Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

08. Dezember 2019, 06:05:42
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Chinesische Trägerstarts  (Gelesen 393442 mal)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #176 am: 01. September 2010, 10:07:33 »
China hat anscheinend das annaehern zweier Satelliten getestet, wie die Austwertung von Bahndaten. Russische Medien meldeten dies am 19. August, Brian Weeden hat dies weiterhin analysiert. Das Rendevouz fand zwischen SJ-12 und SJ-06F in rund 600 km Hoehe statt. Moeglicherweise kam es sogar zu einer Beruehrung zwischen beiden Satelliten. SJ-06F war dabei der aktive Partner. Beide Satelliten sollen noch immer sehr beeinander sein.

Es wird mal wieder ueber ASAT und dergleichen spekuliert, aber auch Vorbereitungen fuer bemanntes Docking.
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #177 am: 04. September 2010, 21:41:51 »
Guten Abend!

China hat wieder einmal einen Kommunikationssatelliten ins All gebracht. SinoSat 6 wurde heute am 4. September 2010 von einer LM-3B in den Weltraum transportiert.

Einige Meldungen dazu:
 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/04092010211744.shtml (in Deutsch)
http://www.chinadaily.com.cn/xinhua/2010-09-05/content_816201.html (in Englisch)
http://www.chinanews.com.cn/gn/2010/09-05/2512403.shtml (in Chinesisch)

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #178 am: 05. September 2010, 11:19:49 »
...  SinoSat 6 wurde heute am 4. September 2010 von einer LM-3B in den Weltraum transportiert...
Dort
http://news.xinhuanet.com/english2010/china/2010-09/05/c_13478721.htm
gibt es Photos vom Start.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #179 am: 08. September 2010, 06:15:08 »
Bewegte Bilder zum Start von SinoSat 6:


http://www.youtube.com/watch?v=cw2JpmrMd4o

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #180 am: 11. September 2010, 10:19:34 »
SinoSat 6 leckt

SinoSat 6, ein am 4. September 2010 auf eine Erdumlaufbahn gebrachter chinesischer Kommunikationssatellit, leidet unter einer Undichtigkeit eines Systems, das den erforderlichen Treibstoffdruck an Bord sicherstellen soll.
   
Der jüngst gestartete SinoSat 6 hat Informationen aus der Raumfahrtindustrie Chinas zur Folge ein Heliumleck. Das Helium wird in dem auf dem Satellitenbus DFH-4 basierenden Kommunikationssatelliten für den Druckaufbau im Antriebssystem benutzt. Wenn es gelingt, ihn im geostationären Orbit zu positionieren, wird er dort wohl nur für eine verkürzte Betriebszeit zur Verfügung stehen. Die Auslegungsbetriebszeit des Satelliten betrug ursprünglich 15 Jahre. Jetzt ist es möglich, dass SinoSat 6 nur etwa 10 Jahre lang nutzbar sein wird ...

Weiter: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/11092010090804.shtml

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

GG

  • Gast
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #181 am: 22. September 2010, 17:46:03 »
Yaogan 11 ist heute morgen gestartet. Er befindet sich in einem 625 x 656 km Orbit bei 98° Inklination und dient der Erdfernerkundung: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22092010173610.shtml.

Offline paygar

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1259
  • reb00t
    • LOVE*FOR*GAMES / PICTURES*FOR*THE*WORLD
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #182 am: 22. September 2010, 18:31:27 »
Vllt sollte man dem Artikel noch hinzufügen, dass dieser Satellitentyp wohl eher militärischen Zwecken dient.
"To invent an airplane is nothing. To build one is something. But to fly is everything." --Otto Lilienthal

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #183 am: 27. September 2010, 16:26:10 »
Yaogan 11 ist heute morgen gestartet. Er befindet sich in einem 625 x 656 km Orbit bei 98° Inklination und dient der Erdfernerkundung: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/22092010173610.shtml.

Der Start bei Youtube:


http://www.youtube.com/watch?v=7ClxFcBVIIo

http://www.youtube.com/watch?v=aH3q76vD_aU
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #184 am: 04. Oktober 2010, 18:33:09 »
Im nsf heißt es, morgen am 5. Oktober 2010 könnte die vierte Gruppe aus zwei SJ-6-Satelliten auf einer Langer Marsch 4B gestartet werden.

Losgehen wird es wohl in Taiyuan, der letzte Start solcher Satelliten, die westlicherseits verschiedentlich für Raumfahrzeuge zur Ozeanüberwachung und elektronischen Aufklärung gehalten werden, war 2008 am 25. Oktober um 2:15 Uhr UTC. Davor gab es entsprechende Starts am 23. Oktober 2006 und am 8. September 2004. Mit einem Start morgen früh würde der offensichtliche annähernde Zweijahresabstand zwischen zwei Starts eingehalten.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #185 am: 05. Oktober 2010, 12:59:59 »
Im nsf heißt es, morgen am 5. Oktober 2010 könnte die vierte Gruppe aus zwei SJ-6-Satelliten auf einer Langer Marsch 4B gestartet werden.

Losgehen wird es wohl in Taiyuan,...
Das chinesische Verteidigungsministerium meldet am 5. Oktober 2010 in http://news.mod.gov.cn/headlines/2010-10/05/content_4198568.htm, dass der Start der vierten Gruppe der SJ-6-Satelliten zur Untersuchung der Umgebungsbedingungen im Weltraum auf einer Langer Marsch 4B demnächst von Taiyuan erfolgen werde. Rakete und Satelliten befänden sich in gutem Zustand, alle Vorbereitungen verliefen glatt.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #186 am: 05. Oktober 2010, 15:57:27 »
... die vierte Gruppe aus zwei SJ-6-Satelliten ...
Auch Xinhua http://news.xinhuanet.com/english2010/china/2010-10/05/c_13543552.htm hat den Start jetzt angekündigt, berichtet aber weiter nichts neues.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #187 am: 06. Oktober 2010, 06:37:39 »
... die vierte Gruppe aus zwei SJ-6-Satelliten ...
Der Start erfolgte um 2:49 Uhr MESZ heute am 6. Oktober 2010.

Bilder vom Start gibt es z.B. beim chinesischen Verteidigungsministerium: http://news.mod.gov.cn/headlines/2010-10/06/content_4198693.htm.

Eine deutschsprachige Meldung zum Start gibt es im Portal: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/06102010074348.shtml .

Gruß   Pirx
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2010, 08:11:06 von Pirx »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #188 am: 06. Oktober 2010, 21:46:08 »


http://www.youtube.com/watch?v=rcz57BQy0Fk geht auch ganz kurz auf den Start der beiden Shijian-Satelliten am 6. Oktober 2010 ein.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #189 am: 01. November 2010, 15:19:20 »
Mittlerweile kreist der Navigationssatellit Compass G4 um die Erde.

Im Portal gibt es eine Meldung zum Start: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/01112010151421.shtml.

Bei Youtube gibt es bewegte Bilder:


http://www.youtube.com/watch?v=RqNqofNJ820

Gruß   Pirx

Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #190 am: 01. November 2010, 15:42:03 »
Die China Academy of Launch Vehicle Technology (CALT ) meldet den Start dort: http://www.calt.com/xwzx/zyxw/201011010044458f2f32.html.

Ein Bildstrecke gibt es beim chinesischen Verteidigungsministerium: http://news.mod.gov.cn/headlines/2010-11/01/content_4204599.htm .

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #191 am: 05. November 2010, 00:44:36 »
Laut Xinhua kommt es in nicht allzu ferner Zeit zum Start eines chinesischen Wettersatelliten hat China von Taiyuan aus einen Wettersatelliten der FY-3-Serie gestartet. Startzeitpunkt in Pekinger Zeit 2:37 Uhr am 5. November 2010,

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #192 am: 05. November 2010, 09:01:29 »
Guten Morgen!

Zwei Bilder vom Start des Wettersatelliten Feng Yun 3B gibt es beim chinesischen Verteidigungsministerium: http://news.mod.gov.cn/headlines/2010-11/05/content_4205789.htm.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #193 am: 05. November 2010, 09:13:26 »
Der Start von Feng Yun 3B bei Youtube:


http://www.youtube.com/watch?v=iWaXsqN0XTA

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #194 am: 16. November 2010, 16:25:28 »
Hier ein paar interessante Seiten aus China.

Die Seite der China Great Wall Corp., welche Satelliten & Trägerstarts vermarktet:
http://www.cgwic.com/

Die chinesische Akademie für Trägerraketentechnologie (China Academy of Launch Vehicle Technology (CALT )) baut die Langer Marsch Raketen:
http://www.calt.com/english/index.html
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2516
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #195 am: 25. November 2010, 09:36:24 »
Der am 31.07.2010 gestartete Langer Marsch, hat einen Teil von sich im Orbit hinterlassen.
Dieser soll in den nächsten Stunden wiedereintreten und verglühen:

Momentane Hochrechnung:

26-11-2010 00:03:00 GMT  +/- 12 Stunden
23.9° S, 299.4° E

Mit einer Inklination von 54° wird sich der Raketenrumpf noch ein paar Mal über uns hinweg bewegen....

Dieser Raketenrumpf gehört zur Beidou Mission.




Offline technician

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2516
    • SPACELIVECAST.DE
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #196 am: 25. November 2010, 21:47:27 »
Langer Marsch bald zuende.....

für Objekt 36829 soll dies nach weiteren Hochrechnungen nun 26-11-2010 gegen 03:24:00 GMT  +/- 8 Stunden eintreten.


 
Eintrittsbahn
ZeitBreiteLänge
2010-11-26 02:09:0042.4°S 026.2°O
2010-11-26 02:24:0002.8°N 065.7°O
2010-11-26 02:39:0045.9°N 108.1°O
2010-11-26 02:54:0043.3°N 193.1°O
2010-11-26 03:09:0003.6°S 234.8°O

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #197 am: 27. November 2010, 14:03:33 »
Chinasat 20A im All

Am 24. November 2010 wurde der chinesische Kommunikationssatellit Chinasat 20A in den Weltraum gebracht. Sein Ziel ist der Geostationäre Orbit ca. 35.786 Kilometer über dem Erdäquator.

Der Start erfolgte um 17:09 Uhr MEZ vom Startgelände Xichang (Xichang Satellite Launch Center, XSLC ) in der südwestchinesischen Provinz Sichuan. Es handelte sich um einen Nachtstart, vor Ort war es zu diesem Zeitpunkt 0:09 Uhr und der 25. November 2010 bereits angebrochen.  ...

Weiter im Portal: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/27112010135123.shtml.

Photos vom Start: http://www.chinanews.com.cn/tp/hd/2010/11-25/16418.shtml.

Video vom Start: http://video.sina.com.cn/p/news/c/v/2010-11-25/082861192939.html.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #198 am: 18. Dezember 2010, 19:06:10 »
Chinesischer Navsat Compass IGS2 im All

Am 17. Dezember 2010 wurde der siebte chinesische Navigationssatellit für das Satellitennavigationssystem Beidou 2 in den Weltraum transportiert. Sein Ziel ist ein inklinierter geosynchroner Orbit ca. 35.786 Kilometer über der Erde.

Der Start erfolgte um 21:20 Uhr MEZ vom Startgelände Xichang ...

Weiter: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/18122010182036.shtml

Photos vom Start: http://news.mod.gov.cn/headlines/2010-12/18/content_4214484.htm, http://www.calt.com/xwzx/zyxw/2010121807154132135d.html

Video vom Start: http://www.beidou.gov.cn/video/2010/12/18/201012183ac716b795d141c4bf3f9db02d214e97.flv.flv

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #199 am: 18. Dezember 2010, 19:34:44 »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Tags: Raketenstart China