Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

11. Juli 2020, 22:10:33
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Proton M/Breeze-M mit Satellit Measat-3  (Gelesen 1631 mal)

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14464
Proton M/Breeze-M mit Satellit Measat-3
« am: 12. Dezember 2006, 00:22:30 »
In 10 Minuten startet die Proton!

Bisher verlief der Countdown fehlerfrei.

Startzeit ist 0:28 MEZ von Baikonur.

Hier gibt es ein live-Video von ILS:

http://streamvox.streamos.com/vyvx/ils121106/
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2006, 00:33:16 von -eumel- »

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14464
Re: Proton M/Breeze-M mit Satellit Measat-3
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2006, 01:31:17 »
Im Schatten des Andock-Umsteige-Manövers Discovery/ISS hat International Launch Services erfolgreich die Proton gestartet.

Die Lufttemperatur in Baikonur betrug beim Start minus 15 °C! :o

Die Beeze M Oberstufe wird fünf mal feuern, um den Satelliten in den geplanten GEO (93° West) zu bringen.

MEASAT 3 ist ein Boeing 601 HP Satellit.
Er wird von der MEASAT Satellite Systems, Kuala Lumpur, Malaysien betrieben und verfügt über 24 C-Band und 24 Ku-Band Transponder.

Es ist ein Fernseh-Direktempfang-Satellit, der auch Telefon und Nachrichten überträgt.
Er wird Länder in Südost-Asien von Vietnam bis Australien versorgen.
« Letzte Änderung: 12. Dezember 2006, 01:33:55 von -eumel- »

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14464
Re: Proton M/Breeze-M mit Satellit Measat-3
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2006, 01:58:34 »
Das erste Firing der Breeze M ist erfolgreich abgeschlossen.
Aber die Oberstufe hat bei dieser Mission noch einiges zu leisten.

68 Minuten nach dem ersten Firing wird das Triebwerk wieder für 17 Minuten gezündet.
Das dritte Firing dauert 12 Minuten und beginnt bei T plus 3h:29min.

Danach wird die Breeze M den Zusatztank abwerfen, um bei T plus 3h:42min nochmals für 5 Minuten zu zünden.
Der letzte Start des Triebwerks erfolgt bei T plus 8h:50min und wird 8 Minuten dauern.

Die Freisetzung des Satelliten erfolgt bei T plus 9h:12min, also so ca. um 9:40 MEZ.

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Proton M/Breeze-M mit Satellit Measat-3
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2006, 08:58:57 »
Moin,

laut Ticker verläuft die Mission bisher ohne Komplikationen, die von Jörg angegebene Zeit wird exakt eingehalten.

Jerry

Offline -eumel-

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14464
Re: Proton M/Breeze-M mit Satellit Measat-3
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2006, 12:03:23 »

Laut ILS wurde der Satellit jetzt freigesetzt und somit der Start erfolgreich abgeschlossen.

Measat 3 hat eine geplante Betriebszeit von 15 Jahren.