Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

22. September 2019, 06:27:37
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • CASSINI - Enceladus Flyby in 102km: 02. November 2009
  • Cassini-Flyby an Enceladus in 201 km: 18. Mai 2010

Autor Thema: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC  (Gelesen 466245 mal)

rolli

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #50 am: 17. Oktober 2006, 09:17:34 »
Und hier die neuesten Radar-Aufnahmen vom Titan:

http://www.astronews.com/news/artikel/2006/10/0610-013p.html



Vielleicht, vielleicht gibt es da eben doch eine Form von Leben...?
 :o
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2006, 09:18:54 von rolli »

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #51 am: 18. Oktober 2006, 20:42:31 »


Cassini hat diese Wechselwirkung zwischen dem F-Ring und einem sehr kleinem Mond beobachtet. Es ist das detailierteste Bild, welches je von dem Ring geschossen wurde.

Mehr Infromationen:
http://saturn.jpl.nasa.gov/multimedia/images/image-details.cfm?imageID=2330
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

nick999999

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #52 am: 18. Oktober 2006, 20:51:59 »
Sehr schönes Bild.


Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #53 am: 27. Oktober 2006, 19:06:58 »
Detailaufnahme der Encke Teilung (in größeren Amateurteleskopen ist diese zu sehen) und Keeler Teilung, zwei Lücken im Ring, die aber gar nicht so leer sind. Die Keelerteilung ist die Schmale rechts im Bild, Encke die breitere links.



Eine  tolle Aufnahme vom 181 km messenden Mond Janus vor dem Planeten:



Der Planetenschatten auf den Ringen:

« Letzte Änderung: 27. Oktober 2006, 19:07:49 von Martin »
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Alfatom

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #54 am: 28. Oktober 2006, 09:45:17 »
Super Bilder!!!

Lg Tom

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #55 am: 29. Oktober 2006, 14:58:04 »
Hier noch ein Bild von Dione:

Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #56 am: 03. November 2006, 14:28:13 »
Die Ringe in schwarz, nur ihr Schatten verrät sie:


http://saturn.jpl.nasa.gov/multimedia/images/image-details.cfm?imageID=2345
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #57 am: 06. November 2006, 16:22:33 »
Speichen im Ring: Hier ein Bild dieses mysteriösen Effekts:



http://saturn.jpl.nasa.gov/multimedia/images/image-details.cfm?imageID=2346

Die Wechselwirkung zwischen den Ringen und Prometheus:



http://saturn.jpl.nasa.gov/multimedia/images/image-details.cfm?imageID=2347
« Letzte Änderung: 06. November 2006, 16:23:39 von Martin »
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

Junior

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #58 am: 23. November 2006, 02:38:57 »

Der Schäfermond Pandora, aufgenommen von der Sonde Cassini


Saturnringe mit Schäfermond Pandora, aufgenommen von der Sonde Cassini

NASA/JPL/Space Science Institute

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #59 am: 25. November 2006, 13:41:57 »
Ein Bild des 26km großen Mondes Pan in der Encke-Teilung:

http://saturn.jpl.nasa.gov/multimedia/images/image-details.cfm?imageID=2366
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

H.J.Kemm

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #60 am: 13. Dezember 2006, 13:56:08 »
Moin,

*VIMS*, ein Spektrometer für visuellen und nahen Infrarot-Bereich in der Sonde *Cassini* hat am 25. Oktober 2006 folgende Aufnahme von einer Bergkette auf  *Titan* gemacht


 Foto: NASA/JPL/University of Arizona

Klar zu erkennen ist eine ~ 150 km lange und ~ 1,5 km hohe Bergkette mit organischem Schnee bedeckt.

Mehr darüber gibt es hier >>>>>
Jerry



« Letzte Änderung: 13. Dezember 2006, 15:14:07 von H.J.Kemm »

Offline Mary

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #61 am: 13. Dezember 2006, 14:36:05 »
organischer Schnee...also Methanschnee oder was ähnliches?

rolli

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #62 am: 14. Dezember 2006, 09:44:18 »
Hi Mary

wg. organischem Schnee:

Die weißen Spitzen der Titan-Sierra sind indes nicht von normalem Schnee bedeckt. Das "helle, weiße Material" (JPL) ist wahrscheinlich kristallisiertes Methan oder eine andere organische Substanz. Am Boden des Mondes ist es Minus 180 Grad Celsius kalt.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,druck-454197,00.html

Daraus eine zusammengesetzte Aufnahme des Titan von Cassini vom Oktober:



Brrrr, des is aber kalt  :o

Offline Martin

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2904
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #63 am: 03. Januar 2007, 20:49:56 »
Radar-Beobachtungen schein zu bestätigen, das es au Titan Seen gefüllt mit Methan gibt. Cassini konnte eine beeindruckendes Redar-Falschfarbenbild erzeugen, das deutlich Senken zeigt, die mit einem von der Umgebung unterschiedlichen Material gefüllt ist, wobei es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um flüssiges Methan handelt.


Quelle: http://saturn.jpl.nasa.gov/news/features/feature20070103.cfm
« Letzte Änderung: 03. Januar 2007, 20:53:03 von Martin »
Dein Posting kommt ohne Sand nicht an sein Ziel. Wir sind überall. Deine Geo- & Montanwissenschaften | www.wir-sind-ueberall.de

rolli

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #64 am: 04. Januar 2007, 09:30:01 »
Hi Martin

und hier noch auf Deutsch:

Zitat
Methan-Regen füllt Seen auf Titan

Aus schwarz-weißen Schatten wird Gewissheit: Mehr als 75 Seen haben Astronomen auf Radarbildern vom Saturnmond Titan entdeckt. Sie sollen aus Methan bestehen und den Seen auf der Erde ähneln - Ergebnisse, auf die Forscher lang gewartet haben.

Aus:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,druck-457600,00.html

Schade nur, dass es so grausam kalt ist auf Titan...

 :P

« Letzte Änderung: 05. Januar 2007, 02:40:46 von H.J.Kemm »

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #65 am: 01. Februar 2007, 20:09:25 »
Cassini hat ein Bild von einer Wolke auf Titan gemacht, die halb so groß ist wie die Vereinigten Staaten von Amerika:



Quelle:
http://www.esa.int/esaCP/SEMP7VSMTWE_index_1.html
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

rolli

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #66 am: 04. Februar 2007, 10:24:30 »
Hallo Tobi 453

Als Ergänzung: Wer ist der grösste Mond im Sonnensystem:

Ganymed (Jupiter), Radius 2631 Kilometer
Titan (Saturn), Radius 2575 Kilometer
Kallisto (Jupiter) Radius 2400 Kilometer
Io (Jupiter) Radius 1815 Kilometer
Mond (Erde) Radius 1738 Kilometer.

Jooo, der Titan muss sich zähneknirschend dem flinken Ganymed unterordnen...
 :o

Dafür hat der Titan die aufregendste Atmosphäre mit Wind und Wetter, da könnte/wird noch manches Detail Staunen erzeugen

 :)

rolli

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #67 am: 28. Februar 2007, 09:32:41 »
Radarbilder von Cassini zeigen immer grössere Seen auf Titan:



Quelle, (leider nur in Englisch):

http://saturn.jpl.nasa.gov/multimedia/images/image-details.cfm?imageID=2502
« Letzte Änderung: 28. Februar 2007, 09:35:31 von rolli »

ILBUS

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #68 am: 28. Februar 2007, 10:55:04 »
Bei mir kommt eine Ladefehlermeldung auf

rolli

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #69 am: 28. Februar 2007, 13:42:29 »
Hi Ilbus

kein Problem, hier:

Zitat
 
Titan: Larger and Larger Lakes
February 27, 2007  Full-Res: PIA09180  

This radar image, obtained by Cassini's radar instrument during a near-polar flyby on Feb. 22, 2007, shows a big island smack in the middle of one of the larger lakes imaged on Saturn's moon Titan. This image offers further evidence that the largest lakes are at the highest latitudes.
The island is about 90 kilometers (62 miles) by 150 kilometers (93 miles) across, about the size of Kodiak Island in Alaska or the Big Island of Hawaii. The island may actually be a peninsula connected by a bridge to a larger stretch of land. As you go farther down the image, several very small lakes begin to appear, which may be controlled by local topography.

This image was taken in synthetic aperture mode at 700 meter (2,300 feet) resolution. North is toward the left. The image is centered at about 79 north degrees north and 310 degrees west.

The Cassini-Huygens mission is a cooperative project of NASA, the European Space Agency and the Italian Space Agency. The Jet Propulsion Laboratory, a division of the California Institute of Technology in Pasadena, manages the mission for NASA's Science Mission Directorate, Washington, D.C. The Cassini orbiter was designed, developed and assembled at JPL. The radar instrument was built by JPL and the Italian Space Agency, working with team members from the United States and several European countries.

For more information about the Cassini-Huygens mission visit http://saturn.jpl.nasa.gov/home/index.cfm.
 

 :)

H.J.Kemm

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #70 am: 06. März 2007, 05:17:40 »
Moin,

Landeplatz von Huygens wird nach Hubert Curien benannt
 
Am 14. März 2007 werden eine historische Weltraummission und der Name eines der Gründungsväter der europäischen Raumfahrt für immer miteinander verknüpft. Die Europäische Weltraumorganisation (ESA), der internationale Ausschuss für Weltraumforschung (COSPAR ) und die NASA haben beschlossen, Professor Hubert Curiens Beitrag zur europäischen Raumfahrt zu würdigen, indem sie den Landeplatz von Huygens auf dem größten Saturnmond, Titan, nach ihm benennen.

Jerry  

H.J.Kemm

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #71 am: 06. März 2007, 10:55:27 »
Moin,

Neue amtemberaubende Bilder auf den gleichsam im Universum schwebenden Saturn sind der amerikanischen Raumsonde Cassini zu verdanken, die den Planeten seit Mitte 2004 umkreist. Bis in den Januar dieses Jahres hinein bewegte sie sich dabei immer in der Nähe der Ringebene, so dass ihre Kamera den Himmelskörper ungefähr so erfasst hat, wie er auch von der Erde aus zu sehen ist: entweder mit leicht geöffnet erscheinendem Ringsystem oder von dessen Kante her.


Mehr Information und die Bilder >>>

http://www.faz.net/s/Rub6E2D1F09C983403B8EC7549AB44FA0EF/Doc~E8F2E90EF49DD4B76BE81D6D8A88010B1~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Text: G.P. / F.A.Z.
Bildmaterial: Nasa


Jerry
« Letzte Änderung: 06. März 2007, 10:57:47 von H.J.Kemm »

H.J.Kemm

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #72 am: 30. März 2007, 10:09:03 »
Moin,



wieder zum geniessen:

*Cassini* hat Saturn ( 1,2 Millionen km ) und davor *Rhea ( 679.000 km ) aufgenommen.

Jerry

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #73 am: 19. April 2007, 08:35:26 »
Neues Bild von CASSINI:



Man sieht deutlich wie Enceladus einen Schatten in einen Saturnring wirft. Das Bild wurde am 11. August 2006 in einer Entfernung von 2.2 Millionen km von Enceladus aufgenommen. Ein Pixel entspricht 13 km.

Quelle:
http://www.spaceflightnow.com/cassini/070418enceladus.html
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

hibi

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #74 am: 22. April 2007, 17:59:22 »
Ich tanke immer bei TITAN  ;D

Mmmhh .... aus kosmischer Sicht gesehen is er ja nicht soooo weit weg.