Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

17. November 2018, 05:40:10
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • BeiDou-3 M1-S M2-S auf CZ-3B, Startzentrum Xichang, Rampe 2: 25. Juli 2015
  • 20 Kleinsats bei Erststart Langer Marsch 6, TSLC, China: 20. September 2015
  • LangerMarsch-2D, Tianhui-1C, JSLC LC43/603, China, 08:10MEZ: 26. Oktober 2015
  • Chinasat-1C auf CZ-3B/G2, XSLC, LC3, China, 17:46MEZ: 09. Dezember 2015
  • DAMPE auf CZ-2D, JSLC LC43/603, China, 01:12MEZ: 17. Dezember 2015
  • Gaofen-4 auf CZ-3B/G2 vom XSLC, China; ca. 17:05MEZ: 28. Dezember 2015
  • CZ-3C mit Beidou-3-M3S, Xichang, 08:29MEZ: 01. Februar 2016
  • CZ-3A mit Beidou-22 (Beidou-2 I6), XSLC, 22:11MESZ: 29. März 2016
  • CZ-2D mit Shijian-10 (SJ-10), JSLC LC43/603, 19:38MESZ: 05. April 2016
  • CZ-2D mit Yaogan-30 vom JSLC, LC43/603, ~04:40MESZ: 15. Mai 2016
  • CZ-4B mit Ziyuan-3 (ZY-3), TSLC LC9, 05:47MESZ: 30. Mai 2016
  • Beidou Nr.23, CZ-3C (G7), XSLC China, ~17:35MESZ : 12. Juni 2016
  • CZ-4B, Shijian 16-2, JSLC, 05:21MESZ: 29. Juni 2016
  • CZ-3B/G2, Tiantong-1, XSLC, 18:22MESZ: 05. August 2016
  • CZ-4C, Gaofen-3, TSLC: 09. August 2016
  • CZ-2D, Quantum Science Sat, JSLC LC43/603, ca.19:40MESZ : 15. August 2016
  • CZ-3B/G2, Fengyun-4A, XSLC, ca.17:00MEZ: 10. Dezember 2016
  • CZ-2D, TanSat (CarbonSat), JSLC LC43/603, 20:15MEZ: 21. Dezember 2016
  • TBC: CZ-2D, LKW-4, JSLC, 08:10MEZ: 17. März 2018

Autor Thema: Chinesische Trägerstarts  (Gelesen 300194 mal)

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 589
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1000 am: 09. Juli 2018, 11:09:04 »
Start ist heute früh 03:56 UTC erfolgt.
Schon heute Abend (!) soll der nächste folgen, eine CZ-3A mit einem weiteren Beidou-Satelliten.

Offline TWiX

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 878
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1001 am: 09. Juli 2018, 11:29:28 »
Start ist heute früh 03:56 UTC erfolgt.
Schon heute Abend (!) soll der nächste folgen, eine CZ-3A mit einem weiteren Beidou-Satelliten.
Was war dann heute früh bei dem Start an Bord? Die beiden pakistanischen Satelliten?
Die Chinesen legen btw. echt ein Tempo vor...

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5077
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1002 am: 09. Juli 2018, 11:42:33 »
Was war dann heute früh bei dem Start an Bord? Die beiden pakistanischen Satelliten?

Ja, das sollten PRSS-1 und PakTES 1A gewesen sein.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 589
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1003 am: 09. Juli 2018, 12:12:11 »
Was war dann heute früh bei dem Start an Bord? Die beiden pakistanischen Satelliten?

Ja, das sollten PRSS-1 und PakTES 1A gewesen sein.
Die offizielle Bestätigung:
http://www.xinhuanet.com/english/2018-07/09/c_137311817.htm

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7493
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1004 am: 09. Juli 2018, 22:24:50 »
Hier noch ein kurzes YT-Video des Starts von PRSS-1/PakTES-1A:


https://www.youtube.com/watch?v=3DViuR1EeIw

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7493
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1005 am: 09. Juli 2018, 22:27:58 »
Wie oben schon erwähnt, soll heute noch von Xichang aus eine CZ-3A einen weiteren Beidou-Navigationssatelliten starten, Beidou-2 I7.

Start soll um 22:50 MESZ erfolgen.

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7493
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1006 am: 10. Juli 2018, 00:18:29 »
Start ist um 22:58 MESZ erfolgt, er war erfolgreich:

http://zz.81.cn/content/2018-07/10/content_8083705.htm

Das war also Chinas 20. Start in diesem Jahr, damit sind es momentan sogar mehr Starts als die USA durchgeführt haben.... ;)

Gruß
roger50

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7493
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1007 am: 25. Juli 2018, 17:39:25 »
In der Nacht vom 28.7. auf den 29.7. will China von Xichuan aus einen CZ-3B/YZ-1 Träger mit zwei weiteren Satelliten für ihr eigenes Navigationssystem starten. Bei den Satelliten handelt es sich um Beidou-3 MEO-5 & MEO-6.

Die NOTAMs sind bereits heraus. Voraussichtliche Startzeit 1:30-2:10 UTC.

Es wird Chinas 21.Start in 2018.

Gruß
roger50

Offline Rakete54

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 262
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1008 am: 25. Juli 2018, 21:51:39 »
Hallo,

wenn wir schon bei Vorschauen auf chinesische Starts sind, dann noch den hier: 31.07.2018 ein Gaofen auf CZ-4C. Auch da gibt es schon NOTAM's (in anderen Raumfahrtforen).

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7493
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1009 am: 25. Juli 2018, 21:57:23 »
Wollte ich auch auflisten, habe es dann aber gelassen, da sowohl Träger als auch Nutzlast noch nicht klar sind. Wollte der Forst erst noch herausfinden.  ;)

Gruß
roger50

Offline Rakete54

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 262
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1010 am: 29. Juli 2018, 10:28:20 »
Hallo,

der Start mit der 47. CZ-3B, hier in Version CZ-3B/G3Z + YZ-1 / 4200Z (Rakete + Kickstufe und Nutzlastspitze) ist heute früh erfolgt. Beidou-33 und 34, auch BD-3 (10) Beidou-3 MEO-5 und BD-3 (11) Beidou-3 MEO6 bezeichnet, sind im Orbit. Das las ich im NK-Forum und bei NSF.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7493
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1011 am: 29. Juli 2018, 13:55:29 »
NSF hat inzwischen auch einen längeren Artikel zum Start, mit Bildern und Hintergrundinformationen zu5 Beidou-Konstellation:

https://www.nasaspaceflight.com/2018/07/beidou-3m5-and-3m6-launched-by-long-march-3b/

Zum Schluß wird auf den am 31.7 anstehenden Start eingegangen. Träger und Nutzlast stehen immer noch nicht fest, es soll sich, wie Rakete54 schrieb, um eine CZ-4C mit 'Gaofen-11' handeln (TBC).

Gruß
roger50

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 589
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1012 am: 31. Juli 2018, 05:43:07 »
Hallo,

wenn wir schon bei Vorschauen auf chinesische Starts sind, dann noch den hier: 31.07.2018 ein Gaofen auf CZ-4C. Auch da gibt es schon NOTAM's (in anderen Raumfahrtforen).
Start ist erfolgt. Es war Gaofen 11 (sie werden nicht der Reihe nach gestartet).
Träger war eine CZ-4B laut offizieller Meldung.

Offline Rakete54

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 262
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1013 am: 31. Juli 2018, 09:14:25 »
Hallo,

laut hiier: https://www.weibo.com/6528178851/GsrUHa12Y?type=comment#_rnd1533020829721 war das also eine CZ-4B mit einem (natürlich) rein wissenschaftlichen Erderkundungssatelliten, der wieder toll das Land vorwärts bringt.
Die CZ-4B und CZ-4C sind optisch schwer zu unterscheiden, Vor allem gibt es ja nie Detailaufnahmen der Träger. Nur bei der international gut vermarkteten 3B ist das einfacher zu sehen.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7493
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1014 am: 31. Juli 2018, 12:21:15 »
Hier ein kurzes Video vom Start von 'Gaofen-11':


https://www.youtube.com/watch?v=iff5VZ8iFrs

Dies war der 22.Start von China in diesem Jahr.

Gruß
roger50

Offline AN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 506
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1015 am: 03. August 2018, 06:11:20 »
Hier ein kurzes Video vom Start von 'Gaofen-11'....
Und noch eine Bilderstrecke dort: http://xinzhou.sxgov.cn/content/2018-07/31/content_8890578.htm

Axel

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 589
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1016 am: 04. August 2018, 17:52:25 »
Gaofen fällt etwas aus dem Rahmen. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern wurde er (bisher) auf keine kreisförmige Bahn gebracht. Bei 97.4 Grad Bahnneigung bewegt er sich zwischen 247 und 694 km.
Ein Analyst vergleicht ihn mit den KH-11-Satelliten.

Hier noch ein Artikel (deutsch)
https://www.der-orion.com/launch-log/2018/1560-gaofen-11-startet-von-taiyuan

Offline Rücksturz

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1470
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1017 am: 10. August 2018, 21:58:35 »
"APStar 6C an Betreiber übergeben

Chinas internationale Vermarkterin von Trägerraketen und Satelliten, die China Great Wall Industry Corporation (CGWIC ), teilte am 7. August 2018 mit, dass man zusammen mit dem Betreiber von APStar 6C, der APT Satellite Company Ltd. (APT Satellite), die Übergabe des Satelliten an den Betreiber am gleichen Tag mit einer feierlichen Zeremonie abgeschlossen hat."

Weiter im Artikel von Thomas Weyrauch:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/08082018084739.shtml

Viele Grüße
Rücksturz
BFR/BFS: One rocket to rule them all!

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7493
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1018 am: 25. August 2018, 13:57:49 »
Ganz still und ruhig hat China am gestrigen Freitag seinen 23. Satellitenstart in 2018 durchgeführt.

Um 23:52 UTC brachte eine CZ-3B/YI Trägerrakete von Xichang aus zwei weitere Beidou-3 Sats für das chinesische Navigationssatellitensystem in den Orbit. Sie tragen wohl die Zusatzbezeichnung M-11 und M-12.

Längerer Artikel zur Mission, zu den Sats und mit Infos zum Träger bei NSF:

https://www.nasaspaceflight.com/2018/08/long-march-3b-launches-with-latest-chinese-gps-satellites/

Und ein Startvideo (hauptsächlich Startvorbereitung):


https://www.youtube.com/watch?v=kJfs9VdgJk0

Mit je 23 Starts in diesem Jahr stehen die USA und China zur Zeit gemeinsam an der Spitze der aktiven Raumfahrtnationen. Und so wie es aussieht, wird China am Jahresende die Nase deutlich vorne haben. Das wäre dann ein interessantes "First" in der Geschichte der Raumfahrt.
Gruß
roger50
« Letzte Änderung: 26. August 2018, 01:42:41 von roger50 »

Offline Doc Hoschi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1882
  • EmDrive-Optimist
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1019 am: 28. August 2018, 11:39:32 »
China hat mit dem 23. Start vor allen Dingen einen nationalen Startrekord aufgestellt und den bisherigen Spitzenwert aus 2016 (22 Starts) mal soeben im August bereits gebrochen.

https://spaceflightnow.com/2018/08/27/china-sets-new-national-record-for-most-launches-in-a-year/

Ob die selbstgesteckte Zielvorgabe von >40 Starts für 2018 erreicht werden kann, werden die nächsten Monate zeigen. Irgendwas >15 Starts traue ich Ihnen bis Dezember aber mit hoher Wahrscheinlichkeit noch zu. Insbesondere wenn man auf die 2018 noch möglichen Starts schaut: https://en.wikipedia.org/wiki/2018_in_spaceflight

Anzahl noch ausstehender chinesischer Trägerstarts für 2018:

- Fest eingeplant (mit konkretem Startdatum): 6 Starts
- Grobes Startdatum (Monat bekannt): 4 Starts
- Ganz grobes Startdatum (Q4): 3 Starts
- 2018 tbd (to be determined): 15 Starts

Sicherlich werden nicht alle Missionen noch in diesem Jahr durchgeführt werden, aber es zeigt doch insgesamt, was noch alles anstehen könnte.
Douglas Adams: "In an infinite universe, the one thing sentient life cannot afford to have is a sense of proportion."

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 15865
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1020 am: 29. August 2018, 07:35:18 »
Ganz still und ruhig hat China am gestrigen Freitag seinen 23. Satellitenstart in 2018 durchgeführt.

Um 23:52 UTC brachte eine CZ-3B/YI Trägerrakete von Xichang aus zwei weitere Beidou-3 Sats für das chinesische Navigationssatellitensystem in den Orbit. Sie tragen wohl die Zusatzbezeichnung M-11 und M-12.

Längerer Artikel zur Mission, zu den Sats und mit Infos zum Träger bei NSF:....
... und bei uns:

"China: Navsats BeiDou-3 M11 und M12 im All

Die beiden chinesischen Navigationssatelliten BeiDou-3 M11 und M12 gelangten am 24. August 2018 an Bord einer chinesischen, vierstufigen Rakete des Typs Langer Marsch 3B/YZ-1 in den Weltraum.

Der Start erfolgte am 24. August 2018 von der Rampe Nr. 2 ..."

Weiter: https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/26082018150458.shtml

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Rakete54

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 262
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1021 am: 07. September 2018, 09:55:30 »
Hallo,

heute früh startete von Taiyuan eine weitere Mission. Die Nutzlast, der Satellit HY-1C, ist im Orbit. Es wurde eine CZ-2C für den Start verschossen, die Rakete erlebt ominöser weise in diesem Jahr eine Wiedergeburt. Quelle: https://m.weibo.cn/status/GyenDDTL6

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7493
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1022 am: 07. September 2018, 11:56:25 »
Einige Ergänzungen zum Start:

Der Satellit Haiyang-1 wiegt lediglich 442 kg und dient der Überwachung der Ozeane u.a. bezüglich Verschmutzung. Der Start erfolgte um 3:15 UTC.

NSF hat einen ausführlichen Artikel zur Mission:

https://www.nasaspaceflight.com/2018/09/haiyang-1-launched-by-chinas-long-march-2c/

Es war der 24. Start Chinas in diesem Jahr und der 68. weltweit.

Gruß
roger50

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1278
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1023 am: 07. September 2018, 22:01:13 »

Und hier als Ergänzung:
so startete heute eine CZ-2C in Taiyuan vom Startkomplex 9 mit dem Ozeanüberwachungssatelliten Haiyang-1C.

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7493
Re: Chinesische Trägerstarts
« Antwort #1024 am: 07. September 2018, 22:34:44 »
Es ist ein Kreuz mit der Nummerierung chinesischer Satelliten... :(

Wie werher66/Rakete54 schon schrieben, läuft der heutige Sat unter er Bezeichnung HY-1C. Vorher gab es aber schon drei weitere HY-Sats:

HY-1A   15.05.2002
HY-1B   11.04.2007
HY-2A   16.08.2011

Es bleibt schwierig....

Gruß
roger50

Tags: Raketenstart China