Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 0

02. März 2021, 18:12:09
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • LCROSS- Einschlag am Mondsüdpol: 09. Oktober 2009

Autor Thema: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond  (Gelesen 57698 mal)

Offline astroman

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #150 am: 11. Oktober 2009, 13:11:49 »
Wieso dauert das so lange?
Guck mal auf den Kalender, es ist Wochenende (auch in den USA). Die Teams sind froh, dass trotz des Schrecks mit dem Treibstoffverbrauch während der Cruising Phase alles gut gelaufen ist und die Daten ordentlich im Kasten sind. Bei aller Neugier  ::) - erstmal ist "Durchatmen" angesagt und dann schaun 'mer mal.  ;)
Wie schon in der Post Impact-Pressekonferenz sehr treffend gesagt: Die Auswertung dauert noch Tage ... Wochen ... Monate - that's science.
Gruß Rawi

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #151 am: 11. Oktober 2009, 13:43:36 »
Ok, dann werde ich mich wohl noch gedulden müssen...
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4042
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #152 am: 11. Oktober 2009, 13:51:38 »
Zwischenergebnisse wird es mit Sicherheit geben, aber die Wissenschaftler werden sich noch für Jahre mit den ermittelten Daten beschäftigen.

Offline astroman

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #153 am: 17. Oktober 2009, 09:06:29 »
Hallo,

zum Wochenende hat das LCROSS Team schon mal ein paar aufbereitete Bilder herausgerückt.

z.B. Einschlag der Centaur

Bildauflösung 1020 .. 990 m/Pixel

Mehr gibt's hier
Gruß Rawi

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11426
    • spacelivecast.de
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #154 am: 17. Oktober 2009, 16:00:02 »
Mittlerweile haben Sie eine Staubwolke gefunden, auch wenn die weit von dem entfernt ist was der Presse angekündigt worden ist.



Offline astroman

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 125
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #155 am: 02. November 2009, 14:06:18 »
Hallo,

vom SETI Institute gibt es einen Seminarmitschnitt über das Missionsdesign und die ersten Ergebnissen (ab 00:46) mit Tony Colaprete, Jennifer Heldmann und Diane Wooden.

LCROSS Mission -the first results of the impact

http://www.youtube.com/watch?v=39kwTtI6cgU

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20317
  • EU-Optimist
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #156 am: 13. November 2009, 17:59:32 »
LCROSS Konferenz über erste Ergebnisse beginnt in wenigen Minuten hier auf NASA TV:
http://www.nasa.gov/multimedia/nasatv/index.html

Ricardo

  • Gast
Re:LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #157 am: 13. November 2009, 18:03:57 »
Die Konferenz hat pünktlich begonnen.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20317
  • EU-Optimist
Re:LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #158 am: 13. November 2009, 18:04:09 »
Viel Wasser wurde gefunden! :D

Und es wurden weitere interessante Sachen gefunden. Was genau soll im Laufe der Konferenz geklärt werden.

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #159 am: 13. November 2009, 18:20:30 »
http://www.deaf-deaf.de/presse/10785-nasa_hat_angeblich_wasser_auf_dem_mond_entdeckt.html

das bestätigt tobi453's meldung.. (warst wohl etwas schneller  ;))
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20317
  • EU-Optimist
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #160 am: 13. November 2009, 18:22:42 »
Hier die NASA Pressemitteilung:
http://www.nasa.gov/home/hqnews/2009/nov/HQ_09-265_LCROSS_Confirms_Water.html

Zitat
"The full understanding of the LCROSS data may take some time. The data is that rich," Colaprete said. "Along with the water in Cabeus, there are hints of other intriguing substances. The permanently shadowed regions of the moon are truly cold traps, collecting and preserving material over billions of years."

Was diese Substanzen sein könnten, wird aber anscheinend vorerst nicht verraten. :(

Offline pikarl

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4867
    • AstroGeo: Podcast und Blog
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #161 am: 13. November 2009, 18:38:29 »
Die machen es ja spannend. Sicher haben sie keine Aminosäuren gefunden. Was könnte denn noch so interessant sein wie Wasser?
Aktuell im AstroGeo Podcast: AG037 Zukunft astronomisches Forschung

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #162 am: 13. November 2009, 18:39:49 »
Laut der zugänglichen Information gibt es nun definitiv Wasser in Caebus.

Wie viel und welche anderen Substanzen wird noch näher untersucht werden müssen.

Ausgeschlossen werden kann auch, dass es sich um Fehlinterpretation der Spektrallinien handeln könnte, da sie auch die Signatur von Hydroxyl fanden...

Zitat
Was könnte denn noch so interessant sein wie Wasser?

Wasser ist das wichtigste. Darum haben sie sich vorerst auf das konzentriert (Auch Publikumswirksam).
Nach den Apollo-Seismometer und anderen Instrumenten-Daten kommt es alle Paar Wochen zu Mondbeben mit Gasausstoss...

Vielleicht könnte sich CO2 oder gar Methan, Ammoniak etc im Gesteinslagerstätten wie auf der Erde das Erdgas in porösen Gestein abgelagert haben. Wie tief schlug das Teil denn ein? bei günstigen (aber unwahrscheinlichen) Treffern könnte es schon bei unter 25 Metern zu ausbrüchen von Gaslagerstätten kommen... (Abhängend von Gesteinszusammensetzung, Dicke und Variablität und Härte der Schichten, der Tiefe in der sich das poröse Gestein befindet,...)


Zitat
Sicher haben sie keine Aminosäuren gefunden
Wieso kannst du dir sicher sein?
Auf den Mond könnten sie zwar nur schwer entstehen, aber Kometen können sie hintragen.. Und in sich in Cold traps Milliarden von Jahren halten...
Oder in der Kruste, die Lava und Teile des gesteins enthalten auch N2 und H2O. Durch innere Wärme könnte sich das durchaus zu unkomplexen Aminosäuren kombinieren
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20317
  • EU-Optimist
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #163 am: 13. November 2009, 19:03:55 »
Mehr als 100kg Wasser wurde bei dem Impact freigesetzt. Eventuell auch Methan und organische Verbindungen.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20317
  • EU-Optimist
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #164 am: 13. November 2009, 19:15:11 »
Das gefundene Wasser macht die Stelle des Aufschlags auf dem Mond weniger trocken als einige Wüsten auf der Erde, z.B. Atacamawüste.

Der Einschlag war unter anderem so schlecht von der Erde zu sehen, weil Berge auf dem Mond im Weg waren.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20317
  • EU-Optimist
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #165 am: 13. November 2009, 19:25:52 »
So Pressekonferenz zuende.

Das ist natürlich jetzt ein Argument für eine bemannte Rückkehr zum Mond. ;)

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2341
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #166 am: 13. November 2009, 19:28:15 »
Und eine gute Vorlage für eine Mars-Mission, denn dort gibts ja auch Wasser. Vor allem spart das aber Milliarden Dollar für Starts von Wasser zum Mond.
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #167 am: 14. November 2009, 16:29:54 »
Zitat
Das ist natürlich jetzt ein Argument für eine bemannte Rückkehr zum Mond.

Hoffe ich auch...

Wasser sollte ja das wichtigste Gut sein, denn Solarenergie und Habitate verbrauchen sich ja praktisch (in wenigen Jahren) nicht.

Für eine leistbare dauerhaft bemannte Station ist dieses Wasservorkommen sicher eine Grundvoraussetzung...

Kann das Constellation beschleunigen?
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

rm39

  • Gast
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #168 am: 14. November 2009, 16:42:00 »
Kann das Constellation beschleunigen?

Gaube ich nicht, obwohl es natürlich wünschenswert wäre.  ::)
Das es Wasser auf dem Mond gibt, diese Vermutung hatte man ja schon länger. Nur der Nachweis fehlte noch, Wo und Wieviel.

Offline MX87

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1745
  • ex luna, scientia
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #169 am: 14. November 2009, 16:56:17 »
Kann das Constellation beschleunigen?

Wie wir wissen steht Constellation momentan auf der Kippe. Sowohl der Erfolg von Ares-I-X und LCROSS sind jedoch zwei starke Argumente die eine Entscheidung für Constellation wahrscheinlicher Machen.
LCROSS kann dazu führen, dass das Ziel Mondlandung nun verstärkt ins Visier genommen wird d.h. Ares-V und Altair (Mondlander) kommen raus aus dem Entwurfsstadium und werden entwickelt.
Bisher kreiste sich das konkrete Entwickeln bei Constellation um Ares-I und Ares-V.
"Whoopie! Man, that may have been a small one for Neil, but that's a long one for me."

Offline Plutoman

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 385
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #170 am: 23. April 2016, 02:12:31 »
Was zum Schmunzeln :) ich hoffe das die Bild Zeitung nichts dagegen hat, wenn ich das hier Teile.

Hat die Nasa eine Alienbasis auf dem Mond zerstört?

http://www.bild.de/news/mystery-themen/mystery/hat-die-nasa-alienbasis-auf-dem-mond-zerstoert-45171056.bild.html

Offline Nobody

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #171 am: 23. April 2016, 09:55:23 »
War wahrscheinlich die Nazi Mondbasis aus dem Film Iron Sky!  ;) ;D  ;D

McPhönix

  • Gast
Re: LCROSS sucht Wasser auf dem Mond
« Antwort #172 am: 23. April 2016, 09:56:42 »
Headdesk, Fäustetrommeln, Schaum vor dem Mund in der Chefredaktion : "Warum haben die Russen nicht sowas gemacht?!"  ;D ;D

Tags: