Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

15. Juli 2020, 19:03:40
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 16:42 MESZ Dnepr mit PRISMA & PICARD: 15. Juni 2010

Autor Thema: Dnepr mit PRISMA & PICARD  (Gelesen 14912 mal)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18769
Dnepr mit PRISMA & PICARD
« am: 26. April 2008, 07:27:46 »
Prisma ist ein schwedisches Technologieprojekt. 2 Satelliten sollen Juni 2009 mit eine Dnepr gestartet werden. Die Satelliten sollen Interaktions- und Rendezvoustechniken im Orbit erproben. Hintergrund ist die Annahme, dass zukünftige Mission (Astronomie, Aufklärung, Beobachtung) aus in Formation fliegenden Satelliten bestehen werden. Es geht v.a. um:
  • Formationsflug,
  • absolute Navigation (GPS), relative Navigation (Differential-GPS, optische Systeme),
  • Rendezvous-, Inspektionsmanöver,
  • Qualifikation eines umweltfreundlichen Antriebssystems,
Beide Satelliten wiegen zusammen weniger als 200kg. Die Entwicklungskosten sollen weniger als 24 Millionen € betragen.
Prisma wird durch Schweden geführt, Deutschland, Dänemark und Frankreich sind beteiligt.


Quelle & Link zu: Swedish Space Corporation
« Letzte Änderung: 11. März 2010, 06:31:13 von Holi »
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18769
Re: PRISMA
« Antwort #1 am: 26. April 2008, 07:41:59 »
Die Mission erinnert mich an eine Mischung aus:
  • F6-System der DARPA: LINK
    Satellitencluster
  • Orbital Express der DARPA: LINK
    Rendezvoustechniken
Die beiden amerikanischen Programme hatten einen militärischen Schwerpunkt, aber die Gemeinsamkeiten mit PRISMA sind offensichtlich.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18769
Re: PRISMA
« Antwort #2 am: 10. März 2010, 07:29:01 »
PRISMAs Start auf der Dnepr aus Yasny sorgt wieder für Diskussionen zwischen Kasachstan und Russland. Kasachstan möchte nicht, dass die Erststufe im eigenen Gebiet niedergeht*, was schon früher für Diskussionen gesorgt hat.

Quelle: http://www.spaceflightnow.com/news/n1003/10dnepr/

*So was nennt sich nachbarschaftliche Freundschaft ... beim Nachbarn darf sie dann wohl aufschlagen ...
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"We are following you ... but not on twitter." (Futurama)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: PRISMA
« Antwort #3 am: 10. März 2010, 22:27:21 »
PRISMA wird übrigens mit dem französischen Sonnenforschungssatelliten PICARD auf den Weg gebracht werden, der Erkenntnisse über den Einfluss der Sonne auf das Erdklima liefern soll. Arbeiten wird PICARD, wenn alles glatt geht, auf einer sonnensynchronen Umlaufbahn in 725 Kilometern Höhe. Vorgesehen sind mindestens zwei Jahre Betrieb im All.

Der mit Teleskop (SODISM), Photo- (PREMOS) und Radiometer (SOVAP) ausgestattete Satellit hat lt. CNES eine Masse von 150 Kilogramm und misst 0,9 x 1,2 x 2,7 Meter.

Einen Start am 6. April 2010 werden wir denke ich nicht sehen. Vorher sollte erst einmal Cryosat-2 auf seiner Dnepr aus den Startlöchern (dem Startloch, meint Silo...  ;) ) in Baikonur kommen. Aktuell wird z.B. für PRISMA und PICARD auf DNEPR bei spn der 13. April 2010 nach dem Cryosat-2-Start gelistet.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Holi

  • Gast
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #4 am: 19. März 2010, 12:52:45 »
Hallo,

Starttermin erneut verschoben.

Kasachstan und Russland verhandeln weiter. Offenbar verzögert sich ein für den Start notwendiger Vertrag zwischen beiden Seiten. In den nächsten Wochen wird aber mit einem Ergebnis gerechnet.

Quelle: Swedish Space Corporation - Prisma launch delayed

Gruß
Holi

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #5 am: 29. März 2010, 11:17:36 »
Ja, der 13. April 2010 als Startdatum ist nicht mehr aktuell.

Die Kyiv Post berichtete am 18. März 2010 mit Bezug auf Interfax-AVN, dass es im Jahre 2010 sechs Dnepr-Starts geben soll.

Nach aktuellem Stand wären das:
- Cryosat 2 von Baikonur, Kasachstan am 8. April 2010
- PRISMA und PICARD von Yasny in der Region Orenburg (Mai?)
- TanDEM-X von Baikonur, Kasachstan (Ende Mai?)
- Sych 2 zusammen mit NigeriaSat-X, NigeriaSat 2, Rasat, Edusat, AprizeSat 5 und AprizeSat 6 von Yasny in der Region Orenburg (Ende 2010 / Oktober?)
- KOMPSAT 5 von Yasny in der Region Orenburg (Ende 2010?)
- eine nicht näher definierte russische Nutzlast von Yasny in der Region Orenburg

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #6 am: 17. April 2010, 11:34:25 »
Bzgl.
...- Sych 2 zusammen mit NigeriaSat-X, NigeriaSat 2, Rasat, Edusat, AprizeSat 5 und AprizeSat 6 von Yasny in der Region Orenburg (Ende 2010 / Oktober?)...
geht es da http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=8308.msg144488#msg144488 weiter.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #7 am: 19. Mai 2010, 09:59:19 »
Lt. http://www.prismasatellites.se/?id=15808 ist PRISMA zwischenzeitlich in Russland angekommen. In einer An-12 begann der Flugzeugtransport auf dem Flughafen Örebro. Am 18. Mai 2010 wurde nach rund viereinhalb Stunden Flug Ulyanovsk erreicht. Heute am 19. Mai 2010 soll es nach Orsk weitergehen, aber der kurze Flug verzögert sich wegen irgendwelcher Formalitäten. Von Orsk nach Yasny ist dann ein LKW-Transport geplant. Wegen der schlechten Straßenverhältnisse erwartet man, für die rund 110 Kilometer lange Strecke etwa 6 Stunden zu benötigen.

Offiziell anvisiertes Startdatum ist aktuell der 15. Juni 2010.

Gruß   Thomas
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Holi

  • Gast
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #8 am: 15. Juni 2010, 00:07:01 »
Hallo,

lt. http://www.prismasatellites.se/bloggen.aspx ist man in Yasny, Russland, derzeit mit den letzten Vorbereitungen zum Start beschäftigt. Der Start ist aktuell geplant für morgen um 14:42:16 UTC (16:42 Uhr MESZ) und einen Webcast soll es dann auch geben:

http://www.rymdkanalen.se/live
http://www.livestream.com/rymdkanalen

http://www.prismasatellites.se/?sid=9028

Gruß
Holi

Offline Hegen

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 321
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #9 am: 15. Juni 2010, 15:01:46 »
Ist es eigentlich bekannt ob in Jasny immer das gleiche oder unterschiedliche Silos für zivile Starts verwendet werden?
Gruß Hegen
Hegen

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #10 am: 15. Juni 2010, 15:37:00 »
Dort http://www.mativi-toulouse.fr/live/ gibt es einen CNES-Webcast zum Start.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #11 am: 15. Juni 2010, 15:42:22 »
Noch eine Stunde bis zum Start.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #12 am: 15. Juni 2010, 16:00:30 »
Ist es eigentlich bekannt ob in Jasny immer das gleiche oder unterschiedliche Silos für zivile Starts verwendet werden?...
Imho wäre es verständlich, wenn man immer das gleiche nehmen würde...
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #13 am: 15. Juni 2010, 16:23:43 »
Rund 19 Minuten bis zum Start, weiter alles grün.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #14 am: 15. Juni 2010, 16:33:21 »
Noch etwas über neun Minuten. Weiter Grün.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #15 am: 15. Juni 2010, 16:40:03 »
Ob man wohl den Start verpasst...?
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

rm39

  • Gast
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #16 am: 15. Juni 2010, 16:40:21 »
Ein erstes Bild vom Startplatz.

Quelle:Rymdkanalen.se

Ach nö, das ist gar nicht Live. :(

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #17 am: 15. Juni 2010, 16:42:44 »
Leider keine Livebilder von der Rakete, eben ist sie wohl aus dem Silo.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #18 am: 15. Juni 2010, 16:44:17 »
Erste Stufe abgeworfen.


(zum Vergrößern anklicken) (Quelle: CNES Webcast)
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11420
    • spacelivecast.de
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #19 am: 15. Juni 2010, 16:44:24 »
Ein erstes Bild vom Startplatz.
Ach nö, das ist gar nicht Live. :(

Ne, Animation...

rm39

  • Gast
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #20 am: 15. Juni 2010, 16:45:07 »
Ja, leider. Ich habe mich auf den ersten Blick täuschen lassen. Erst als sie aus dem Silo kam, hm.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #21 am: 15. Juni 2010, 16:48:24 »
Zweite Stufe abgeworfen.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #22 am: 15. Juni 2010, 16:58:59 »
Gasdynamischer Schild, Picard, und die Oberstufe sind auseinander.
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #23 am: 15. Juni 2010, 18:14:45 »
Die Schweden haben Telemetrie von ihren Trabanten. Quelle: http://www.rymdkanalen.se/live
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16986
Re: Dnepr mit PRISMA & PICARD
« Antwort #24 am: 15. Juni 2010, 18:53:59 »
Hier noch einige Bilder von der Vorbereitung und Intergration von Picard aus dem CNES Webcast:


(zum Vergrößern jeweils anklicken) (Quelle: CNES Webcast)

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Tags: