Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

23. Juli 2018, 17:32:00
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Ionenantrieb  (Gelesen 2252 mal)

neptune_2030

  • Gast
Ionenantrieb
« am: 21. März 2006, 17:52:03 »
Hallo alle zusammen!

Ich bin zur Zeit sehr am Ionenantrieb interessiert und würde gerne mehr über seine Funktionsweiße erfahren. Ich habe schon viel im Internet recherchiert und auch die beiden Seiten über Ionenantriebe auf dieser Homepage gelesen. Doch ich würde gerne detaillierter Informationen haben und wissen wie jeder einzelne Vorgang bei diesem Antrieb funktioniert und wie dieser aufgebaut ist und woraus die einzelnen Komponenten bestehen. Ich würde am liebsten alles über ihn erfahren. :) Gibt, oder hat zufälligerweise jemand so was wie eine Bauanleitung für einen Ionenantrieb, egal ob diese jetzt kompliziert ist? Oder kennt jemand eine gute Seite im Internet, wo dieser ausführlich beschrieben wird?

Würde mich freuen, wenn mir jemand antworten würde.
Danke!
  

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 19645
  • SpaceX-Optimist
Re: Ionenantrieb
« Antwort #1 am: 21. März 2006, 19:18:50 »
Ich weiß nicht, ob du schon auf wikipedia warst, falls nicht:
http://de.wikipedia.org/wiki/Ionenantrieb

Hier ist ein Pdf zum Ionenantrieb(auf englisch):
http://www.aip.org/tip/INPHFA/vol-6/iss-5/p16.pdf

oder an der Uni-Stuttgart:
http://www.irs.uni-stuttgart.de/forschung/elektrische_raumfahrtantriebe/
"La France et les Etats-Unis plus proches que jamais!" - "Frankreich und die USA sind sich näher als jemals zuvor." Zitat von CNES Chef Jean-Yves Le Gall am 24. April auf Twitter bei Besuch im weißen Haus bei Donald Trump - https://twitter.com/JY_LeGall/status/988845258002849792

neptune_2030

  • Gast
Re: Ionenantrieb
« Antwort #2 am: 21. März 2006, 19:30:53 »
danke für deine hilfe tobi453!

auf wikipedia war ich schon, finde aber das es da zu wenig infos gibt. die anderen seiten die du mir geschickt hast sehen ziemlich gut aus, werde die mir jetzt mal durchlesen.

also nochmal großes dankeschön!!

neptune_2030

  • Gast
Re: Ionenantrieb
« Antwort #3 am: 21. März 2006, 21:08:01 »
was mich noch interessiert ist: wie werden die elektronen für die neutralisation der Xe-ionen erzeugt bzw. den ionen hinzugefügt? durch einen elektronenstrahl, welcher in richtung der ausströmenden ionen gerichtet ist? oder einfach durch glühemission, wobei sich eine elektronenwolke, z.b. durch das erhitzen eines wolframdrahts, um diesen bildet und diese freien elektronen dann von den Xe-ionen eingefangen werden? ich weiss, dass diese frage wahrscheinlich dumm klingt, aber ich habe einfach noch nicht so viel ahnung von solchen sachen und wills daher einfach mal wissen.

hoffe auf eine baldige antwort, danke!

H.J.Kemm

  • Gast
Re: Ionenantrieb
« Antwort #4 am: 22. März 2006, 02:50:06 »
Moin,

ich wollte nur darauf hinweisen, dass wir bereits unter
einige Beiträge hatten.


Jerry

Hekto

  • Gast
Re: Ionenantrieb
« Antwort #5 am: 09. Juni 2018, 22:43:08 »
Warum werden Ionenantrieb eigentlich bevorzugt mit Xenon oder Quecksilber betreiben? Hat das ein Vorteil gegen über andre Gase oder Stoffe?

Offline tomtom

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4991
  • Real-Optimist
Re: Ionenantrieb
« Antwort #6 am: 10. Juni 2018, 09:57:53 »
Die Kriterien sind hohe Masse, leichte Ionisierbarkeit, leichte Verdampfbarkeit, leichte Handhabung bzgl. Tranport/Lagerung/Einsatz, nicht Reaktiv/dauereinsatzgeeignet und Kosten.

Quecksilber ist schwerer als Xenon, aber giftig.

http://home.uni-leipzig.de/iom/muehlleithen/2016/Holste.pdf

Tags: