Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 10

10. Dezember 2019, 00:00:27
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • CASSINI - Enceladus Flyby in 102km: 02. November 2009
  • Cassini-Flyby an Enceladus in 201 km: 18. Mai 2010

Autor Thema: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC  (Gelesen 471251 mal)

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #375 am: 13. Dezember 2011, 11:49:16 »
Hey, das Bild habe ich auch grade gefunden:

http://www.novosti-kosmonavtiki.ru/phpBB2/viewtopic.php?t=175&start=1605

"Kassini"-Thread
Russisches Forum, interplanetare Sonden, gleich unter Fobos-Grunt ;)
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #376 am: 13. Dezember 2011, 16:29:05 »
Hallo Schillrich,

die beiden Monde bei den Ringen von Saturn
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021504.jpg
kann oben Pandora sein und unterhalb der Ringe sieht eher nach Prometheus aus.
Da Epimetheus mehr viereckig ist. :)  http://de.wikipedia.org/wiki/Epimetheus_(Mond)

vielleicht liege ich mit meiner Einschätzung falsch...
mal sehen, ob @redmoon oder jemand eine andere Lösung dazu hat. :)
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #377 am: 13. Dezember 2011, 17:56:54 »
Hallo Zusammen
es gibt von dem Vorbeiflug bei Dione wunderbare deutlich Aufnahmen.
In diesem Bild von Dione ist alles plastischer sichtbar,
es zeigt die unverwechselbaren wispy  Kraterlandschaft auf der östlichen Seite von Dione

Image Credit:NASA / JPL-Caltech / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021487.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/imagedetails/index.cfm?imageId=4432

am 12.12.2011 wurde Dione aus rund 77.682 Kilometer aufgenommen.

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021489.jpg

hier ist der Mond Mimas hinter Dione zusehen,
Cassini war am 12.12.2011  rund 89.195 Kilometer von Dione entfernt

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021491.jpg
Full-Res: N00178764.jpg 
 
In diesen Bild wird mit dem Mond Mimas genau das Ende die Schattenlinie von dem rund 93.062 km entfernten Mond Dione sichtbar.

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021493.jpg

die Entfernung von Cassini zu Dione beträgt bei diesem Bild rund 122.286 km

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021495.jpg

diese tektonischen Brüche von Dione hat Cassini aus  59,299 km Entfernung gemacht.

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021497.jpg
 
die Entfernung von Cassini zu Dione beträgt bei diesem Bild von Dione rund 145.422 Kilometer
 
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021499.jpg

die Entfernung von rund 124.007 Kilometer zu Dione zeigt doch noch sehr interessante Einzelheiten

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021501.jpg

 
es ist aus dieser 68.085 Kilometer Entfernung zu Dione sehr schön zu sehen,das viele Impaktkrater einen Zentralberg haben.

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021503.jpg

alle Image Credit: NASA/JPL/Space Science Institute

dazu auch der weiterführende Beitrag von @redmoon aus dem Portal:
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/04122011165851.shtml

die DLR-Wissenschaftler erstellten mit Cassini-Aufnahmen einen Atlas vom Saturnmond Dione.
http://www.dlr.de/desktopdefault.aspx/tabid-1382/7471_read-12542/

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #378 am: 13. Dezember 2011, 20:05:02 »
Hallo zusammen,

die sehr guten Vorbeiflug- Bilder des Saturnmondes Enceladus von Cassini sind in dem unteren Thread von Enceladus  zu sehen.

http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=907.msg209361#new

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

hawkeye

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #379 am: 21. Dezember 2011, 19:24:04 »
Mein erstes Posting hier, so hallo zusammen :-).

Mein Anliegen: Kennt ihr jmd ein gutes Buch (kein Bilderbuch ;)) über die  Cassini-Huygens Mission? Ob Deutsch/Englischsprachig spielt keine Rolle.

Schon mal Danke für Feedback^^.

rnlf

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #380 am: 22. Dezember 2011, 09:27:52 »
Ein Buch nicht, aber zumindest einen immerhin fast 2-stündigen Podcast mit einem Interview mit einem der Missionsanalytiker, der für Huygens zuständig war:
http://feedproxy.google.com/~r/raumzeit-podcast/~5/z7O8K32zwrc/rz030-cassini-huygens.mp3

Wurde hier, glaube ich, auch noch nicht gepostet...

GG

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #381 am: 22. Dezember 2011, 13:01:28 »
Wir haben im Portal eine Sonderseite mit mehr als 100 Einzelberichten über die Mission. Insgesamt ergäbe sich ein Buch mit etwa 500 Seiten und alles in Deutsch.

http://www.raumfahrer.net/raumfahrt/cassini/home.shtml

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #382 am: 23. Dezember 2011, 11:38:42 »
Hallo,

Cassini beginnt in wenigen Stunden einen neuen Umlauf um den Saturn. Mehr dazu auf der Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/23122011111705.shtml 

@hawkeye :  Zunächst einmal "Herzlich Willkommen" hier im Forum!
Ein interessantes und mit einigen Hintergrundinformationen versehenes Buch ist "Mission: Saturn" von Dirk H. Lorenzen.

Das Buch ist bereits 2005 erschienen und gibt somit lediglich den Stand der ersten Monate im Saturnorbit wieder. Neben den verschiedenen Instrumenten werden dabei allerdings auch der interplanetare Flug ( z.B. Jupiter-Passage ) und die Landung von Huygens auf Titan behandelt.

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

marslady

  • Gast
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #383 am: 04. Januar 2012, 22:05:16 »
Das Team um Liming Li von der University of Houston hat weitere Daten von Cassini ausgewertet,demnach hat Titan eine "ausgeglichene Energiebilanz ",welches wichtig für das Klima auf dem Saturnmond ist:Vollständiger Bericht hier:http://www.astronews.com/news/artikel/2012/01/1201-007.shtml  Mfg Marslady

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #384 am: 05. Januar 2012, 13:15:33 »
Hallo Zusammen,

Ein neues Computer-Modell erklärt die Seen und Stürme auf dem Titan.
Dazu in dem Link näheres.
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=704.msg211853#new

Gertrud

die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18589
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #385 am: 13. Januar 2012, 06:48:46 »
Cassini scheint Probleme mit seinem Funksystem zu haben:
http://saturn.jpl.nasa.gov/news/newsreleases/newsrelease20120112/

Im Dezember wurde während eines Kommunikationsfensters kein Signal empfangen. Zurzeit arbeitet Cassini mit einem Backup. Offenbar ist der hochstabile Frequenzgenerator/-erzeuger ausgefallen. Das Backup-System ist "gut genug" für eine Telemetrieverbindung zur Erde. Für Radio-Science erwartet man aber deutlich schlechtere Daten bei Experimenten zur Signalausbreitung durch die Ringe oder Atmosphären. Ende Januar wird man prüfen, ob man die alte Funktion wieder herstellen kann.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Terminus

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4419
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #386 am: 13. Januar 2012, 09:10:18 »
Cassini scheint Probleme mit seinem Funksystem zu haben:
... Offenbar ist der hochstabile Frequenzgenerator/-erzeuger ausgefallen.

*schluck* das sind ja keine guten Nachrichten. Das wäre zwar jetzt der erste wirkliche Ausfall bei dieser Sonde, soviel ich weiß... aber dann auch gleich ein richtig großer.  :( :-\

Daumen drücken...

[...etwas später...]
Nachdem ich jetzt auch mal die Originalveröffentlichung gelesen habe, scheint es ja doch nicht so schlimm zu sein. "Nur noch Telemetrie" hatte ich erst so verstanden, als ob gar keine umfangreichen (wissenschaftlichen) Daten mehr übertragen werden könnten, sondern nur noch technische Zustandsdaten der Sonde selbst. Aber so ist es ja offenbar nicht, die Datenübertragung an sich scheint auch mit dem Backupsystem noch vollumfänglich möglich zu sein. "Nur" einige Radioscience-Experimente, die die hochgenaue Frequenzeinhaltung benötigen, dürften eingeschränkt sein. Vielleicht kriegen sie den Oszillator ja auch nochmal hin...

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #387 am: 15. Januar 2012, 15:20:54 »
Hallo,

morgen beginnt Cassini einen neuen Umlauf um den Saturn. Mehr dazu auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/15012012151545.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #388 am: 16. Januar 2012, 16:51:56 »
Hallo Zusammen,

es sind neue Bilder, welche Cassini am 10.01 und 11.01.2012  von dem Sturmgebiet auf Saturn aufgenommen hat, veröffentlicht worden.

Die folgenden Bilder habe ich zur besseren Ansicht um 90 Grad nach links gedreht.

Dieses Bild ist von Cassini in rund 2.380.070 Kilometer zu Saturn mit den CL1-und CB2-Filter erstellt worden.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
Orginalbild:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021471.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=249682

Aus rund 2.382.606 Kilometer Entfernung hat Cassini dieses Bild mit den CL1-und CB2-Filter angefertigt.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
Orginalbild:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021473.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=249700

Auf diesem Bild ist Saturn in rund 2.393.931 Kilometer Entfernung zu sehen, das Bild wurde durch mit die CL1-und CB2-Filter erstellt.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
Orginalbild:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021475.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=249748

Dieses Bild wurde mit den CL1 und MT2-Filtern aus rund 2.443.313 Kilometer auf Saturn von Cassini erstellt.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
Orginalbild:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021477.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=249769

Bei diesem Bild war Cassini rund 2.455.476 Kilometer von Saturn entfernt und das Bild wurde mit der CL1 und MT2-Filter erstellt.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
Orginalbild:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021479.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=249832

Dazu auch der sehr informative Bericht von Ralph-Mirko Richter
Wissenschaftler untersuchen Sturmgebiet auf Saturn
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/21052011221623.shtml



Dieses Bild zeigt aus rund 2.327.240 Kilometer Entfernung einen Schatten von ? auf Saturn,
und es wurde mit den CL1-und CB2-Filtern von Cassini angefertigt.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
Orginalbild:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021481.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=249554


Dieses Bild hat Cassini am 9.01.2012 aus rund 2.035.456 Kilometer entfernung von Saturn mit den MT2 und CL2-Filter angefertigt.
Dies ist das letzte Bild, welches ich zur besseren Ansicht um 90 Grad nach links gedreht habe.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
Orginalbild:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021483.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=249701

 Am 9.01.2012 hat Cassini aus rund 3.292.440 Kilometer mit den BL1 und CL2-Filter dieses Bild von dem Saturnmond Titan aufgenommen.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021485.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=249443


Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #389 am: 23. Januar 2012, 00:36:14 »
Hallo Zusammen,

am 19.01. und 20.01.2012 hat Cassini wieder neue Bilder von den atmosphärischen Strömungen und Mustern der Wolken auf Saturn erstellt.
Alle Bilder habe ich zur besseren Ansicht um 90 Grad nach links gedreht.
Die großen Orginalbilder sind immer unter den kleinen Bildern.

Am 19. Januar 2012 hat Cassini den Saturn aus rund 2.757.403 Kilometer Entfernung mit den CL1 und MT3-Filter aufgenommen.
 
Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021458.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=250567

Das Bild zeigt Saturn aus rund 2.812.427 Kilometer Entfernung, und es wurde mit der CL1-und CB2-Filter aufgenommen.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021460.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=250334

Bei diesem Bild war Cassini rund 2.777.550 Kilometer entfernt, und der Saturn wurde mit den CL1-und CB2-Filter aufgenommen.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021461.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=250418
 
Hier war die Entfernung rund 2.759.584 Kilometer und das Bild entstand mit den BL1 und CL2-Filtern.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021463.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=250535

Rund  2.759.461 Kilometer entfernt war Cassini bei dieser Aufnahme von Saturn mit den CL1-und CB2-Filtern.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021465.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=250538

Aus rund 2.731.573 Kilometer Entfernung hat Cassini das Bild mit den CL1-und CB2-Filtern aufgenommen.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021467.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=250574

Rund 2.723.668 Kilometer entfernt war Cassini von Saturn als dieses Bild mit den CL1-und CB2-Filtern entstand.

Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up021469.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=250648

Dazu nochmal der Hinweis zu dem sehr informativen Bericht von Ralph-Mirko Richter
Wissenschaftler untersuchen Sturmgebiet auf Saturn
http://www.raumfahrer.net/news/astronomie/21052011221623.shtml

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #390 am: 26. Januar 2012, 23:48:43 »
Hallo Zusammen,


Am 21. Januar 2012 hat Cassini aus rund 2.540.440 Kilometer mit den CL1-und CB2-Filter den Saturn aufgenommen.
 

Image Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018358.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=250732

der Blick auf den Wirbelsturm finde ich faszinierend
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #391 am: 09. Februar 2012, 18:00:04 »
Hallo,

vor wenigen Stunden begann der neue Orbit Nummer 162 der Raumsonde Cassini um den Saturn. Weitere Einzelheiten dazu auf unserer Portalseite : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/09022012175302.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #392 am: 19. Februar 2012, 19:34:23 »
Hallo zusammen,

wie @redmoon in seinem Portalbeitrag in den Cassini Saturnorbit Nr. 162 geschrieben hatte,
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/09022012175302.shtml
sollte Cassini den äußersten E- Ring von Saturn näher untersuchen.
Der E-Ring wird nach Erforschungen des Max-Plank-Institut mit den Fontänen aus den Tigernstreifen von Enceladus gespeist.
Bei einem Überflug in nur 21 km über dem Südpol von Enceladus flog Cassini durch die Fontänen und untersuchte mit dem Staubdetektor die frisch ausgestoßenen Eiskörnchen.
Drei Sorten Eispartikel waren mit den Partikel im E-Ring identisch.
Die schwereren, salzhaltigen Eispartikel sind größer und langsamer und fallen zum größten Teil auf die Oberfläche von Enceladus zurück.
Die kleineren salzfreien Partikel sind leichter und werden von dem Dampfstrahl der Fontänen in den E-Ring befördert.
Quellen:
 http://www.mpi-hd.mpg.de/mpi/de/aktuelles/meldung/detail/schockgefrostetes-meerwasserspray-aus-enceladus/

 http://www.mpi-hd.mpg.de/mpi/en/news/aktuelles/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=87

http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/12082011204508.shtml

Leider reichen meine Kenntnisse nicht so weit,
um sicher zu sagen, ob die weißen Punkte auf den Bildern  auch Eispartikel sind oder nur Sterne, vermutlich könnte beides sichtbar sein. :)

dieses Bild enstand mit den CL1 und CL2 Filtern der Kamera von Cassini  am 17.02.2012 und zeigt den E-Ring in einer Entfernung von rund 610.140 Kilometer

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018175.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=252334

Mit den CL1 und CL2 Filtern hat Cassini am 17.02.2012 aus rund 1.175.534 Kilometer im Gegenlicht von ? evtl. Enceladus? den E-Ring aufgenommen.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018180.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=252391


Aus rund 1.236.903 Kilometer hat Cassini mit den CL1 und CL2 Filtern den E-Ring aufgenommen.
Auf dem Bild ist außerhalb des Gegenlichtes sehr viel weniger  Einzelheiten sichtbar.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018178.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=252396
 
Aus rund 1.457.910 Kilometer hat Cassini am 18.02.2012 dieses Bild mit den CL1 und CL2 Filter von dem E-Ring gemacht.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018181.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=252412

Cassini hat am 17.02.2012  hier den E-Ring aus rund 1.240.009 Kilometer unter Verwendung der  CL1 und BL1 Filter erstellt.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018183.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=252405

Am 14.02.2012 wurde vor dem Saturn der Mond PROMETHEUS
mit den CB2 und CL2 Filtern von Cassini abgelichtet. :)

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018185.jpg
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=252284

Unter der Verwendung der MK3 und CL2-Filter wurde diese Aufnahme von dem Saturnmond PROMETHEUS am 14.02.2012 von Cassini erstellt.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=252283

In den Vergrößerungen sind die Einzelheiten in den Bildern wesentlich besser zu sehen. :)
 
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #393 am: 29. Februar 2012, 00:45:28 »
Hallo Zusammen,

ob auf diesem Bild wirklich Titan vor Saturn zusehen ist,
bin ich mir nicht sicher. :-
Nach der Beschreibung zeigt das Bild Titan und es wurde am 24.02.2012 aufgenommen.
Es entstand aus der Enfernung von ca. 2.898.222 Kilometer und wurde mit den CL1 und BL1 Filtern erstellt.
 
Image Credit: NASA/JPL/Space Science Institute
Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=253294

Auf dem unteren Bild erscheint der Mond Prometheus (86 Kilometer) als ein winziger weißer Fleck über den Ringen in der äußersten oberen rechten Ecke des Bildes.
Der Schatten von Prometheus ist als kleiner schwarzer Fleck auf dem Saturn zu sehen, auf dem Bild links,zwischen den Schatten von den Hauptringen und dem dünnen F-Ring sichtbar.
Der Schatten des Mondes Pandora ist auch auf Saturn,unterhalb von den Schatten alle Ringe, in der Mitte des Bildes auf der rechten Seite auf Saturn zu sehen. Pandora ist hier nicht dargestellt.
Dieses Bild wurde am 5. Januar 2012 von Cassini aufgenommen.
 
Kredit: NASA / JPL-Caltech / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up016530.jpg

Quelle:
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/imagedetails/index.cfm?imageId=4470

Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #394 am: 03. März 2012, 13:20:50 »
Hallo,

bereits am 1. März begann der 163. Umlauf von Cassini um den Saturn. Was in den kommenden Wochen alles geplant ist könnt Ihr auf der Portalseite nachlesen : 
http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/03032012131338.shtml 

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #395 am: 13. März 2012, 01:14:20 »
Hallo Zusammen,

Cassini hat am 10.März 2012 während des Vorbeifluges die von Kratern übersäte Oberfläche von dem Saturnmond Rhea eingefangen.
Dieses Bild wurde von Cassini aus rund 43.558 Kilometer Entfernung mit den CL1 und CL2 Filtern aufgenommen.
Fast in der Mitte des Bilder zieht sich über den Kratern eine interessante Spur von rechts oben nach links unten hin. :)

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018002.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255895
 
Aus etwa 44.841 Kilometer Entfernung hat Cassini dieses Bild mit den CL1 und CL2 Filtern erstellt.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018003.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255907

Auch bei diesem Bild hat Cassini die CL1 und CL2 verwendet.
Die Entfernung betrug etwa 43.948 Kilometer.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255899
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255899

Mit der Entfernung von 46.249 Kilometer hat Cassini dieses Bild durch die CL1 und CL2 Filter aufgenommen.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018005.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255919

In etwa 47.459 Kilometer Entfernung und mit den CL1 und CL2 Filtern ist dieses Bild von Cassini aufgenommen worden.
Es sind einige helle Stellen und Krater auf der Oberfläche des Eismondes zu sehen.   

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018007.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255927

Auch bei diesem Bild kamen die CL1 und CL2 Filter zum Einsatz.
Die Entfernung zu Rhea betrug  48.110 Kilometer.
Eine etwas schiefe Smyliespur ist in dem mittleren Krater sichtbar. ;) 

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018009.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255931

Die Entfernung betrug zu Rhea 50.232 Kilometer, mit den Filtern CL1 und CL2 ist das Bild von Cassini erstellt worden.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018011.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255943

Unter der Verwendung der Filter CL1 und IR1wurde dieses Aufnahme aus rund 50.736 Kilometer von Cassini erstellt.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018013.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255945

Einige sehr gute Bilder sind auch in dem Thread über die Saturnmonde allgemein zu sehen
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=872.msg218328#new

mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #396 am: 13. März 2012, 20:51:09 »
Hallo Zusammen,

es sind wieder wunderbare Bilder von Cassinis Flug um Saturn zur Erde gekommen.
Die Einzelheiten der Saturnringe sind erst richtig in der Vergrößerung sichtbar. Erst im Orginalbild entfalten die Aufnahmen ihre ganze Schönheit. :)
Durch die Verkleinerung leidet die Ansicht sehr. 

Diese Aufnahme entstand aus rund 2.452.015 Kilometer Entfernung zu Titan.Für dieses Bild wurde die CL1 und CB3 Filter verwendet.
Welcher Mond links von Titan und den Saturnringen zusehen ist,
kann ich leider nicht sagen.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018102.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255966

Auch dieses Bild wurde von Cassini am 11.März 2012 mit den CL1 und MT1 Filtern erstellt.Die Entfernung zu Titan betrug rund 2.453.401 Kilometer.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018104.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255969
 
Die folgenden Bilder wurden von Cassini am 12.März 2012 aufgenommen.
Diese Aufnahme aus rund 1.045.612 Kilometer Entfernung zeigt Enceladus vor Titan und wurde mit den ROTEN und CL2-Filter gemacht.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018106.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255988

Auf diesem Bild ist die Entfernung zu Enceladus rund 1.045.635 Kilometer. Es entstand mit den CL1 und GRN Filtern.
Die Atmosphäre von Titan ist in der Vergrößerung sehr deutlich zu sehen.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018108.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255986

Der Saturnmond Enceladus ist auf diesem Bild rund 1.045.690 Kilometer entfernt und das Bild wurde mit den ROTEN und CL2-Filter erstellt.

Credit: NASA / JPL / Space Science Institute
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up018110.jpg
http://saturn.jpl.nasa.gov/photos/raw/rawimagedetails/index.cfm?imageID=255982

mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18589
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #397 am: 13. März 2012, 21:05:07 »
Interessante Bilder, Gertrud.

Was man auf den ersten Bildern gut sieht: wie herausfordernd solche Aufnahmen von mehreren Objekten sind, da sich immer alles bewegt. Wenn sich die Kameras auf ein Objekt konzentrieren, bewegt sich fast mit Sicherheit ein anderes im Bild.

In den ersten Bildern ist der unidentifizierte Mond verwischt, während Titan und die Ringe viel klarer sind.

Normalerweise müssen dann solche Bilder immer nachbearbeitet werden, damit alle Spuren deckungsgleich werden. Noch einen Tick schwieriger wird es bei Farbbildern, wenn nacheinander Aufnahmen mit verschiedenen Filtern gemacht werden.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7184
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #398 am: 27. März 2012, 15:22:54 »
Hallo Zusammen,

Die Cassini-Huygens Flight Team wurde durch das  National Air and Space Museum mit dem Current Achievement Trophy 2012 ausgezeichnet. In diesem Video sind tolle Bildern von der Mission zusehen und Interviews mit Experten über die Beiträge zur Wissenschaft.Der Film wurde bei der Übergabe des Preises am 21. März 2012 gespielt.

The Cassini-Huygens Flight Team

der Film ist gut auf Bildschirmgöße zu genießen,
mit den besten Grüßen
Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18589
Re: CASSINI (mit Huygens) auf Titan IV-B vom LC-40 CC
« Antwort #399 am: 27. März 2012, 17:23:04 »
CASSINI macht sich auf zu E-17, Enceladus-FlyBy 17: Die Sonde wird heute in 74km Höhe die Geysire des Südpols durchfliegen. Das wird der bisher tiefste Überflug des Südpols sein. Oktober 2015 soll es noch mal 25km tiefer gehen (wie weit die schon "planen" ...). Am tiefsten überhaupt war bisher der Flyby Oktober 2008, 25km über dem Äquator.

http://www.jpl.nasa.gov/news/news.cfm?release=2012-087
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)