Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 11

08. Dezember 2019, 22:09:44
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Indische Trägerstarts  (Gelesen 21461 mal)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #125 am: 30. September 2019, 16:54:43 »
Von der neuen indischen Trägerrakete SSLV hört man gar nichts mehr.
Dabei sollte sie schon im Sommer diesen Jahres einsatzbereit sein.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #126 am: 30. September 2019, 17:05:12 »
Von der neuen indischen Trägerrakete SSLV hört man gar nichts mehr.
Dabei sollte sie schon im Sommer diesen Jahres einsatzbereit sein.

Diese steht um Startplan für Dezember. Ob es was wird ...?

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=1173.new
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 515
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #127 am: 30. September 2019, 17:20:22 »

- PSLV mit Cartosat-3 + (Nemo-AM?)
- PSLV mit RISAT-2BR2
- GSLV mit GISAT-1
- GSLV mit GISAT-2
- PSLV mit RISAT-1A


All diese Starts im November? Und dann noch für den nächsten Monat was dazu. ;D
Völlig unrealistische Planung (meine Meinung!). Wer schreibt so etwas? Das ist für mich leider nur Wunschdenken ohne Realität! Der Schreiber soll mal die Startrampen durchzählen und dann die Zeiten zwischen zwei Starts sich ansehen. Und pünktliche Starts sind auch nur selten. Das wird alles sicher zeitlich gestreckt, wie gehabt...

Auch die SSLV, geplant war noch vor Wochen September 2019, wurde auf Dezember 2019 verschoben. Ob das schon die letzte Verschiebung des Starts war, bleibt abzuwarten. Dabei startet sie militärische Nutzlasten beim Erstflug. Die werden sicher drängeln.

P.S. Mit "Schreiber" meine ich nicht Dich "RonB", sondern die , welche solche Zahlen überhaupt rausbringen. Gibt es denn keine Journalisten mehr, die etwas recherchieren?

Offline AN

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 622
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #128 am: 01. Oktober 2019, 07:36:25 »

- PSLV mit Cartosat-3 + (Nemo-AM?)
- PSLV mit RISAT-2BR2
- GSLV mit GISAT-1
- GSLV mit GISAT-2
- PSLV mit RISAT-1A


All diese Starts im November? Und dann noch für den nächsten Monat was dazu. ;D
Völlig unrealistische Planung (meine Meinung!). ...
Dass das alles nicht in einem Monat geht, denke ich auch.

Bei der WMO sieht das derzeit so aus:

CartoSat-3
Nutzlast OCM-3, SSTM-1
Okt 2019 (WMO)

RISAT-1A
Nutzlast C Band SAR (5,35 GHz)
1.858 kg
Nov 2019 (WMO)

RISAT-2BR1
615 kg
Okt 2019 (WMO)

GISAT-2
2.100 Kg
GEO 83 Grad Ost
Nov 2019 (WMO)

GISAT-1
Nutzlast Mx-VNIR, Mx-LWIR, HySI-VNIR, HySI-SWIR
2.100 kg
GEO 83 Grad Ost
Sept 2019 (WMO)

Und auch da denke ich, wäre die erforderliche Startrate für die ISRO nicht realisierbar.

Axel

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #129 am: 01. Oktober 2019, 08:12:54 »
Im NSF Forum wurden die Startdaten inzwischen korrigiert.

1. Cartosat-3 NET late October
2. GISAT-1 NET December
3. everything else (RISAT-2BR1, RISAT-2BR2/Kleos, RISAT-1A, SSLV) slips to 2020.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=1173.1620

siehe #1637
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #130 am: 17. Oktober 2019, 10:54:28 »
Bei einigen Quellen wird der Start von Cartosat-3 am 16. November geführt.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1252
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #131 am: 22. Oktober 2019, 16:00:07 »
Der aktuelle Stand ist
16.11. (?)                 PSLV C47 Cartosat-3
Anfang Dezember     PSLV 48 RISAT 2BR 1
Ende Dezember        PSLV 49 RISAT 1A
Hold on to your dreams !

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #132 am: 26. Oktober 2019, 20:41:56 »
Für Cartosat-3 hat sich der Starttermin geändert und ist auf den 20. November gelegt worden.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #133 am: 09. November 2019, 09:28:48 »
Verschiedene Quellen geben für den Start von Cartosat-3 den 20., 25. bzw. 27. November an. In indischen offiziellen Quellen wird der Start bisher garnicht angekündigt.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #134 am: 19. November 2019, 15:42:54 »
Die ISRO hat ihren ersten Trägerraketen-Start seit Chandrayaan 2 im Juli 2019 angekündigt:

PSLV C47  mit Cartosat-3 und 13 Kleinsatelliten
Startdatum: 25.11.2019

https://www.isro.gov.in/update/19-nov-2019/pslv-c47-cartosat-3-mission-online-registration-viewers-gallery

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 515
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #135 am: 25. November 2019, 14:51:24 »
Start verschoben auf 27.11.2019.
Quelle: https://www.isro.gov.in/launcher/pslv-c47-cartosat-3-mission

Offline 8K82KM (-ex Rakete54-)

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 515
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #136 am: 25. November 2019, 14:54:09 »
Und noch ein Nachtrag: hier findet Ihr alles zur Mission.
https://www.isro.gov.in/pslv-c47-cartosat-3-mission/launch-kit-glance

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #137 am: 26. November 2019, 07:17:57 »


PSLV-C47 auf dem Weg zur Startrampe SLP
Im Hintergrund rechts die Montagehalle FVAB, links die neue Halle SVAB.
Die SVAB ist äußerlich fertig, wird aber noch nicht genutzt.

Foto: ISRO

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #138 am: 27. November 2019, 08:13:30 »
Der Start von Cartosat-3 wurde erfolgreich durchgeführt.


https://www.youtube.com/watch?v=MynukrMNgLk
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #139 am: 27. November 2019, 09:46:47 »
Das Auflösungsvermögen der Optik von Cartosat-3 ist bemerkenswert.
Es soll bei 30 cm liegen.
Also doch eher ein militärischer Aufklärungssatellit ?

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16395
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #140 am: 27. November 2019, 18:39:06 »
Das Auflösungsvermögen der Optik von Cartosat-3 ist bemerkenswert.
Es soll bei 30 cm liegen.
Also doch eher ein militärischer Aufklärungssatellit ?
Im Rahmen der sg. "Integrated Space Cell" werden die IAF (Indian Armed Forces) ganz sicher auch Zugriff auf die Daten des neuesten Cartosat bekommen.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #141 am: 27. November 2019, 21:20:36 »

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1252
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #142 am: 28. November 2019, 10:01:04 »
EILMELDUNG --- UFOs über der Wetterau
Wie HR3 vorhin meldete, wurden mehrere fliegende Objekte beobachtet, die in gleichen Abstand dahin flogen.
Eine Anfrage in Darmstadt brachte Klärung: es waren die gestern von Indien gestarteten Satelliten.

 :)
Hold on to your dreams !

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #143 am: 30. November 2019, 17:02:53 »
In der Zeit vom 11.- 13. Dezember sollen mit Hilfe einer PSLV (C48) die Satelliten RISAT-2BR1 + iQPS + 4 Spiresats gestartet werden. Man darf gespannt sein, ob ein weiterer Start mit dem Satelliten RISAT-2BR2 wirklich noch in diesem Jahr stattfindet.

https://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=1173.1660
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2010
Re: Indische Trägerstarts
« Antwort #144 am: 04. Dezember 2019, 21:54:46 »
PSLV-C48 soll am 11.12.2019 von der FLP starten.
Die Startvorbereitungen laufen auf Hochtouren.
Es fliegt zum zweiten Mal die Version QL mit 4 Feststoffboostern.

https://twitter.com/isro/status/1202205863265439745?s=20

Tags: