Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 12

20. Februar 2019, 19:02:40
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Raumfahrt Filme und Dokumentationen  (Gelesen 337901 mal)

Offline Stefan307

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 994
Re: Raumfahrt Filme und Dokumentationen
« Antwort #1350 am: 29. Januar 2019, 21:10:47 »
Hier gibts eine dreieinhalb Stunden lange Doku über eine fiktive unbemannte, interstellare Mission. Kombiniert mit vielen Infos aktueller Raumfahrt und vielen Interviews. Sehr gut gemacht, hab es gerade in einem durch geschaut. Die Doku ist dazu nach sehr aktuell. (2018)



Habe mir jetzt die erste Hälfte angesehen und finde es recht gut gemacht, es gibt einige kleine Fehler und Ungereimtheiten aber auf jedenfall sehenswert.
Da im Vorspann auch ARTE erwähnt wird vermute ich es wird auch noch eine deutsche Version geben.

MFG S

Offline Knistertoni3

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
Re: Raumfahrt Filme und Dokumentationen
« Antwort #1351 am: 01. Februar 2019, 23:40:31 »
Weiß jemand mehr über diesen Film?
Kommt wohl 2019 raus


https://www.youtube.com/watch?v=3Co8Z8BQgWc&t=10s

Offline skywalker585

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Raumfahrt Filme und Dokumentationen
« Antwort #1352 am: 07. Februar 2019, 13:46:23 »
Du warst schneller als ich Knistertoni3, wollte den Link auch Teilen im Forum.

Der 93 minütige Dokumentarfilm von Todd Miller über die Apollo 11 Mission.
Mit Originalaufnahmen von Buzz Aldrin, Neil Armstrong und Michael Collins.
Dazu zählen nie zuvor gesehenes 65-mm-Filmmaterial, das erst kürzlich in den National Archives entdeckt wurde.
Sowie auch 11.000 Stunden von nicht katalogisierten NASA-Audioaufnahmen.

Die erste offizielle Vorstellung in den USA war am 24 Januar 2019   am Sundance Film Festival in Utah.
Für einen Termin in Europa habe ich allerdings noch nirgends was gefunden.
Ich denke der Film wird wie die IMAX-Filme nur in englisch und mit deutschen Untertitel auf DVD / Bluray zu kaufen sein.

Quelle: https://www.indiewire.com/2019/01/apollo-11-trailer-moon-landing-nasa-documentary-1202039153/

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 13315
Re: Raumfahrt Filme und Dokumentationen
« Antwort #1353 am: 09. Februar 2019, 01:47:32 »
Gagarins Flug (Kurzfassung - 20 min):


https://www.youtube.com/watch?v=TLBy-8vdeww
Nächster Berliner Stammtisch am Freitag, dem 22. Februar 2019 ab 19:30 Uhr in der Bar Gagarin.

Offline skywalker585

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Raumfahrt Filme und Dokumentationen
« Antwort #1354 am: 12. Februar 2019, 13:27:19 »
Habe mir übers Wochenende noch 3 ältere DVD's angesehen:



Max Q Emergency Landing (1998)

Die NASA ist pleite und kooperiert mit dem Konzern Kaysat. Der will sich einen neuen TV-Satelliten in den Orbit hieven lassen. Commander Davis (Bill Campbell) transportiert das Teil mit der Raumfähre Endeavor ins All. An Bord ist auch ein Kameramann der Kaysat, der die Mission für die Aktionäre dokumentieren soll. Alles geht nach Plan bis das Shuttle die maximale aeronautische Belastung (genannt „Max Q“) überschreitet und manövrierunfähig ist… Der TV-Film ist passabel ausgestattet, aber die Charaktere bleiben arg blass. (tvspielfilm)

Meine Bewertung: 3 / 10 Punkte
Für einen B-Movie gar nicht mal so schlecht gemacht. Das innere der Endeavor ist zumindest besser gemacht als bei der Daedalus aus Space Cowboys 2 Jahre später. Klar all zu viel Erwartungen hatte ich nicht aber für mich ein interessanter Vergleich zu den bekannten Filmen. Meine persönliche Frage, haben Astronauten Rabatt beim Kauf einer Corvette?





Stranded - Operation Weltraum (2001)

Eine russische Weltraumstation zur Erforschung alternativer Energiequellen droht ihren Orbit zu verlassen. Ein vierköpfiges Rettungsteam wird zur Station geschickt. Zum Team gehören die Agenten der Regierung Jeffries und Jack McKendrick sowie Ed Carpenter, der früher als Astronaut für die NASA arbeitete. Die Lage spitzt sich zu als die Station von einem Meteoriten getroffen wird. Der Sauerstoffvorrat reicht nur noch für wenige Stunden. (wikipedia)

Meine Bewertung: 1 / 10 Punkte
Der Anfang vom Film erinnert an einen typischen Actionstreifen aus den 90er. Die Raumstation ist geräumiger als meine Wohnung und immer wieder lustig das Schweissen im Weltraum oder Luftschleusen mit 2cm dicken Schiebetüren... Fehlt noch eine Liebesgeschichte oder ein russischer Kommandant, welcher sich heldenhaft mit der Atlantis opfert. Hätte ich fast vergessen, die Rückkehr mit zwei alten Apollo-Kapseln... Naja.






Die X-15 Startklar (1961)

Vom X-15-Programm auf Edwards Air Force Base und den Testpiloten. Getestet wird am Limit. Rückschläge inklusive eines Beinahe-Desasters, als ein Motor am Boden explodiert, stellen die Nervenkostüme aller Beteiligten auf eine harte Zerreissprobe. Aber mehr und mehr beginnt das waghalsige Programm Früchte zu tragen. Die X-15 stellt Geschwindigkeits- und Höhenrekorde auf. Testpilot Powell selbst fliegt die X-15 dann hinaus in den Weltraum für den abschliessenden Test. (wikipedia)

Meine Bewertung: 7 / 10 Punkte
Für das alter schon ein Klassiker und gute Aufnahmen. Endlich mal ein Film, bei welchem die Piloten ihre Sauerstoffmasken richtig aufgesetzt haben und auch sonst alles Zeitgemäss stimmt. Selbst die Computer und Aufzeichnungsgeräte stimmen denjenigen aus den X-15 Doku-Filmen überein. Auf die persönliche Geschichte und die Ängste der Frauen der Testpiloten habe ich nicht gross geachtet.

Tags: