Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

09. Dezember 2019, 17:13:44
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Chinesische Trägerstarts  (Gelesen 393696 mal)

GG

  • Gast
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #125 am: 13. April 2009, 21:49:10 »
Das ist dann Beidou 2B, der eigentlich schon im März starten sollte. Trägerrakete CZ-3C.

Das wird übrigens der erste chinesische Start in diesem Jahr.

GG
« Letzte Änderung: 15. April 2009, 18:46:26 von GG »

Online -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14006
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #126 am: 15. April 2009, 03:06:12 »

Link zur Bildquelle

Beidou-2 (COMPASS-G2) wurde um 00:16 Uhr Ortzeit (bei uns Dienstag, 18:16 Uhr MESZ) auf einer Long March 3C (CZ-3C Chang Zheng-3C) vom Xichang Space Launch Center in südwest-China erfolgreich gestartet.

Mit Beidou Compass baut China ein eigenes Satelliten Navigations System auf, welches unabhängig vom amerikanischen GPS, dem europäischen GALILEO und dem russischen GLONASS sein wird.

Das chinesische Compass (Beidou 2) Navigation Satellite System (CNSS) soll 30 Satelliten im MEO und 5 Satelliten im GEO umfassen und zwischen 2015 und 2020 fertig gestellt sein.

Quelle 
Compass / Beidou Satellit
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 27. Dezember 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline max-q

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 255
    • Olafs Raumfahrtkalender
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #127 am: 15. April 2009, 23:24:06 »

Compass / Beidou Satellit
Also die Chinesen kopieren ja viel, aber dass sie einen rund 20 Jahre alten Ur-GPS (Navstar) Satelliten für ihr COMPASS System 1:1 kopieren wage ich zu bezweifeln  ;)
Da hat wohl eher jemand ein x-beliebiges Bild eines Navigationssatelliten gegriffen und uns als Beidou verkauft...
Grüße,
   Olaf
Geschichte und Geschichten aus sechs Jahrzehnten Raumfahrt:
http://www.raumfahrtkalender.de

Online Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18588
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #128 am: 16. April 2009, 06:29:38 »
Guten Morgen,

das war auch meine erste Idee ;).
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5382
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #129 am: 16. April 2009, 06:53:08 »
Alleine am Stil der Zeichnung sieht man schon fast, dass sie irgendwann aus den Anfaengen der GPS Zeit sein muss. Das ist eindeutig ein Block II Satellit.

edit: Hab mal ein bisschen gegoogelt und siehe da: http://www.sei.cmu.edu/programs/acquisition-support/success/gps.html
« Letzte Änderung: 16. April 2009, 07:23:56 von Nitro »
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

GG

  • Gast
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #130 am: 16. April 2009, 16:47:41 »
Bei Skyrocket gibt es ein Bildchen (von CAST ): http://www.skyrocket.de/space/doc_sdat/bd-2g.htm

GG

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20280
  • EU-Optimist
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #131 am: 23. April 2009, 13:45:47 »
Gestern hat China den Satelliten Yaogan VI mit einer Langer Marsch 2C gestartet. Es war der 117. Langer Marsch Flug.

Quelle:
http://news.xinhuanet.com/english/2009-04/22/content_11231715.htm
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #132 am: 25. April 2009, 08:12:46 »
.....Yaogan VI mit einer Langer Marsch 2C gestartet. Es war der 117. Langer Marsch Flug...
Ein paar Bewegtbilder bei Youtube:


http://www.youtube.com/watch?v=hY7Z2utgm4E

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #133 am: 13. November 2009, 08:20:52 »
Lt. Satellite News hat China auf einer Langer Marsch 2C den Satelliten Shijian 11-01 gestartet. Der Start soll am 12.11.2009 um 02:45 UTC vom Startgelände Jiuquan erfolgt sein. Den Satelliten habe man in eine Umlaufbahn in 688 km Höhe mit einer Bahnneigung von 98,3 Grad gebracht.

Der Satellit wird auch als Shijian XI-01 bezeichnet. Er sollte wie folgt katalogisiert werden:
NORAD-Nr. 36088,
Objekt 2009-061A.

Da http://space.tv.cctv.com/video/VIDE1258028415063880
soll es sich um Bilder vom Start handeln.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #134 am: 13. November 2009, 14:51:31 »
Zwei Bilder vom Start des Shijian 11-01 gibt es dort:
http://www.chinadaily.com.cn/china/2009-11/13/content_8963606.htm
Dort
http://gb.cri.cn/27824/2009/11/12/782s2674828.htm
gibt es drei Bilder.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline paygar

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1259
  • reb00t
    • LOVE*FOR*GAMES / PICTURES*FOR*THE*WORLD
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #135 am: 09. Dezember 2009, 00:39:45 »
Im Laufe des heutigen Tages soll mit einer CZ-2D der Satellit YaoGan Weixing-7 gestartet werden, wie die vorherigen aus dieser Serie werden sie als Aufklärungssatelliten eingesetzt, angeblich auch zum Katastrophenmanagment. ;)
"To invent an airplane is nothing. To build one is something. But to fly is everything." --Otto Lilienthal

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #136 am: 09. Dezember 2009, 18:08:43 »
Genau so ist´s gekommen:

Chinesischer Satellit YaoGan 7 gestartet

Am 9. Dezember 2009 wurde der chinesische Erdbeobachtungssatellit YaoGan 7 gestartet, berichtete xinhuanet.com am gleichen Tag. Der Start erfolgte vom Startgelände Jiuquan in der Provinz Gansu.

Weiter da: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/09122009170439.shtml

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #137 am: 09. Dezember 2009, 18:10:36 »
Dort http://news.sina.com.cn/c/p/2009-12-09/180219225101.shtml gibt es Bilder, die den Start von YaoGan 7 zeigen sollen, und auch ein kurzes Video.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #138 am: 13. Dezember 2009, 21:31:36 »
Guten Abend!

Auf nsf wird spekuliert, dass heute Nacht 13.12.2009 um 23:48 MEZ der Erdbeobachtungssatellit YaoGan 8 zusammen mit dem Amatuerfunk- und Experimentalsatelliten XiWang 1 gestartet werden könnte.

Der Start würde auf einer Langer-Marsch-4C-Rakete vom Taiyuan Satellite Launch Center erfolgen. Xinhua spricht von einem Start in den nächsten Tagen. Auf verschiedenen Amsat-Websites wird das Startdatum für XiWang 1 als 20.12.2009 angegeben.

Mal schauen...
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #139 am: 14. Dezember 2009, 16:00:28 »
Guten Abend!

Auf nsf wird spekuliert, dass heute Nacht 13.12.2009 um 23:48 MEZ der Erdbeobachtungssatellit YaoGan 8 zusammen mit dem Amatuerfunk- und Experimentalsatelliten XiWang 1 gestartet werden könnte.

Der Start würde auf einer Langer-Marsch-4C-Rakete vom Taiyuan Satellite Launch Center erfolgen. Xinhua spricht von einem Start in den nächsten Tagen. Auf verschiedenen Amsat-Websites wird das Startdatum für XiWang 1 als 20.12.2009 angegeben.

Mal schauen...

Der Satellit wurde gestartet, allerding auf einer Chang-Zheng-2C. Startplatz war Jiuquan in der Provinz Gansu.

http://www.spacemart.com/reports/China_Launches_Yaogan_7_Remote_Sensing_Satellite_999.html
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #140 am: 14. Dezember 2009, 18:27:21 »
...Der Satellit wurde gestartet, allerding auf einer Chang-Zheng-2C. Startplatz war Jiuquan in der Provinz Gansu. http://www.spacemart.com/reports/China_Launches_Yaogan_7_Remote_Sensing_Satellite_999.html
Das war aber eben die YG-7 Mission (und eine 2Dora):

http://www.youtube.com/watch?v=75B4U8JDzDQ

Nun geht es schon um YG-8. Die Chinesen sind fleißig!

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #141 am: 14. Dezember 2009, 18:45:47 »
Das war aber eben die YG-7 Mission (und eine 2Dora):

Das ist richtig. Bloede roemische Zahlen, sehen alle gleich aus.

Auf jedenfall gibt es hier eine Bestaetigung fuer den bevorstehenden Yoagan-8 Start:
http://news.xinhuanet.com/english/2009-12/13/content_12641524.htm

Auf einer 4C von Taiyuan. Das deutet darauf hin, das sich die 7 irgendwie von den anderen Satelliten unterschied da die 2D verwendet wurde.  Gibts da Infos drueber?


Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #142 am: 14. Dezember 2009, 18:59:32 »
Ja, die Yaogans scheint es als optische Späher und als Radarsats zu geben.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Phobos

  • Gast
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #143 am: 14. Dezember 2009, 23:59:03 »

Das Projektteam (BA1DU) von XW-1 vermeldet ebenfalls, dass der Start einer CZ-4C vom  Taiyuan Satellite Launch Center kurz bevor steht.

Zusammen mit Yaogen-8 wird auch der erste chinesische Amateurfunksatellit "XW-1" als Sekundärnutzlast in einen sonnensynchronen Orbit mit 1200 km Höhe gebracht.

Weitere Infos über XW-1 gibt es auf der Webseite von AMSAT-China:

http://www.camsat.cn/index.php?option=com_content&view=article&id=56&Itemid=67

www.camsat.cn



Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #144 am: 15. Dezember 2009, 08:08:47 »
Die zwei Satelliten sind gestartet worden:

China startet YaoGan 8 und XiWang 1

Am 15. Dezember 2009 wurde der chinesische Erdbeobachtungssatellit YaoGan 8 zusammen mit dem Amateurfunk- und Experimentalsatelliten XiWang 1 gestartet, berichtete xinhuanet.com am gleichen Tag. Der Start erfolgte vom Taiyuan Satellite Launch Center in der Provinz Shanxi im Norden Chinas.

Weiter: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/15122009075745.shtml

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #145 am: 15. Dezember 2009, 21:52:36 »
Das Photo auf der http://spacefellowship.com/2009/12/15/china-launches-first-public-welfare-mini-satellite/
Seite ist imho der Start von YaoGan 3 am 12.11.2007 (http://news.xinhuanet.com/english/2007-11/12/content_7054385.htm). Sicher nicht der von Yaogan 8 heute am 15.12.2009. Als Quelle für die Informationen der Meldung wird © RIA Novosti, 2009 genannt. In der RIAN-Meldung erscheint aber kein Photo vom falschen chinesischen Start -- dafür aber eine Abbildung von GOCE: http://en.rian.ru/science/20091215/157240773.html>:(

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #146 am: 15. Dezember 2009, 22:12:28 »
Die zwei Satelliten sind gestartet worden:
China startet YaoGan 8 und XiWang 1
Am 15. Dezember 2009 wurde der chinesische Erdbeobachtungssatellit YaoGan 8 zusammen mit dem Amateurfunk- und Experimentalsatelliten XiWang 1 gestartet...
Folgende drei Objekte werden dem Start zugeordnet:
NORAD 36121 alias Objekt 2009-072A
NORAD 36122 alias Objekt 2009-072B
NORAD 36123 alias Objekt 2009-072C
Muss noch ausknobeln, was was ist....

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #147 am: 17. Dezember 2009, 23:52:46 »
China startet YaoGan 8 und XiWang 1, hier zu sehen in bewegten Bildern:


http://www.youtube.com/watch?v=-8nVJfHtbI0

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #148 am: 17. Januar 2010, 10:52:26 »
Guten Morgen!

China hat den dritten Satelliten für das Compass-Navigationssatellitensystem gestartet:

Der erste Satellit, der im Jahr 2010 in eine Umlaufbahn um die Erde gebracht wurde, ist ein chinesischer Navigationssatellit für das Satellitennavigationssystem Beidou 2 alias Compass.

Der Start erfolgte um 17:12 Uhr MEZ am 16. Januar 2010 vom Startgelände Xichang (Xichang Satellite Launch Center, XSLC )...
>> http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/17012010103637.shtml.

Bilder vom Start gibt es u.a. dort:
http://news.xinhuanet.com/english/2010-01/17/content_12822615.htm
http://news.sohu.com/20100117/n269631776.shtml
http://www.calt.com/xwzx/qyxw/20100114162101073166.html

Gruß   Thomas
« Letzte Änderung: 17. Januar 2010, 13:41:43 von tonthomas »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #149 am: 17. Januar 2010, 13:06:29 »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Tags: Raketenstart China