Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 14

14. August 2018, 21:47:18
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • BeiDou-3 M1-S M2-S auf CZ-3B, Startzentrum Xichang, Rampe 2: 25. Juli 2015
  • 20 Kleinsats bei Erststart Langer Marsch 6, TSLC, China: 20. September 2015
  • LangerMarsch-2D, Tianhui-1C, JSLC LC43/603, China, 08:10MEZ: 26. Oktober 2015
  • Chinasat-1C auf CZ-3B/G2, XSLC, LC3, China, 17:46MEZ: 09. Dezember 2015
  • DAMPE auf CZ-2D, JSLC LC43/603, China, 01:12MEZ: 17. Dezember 2015
  • Gaofen-4 auf CZ-3B/G2 vom XSLC, China; ca. 17:05MEZ: 28. Dezember 2015
  • CZ-3C mit Beidou-3-M3S, Xichang, 08:29MEZ: 01. Februar 2016
  • CZ-3A mit Beidou-22 (Beidou-2 I6), XSLC, 22:11MESZ: 29. März 2016
  • CZ-2D mit Shijian-10 (SJ-10), JSLC LC43/603, 19:38MESZ: 05. April 2016
  • CZ-2D mit Yaogan-30 vom JSLC, LC43/603, ~04:40MESZ: 15. Mai 2016
  • CZ-4B mit Ziyuan-3 (ZY-3), TSLC LC9, 05:47MESZ: 30. Mai 2016
  • Beidou Nr.23, CZ-3C (G7), XSLC China, ~17:35MESZ : 12. Juni 2016
  • CZ-4B, Shijian 16-2, JSLC, 05:21MESZ: 29. Juni 2016
  • CZ-3B/G2, Tiantong-1, XSLC, 18:22MESZ: 05. August 2016
  • CZ-4C, Gaofen-3, TSLC: 09. August 2016
  • CZ-2D, Quantum Science Sat, JSLC LC43/603, ca.19:40MESZ : 15. August 2016
  • CZ-3B/G2, Fengyun-4A, XSLC, ca.17:00MEZ: 10. Dezember 2016
  • CZ-2D, TanSat (CarbonSat), JSLC LC43/603, 20:15MEZ: 21. Dezember 2016
  • TBC: CZ-2D, LKW-4, JSLC, 08:10MEZ: 17. März 2018

Autor Thema: Chinesische Trägerstarts  (Gelesen 281872 mal)

Offline Progress100

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 372
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #975 am: 03. Mai 2018, 19:22:51 »
APStar 6C gestartet, bisher sehr wenige Details veröffentlicht.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7352
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #976 am: 03. Mai 2018, 19:29:43 »
Yep, Startzeit war tatsächlich 18:06 MESZ.

Längerer Startartikel bei  NSF (in englisch):
https://www.nasaspaceflight.com/2018/05/long-march-3b-launches-apstar-6c/

Der Kunde, APT Satellite, hat den Start bereits als erfolgreich erklärt (auf chinesisch):
https://mp.weixin.qq.com/s/ITwXZAtr76hdn2DScgrhhA

Gruß
roger50
« Letzte Änderung: 04. Mai 2018, 00:03:55 von roger50 »

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1157
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #977 am: 03. Mai 2018, 23:47:09 »
Ein paar Informationen gibt es doch.
APStar-6C  wurde von CAST auf Basis der Plattform DFH-4 gebaut.
Er dürfte damit um 5000 kg wiegen.
APStar-6C wurde im Auftrag von APT Satellite gebaut.
Es ist der 12. chinesische kommerzielle Satellit, der als Komplettpaket aus Satellit und Rakete direkt im Orbit abgesetzt wurde.
Die letzte Mission dieser Art war Alcomsat-1 im Dezember 2017.
2015 wurde bereits der ähnliche APStar-9 gestartet, nun ist APStar-6D im Bau.

https://twitter.com/CGWIC/status/992122915427639296

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1157
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #978 am: 03. Mai 2018, 23:55:00 »

In Xichang steht eine CZ-3B mit APStar-6C startbereit auf der Rampe.


Der Start erfolgte um 00.06 Uhr Ortszeit. Das war es in Xichang schon Freitag, der 4.5.2018.

Fotos: Zhang Zhengyi

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7352
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #979 am: 04. Mai 2018, 00:00:50 »
Bahndaten des Satelliten sind auch bereits verfügbar;

2018-041A/43450 in 239 x 41827 km x 27.18°

Also ein ganz normaler GTO mit leicht erhöhtem Apogäum... ;)

Gruß
roger50

Offline AN

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 457
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #980 am: 04. Mai 2018, 12:14:12 »

Offline Progress100

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 372
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #981 am: 04. Mai 2018, 13:04:09 »
Ein paar Informationen gibt es doch....
Sogar ein paar mehr:

https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/04052018115243.shtml

Axel
Da hat aber einer gut recherchiert  :)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1157
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #982 am: 07. Mai 2018, 23:14:32 »
Von der Mission APStar-6C gibt es (leider) wieder Berichte über Raketentrümmer in Wohngebieten.

https://twitter.com/AJ_FI/status/993364755200008196

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7352
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #983 am: 07. Mai 2018, 23:32:48 »
Bereits morgen, am Dienstag, soll der nächste chinesische Satellitenstart von Taiyuan aus erfolgen.

Gegen 20:30 MESZ soll eine CZ-4 C den multispektralen Erderkundungssatellit Gaofen-5 in einen SSO befördern.

Quelle: NSF/SFN

Es wäre der 3. chinesische Satellitenstart in 12 Tagen...

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7352
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #984 am: 08. Mai 2018, 21:05:24 »
N'abend,

die angegebene Startzeit ist verstrichen, noch liegt keine Startbestätigung vor.

Habe auf NSF einen interessanten Link zu einem PDF-Doc über die wissenschaftliche Nutzlast von Gaofen-5 gefunden:

http://ceos.org/document_management/Virtual_Constellations/ACC/Meetings/AC-VC-12/Day%201/5.%20Linagfu%20Chen%20-%20Gaofeng-5%201013.pdf

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7352
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #985 am: 08. Mai 2018, 21:24:51 »
Start ist lt. weibo erfolgt. Ist aber nichts offizielles. Na ja, in China ist es jetzt noch extrem früh am Morgen....

https://www.weibo.com/6528178851/GfMfcfmxD?type=comment#_rnd1525807347376

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7352
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #986 am: 08. Mai 2018, 21:37:30 »
Na, ging ja schneller als gedacht: xinhuanet bestätigt den erfolgreichen Start von Gaofen-5.

http://www.xinhuanet.com/tech/2018-05/09/c_1122803070.htm

Dies war bereits der 14. erfolgreiche Satellitenstart in China in diesem Jahr. Genauso viele wie in den USA (einschließlich der Electron), und fast so viele (-1) wie Rußland, Europa, JPN und Indien zusammen....

Gruß
roger50

Offline Rakete54

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #987 am: 08. Mai 2018, 21:53:26 »
Hallo,

das war dann schon die 24. Rakete der Version CZ-4C, und in diesem Jahr schon der dritte Einsatz mit Erfolg. Die Rakete hatte bisher nur einen Fehlstart (31.08.2016), wird aber schon seit April 2006 eingesetzt. Der nächste Start, noch diesen Monat, wird Vorbereitung für die Mondlandesonde der Chinesen sein, der benötigte Relais-Orbiter für die Landung auf dem Mond wird befördert.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1157
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #988 am: 08. Mai 2018, 22:43:32 »

Die erste Stufe der CZ-4C wird auf dem Startkomplex 9 in Taiyuan aufgerichtet.


Deimos-2 hat den Startkomplex mit der startbereiten CZ-4C fotografiert !


Nachtstart einer CZ-4C mit dem Erdbeobachtungssatelliten Gaofen-5 in Taiyuan am 8.5.2018 - der 14.chinesische Trägerraketenstart 2018

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1157
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #989 am: 15. Mai 2018, 13:42:03 »

Gaofen-5 ist ein ziviler Erdbeobachtungssatellit und nutzt die Satellitenplattform SAST-5000B der Shanghai Academy of Spaceflight Technology.
Er trägt 6 Instrumente, unter anderem zur Messung von klimarelevanten Gasen, leistet also einen Beitrag zur Klimaforschung.
Gaofen 5 gehört zum China High Resolution Earth Observation System (CHEOS), einem Programm, das mehrere Satelliten verschiedener Ausrüstung und Umlaufbahnen umfasst.

https://www.nasaspaceflight.com/2018/05/long-march-4c-lofts-gaofen-5/

Offline Rakete54

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 227
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #990 am: 02. Juni 2018, 13:29:06 »
Hallo,

heute früh startete von Jiuqan die 40. CZ-2D mit der Hauptnutzlast Gaofen-6 (einem zivilen -?- Erdaufklärungssatelliten) und der Sekundärnutzlast Luojia-1.
Es war der fünfte Einsatz der CZ-2D in diesem Jahr und der 14. im Jahr 2018 der DF-5-Trägerfamilie. Und es geht schon in wenigen Tagen eine CZ-3A mit Fengyun-2H an den Start. Das wird sicher das Jahr mit der höchsten Startquote der Chinesen...
Quelle: https://mp.weixin.qq.com/s/uxz6HwCmHuy85ywWtcwgWA

Offline AN

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 457
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #991 am: 07. Juni 2018, 10:49:55 »
Hallo,

heute früh startete von Jiuqan die 40. CZ-2D mit der Hauptnutzlast Gaofen-6 (einem zivilen -?- Erdaufklärungssatelliten) und der Sekundärnutzlast Luojia-1.....
Mal eine Perspektive für einen Start vom JSLC, die ich noch nicht gesehen habe:


https://www.youtube.com/watch?v=atLNlvWkAgA

Und ausserdem:


https://www.youtube.com/watch?v=Z2TciEKQpxg

Axel

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1157
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #992 am: 08. Juni 2018, 09:31:56 »
Es ist in diesem Forum noch nicht dokumentiert wurden, daß am 5.Juni 2018 eine weitere chinesische Trägerrakete (Nr.17 in 2018) gestartet wurde.
In Xichang startete eine CZ-3A mit einem geostationären Wettersatelliten vom Typ Fengyun-2.
Es handelt sich um einen drallstabilisierten Satelliten, sehr ähnlich den alten Meteosat-Satelliten.
Es ist offenbar der letzte Satellit dieser Bauart.

Mit der dritten Stufe wurden nach Aussetzen der Nutzlast noch Untersuchungen zum Verhalten von LH2 und LOX bei längerem Aufenthalt im All, also nach mehreren Stunden,
vorgenommen. Man will künftig auch nach längeren Pausen Wiederzündungen der Oberstufe vornehmen und so die Flexibilität erhöhen.

https://spaceflightnow.com/2018/06/05/chinese-weather-satellite-successfully-boosted-into-orbit/

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15694
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #993 am: 08. Juni 2018, 09:50:57 »
Es ist in diesem Forum noch nicht dokumentiert wurden, daß am 5.Juni 2018 eine weitere chinesische Trägerrakete (Nr.17 in 2018) gestartet wurde.
In Xichang startete eine CZ-3A mit einem geostationären Wettersatelliten vom Typ Fengyun-2.
Es handelt sich um einen drallstabilisierten Satelliten, ...
Ein paar Infos zum Start und zum Satelliten habe ich dort https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/08062018091715.shtml zusammengestellt.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline rok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1712
  • Info-Junkie ;-)
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #994 am: 08. Juni 2018, 13:43:27 »
Hallo pirx, danke (erneut!) für die umfangreichen Informationen.

Eine Frage: Wo befindet sich eigentlich die Hauptkamera? Im relativ zur Erde ruhenden Antennenmast oder (nachgeführt) im Inneren des rotierenden Orbiters?


Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15694
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #995 am: 08. Juni 2018, 14:40:04 »
... Eine Frage: Wo befindet sich eigentlich die Hauptkamera? Im relativ zur Erde ruhenden Antennenmast oder (nachgeführt) im Inneren des rotierenden Orbiters?
Die bildgebenden Instrumente rotieren mit. Sie schauen durch ein Langloch in der solarzellenbedeckten Seitenwand der Zylindersektion.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Online Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1387
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #996 am: 10. Juni 2018, 16:18:51 »
"APStar 6 mit Problemen, APStar 6C hilft
Der seit 2005 um die Erde kreisende Kommunikationssatellit APStar 6 hat Probleme mit seinem Stromversorgungssystem. Der erst am 3. Mai 2018 gestartete Nachfolger APStar 6C ist deshalb schon im kommerziellen Einsatz."

Weiter im Artikel von Axel Nantes:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/10062018083527.shtml

Viele Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1157
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #997 am: 27. Juni 2018, 11:24:57 »
Die 18.chinesische Trägerrakete 2018 wurde gestartet.
In Xichang startete heute 11.30 Uhr Ortszeit  (5.30 Uhr MESZ) eine CZ-2C mit veränderter Nutzlastverkleidung.
Sie trug zwei Experimentalsatelliten XJSW-A und XJSW-B zur Erdbeobachtung und für Intersatellit-Kommunikation.
Der Start war erfolgreich.



Quelle:
http://www.xinhuanet.com/english/2018-06/27/c_137283970.htm

Offline RonB

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1229
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #998 am: 27. Juni 2018, 14:03:33 »
Leider ist wohl wieder ein Teil der Rakete mit hochgiftigem Treibmittel über bewohntem Gebiet abgestürzt und explodiert. Es wird davon ausgegangen, dass die Bevölkerung in diesem Gebiet vorher evakuiert wurde.

https://twitter.com/aj_fi/status/1011922962746937344
Irren ist menschlich. Je mehr man sich irrt, um so menschlicher ist man.

Offline Progress100

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 372
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #999 am: 08. Juli 2018, 12:22:19 »
Ein weiterer Start ist für morgen angekündigt.
Zur Nutzlast gibt es keine eindeutige Aussage. Es könnte sich um 2 Satelliten für Pakistan handeln.
Es wäre der 19. chinesische Start 2018 !

Tags: Raketenstart China