Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

12. Dezember 2019, 22:50:59
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Kritik und Anregungen  (Gelesen 325278 mal)

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5796
  • Real-Optimist
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1625 am: 01. September 2019, 15:29:34 »
Wolllen wir FEDOR unter dem Thread-Titel "Sojus MS-14" weiterdiskutieren oder unter dem Thread "(teil-)humanoide Roboter" ?
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=15887.0

Offline Lennart

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 294
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1626 am: 01. September 2019, 15:34:19 »
ich glaub unter Sojus MS 14 ist für die Mods einfacher
Probleme sind nur dornige Chancen

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2795
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1627 am: 01. September 2019, 15:47:16 »
Man sollte doch immer drandenken , daß der Thread auch mal 1,2 oder 3 Jahre alt ist. Und man in der Fülle der Threads dann dankbar ist für jede schon im Titel enthaltene Information.
Hier gibt es inzwischen wahre Monster von Thread-Titeln. Da braucht man doch nicht um Kürze besorgt sein.
Warum also nicht
a) Zweckbenennung
b) Haupt"person" bzw. Apparat
c) Transportmittel
Also Robonaut FEDOR auf Sojus 14 Version 2.1a
Das ist immernoch kürzer als Vieles was hier zu sehen ist.
Nebenbei - die Startrampe ist mir völlig wurscht im Titel. Als Platz für Zusatzinformation hat man doch jeweils das Posting #1.

Ich bin auch für einen jeweils extra Thread für jeden Roboter. In den nächsten Jahren wird es keine Serienmodelle geben. Jeder wird sich vom Anderen unterscheiden. Der Vergleich ist dann interessant. Die Anzahl wird auch sehr überschaubar bleiben. Packt man alle in einen Thread, wird man dauernd vor und zurückblättern müssen.
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5796
  • Real-Optimist
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1628 am: 01. September 2019, 16:01:20 »
Sinn des Thread "Sojus MS-14", wie auch der vielen anderen entsprechenden Threads ist es, über den Start zu berichten, der Vorbereitung und ggf. Rückflug.

Wenn dann uU. wochenlang über einen Roboter berichtet wird, der auf der ISS ne Schraube links dreht, ist das eigentlich nicht mehr Thema des Threads.

Wir hatten das dann auch schon unter Expedition xx/xx.

Auch das ist nicht optimal, weil nicht mehr auffindbar unter den vielen Expeditions-Threads.

Ich weiß aber auch nicht, wie man Beiträge rauslösen könnte, ohne den Sojus xx oder Expeditions yy Thread zu sehr zu zerfleddern.

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8809
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1629 am: 01. September 2019, 17:49:16 »
Hallo tomtom
Sinn des Thread "Sojus MS-14", wie auch der vielen anderen entsprechenden Threads ist es, über den Start zu berichten, der Vorbereitung und ggf. Rückflug. ...
Der  Thread  heißt Sojus MS-14 - (Nr.743) - Sojus-2.1a - Baikonur 31/6 wie alle ähnlichen anderen ...

Dass der Roboter  dabei so spät ins Spiel kam und der Zweck des ganzen Flugs, also Start mit hohem Risiko, die Digitalisierunug der Trägerrakete zusammen mit dem Raumschiff, die SAS-Erprobung, die erste Kombination eines bemannbaren Raumschiffs mit der Trägerrakete, Programm für "diesen einen Roboter" erst ganz kurz vor der Kopplung mit der ISS,  3 Tage im All - nein 7 Tage ... usw. usf. sind meines Erachtens "mit heißer Nadel" gestrickt worden.
Wenn dann uU. wochenlang über einen Roboter berichtet wird, der auf der ISS ne Schraube links dreht, ist das eigentlich nicht mehr Thema des Threads.
Das gefällt mir auch nicht, daher gebe ich es Jedem frei mir konstruktive Vorschläge zur Verbesserung zu machen. (Im Thread habe ich jedoch keine Ablehnung oder gar Bashing gesehen, eher eine Ermunterung weiter dort darüber zu berichten - Zahl der Lesungen n : 0 Ablehnungen).

Wir hatten das dann auch schon unter Expedition xx/xx.
Auch das ist nicht optimal, weil nicht mehr auffindbar unter den vielen Expeditions-Threads. 
Da wirkt die unterschiedliche Zählweise der EXP für ganz lang, normal lang und dann kurz sowie Tourism ...

Die Sojus MS-14 ist ein Versuchsmuster ohne eine EXP, denn die Kamera mit Fingern ist kein Mitglied einer EXP
Ich weiß aber auch nicht, wie man Beiträge rauslösen könnte, ohne den Sojus xx oder Expeditions yy Thread zu sehr zu zerfleddern.
Fazit: Ich stimme Dir zu, auch das Zerfleddern würde keinen Info- oder Such-Vorteil bringen.

(Nun noch ein durchaus ernst gemeinter Vorschlag zur Suche  des Roboters: FEDOR - ein Wort - ein klares Suchergebnis...)

Gruß, HausD

Offline Philip Lynx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 410
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1630 am: 04. September 2019, 09:03:06 »
(Nun noch ein durchaus ernst gemeinter Vorschlag zur Suche  des Roboters: FEDOR - ein Wort - ein klares Suchergebnis...)
Die Suche funktioniert erwartungsgemäß auch mit Eingabe von Kleinbuchstaben:

fedor
Flinx

"Es gibt nur eine Gruppe von Menschen, die noch kreativer und erfindungsreicher sind als NASA-Ingenieure, und das sind spielende kleine Kinder."

Franz Gubitz, Leiter Geräte-Untersuchungsstelle München

Offline Ariane 42L

  • Junior Member
  • **
  • Beiträge: 74
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1631 am: 06. September 2019, 09:44:33 »
Ich finde man sollte den Thread Starlink - Satellitenkonstellation schliessen.

Weil eine sachliche Diskussion ist nicht möglich, das was einige für einen Blödsinn schreiben erinnert mich an die Mondlandungverschwörungengeschichten.

als Beispiele
Die Personen, die daraus eine Story kreiert haben, sind alles, nur kaum neutral in der Bewertung.

Anders rum wäre es sehr großes Pech WENN es denn zum Zusammenstoß gekommen wäre.

Ich würde den Spieß sogar umdrehen und sagen: Die ESA ist Schuld. Denn die müssen gemerkt haben, daß ihre Email  auf Grund eines Softwarebugs nicht beantwortet werden und hätten vielleicht einfach mal das Telefon benutzen sollen.

Ist nicht so schlimm gewesen. Die Wahrscheinlichkeit einer Kollision lag nur bei 1:10000.

viel Rauch um nix.

usw.

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4017
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1632 am: 06. September 2019, 11:08:29 »
Was ist jetzt konkret deine Kritik an dem Zitierten?

Wenn es nur darum geht dass viele da anderen Meinung sind als man selbst ist das IMO noch kein Grund einen Thread zu schließen.

EDIT:
Ich geh mal kurz schon mal auf deine (vlt etwas außerhalb ihres Zusammenhang stehende) Zitate ein. [ALLES meine persönliche Sichtweise]:

1. andere als 'nicht neutral' zu deklarieren kann Grenzwertig sein. Das müsste man sich gesondert und im Zusammenhang anschauen (Wer ist gemeint. etc).

2. öhhhm, ja?! Wenn ein <0.5% Ereignis Eintritt und es negativ ist dann ist das Pech. Oder was übersehe ich?

3. Schuld ist eine harte Kategorie, welche ich hier nicht anwenden würde. Zudem wissen wir nicht wie die Kommunikation abgelaufen ist - vlt hat die ESA ja angerufen?
ABER in dieser Disskusion finde ich es als eine legitime Position zu sagen: "wenn diese Sache der ESA SO wichtig war hätten sie vlt doch zum Hörer greifen können..."

4. Verstehe auch nicht was an dieser Aussage großer Blödsinn sein soll - bis darauf das einige verschiedene Wahrscheinlichkeiten durch die Gegend geistern (1:10000, 1:1000, 1:130, 2.2e-5,  1e-4, 1.69e-3 )


Des weiteren finde ich, dass wenn es in dieser Diskussion zu VTs kommt, dann eher gegen SpaceX: Es wurde in der Diskussion mehrfach die offiziellen Aussagen von Space X angezweifelt und auch schon von absichtliches Lügen gesprochen...
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline Pirx

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16397
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1633 am: 06. September 2019, 11:55:11 »
Servus!

Ich seh´halt vor allem, dass es nicht mal mehr möglich ist, zu schreiben "das und das ist bei SpaceX wohl schiefgelaufen", ohne dass gleich heftiges Geflame losgeht. SpaceX scheint mir für manche eine heilige Kuh zu sein, die man auch nicht eine Sekunde zweifelnd anschauen darf. Typisch kommt mir in diesem Zusammenhang auch vor, dass auf jeden Fall jemand Schuld haben muss, irgend jemand, nur nicht SpaceX. Dass die ESA an dem Kommunikationsproblem Schuld sei, halte ich übrigens auch schlicht und einfach für Unsinn.

Gruß   Pirx
« Letzte Änderung: 06. September 2019, 14:59:47 von Pirx »
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1419
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1634 am: 06. September 2019, 14:45:59 »
Wenn manche Sache schon fast religiöse Züge annimmt, wird's ungemütlich.
Stimme Pirx zu.

Offline Lumpi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2253
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1635 am: 20. September 2019, 16:33:15 »
Frage: Sind die stark angestiegenen Userzahlen reell?
Das Bekannte ist endlich, das Unbekannte unendlich.

Online Hugo

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2198
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1636 am: 20. September 2019, 16:40:26 »
Aus eigener Erfahrung: Von Software angezeigte Userzahlen sind immer geschönt. Jeder "Bot" wird hier als "Gast" bezeichnet. Und es gibt Bots, welche regelmäßig die IP ändern, damit sie nicht auf einer Blackliste landen, da ist ein Bot dann mal schnell "20 Gäste".

Offline MpunktApunkt

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2755
  • DON'T PANIC - 42
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1637 am: 22. Oktober 2019, 21:26:34 »
Hallo,

welchen Sinn haben eigentlich die "verlinkten Ereignisse" oben in manchen Rubriken. Ich kann darin nichts anklicken und die meisten sind ziemlich alt. Vor allem auf dem Laptopbildschirm muss ich z. B bei den chinesischen Trägerstarts erst nach unten scrollen, um an die für mich eigentlich interessanten Threads zu kommen.

Kann man die entweder ganz abschaffen oder wenigstens "ausmisten", oder sind Perlen wie "BeiDou-3 M1-S M2-S auf CZ-3B, Startzentrum Xichang, Rampe 2: 25. Juli 2015" so wichtig. ;)

Viele Grüße

Mario

Wenn Du heute morgen schon sechs unmögliche Dinge getan hast, warum dann nicht als siebentes zum Frühstück ins Milliways, das Restaurant am Ende des Universums?

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2795
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1638 am: 23. Oktober 2019, 15:36:46 »
Seit vorgestern kann ich das RN nicht mehr per Firefox (70.0) aufrufen. Genauer gesagt, es geht der erste Aufruf morgens am Tag, danach nicht mehr.
Ich bekomme -
Zitat
Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen
Beim Verbinden mit www.raumfahrer.net trat ein Fehler auf. PR_END_OF_FILE_ERROR
    Die Website kann nicht angezeigt werden, da die Authentizität der erhaltenen Daten nicht verifiziert werden konnte
.
Drunter steht noch "Kontaktieren Sie den ... usw". Was naturlich ein Witz ist, wenn der Normalverbraucher nur einen Browser nutzt und keinen Draht zu einem Verantwortlichen hat.
Ich habe freilich auch den IE. Und siehe da, es funktioniert alles. Sogar neues Thema einstellen.
What's tbd ? Что делать?

( Nein, die Sicherheitseinstellungen werde ich nicht verringern )

Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4017
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1639 am: 23. Oktober 2019, 15:43:38 »
Zertifikatfehler, bzw. ein abgelaufenes Sicherheitszertifikat.

Prinzipiell hat man das Problem mit fast jedem Browser - denn das Problem besteht Serverseitig.
Nur bei Chrom kann man im Normalfall die Sicherheitswarnung nicht übergehen.

Da muss der Forenadmin ran...
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2795
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1640 am: 23. Oktober 2019, 16:46:38 »
Nachdem ich mal kurz testhalber (unter Protest meines Kasperski) die Sicherheitseinstellungen überfahren habe , bekomme ich

"Die Verbindung wurde durch eine Zertifizierungsstelle bestätigt,
welche standardmäßig nicht von Mozilla anerkannt wird"

Daraus ergibt sich
a) kein Virus
b) wir können drauf warten, daß auch der IE nicht mehr will.
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Blondi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 580
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1641 am: 23. Oktober 2019, 17:48:04 »
Ich kann unter FF70 seit Heute https://www.raumfahrer.net nicht mehr aufrufen, das Let's Encrypt Zertifikat ist offensichtlich abgelaufen:

Beginnt mit   Donnerstag, 25. Juli 2019
Gültig bis      Mittwoch, 23. Oktober 2019

Offensichtlich hat die Erneuerung des Zertifikats nicht funktioniert.

Werner

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3500
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1642 am: 23. Oktober 2019, 19:22:13 »
Ist behoben. Mein Fehler.

Gruß, Simon

Offline McPhönix

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2795
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1643 am: 23. Oktober 2019, 20:36:30 »
Ging ja ratzbatz :)

Danke :)
Ich habe keine Angst vor Aliens. Solange sie über uns lachen wegen dem kleinkarierten Raketengefummel auf der Erde, tun sie uns nix.

Offline Blondi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 580
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1644 am: 24. Oktober 2019, 09:56:11 »
Ist behoben. Mein Fehler.

Gruß, Simon

Habt Ihr kein Automatisches Erneuern des Zertifikats installiert? Gerade bei Let's Encrypt ist das bei den meisten Installationen und BS möglich, da braucht man sich dann nicht mehr ums erneuern kümmern (und nicht mehr Entschuldigen  ;) )

Werner

Offline Sensei

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4017
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1645 am: 20. November 2019, 14:26:18 »
Wenn manche Sache schon fast religiöse Züge annimmt, wird's ungemütlich.
Stimme Pirx zu.

Das ist richtig. Betrifft aber (IMO) eindeutig beide Seiten.

Gerade sind leider zwei Diskutanten aus der Diskussion um Starlink ausgestiegen. IMO auch deswegen, weil man wieder die anderen Argumente nicht sehen konnte oder wollte.

So langsam bräuchten wir wohl wirklich eine Grundsatzdiskussion über die Diskussionskultur im Forum. :/
“If the schedule is long, it's wrong; if it's tight, it's right." E.M.

Offline F-D-R

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1419
    • www.freunde-der-raumfahrt.de
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1646 am: 20. November 2019, 16:20:38 »
Ja.... Aber wir hatten das schon mal....
Melde mich. Mein Zug ...
.. so, weiter ... zu Hause angekommen.

Also wenn wir es uns einfach machen würden, dann wäre das hier die Grundlage:
https://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/15052018170228.shtml

Aber ich fürchte, so einfach werden wir uns das nicht machen.
Wie bringt man Leute, die Feuer und Flamme für Ihre Idee/Meinung/"Anschauung" sind dazu, vernünftig miteinander zu reden .... IM NETZ !?

Im Moment habe ich noch keine zündende Idee.
« Letzte Änderung: 20. November 2019, 17:48:20 von F-D-R »

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7189
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1647 am: 21. November 2019, 18:32:09 »
(………..)

Gerade sind leider zwei Diskutanten aus der Diskussion um Starlink ausgestiegen. IMO auch deswegen, weil man wieder die anderen Argumente nicht sehen konnte oder wollte.

So langsam bräuchten wir wohl wirklich eine Grundsatzdiskussion über die Diskussionskultur im Forum. :/

Gerade heute kam es zu diesem Vorgang:

Nachdem ich den von dir geposteten Link über LSST  in Übersetzung gepostet hatte und es sich dort alles anders liest, wie von dir vorgetragen wurde,

Monday, July 22, 2019
 https://www.lsst.org/content/lsst-statement-regarding-increased-deployment-satellite-constellations
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13231.msg465417#msg465417

hast du dich in der Erwiderung plötzlich auf einen älteren Artikel , der später ja updatet wurde und zu dem Artikel vom Monday, July 22, 2019 führt, bezogen.

June 4th 2019
https://www.lsst.org/sites/default/files/documents/LSST%20statement%20regarding%20increased%20deployment%20of%20satellite%20constellations.pdf
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=13231.msg465420#msg465420

Das ist für mich eine sehr unsauberes Vorgehensweise.
Oder rechnest Du damit, das niemand die Zeit opfert um sich zu informieren.
Du vermittelst mir den Eindruck die Dinge so hinzustellen, wie sie für dich zum Thema SpaceX passen.

Gruß Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Offline Prodatron

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1353
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1648 am: 22. November 2019, 01:37:37 »
@Gertrud, leider ignorierst Du aktuell viele Punkte anderer Diskutanten im Starlink Thread.
Man hat leider selten das Gefühl, daß Du an Diskussionen interessiert bist. Du veröffentlichst statisch regelmäßig Berichte/Links/Übersetzungen und gehst jeweils davon aus, daß man die 100%ig schluckt.
Wenn dann Entgegnungen kommen, postet Du maximal neue Links, Übersetzungen, aber man hat eher das Gefühl, mit einem Bot zu kommunizieren, der immer absolutistisch Recht hat.
Ich bewundere Deine Arbeit hier im Forum in Form Deiner regelmäßigen Übersetzungen von englischsprachigen Berichten extremst!
Allerdings ist es schade, wenn man nicht mit Leuten diskutieren mag, die nicht derselben Meinung sind.

Offline Gertrud

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7189
Re: Kritik und Anregungen
« Antwort #1649 am: 22. November 2019, 15:32:30 »
Hallo  Prodatron,
Danke für deine, auch zum Teil kritischen, Zeilen.

Eigentlich sehe ich mich nicht dazu verpflichtet, Rechenschaft abzulegen.

Auch möchte ich unbedingt festhalten, das ich in meiner freien Zeit im Forum schreibe. Und wenn ich über eine Frage ausführlich nachforsche und versuche belegbare Artikel von Wissenschaftlern zu finden,
geht auch Zeit drauf...Originalton meines Mannes...weißt du, wie lange du jetzt wieder damit verbracht hast....[/i]
Auch erwarte ich, das ein User sich auch etwas auf die Suche begibt und nach Antworten forscht, und diese dann mit Quelle im Forum postet.
Diese Arbeit nur von andern zu erwarten, trägt nicht unbedingt zu Wissen bei.

Wenn Du/ihr nicht für die Arbeiten der Wissenschaftler zugänglich seit,
kann ich euch mit meinen laienhaften Wissen auch nicht erreichen.
Ich neige nicht dazu meine Berichte mit ..ich denke...habe irgendwo gelesen ..ich vermute...zu würzen.
Für mich verändert sich das Forum in gewissen Teilen zum Nachteil.

Noch eine Frage zur Lichtverschmutzung, die wohl auch in diesen Starlink-spezifischen Thread passt:
Könnte die Verringerung der Albedo, z.B. durch einen schwarzen Anstrich der reflektierenden Teile, zu einer Überhitzung der Starlink-Sats führen, wenn sie der Sonne ausgesetzt sind? Oder ist das vernachlässigbar? Ich frage nur, weil das vielleicht ein Problem sein könnte, was gar nicht so trivial lösbar ist?
Da hast ja auch nach meinem Weggang keine aussagekräftige Antwort erhalten.
= Farbe auftragen bedeutet mehr Gewicht
= dunkle Farbe erhöht das Aufheizen der Satelliten und Kühlung = mehr Gewicht
= und es kostet alles $$$
das ist jetzt nur mit meiner bescheidenen Logik geschrieben...nach Quellen suche ich nicht dazu.

Zum Diskutieren, egal welcher Meinung die Menschen sind, fehlt mir wie oben schon erwähnt wirklich die Zeit.
Und die Gründe möchte ich hier nicht offen legen.
In meinem jetzigen Leben gibt es nicht nur freie Zeit.
Darum ist mein Schreiben im allgemeinen auch weniger geworden.
Zwar kann man zu allem eine eigene Meinung haben, aber sollte man sie auch überall äußern .?

aber man hat eher das Gefühl, mit einem Bot zu kommunizieren

Um dieses Gefühl bei dir zu verringern, ;)  ;D
 informiere dich und tauche in die Seiten von Opportunity und Curiosity ein.
Damals war es mir noch möglich, auf fast jede Frage informative  Antworten zu geben.

Opportunity & Spirit
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=3843.msg445400#msg445400
MSL Rover Curiosity - Mission auf dem Mars
https://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=11246.0

Viel Freizeit zum nachlesen wünscht dir Gertrud
die Erklärung zu meinem Avatar:
http://de.wikipedia.org/wiki/NGC_2442
http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap070315.html
***
Die Gabe des Staunens lässt uns die Welt aufgeschlossener sehen und ihre Wunder würdigen. (Richard Henry Lee)

Tags: