Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

23. August 2019, 15:43:40
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: tempel1 - das is ja was grosses ya?  (Gelesen 1429 mal)

vaNg3L1s

  • Gast
tempel1 - das is ja was grosses ya?
« am: 17. Mai 2005, 05:13:22 »
huhu
 
der tempel1 kreist zwischen jupiter und mars.. kann es sein das er (falls wir ihn jetzt nicht mit deep impact zerbombt hätten oder was jetzt passiert, keine ahnung) auf dem mars aufschlagen wird bzw der neue mond wird?
 
ich weiss hört sich sehr bescheuert an, aber mir ging das net ausm kopf- schreibt ma was dazu, ist der 4juli nicht der nationalfeiertag in den USA? absicht oder zufall

Hermes

  • Gast
Re: tempel1 - das is ja was grosses ya?
« Antwort #1 am: 17. Mai 2005, 13:24:46 »
Also das mit dem Marsmond klingt unwarscheinlich. Und ich habe nichts dergleichen auf der Seite gefunden die angegeben wurde über Temepl1 (http://deepimpact.umd.edu/science/tempel1.html).

'Wir' haben Ihn noch nicht 'zerbombt'.

Das mit dem Nationalfeiertag ist 100%ige Absicht. Man konnte sich einen Tag aussuchen und was währe nicht geeigneter, als am 'Independence Day' zu 'beweisen', das 'wir' jetzt sogar vor Kometen sicher sind weil unsere Freunde die Welt- und Weltraumpolizei sich um alles kümmern. Ausserdem ist ein 'Fehlschlag' wenig warscheinlich und einen 'tollen Bums' wird es wohl auf jeden Fall geben.


Mfg Hermes

Andy

  • Gast
Re: tempel1 - das is ja was grosses ya?
« Antwort #2 am: 17. Mai 2005, 14:28:24 »
Der Komet wird durch den Einschlag nicht in seiner Bahn verändert.
"Deep Impact" untersucht nur die herausfliegenden Trümmerteile die durch den Einschlag entstehen. Es ist absolut nicht das Ziel die Kometenbahn zu ändern.

Auch nachzulesen hier: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/20/20080/1.html

ein bischen weiter unten.

PS: Is zwar aus nem anderen Thread mit nem anderen Thema, aber hier stehts auch.

Özcan(Guest)

  • Gast
Re: tempel1 - das is ja was grosses ya?
« Antwort #3 am: 30. Mai 2005, 23:36:14 »
Tempel1 hat einen 6 km großen kern.
also etwas klein für einen mond.  ;D
http://www.br-online.de/wissen-bildung/artikel/0501/12-deep-impact/index.xml

H.J.Kemm

  • Gast
Re: tempel1 - das is ja was grosses ya?
« Antwort #4 am: 11. September 2005, 00:03:59 »
Moin,
zu TEMPEL 1 gibt es einige neue Aussagen nach den ersten Auswertungen.
Siehe hierzu http://www.spiegel.de/wissenschaft/,http://news.google.de/nwshp?tab=wn&ned=de&topic=t

Tags: