Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

11. Juli 2020, 00:32:15
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 20:45 MESZ Falcon 9 Jungfernflug: 04. Juni 2010

Autor Thema: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit  (Gelesen 112833 mal)

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6232
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #275 am: 13. März 2010, 11:17:01 »
Schade, dass sich der Start der Falcon 9 jetzt auch verschiebt. Wie bei STS 131 werden wir uns wohl noch bis zum April gedulden müssen. Aber wichtiger ist ja, dass diese Missionen dann sicher und erfolgreich durchgeführt werden können.

Viele Grüße!

NASA Fan

Hallo,

...ja die beiden Missionen sind sogar indirekt voneinander abhängig  ;) Wenn ich das richtig gelesen habe hat SpaceX für den Testflug der Falcon 9 die beiden Bergungsschiffe Liberty und Freedom Star von der NASA angefordert.
Vorrang natürlich die Bergung der beiden SRB nach dem STS-131 Start.
Und dann stehen die Schiffe für SpaceX bereit.

Wofür eigentlich die Schiffe? kenne mich hier nicht so aus.

gruß jok

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3510
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #276 am: 13. März 2010, 11:20:44 »
die erste Stufe wird geborgen und wiederverwendet. Dazu die Bergungsschiffe.

mfg STS-125

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6232
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #277 am: 13. März 2010, 11:25:18 »
die erste Stufe wird geborgen und wiederverwendet. Dazu die Bergungsschiffe.

mfg STS-125

Danke , wieder eine Bildungslücke geschlossen :)

gruß jok

Offline KSC

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #278 am: 13. März 2010, 12:50:19 »
Enthielt die Autostartsequenz das Kommando, und es wurde aus irgendwelchen Gründen nicht übermittelt, oder kam das Kommando in der Sequenz gar nicht vor, und konnte also gar nicht wirksam werden?
Das kann man beim momentanen Informationsstand nicht genau sagen. SpaceX informiert nicht so detailliert wie die NASA.

Gruß,
KSC

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #279 am: 13. März 2010, 15:21:48 »
SpaceX informiert nicht so detailliert wie die NASA.

Das ist natürlich ein großer Nachteil, nicht nur bei SpaceX, sondern bei vielen Firmen. Die Lösung sollte aber auch nicht so schwer sein: Die NASA könnte einfach bei COTS/ISS CRS oder kommerziellem Crewtransport in den Vertrag schreiben, dass von dem Projekt regelmäßig aktuell Bilder, Videos oder technische Informationen etc... veröffentlicht werden müssen.

Holi

  • Gast
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #280 am: 13. März 2010, 16:38:48 »
Hallo,

Lt.Spaceflightnow soll der Triebwerkstest heute ca.18:30 Uhr MEZ stattfinden.

http://www.spaceflightnow.com/falcon9/001/status.html

Gruß
Holi

rm39

  • Gast
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #281 am: 13. März 2010, 17:33:11 »
Hi,

SFN ist jetzt live drauf. Hier eine erstes Bild, das Wetter sieht heute doch ganz gut aus. :)

(klick für höhere Auflösung)
« Letzte Änderung: 13. März 2010, 18:48:41 von mölle39 »

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #282 am: 13. März 2010, 17:58:12 »
Mahlzeit!

Der Stream Bei Spaceflight Now ist auch besser:

http://www.spaceflightnow.com/falcon9/001/status.html ...
Also ich kann hier keinen Stream finden.

Gruß
Peter

Offline rhlu

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 363
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #283 am: 13. März 2010, 18:02:58 »
Mahlzeit!

Der Stream Bei Spaceflight Now ist auch besser:

http://www.spaceflightnow.com/falcon9/001/status.html ...
Also ich kann hier keinen Stream finden.

Gruß
Peter


Eigentlich springt er einen oben rechts direkt an.
Für einen 3 Sekunden Triebwerkstest ist der Livestream eigentlich eine recht gute Öffentlichkeitsarbeit.

rm39

  • Gast
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #284 am: 13. März 2010, 18:04:07 »
Doch rechts oben auf der SFN Seite. Hier ein Bild davon.

T-25 Minuten und fortlaufend.

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5491
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #285 am: 13. März 2010, 18:07:36 »

http://www.spaceflightnow.com/falcon9/001/status.html ...
Also ich kann hier keinen Stream finden.

Dann muss das an deinem Browser liegen.
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Speedator

  • Gast
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #286 am: 13. März 2010, 18:09:42 »
http://www.livestream.com/spaceflightnow


Alternativ zum kleinen Fensterchen oben rechts.

rm39

  • Gast
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #287 am: 13. März 2010, 18:11:19 »
Wenn Java-Script ausgeschaltet ist, geht es nicht.  ;)

Offline rhlu

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 363
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #288 am: 13. März 2010, 18:11:46 »
Der Moderator schreibt zwar nur (...."das pro Zeiteinheit soviel Treibstoff verblasen wird wie 5 747 Jumbos auf voller Kraft"....)
Und eine Cam ist ein wenig wackelig aber für den Anfang find ich das nicht schlecht.

das hab ich absolut falsch übersetzt

das ist O-Ton

"The engines will produce about 825,000 pounds of total sea level thrust, about four times the power of a 747 jumbo jet at full throttle. The engines consume about 3,200 pounds of kerosene and liquid oxygen propellants per second, according to SpaceX." von Stephen Clark

Offline alswieich

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2447
  • Peter Ruppert ≡ alswieich
    • Gera und seine Straßenbahn
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #289 am: 13. März 2010, 18:18:40 »
Mahlzeit!

Habe den Rechner neu gestartet und nun funktioniert der Stream. Danke euch.

Gruß
Peter

Offline exluna21

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 156
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #290 am: 13. März 2010, 18:32:19 »
Die Triebwerke haben gezündet aber man konnt nicht sehen wie lang bei dem Wackelbild sah aber besser aus wie beim ersten Versuch.


Mfg

Offline MR

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2076
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #291 am: 13. März 2010, 18:32:36 »
War es das jetzt oder ist da wieder etwas schief gegangen?

rm39

  • Gast
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #292 am: 13. März 2010, 18:32:46 »
Hier mal ein erstes Bild vom Test.

(klick für höhere Auflösung)
Viel ist nicht zu sehen, außer dem schwarzen Rauch ganz links.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #293 am: 13. März 2010, 18:33:34 »
Laut SFN hat der Test stattgefunden. Viel hab ich aber nicht gesehen...

Offline MR

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2076
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #294 am: 13. März 2010, 18:37:26 »
Laut SFN hat der Test stattgefunden. Viel hab ich aber nicht gesehen...

Für 3 Sekunden sah es mir sehr kurz aus. Eine kurze weiße Rauchwolke, dann vor allem schwarzer Qualm.

Offline SGE

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #295 am: 13. März 2010, 18:39:00 »
lt. SFN scheint es das die Triebwerke 3.5 sek gezündet haben. The engines were supposed to burn for 3.5 seconds.

Offline Liftboy

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 438
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #296 am: 13. März 2010, 18:39:14 »
Es sah glaube ich deutlich besser aus, als beim ersten Versuch. "Mehr Rauch" ;D der verdammt schnell abgezogen ist, war wohl recht windig, dass sagt ja auch die wackelnde Kamera. Das der Test angelaufen war hab ich persönlich erst mitbekommen, da war der erste Rauch (siehe Bild oben) schon recht weit abgezogen. Könnten 3,5 Sekunden gewesen sein.

Btw. ich hab auch ein "Bild" aber von der relativ unscharfen Cam bei dem Livestream - wo hast du dieses Bild her?

Zitat
Eine kurze weiße Rauchwolke
Meiner Meinung nach war schon vor der kurzen weißen Rauchwolke, eine Rauchentwicklung, die sehr flach über den Boden schon ein Stückchen abgezogen war (deswegen hab ich das auch nicht gleich bemerkt, sondern erst bei dem von dir angesprochenen weißen Rauch)



Edit: Hier mein (unscharfes) Bild


Eingekreist ist einmal die Rauchwolke, von der ich mitbekommen habe, dass gezündet wurden (links; an der Rakete) und dann weiter rechts deckt sich mit dem weißen Haus, was da steht, eine weitere, die meiner Meinung nach anfangs unbemerkt flach am Boden weggezogen ist. Anschließend kam nur noch schwarzer Rauch.

Edit 2: unscharfes Bild Nr 2 - diesmal mit dem schwarzen am Ende / nach dem Versuch


rm39

  • Gast
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #297 am: 13. März 2010, 18:46:18 »
Alles spekulieren nützt nichts. Lasst uns abwarten bis es ein offizielles Statement gibt, ob der Test erfolgreich war oder nicht.
Da steht sie als wäre nichts gewesen. ;)

(klick für höhere Auflösung)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20279
  • EU-Optimist
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #298 am: 13. März 2010, 21:24:17 »
Test erfolgreich laut NSF.

Offline Liftboy

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 438
Re: Falcon 9 mit Dragon Qualifikationseinheit
« Antwort #299 am: 14. März 2010, 09:55:54 »
Video zum erfolgreichen Test:


http://www.youtube.com/watch?v=NWrZmPaArvw

Tags: spacex