Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

06. Dezember 2019, 16:30:43
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung  (Gelesen 51947 mal)

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
*DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« am: 23. Oktober 2007, 18:30:46 »
Servus.

Die NASA gab die Astronauten bekannt, die für STS-119 vorgesehen sind:

Lee Archambault (CDR)
Dominic Antonelli (PLT)
Joseph Acaba (MS)
Richard Arnold (MS)
John Phillips (MS)
Steven Swanson (MS)
Koichi Wakata (JAXA)

Archambault und Swanson machen jeweils ihren zweiten Flug, sie sind zusammen schon auf STS-117 geflogen.

Für Phillips ist es der dritte Flug. (STS-100, TMA-6)

Wakata fliegt zur ISS, er ist Mitglied der ISS-Expedition 18.

Auf dem Rückflug werden sie Sandra Magnus mitnehmen, die mit Wakata getauscht hat.

STS-119 soll am 6. November 2008 starten (NET, stand 23.10.2007). Nutzlast ist das letzte Stück der Gitterstruktur, S6.

Für STS-119 ist die Discovery eingeplant.

Viele Grüße,
Berni

Offline Olli

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3030
  • Sternenstaub - eine wunderbare Sache...
    • Raumfahrer Net
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #1 am: 24. Oktober 2007, 07:54:02 »
Guten Morgen,
dann werden wir ja einen alten Bekannten wiedersehen - Lee Archambault.



Ich freu mich, dass sie ihm nun, nach STS-117 als PLT. ein eigenes Kommando übertragen haben.

@berni: Wo hast du die Info her? Auf der Nasa-Website finde ich nichts. Im Flight-Manifest steht für STS-119 nur under review.

Gruß, Olli
Einmal mitfliegen - was gäb' es Schöneres? Nichts!

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #2 am: 24. Oktober 2007, 08:07:12 »
Die NASA hat die Crew vorigen Freitag offiziell bekannt gegeben.
Allerdings hat man sie schon vor einer Weile bei ihrer Assignment Party erwischt  ;) von daher sind die Namen inoffizell schon länger bekannt.

Gruß,
KSC

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #3 am: 24. Oktober 2007, 08:46:05 »
@ olli: ich hab mir vor laengerer zeit mal so nen "NASA Humanspaceflight Newsletter" abonniert. ich muss heut abend mal schauen, ob ich den link daeu noch finde :)

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #4 am: 24. Oktober 2007, 08:51:19 »
Hier der Link zur offiziellen Presseerklärung der NASA:
http://www.nasa.gov/home/hqnews/2007/oct/HQ_07229_STS-119-Crew.html

@berni: Du kannst die Presseerklärungen der NASA auch per mail abonnieren:
Einfach eine leere e-mail schicken an:
hqnews-subscribe@mediaservices.nasa.gov

Gruß,
KSC
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2007, 08:51:51 von KSC »

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #5 am: 24. Oktober 2007, 20:27:19 »
servus.

das hier steht in der fußzeile der mail, aus der ich die info hab:

Zitat
NASA Johnson Space Center Mission Status Reports and other information are available automatically by sending an Internet electronic mail message to listserv@listserver.jsc.nasa.gov.  In the body of the message (not the subject line) users should type "subscribe hsfnews" (no quotes).  This will add the e-mail address that sent the subscribe message to the news release distribution list.  The system will reply with a confirmation via e-mail of each subscription.  Once you have subscribed you will receive future news releases via e-mail.

meistens steht drin, wann wer für ein interview zu haben ist, aber ab und zu auch mal was nützliches :)

Offline Frankyk

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 221
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #6 am: 24. Oktober 2007, 20:57:27 »
noch ein bekannter,von denen unter uns nur seine stimme kennen:

Dominic "Tony" Antonelli, die letzen Shuttle/Iss Missionen immer als Capcom tätig. 8-)

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6218
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #7 am: 05. Februar 2008, 22:56:49 »
Hallo,

...von den Arbeiten an S6 in der SSPF gibt es neue Bilder....


Bild:NASA

Alle Bilder gibt es hier in der Kennedy Media Gallery :)

jok
« Letzte Änderung: 05. Februar 2008, 22:57:23 von jok »

Spaceman

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #8 am: 06. Februar 2008, 16:02:57 »
Hi.

Und hier das Drehvideo in "fast" voller Länge:



S6 Truss wurde gedreht um an die anderen Batterien zu kommen.

ciao,Spaceman

Spaceman

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #9 am: 15. Februar 2008, 15:07:40 »
Hi.

Vor kurzem wurden an S6 Truss Batterien ausgebaut.
Hier nun mal 2 Bilder davon





ciao,Spaceman

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #10 am: 16. Februar 2008, 12:35:13 »
neuer angepeilter starttermin: NET 04/Dez/2008

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2660
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #11 am: 16. Februar 2008, 14:59:52 »
Hi Leute

@berni:
So neu ist der Termin doch nicht, oder?

Mane

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #12 am: 16. Februar 2008, 19:19:59 »
naja, in diesem thread hab ich das neue datum noch nicht gefunden, drum hab ichs gepostet ;)

Rudolf_Meier

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #13 am: 17. Februar 2008, 01:25:56 »
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass bei STS-119 der Starttermin momentan noch mehr als provisorisch ist. Ich denke nicht, dass die vor der Reparatur des SARJ irgendwas da draussen dranghängen werden. Die haben ja jetzt schon die Befürchtung, dass das grosse Gewicht vom S3/S4 zuviel sein könnte für den SARJ. ... soweit ich das mitbekommen habe wissen die ja noch immer nicht was mit dem los ist.

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #14 am: 28. März 2008, 12:43:16 »
Hi,

Durch die Verzögerung beim ausliefern der ETs für die weiteren Missionen aufgrund technischer Probleme von vllt. 2 Monaten oder mehr ,ist ein Start von STS-119 in diesem Jahr nicht mehr zu schaffen.
Damit kann die Nasa ihr angepeiltes Ziel von 6 Shuttle Missionen in diesem Jahr nicht schaffen.

Trotz der Verzögerungen  sieht man zurzeit keine Probleme alle verbliebenen Missionen bis zum Ende des Programs vorraussichtlich 2010 zu schaffen.


EDIT: Selbst wenn man dieses Jahr nur 3 Missionen erfolgreich abschließt ( STS-122 , STS-123 , und die ausstehende STS-124),wäre man weiter im Zeitplan alle Missionen bis einschließlich 2010 über die Bühne zu bringen. ;)
nico
« Letzte Änderung: 28. März 2008, 12:54:24 von sts-49 »
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline Chewie

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 751
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #15 am: 28. März 2008, 13:31:51 »
Warum sollten die bis im Dezember nicht den ET fertig haben? Ist doch noch lange hin.
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." Niels Bohr

Zippomania

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #16 am: 28. März 2008, 13:36:28 »
Ich denke mal, weil es davor noch 3 andere Missionen mit 3 anderen ETs gibt...

Edit: Ja oder halt 2, weiß nicht genau ^^
« Letzte Änderung: 28. März 2008, 13:41:08 von Zippomania »

Online Nitro

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5382
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #17 am: 28. März 2008, 13:38:55 »
Ganz einfach, weil sie noch zwei weitere Tanks vorher ausliefern müssen. Nämlich ET-127 für STS-125 und ET-129 für STS-126 und bei letzterem gibt es wahrscheinlich eine Auslieferverzögerung von zwei Monaten, da es bei den neuen Modifikationen des Tanks zu bisher ungenannten Schwierigkeiten kommt. Damit verzögern sich auch alle nachfolgenden ETs, und somit auch ET-130 welcher für diese Mission vorgesehen ist.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Cirdan

  • Gast
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #18 am: 30. März 2008, 16:27:44 »
Hallo!

Mal eine kurze Frage: Habe auf nasaspaceflight.com folgende Aussage gefunden:

"STS-119, which will carry up the final power generating array (S6) for the ISS, is likely to slip into 2009, should the expected delays be incurred by STS-125 and STS-126. However, information points to an interesting requirement being looked at, should Discovery's flight - currently manifested for December - be required to return home before offloading the payload."

Das mit den Auswirkungen der ET-Probleme auf den Startzeitpunkt ist klar, aber wie soll ich bitte den letzten Satz verstehen? "...wenn discovery zurückkehren müsste, ohne ihre Nutzlast (S6 vermute ich mal) abgeladen zu haben"

Könnte das was mit den Problemen am SARJ zu tun haben? Vielleicht will man den nicht noch zusätzlich belasten, wie schon mal irgendwo geschrieben. Aber wenn das so wäre würde man doch gar nicht erst hochfliegen!

Oder darf man die Aussage nicht wörtlich nehmen und es handelt sich um etwas Harmloseres? Auf jeden Fall gibt es Noch Evaluationen betreffend das Gewicht der Gesamtnutzlast, wie ebenfalls auf nasaspaceflight.com angemerkt wird...

lg Gerrit



Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #19 am: 30. März 2008, 16:55:00 »
Ich verstehe nicht was das immer heißen soll:(ich hab das immer wieder gelesen)
Man will das defekte SARJ nicht mit zusätzlichem Gewicht belasten (S6) ...

Also bis jetz ist P6 ja auch noch nicht abgefallen weil es zu schwer ist und die Bolzen nicht halten..oder ??
Man bewegt das defekte SARJ doch sowie so nicht solange man es nicht repariert hat....wiso sollte S6 dann eine zu hohe Belastung sein um die man sich Sorgen macht ??

nico
« Letzte Änderung: 30. März 2008, 16:56:12 von sts-49 »
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18582
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereit
« Antwort #20 am: 30. März 2008, 17:34:46 »
Lest das Ganze was da bei nasaspaceflight steht:

Zitat
However, information points to an interesting requirement being looked at, should Discovery's flight - currently manifested for December - be required to return home before offloading the payload.

'STS-119 is performance critical (S6 truss). Team determined that for contingency payload return, they were able to implement multi-stage de-orbit and gain 500 pounds of mass in the middeck, which helps Station.'

Ich bin heute morgen auch erst mal mit "Unverständnis" darüber gestolpert. Aber jetzt verstehe ich das so, dass es um den Notfall geht, falls das Shuttle nicht zur ISS kommt, also in einem Notfall mit voller Nutzlast (S6) wieder aus dem Orbit zurückkehren muss. Man hat es geschafft durch ein stufenweises De-Orbit-Manöver 250kg mehr wieder sicher zur Erde zurückbringen zu können. Man kann also im Middeck 250kg mehr Nutzlast mit den Orbit nehmen, als bisher berechnet.
« Letzte Änderung: 30. März 2008, 17:57:54 von Schillrich »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline marten

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 485
"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit" - Neil Armstrong

Offline m.hecht

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2660
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #22 am: 15. Juni 2008, 18:05:56 »
Hi Leute

Ist euch aufgefallen, dass in diesem Bild ein Fehler ist?

Zitat
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/21/ISS_after_STS-119_%28computer_rendering_of_August_2006%29.jpg

Das JEM-ELM-PS ist um 180° gedreht und die bereits lang diskutierte Schräge zeigt Richtung PMA-2.  :o

Mane

Offline HAL2.0

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1403
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #23 am: 15. Juni 2008, 18:38:39 »
Stimmt mane,da is der Wurm drin,denn so wäre die "Dockingstelle" für das ELM-ES am ELM-PS (...ich liebe es...) ja gar nicht erreichbar. Und dieser Ring um das JEM-PM sieht auch reichlich unbekannt aus...
Vielleicht haben wir ja einen versierten Grafik-Bastler hier,der sich dessen mal annehmen könnte in der Wiki... ? ;)
mfG HAL
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Offline SiSc

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 73
Re: *DISCOVERY* - STS 119 - *S6 Truss* / Vorbereitung
« Antwort #24 am: 15. Juni 2008, 20:04:20 »
Gibt es bereits eine Animation oder so, wie das in etwa aussehen wird mit der Installation von dem Truss?

Ich bin ja noch nicht so lange dabei und hab bisher nur bei Modulen zugeschaut. Die werden aus der Payloadbay gehieft und dann eben an das jeweilige naheliegende Modul gestöpselt.

Der Truss liegt ja außerhalb.

Wie kommt man da so weit raus?