Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

19. November 2019, 15:50:50
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Chinesische Trägerstarts  (Gelesen 387997 mal)

Offline wulfenx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 330
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1425 am: 05. Oktober 2019, 22:24:51 »
...aber auch nur, wenn nicht zufällig am Einschlagort ne Kuh, oder n Stall oder ein Haus ist...
 :D

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2756
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1426 am: 05. Oktober 2019, 22:39:19 »
Das "ins Meer versenken" ist so langsam wohl auch nicht mehr zu bagatellisieren mit "Das Meer - unendliche Weiten - die sich selbst reinigen".

Einziger Trost - man kommt letztlich an einer Mehrfachnutzung nicht vorbei - keiner. Und damit ist schonmal eine große Menge Material weg vom Meer oder anderswo.

Und wenn nun auch noch kommt "Das Weltall - nicht so unendliche Weiten - wir holen allen Schrott schnell runter" dann wird es endlich zunehmend gefahrloser für den eines Tages zunehmenden Personenverkehr.
Aber 100 Bemühungen, die dann im Sande verlaufen, ergeben noch kein Kontinuum ....
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1427 am: 07. Oktober 2019, 08:39:02 »
Der Start der CZ-3B mit TJSW-4 ist auf den 15. Oktober verschoben worden.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.1880
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1428 am: 15. Oktober 2019, 09:01:38 »
Weitere Verschiebung auf den 17. Oktober um 17:13 Uhr MESZ.

edit: Startzeit ergänzt.
« Letzte Änderung: 15. Oktober 2019, 16:51:12 von RonB »
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1429 am: 17. Oktober 2019, 19:39:57 »
Heute um 17:21 Uhr MESZ ist eine CZ-3B mit dem Satelliten TJSW-4 von XSLC gestartet.

https://www.nasaspaceflight.com/2019/10/long-march-3b-launches-tjsw-4/
http://www.spaceflightfans.cn/64088.html#more-64088
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 502
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1430 am: 17. Oktober 2019, 22:09:14 »
Hier noch ein paar zusätzliche Daten zum Start (aus meinem Archiv):

337. Orbitalstart der Chinesen (Starts und Fehlstarts)
CZ-3B Flug 61 (CZ-3BE Start 49)
Seriennummer Rakete Y57
Startdatum 17.10.2019
genaue Startzeit 15:21:04.363 GMT
Startort Xichang
Rampe LC -3
Startcode 07-108
Int. Bez. 2019-070
Nutzlast TJSW-4 Tongxin Jishu Shian Weixing-4


Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1431 am: 02. November 2019, 08:55:16 »
Für den 5. bzw. 7. November ist wahrscheinlich der Start einer CZ-3B/G2 mit dem Satelliten Beidou-3 IGSO3 vom XSLC angekündigt worden. Bereits vorher wurde vermeldet dass am 24. November die Satelliten Beidou-3M19 und Beidou-3M20 mit einer CZ-3B/YZ-1 ebenfalls von Xichang aus gestartet werden.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.1880
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1432 am: 02. November 2019, 09:53:43 »
Wie Weibo meldet soll bereits morgen (3.11.) gegen 05:00 Uhr MEZ der Satellit Gaofen-7 zusammen mit 3 Kleinsatelliten auf einer CZ-4B von Taiyuan aus gestartet werden.

https://www.weibo.com/3922221653/IeklP2RYN

Übersetzung per Google:
11.53 heute von extrem Luft- und Raumfahrt
Morgen um 12 Uhr (3. November) wird China mit der Trägerrakete Long March 4B im Taiyuan Satellite Launch Center einen hochkarätigen Satelliten Nr. 7 und drei kleine Satelliten starten. Die drei Kleinsatelliten wurden vom Shanghai Aerospace Technology Research Institute, dem von Shenzhen Aerospace Special Satellite Co., Ltd. und dem Sudan Science Experiment Satellite No. 08 Stern.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1235
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1433 am: 02. November 2019, 15:04:56 »
Auf einer anderen Seite fand ich folgenden Plan:
3.11. Taiyuan CZ-4B
4.11. Jiuquan KZ-1A
5.11. Xichang CZ-3B/G2
Die chinesische Raumfahrt läuft auf vollen Touren.
Hold on to your dreams !

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 502
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1434 am: 03. November 2019, 07:29:25 »
Der Start der CZ-4B Y38 ist heute früh erfolgt. Die Rakete hat bei diesem Flug auch solche grid fins angebaut bekommen, die die Chinesen vor ein paar Monaten schon bei einem CZ-2C-Start testeten. Der Einbau erfolgte wieder in dem Adapterteil zur zweiten Stufe, was jetzt nicht mehr einzeln abgeworfen wird. Das Zielgebiet für das Aufschlagen der Stufen ist so besser zu beeinflussen. Es war angekündigt, das die CZ-4-Raketen das System übernehmen werden.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1435 am: 03. November 2019, 07:36:22 »
Video des Starts von Gaofen-7.


https://www.youtube.com/watch?v=rIjKGWaJzFc
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1995
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1436 am: 03. November 2019, 08:23:20 »

Installation der chinesischen Gitterflügel an der CZ-4B Y38

https://twitter.com/Cosmic_Penguin/status/1190851202923159552?s=20

Online wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1995
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1437 am: 03. November 2019, 08:29:07 »

Logo des Gitterflügel-Tests mit CZ-4B Y38


CZ-4B Y38 auf der Rampe 9 in Taiyuan

https://twitter.com/LaunchStuff/status/1190880626494193665?s=20

Online wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1995
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1438 am: 03. November 2019, 20:14:10 »

Hauptnutzlast der CZ-4B Y38 war der Erdbeobachtungssatellit Gaofen-7.
Daneben wurden drei Cubesats transportiert.

https://twitter.com/NASASpaceflight/status/1191000580543729666?s=20

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1439 am: 04. November 2019, 13:53:03 »
Der Start der CZ-3B/E mit Beidou-3 IGSO3 von XSLC soll bereits heute um 18:43 Uhr MEZ stattfinden.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1440 am: 04. November 2019, 18:37:40 »
Bei weibo wird ein Bild der Rakete auf der Startrampe gezeigt.

Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1235
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1441 am: 04. November 2019, 19:06:51 »
Der Start der CZ-3B/E mit Beidou-3 IGSO3 von XSLC soll bereits heute um 18:43 Uhr MEZ stattfinden.
Der Start ist pünktlich erfolgt.
Hold on to your dreams !

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1442 am: 04. November 2019, 19:19:24 »
Die Chinesen schlagen unheimlich zu. Noch in dieser Woche sollen 2 weitere Starts erfolgen (Feststoffraketen). Das wären dann 4 Starts innerhalb von einer guten Woche .
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 502
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1443 am: 04. November 2019, 22:26:26 »
Das war heute der 62. Start einer CZ-3B und der 50. Einsatz der verstärkten CZ-3BE. 49 der 3BE-Einsätze waren voll erfolgreich, nur ein Start war nicht voll erfolgreich. (Bei der 3B ein Fehlstart und 1 Teilerfolg.)
Die Nutzlast, der 49. Beidou-Satellit, trägt auch die Bezeichnung Beidou-3 I3.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1444 am: 06. November 2019, 10:03:43 »
Bei Spacenews gibt es einen Bericht über die Verwendung der Gitterrippen bei der CZ-4B und weitere Informationen zu den anderen Satelliten an Bord.

https://spacenews.com/china-tests-grid-fins-with-launch-of-gaofen-7-imaging-satellite/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1445 am: 06. November 2019, 10:15:12 »
Es gibt auch ein Startvideo von Beidou-3 IGSO-3 mit Einblicken in das Controllcenter.


https://www.youtube.com/watch?v=i6yQEJHnxxc&feature=youtu.be
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1995
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1446 am: 07. November 2019, 08:55:44 »
Informationen von Eugen Reichl zu den Sekundärnutzlasten der Mission Gaofen-7 vom 3.11.2019:

https://www.der-orion.com/launch-log/2019/1695-grid-fins-jetzt-auch-fuer-chinesische-traegerraketen

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1447 am: 09. November 2019, 09:34:36 »
Am 23. November soll erneut eine CZ-3B mit den Navigationssatelliten Beidou-3M19 und Beidou-3M20 starten.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.new#lastPost
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Online Duncan Idaho

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2374
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1448 am: 09. November 2019, 11:55:42 »
Gridfins an einer Long March 4B.
Ich hätte gerne den kompletten Wiedereintritt gesehen.
https://twitter.com/LaunchStuff/status/1193088930234687489

Seht euch den Faden an.  :)

PS: Bin mal gespannt wann sie RCS am Booster verbauen.
« Letzte Änderung: 09. November 2019, 13:01:17 von Duncan Idaho »
#I NEVER WANT TO HOLD/SCRUB AGAIN.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2887
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1449 am: 12. November 2019, 11:42:20 »
Kurzfristig wirde für den 13. November um 07:29 Uhr MEZ der Star einer CZ-2D mit unbekannter Nutzlast von Taiyuan angekündigt.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=5060.1900
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Tags: Raketenstart China