Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 6

22. Januar 2020, 22:10:29
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft  (Gelesen 797 mal)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8849
Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« am: 17. Januar 2020, 08:55:15 »
Entwicklung der Trägerrakete Sojus-6 beginnt bei "PROGRESS"

Beim Hersteller "PROGRESS" wird in diesem Jahr möglicherweise mit der Entwicklung der Trägerrakete Sojus-6 begonnen.
Der Generaldirektor des Unternehmens Dmitri Baranow sagte auch, dass  ... der Start der ersten Rakete mit Naphthyl anstelle von Kerosin noch dieses Jahr vom Kosmodrom Wostotschny aus erfolgen kann.
Das Zentrum wies auch darauf hin, dass der Start der ersten Rakete mit der neuen Art von Kraftstoff - Naphthyl - in diesem Jahr erfolgen könnte. Es sind bereits zwei Raketen vorbereitet, die mit diesem Treibstoff laufen können.

"Wir haben uns darauf geeinigt, die Rakete mit Naphthyl zu starten. Die Raketen sind fertig. Zwei Raketen sind jetzt im Kosmodrom Wostotschny eingelagert und warten auf die Fertigstellung.

Eine davon wird voraussichtlich Ende des Jahres starten", so der Pressedienst.
                                    Quelle: TASS/Pressedienst PROGRESS
Gruß, HausD


Online McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2867
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #1 am: 17. Januar 2020, 12:03:01 »
Und in was wollen sie es auflösen? Anbieten würde sich ja Aceton wegen der höheren Energiedichte.
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline EwaldvonKleist

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 57
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #2 am: 19. Januar 2020, 15:06:10 »
Was soll die Sojuz-6 sein? Ist das eine wieder umbenannte Sojuz-5?

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16475
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #3 am: 19. Januar 2020, 18:23:37 »
Und in was wollen sie es auflösen? Anbieten würde sich ja Aceton wegen der höheren Energiedichte.
Auflösen?

Soweit ich das verstehe und in div. pdfs gesehen habe, ist das Naftil / naphthyl / нафтил gleichzusetzen mit RG-1 / РГ-1.

z.B.
https://pdfs.semanticscholar.org/23ba/e3f47d319e3d29017c34b87175fa6efa3792.pdf:
"Russian   kerosene   (“RG-1”, “naphthyl”)  is  somewhat  different  from  RP-1,  notably  with a higher density (0.832 vs 0.806 at 22 C)"

Das pdf gibt auch Auskunft darüber, was da im RG-1 so drin ist - und so wird auch klar, wie es zu seinem Zweit-Namen kommt.

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Online McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2867
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #4 am: 19. Januar 2020, 21:10:40 »
Das pdf gibt auch Auskunft darüber, was da im RG-1 so drin ist - und so wird auch klar, wie es zu seinem Zweit-Namen kommt.
Das PDF hatte ich nicht. Hab nur mal in Wiki unter Naphten geschaut. Und da steht -

Klassifikation: Organische Verbindungen
PubChem-CID: 15107
Aggregatzustand: fest
ChemSpider-ID: 14379
Summenformel: C12H14N2
Weitere Angaben : Weißer Feststoff.

Ich bin einfach nicht geeicht auf die russischen Vereinnahmungen von Begriffen  ;D ;D
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8849
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #5 am: 19. Januar 2020, 21:59:46 »
... Ich bin einfach nicht geeicht auf die russischen Vereinnahmungen von Begriffen  ;D ;D ...
Über Naphthyl / нафтил bzw. RG-1 / РГ-1 ist ja hier auch nur einige  Male geschrieben worden. aber man kanns ja nich leesn ...

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16475
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #6 am: 19. Januar 2020, 23:10:45 »
... Ich bin einfach nicht geeicht auf die russischen Vereinnahmungen von Begriffen  ;D ;D ...
Über Naphthyl / нафтил bzw. RG-1 / РГ-1 ist ja hier auch nur einige  Male geschrieben worden. aber man kanns ja nich leesn ...
Verstehe nicht. Wie meinst Du das? Man kann nicht? Man will nicht? Man tuts nicht? Man findets nicht?

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Online McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2867
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #7 am: 20. Januar 2020, 00:12:49 »
@HausD - Gottchen nee, ich hab ja auch tag und nacht an Naphtyl zu denken, daß ichs bloß nicht vergesse und mich blamiere  ::)
Aber da Du alles auf der Welt weißt - wie breit ist der Synchronimpuls beim ITT 3030 ? Ist auch schon ein bissel her....
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8388
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #8 am: 20. Januar 2020, 01:54:36 »
Freunde, kommt mal runter.... ;)

Ich finde es gut (Danke, Pirx  :), daß wir jetzt einen eigenen Thread zu den beiden Themen 'Naphthyl' und 'Sojus-6' haben. Und inzwischen haben wir im Forum so viele Threads (über 7.600) daß niemand die alle noch bis zum letzten Beitrag kennen kann.

Schaun 'mer mal, was aus diesem Projekt wird....

Gruß
roger50

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1278
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #9 am: 20. Januar 2020, 09:36:39 »
Die Sojus 6 scheint so eine Art "Mittelklasse-Träger" zu sein.
Sie soll mit dem RD-180-Triebwerk ausgerüstet werden, das zur Zeit in der ersten Stufe der Atlas V eingesetzt wird.
Hold on to your dreams !

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8849
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #10 am: 20. Januar 2020, 09:51:33 »
Ergänzung ...........
... der Start der ersten Rakete mit Naphthyl anstelle von Kerosin noch dieses Jahr vom Kosmodrom Wostotschny aus erfolgen kann.
Es sollte eigentlich : ... der Start der ersten Rakete mit Naphthyl anstelle vom bisher verwendeten, einfacheren und energieärmeren Kerosin noch dieses Jahr vom Kosmodrom Wostotschny aus erfolgen kann ... heissen...
Fälschlicherweise hatte ich auf ein besseres Wissen zum Sachverhalt gehofft...

Die Suche im eigenen Forum nach Naphthyl führt u.a. Ergebnissen auch hierhin: https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=9974.msg203309#msg203309

Das Posten im " Wostotschny  " deshalb, weil :
- Das Zentrum auch darauf hin wies, dass der Start der ersten Rakete mit der neuen Art von Kraftstoff - Naphthyl - in diesem Jahr erfolgen könnte. Es sind bereits zwei Raketen vorbereitet, die mit diesem Treibstoff laufen können.
- ... die gesamte Rakete mit Naphthyl zu betanken (und dann zu starten und eben nicht nur in den 3. Stufen von Kourou oder Baikonur oder  ... , sondern von Wostotschny aus. Was eine Anpasung und Erprobung der Prozeduren zur Startvorbereitung auf dem Startplatz für die Sojus-2  von Wostotschny notwendig macht, wozu es Kapazitäten geben muss.
Die Raketen mit denen das erfolgen soll, liegen schon in der Halle MIK-RN des TK vom Kosmodrom Wostotschny und ...
Man will in Zukunft in Wostotschnie ein einheitliches Kerosin einsetzen.

Es ist der Teil der Nachricht des Herstellers "PROGRESS", in dem über die Vorbereitung des Naphthyl-Einsatzes in der gesamten Rakete auf dem Kosmodrom Wostotschny berichtet wird.

Danke daher an Orion und Progress100 für ihre Beiträge ...

In der Hoffnung, genügend Hinweise gegeben zu haben, HausD!

 -- Auch dieser Beitrag kann gern gelöscht werden --

Offline Progress100

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1278
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #11 am: 20. Januar 2020, 10:15:26 »
Die Sojus 6 scheint so eine Art "Mittelklasse-Träger" zu sein.
Sie soll mit dem RD-180-Triebwerk ausgerüstet werden, das zur Zeit in der ersten Stufe der Atlas V eingesetzt wird.
Man könnte noch die Quelle anhängen, ich merk grad, wie ich altere  :(
Entschuldigung

https://tass.com/science/1076969
Hold on to your dreams !

Online McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2867
Re: Sojus 6 - Technik, Entwicklung, Zukunft
« Antwort #12 am: 20. Januar 2020, 10:54:19 »
Vereinheitlichung des Treibstoffs, damit Vereinheitlichung der Tankprozedur und der Anlagen dafür, dazu das "Wundertriebwerk" RD-180 - das läßt doch auf einen Schritt vorwärts hoffen.
Ich erwäge, langsam und dosiert ein gewisses Maß an Begeisterung in mich hinein rieseln zu lassen ... :)
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Tags: