 06. November 2018, 19:09:39 »
Hold on to your dreams !

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6257
  • Real-Optimist
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1829 am: 16. November 2018, 18:03:38 »
ESA-Chef Wörner hat das ESM bei der NASA abgeliefert.

Hoffentlich wird es dann irgendwann auch fliegen.


https://twitter.com/esaspaceflight/status/1063446907408838663

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6257
  • Real-Optimist
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1830 am: 19. November 2018, 19:54:24 »
Artikel in der SZ mit dem Titel "Planlos ins All"

https://www.sueddeutsche.de/wissen/raumfahrt-planlos-ins-all-1.4217189


Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1831 am: 19. November 2018, 20:23:50 »
Das Bild spricht Bände...
Ja, das sitzt sie nun die "Altherrenriege" und beweihräuchert sich selbst.  :)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3077
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1832 am: 19. November 2018, 20:49:04 »
Zumindest haben die Europäer erstmal geliefert. Für sie ist´s ja "nur" ein Beitrag um die ISS zu Nutzen ;)

Ich bin aber trotzdem gespannt wie der Stack langsam aber sicher zusammengebaut wird. Die Orion-Kapsel ist ja auch schon fast fertig, somit erfolgt zumindest in den nächsten Mission die Verbindung von Service-Modul und Kapsel.

Vielleicht noch ein Nachtrag: Ich finde es prima, dass die Europäer das Servicemodul geliefert haben. Denn falls es doch damit Richtung Mond oder weiter geht (und SLS nicht eingestellt wird) hat man einen Fuss in der Tür. Denn gerade wegen der schleppenden Entwicklung von SLS wird man nicht Anfangen nach zwei Servicemodulen der Europäer ein eigenes amerikanisches nochmal neuzuentwickeln. Falls SLS eingestellt wird, war es halt nur der Beitrag für die ISS - wie das ATV.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2465
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1833 am: 25. November 2018, 15:47:56 »
Das Bild spricht Bände...
Ja, das sitzt sie nun die "Altherrenriege" und beweihräuchert sich selbst.  :)

Was willst Du damit sagen?
Möglich, dass man Herrn Wörner schon als "alten Herrn" betiteln könnte.
Bei dem Herrn am Pult fällt es mir schwer das Alter einzuschätzen.
Den zweiten von links am Tisch würde ich eher im "mittleren Alter" einschätzen und zweite von rechts ist eindeutig eine Frau....

Weihrauch sehe ich auch keinen....

Ich finde es jedenfalls klasse, dass es voran geht und Europa mit dabei ist.
Wie Axel_F schon geschrieben hat, ist das der erste Fuß in der Tür.
Wenn Europa jetzt auch beim Gateway dabei bleibt, kann ich mir in ein paar Jahren Axel Alexander Gerst sehr gut in der Mondumlaufbahn einen Rover/Roboter auf der Mondoberfläche steuern sehen, der gerade Proben in einem ehemaligen Mondvulkan oder von einem Lavastrom nimmt (Gerst ist nebenbei ja auch Vulkanologe).

Viele Grüße
Rücksturz

EDIT: Ich würde es dir auch gönnen Axel! ;-)
Die Gedanken sind frei! Doch bedenke beim Schreiben, es könnte gelesen werden.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3077
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1834 am: 25. November 2018, 15:56:35 »
... kann ich mir in ein paar Jahren Axel Gerst sehr gut in der Mondumlaufbahn ...
Danke für die Flugeinladung. Du meist sicher Axel und Gerst ;)

Das Bild spricht Bände...
Für mich spricht das Bild Bände das man Druck macht endlich zu fliegen. Denn wenn man genau hinsieht ist sogar zwischen Anlieferung und kleiner Feierlichkeit schon der Adapter für Orion oben auf das europäische Servicemodul montiert worden. In Bremen wurde am Ende im Dreischicht-System am Servicemodul gearbeitet...
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18826
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1835 am: 26. November 2018, 20:33:18 »
Das ESM ist abgeliefert ... aber offenbar ist die Qualifikation noch nicht abgeschlossen. NASA braucht aber jetzt schon das Flugmodell, um auf ihrer Seite zu testen und zu integrieren.

Das "schreit" nach kommenden Problemen und Verzögerungen ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1286
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1836 am: 29. Dezember 2018, 09:59:42 »
Orion hat ein wichtiges "design review" geschafft: https://www.nasaspaceflight.com/2018/12/crewed-orion-passes-critical-design-review/
Zitat
[...]In early December, NASA’s Orion Program completed a “Delta” Critical Design Review (CDR) of the crewed spacecraft configuration that will first fly on Exploration Mission-2 (EM-2). This CDR focused on the changes between the uncrewed spacecraft configuration that will fly on Exploration Mission-1 (EM-1) and EM-2.
The CDR looked at the progress of designs for new or significantly modified Orion systems for EM-2. CDR Reviews began in September and culminated in a board meeting on December 3.[...]
Es ging dabei um die Änderungen zwischen der unbemannten und der darauf folgenden bemannten Mission. Im Artikel wird zudem ein Verantwortlicher mit den (frei übersetzten) Worten zitiert, dass Orion sehr gut durch den Test gekommen wäre.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4638
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1837 am: 11. Februar 2019, 09:57:16 »
Die NASA, Lockheed Martin und die US Air Force haben die Vorbereitungen für den Orion Ascent Abort-2 (AA-2) -Test wieder aufgenommen. Durch den Shutdown musste der Test bis wahrscheinlich Mitte Mai verschoben werden. Für diesen Test wird ein Simulator an Stelle einer Orion Kapsel benutzt. Das LAS wird an dem Punkt der höchsten Beschleunigung der Rakete ausgelöst um den Simulator (später Orion Kapsel) von der Rakete wegzuziehen. Ein Northrop Grumman SR-118 Feststoffraketenmotor (Peacekeeper) ist der Booster für den Test. Der Simulator wird dann ohne Fallschirme zur harten Wasserlandung zurückkehren. Während des gesamten Tests werden die Daten der Kapsel aufgezeichnet.

https://www.nasaspaceflight.com/2019/02/nasa-minimize-shutdown-impact-springtime-orion-abort-test/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3013
  • DON'T PANIC - 42
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1838 am: 12. Februar 2019, 21:51:32 »
Hallo,

ein sehr sehenswertes PDF der NASA (natürlich in Englisch) zum geplanten Orion Ascent Abort-2 (AA-2) -Test kann hier bei der NASA heruntergeladen werden.

Ich möchte gar nicht wissen, wie viel das "Launch Vehicle" das den Kapseldummy mit dem LAS System auf Mach 1,3 und etwas über 10.000 Meter (31.000 ft) schießt, gekostet hat. ;)

Viele Grüße

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5564
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1839 am: 13. Februar 2019, 08:58:49 »
Ich möchte gar nicht wissen, wie viel das "Launch Vehicle" das den Kapseldummy mit dem LAS System auf Mach 1,3 und etwas über 10.000 Meter (31.000 ft) schießt, gekostet hat. ;)

Allzu teuer sollte es nicht gewesen sein, da es sich "nur" um die ersten paar Stufen einer ausgemusterten Peacekeeper handelt.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1840 am: 13. Februar 2019, 09:46:45 »
Ich möchte gar nicht wissen, wie viel das "Launch Vehicle" das den Kapseldummy mit dem LAS System auf Mach 1,3 und etwas über 10.000 Meter (31.000 ft) schießt, gekostet hat. ;)
Warum so hoch?  :o

Offline Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5564
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1841 am: 13. Februar 2019, 09:52:24 »
Warum so hoch?  :o

Das Ziel eines In-Flight Abort Testes ist in den meisten Faellen einen Abbruch bei Max-Q, also dem Worst Case, zu testen. Dafuer muss man eine gewisse Geschwindigkeit und Hoehe erreichen.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1842 am: 13. Februar 2019, 10:13:02 »
Warum so hoch?  :o

Das Ziel eines In-Flight Abort Testes ist in den meisten Faellen einen Abbruch bei Max-Q, also dem Worst Case, zu testen. Dafuer muss man eine gewisse Geschwindigkeit und Hoehe erreichen.
Achso..., das "In-Flight Abort" habe ich übersehen.
Ich dachte von der Rampe.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4638
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1843 am: 13. Februar 2019, 10:54:13 »
Allzu teuer sollte es nicht gewesen sein, da es sich "nur" um die ersten paar Stufen einer ausgemusterten Peacekeeper handelt.

Meines Wissens nach handelt es sich nur um die erste Stufe der Peacekeeper.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1966
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1844 am: 13. Februar 2019, 12:53:54 »
Allzu teuer sollte es nicht gewesen sein, da es sich "nur" um die ersten paar Stufen einer ausgemusterten Peacekeeper handelt.

Meines Wissens nach handelt es sich nur um die erste Stufe der Peacekeeper.
Na das ist doch mal eine sinnvolle Verwendung für eine ICBM.

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18826
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1845 am: 13. Februar 2019, 14:40:51 »
Kleine Ergänzung: Die alten Peacekeeper wurden schon ein paar mal neu eingesetzt für die Minotaur IV.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Stefan307

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1123
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1846 am: 13. Februar 2019, 20:57:36 »
Der Simulator wird dann ohne Fallschirme zur harten Wasserlandung zurückkehren. Während des gesamten Tests werden die Daten der Kapsel aufgezeichnet.

https://www.nasaspaceflight.com/2019/02/nasa-minimize-shutdown-impact-springtime-orion-abort-test/

Ich Frage mich eher warum man nicht gleich noch einen Fallschirmtest macht?

MFG S

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3013
  • DON'T PANIC - 42
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1847 am: 13. Februar 2019, 21:20:47 »
Hallo,

vielen Dank für die sehr interessanten Informationen zur verwendeten Beschleunigungsstufe beim Orion Ascent Abort-2 (AA-2) -Test. :) Eine alte Interkontinentalrakete dazu verbraten finde ich eine gute Idee. :)

Gruß

Mario
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline Stefan307

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1123
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1848 am: 13. Februar 2019, 21:24:07 »
Hallo,

vielen Dank für die sehr interessanten Informationen zur verwendeten Beschleunigungsstufe beim Orion Ascent Abort-2 (AA-2) -Test. :) Eine alte Interkontinentalrakete dazu verbraten finde ich eine gute Idee. :)

Gruß

Mario

Ist nicht neu schau mal nach Little Joe.

MFG S

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3013
  • DON'T PANIC - 42
Re: Orion / ESM - Raumschiff
« Antwort #1849 am: 13. Februar 2019, 21:29:42 »
Hallo,

vielen Dank für die sehr interessanten Informationen zur verwendeten Beschleunigungsstufe beim Orion Ascent Abort-2 (AA-2) -Test. :) Eine alte Interkontinentalrakete dazu verbraten finde ich eine gute Idee. :)

Gruß

Mario

Ist nicht neu schau mal nach Little Joe.

MFG S

Ich habe ja auch nicht neu gesagt, aber das es ganz am Anfang der bemannten Raumfahrt ein wirklich sehr ähnliches Teil schon gab wusste ich nicht. Danke auch für diese Info.

Gruß

Mario

PS: Wieso kam Little Joe eigentlich noch in keiner der doch zahlreichen Raumfahrtgeschichtsdokus die ich schon gesehen habe vor. ???
Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Tags: USA