Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

23. Oktober 2019, 13:37:21
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Modellbausätze  (Gelesen 278459 mal)

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #350 am: 12. August 2009, 08:58:42 »
Danke für die Antworten bezüglich des "EF". Ich hab demnächst vor, den Revell-Bausatz zu bauen, da muss ich dann Infos sammeln. Auf lange Zeit ist eine Art Ausstellungsdiorama geplant: Das Shuttle beim Start vom Launch-Tower,  angedockt an der ISS, bei der Landung und zu guter Letzt bei der Überführung auf der 747. Wenn das im Laufe der kommenden Jahre ( :)) erledigt, kommt eventuell noch der Boden-Transporter und diverse Gebäude dran.
@Jürgen: Wenn du das alles nachbauen willst, bist du doch dann im besten Rentenalter, oder?  ;)

Ciao, Mütze

Steini

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #351 am: 23. August 2009, 11:38:17 »
@Ricardo

Wie hast du das Problem mit der Belegung der Experiment-Plätze gelöst? Kannst du die Experiment-Boxen mittels entsprechenden Stiften (an Experimenten) und Löchern (in der EF) variieren? Hoffe du verstehst wie ich das meine?

Gruß Steini
Ups, ich sollte mal öfters die Threads ansehen und nicht nur den "Bemannte Raumfahrt" ::)
Für das Entfernen von den Experimenten an der Seite werde ich dann mein bewährtes Stiftsystem nutzen.Oben wird sich kaum was ändern.Und wenn ist es nicht so ersichtlich.Wer es aber genau haben will kann oben alles absägen.Die Teile aufheben und fertigmodellieren.Auf der leeren Grundplatte dann eine Magnetplatte aufkleben und bemalen.Die Experimente mit einem Metallplätchen versehen und einfach draufsetzen.Immer wieder abnehmbar und verschiebbar.Würde eigentlich für die seitlichen auch funktionieren.
Nur denke ich nicht, daß sich an der EF wirklich viel in der Realität tut.Aber warten wir mal ab ob die Luftschleuse an Kibo jemals genutzt wird.
Danke für die verspätete Antwort ;), habe z.Z. eh nur am Wochenende Internet zur Verfügung.
Die Idee mit der Magnetplatte für die Experimente auf der EF ist genial, aber ich denke das wäre für mich dann doch zu detailgetreu. Das würde wiederum einige Umbauten an meiner ISS nach sich ziehen und dazu fehlen mir dann auch die Möglichkeiten. Aber es kann auch "süchtig" machen, so nah wie möglich an der Realität heranzukommen. Meine bisherigen Abänderungen waren eigentlich auch nie geplant.

Gruß Steini

jakda

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #352 am: 21. September 2009, 09:24:57 »
War am WE wiedermal in Morgenröthe...
Durch Zufall war gerade Modelltreffen.








Immer wieder schön - die Luke am MIR-Hauptmodul  ;)



Grüße
jakda...

crash1411

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #353 am: 20. Dezember 2009, 18:49:54 »
Hab heute ein neues Shuttle Modell bekommen und gleich mal zusammengebaut.Hier mal ein paar Bilder.






Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: Modellbausätze
« Antwort #354 am: 20. Dezember 2009, 19:12:13 »
Vorgezogenes Weihnachten oder gibt es dann ein echtes?  ;)

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: Modellbausätze
« Antwort #355 am: 20. Dezember 2009, 19:22:01 »
schönes modell! wo bekommt man so eins her?

ciao,
berni

ps: mir würden die fotos ohne tastatur im hintergrund usw. noch viel besser gefallen ;)

crash1411

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #356 am: 20. Dezember 2009, 19:22:50 »
Vorgezogenes Weihnachten.Wobei ein echtes auch nicht schlecht wäre  :)

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6214
Re: Modellbausätze
« Antwort #357 am: 21. Dezember 2009, 11:28:47 »
schönes modell! wo bekommt man so eins her?

ciao,
berni


Hallo,

..das Modell gibt es beim Andromeda Raumfahrtversand.

HIER

gruß jok

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #358 am: 27. Dezember 2009, 23:47:16 »
Jürgen, du suchst doch auch Leitern, welche von einem Käfig umschlossen sind? Dann schau mal hier:

http://www.drexlers-modellbau.de/Krick.htm?artno=109005

Und wer Lust hat, mich beim Bau des MLP in 1:72 zu begleiten, schaut einfach mal hier rein:
http://diekleinemodellwelt.plusboard.de/real-existierende-mobil-launch-platform-in-172-t2537.html#26559
« Letzte Änderung: 28. Dezember 2009, 23:39:52 von Mütze »

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: Modellbausätze
« Antwort #359 am: 03. Januar 2010, 17:11:13 »
Moin!

So, das erste meiner beiden Modell ist fertig. Das Space Shuttle wird wohl etwas länger dauern, das soll perfekt werden  ;)



Gruß, Klaus

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: Modellbausätze
« Antwort #360 am: 04. Januar 2010, 22:12:37 »
So, nachdem Airbrush, Farbe, Verdünnungsmittel usw. angeschafft wurden kann ich Euch stolz schonmal den externen Tank präsentieren. Er ist fast fertig. Ein paar Kleinigkeiten und Optimierungen fehlen noch.  8)



Gruß, Klaus

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2337
Re: Modellbausätze
« Antwort #361 am: 04. Januar 2010, 22:20:04 »
Sieht echt gut aus, ich freu mich schon, wenn das Ding fertig ist. ;)
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: Modellbausätze
« Antwort #362 am: 04. Januar 2010, 22:27:52 »
Danke Dir :)

Wird aber bestimmt noch ne Weile dauern.  :-\ Diese Malerei (oder Airbrush) ist super Zeit intensiv. Die Kiste zusammenstecken kann bestimmt jedes Kind. Aber diese Farben...  ::)  :D

Gruß, Klaus

Offline Juergen13

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Modellbausätze
« Antwort #363 am: 04. Januar 2010, 22:35:56 »
Hall Klausd
Der Tank gefällt mir, den hätte ich auch nicht besser machen können.
Hast du denn zum Shuttle auch die Startrampe ?
Wenn mann bedengt das ich diese Sachen 1978 alle gestrichen
habe aber die Zeit ist vorbei ,jetzt wird nur noch gesprüht.
Gruß Jürgen13

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: Modellbausätze
« Antwort #364 am: 04. Januar 2010, 23:02:15 »
Hallo Jürgen,

ich habe halt diese unrealistische MLP mit den Crawler Ketten dran, die von Revell dabei ist. Ich sehe ja bei Dir was es für ein Akt ist die ganze Startanlage halbwegs realistisch hinzubekommen.

Was mich im Moment nervt ist, dass so ne lächerliche Druckluftdose von Revell 11€ kostet!!!! (1 Liter und schon fast leer)... Also wer da ne Alternative weiß...

Gruß, Klaus

Offline Juergen13

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 595
Re: Modellbausätze
« Antwort #365 am: 04. Januar 2010, 23:19:15 »
Hallo Klausd
Ich habe kein Airbrush aber könnte man das ding nicht an einen Kompressor anschließen, dann bräuchtest du keine Dosen mehr !
Jürgen13

Offline fion1

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Modellbausätze
« Antwort #366 am: 05. Januar 2010, 08:52:48 »
Damals als so ein Kompressor noch unbezahlbar war, haben wir einen alten Reifen als Ersatz-Druckbehälter benutzt ;)

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3497
Re: Modellbausätze
« Antwort #367 am: 05. Januar 2010, 15:10:28 »
Ich baue grad ein Space-Shuttle von Revell. Sieht schon gut aus. Crawler ist schon fertig gebaut und lackiert. Shuttle ist zwar fertig gebaut, aber erst teilweise lackiert... Wir aber noch

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: Modellbausätze
« Antwort #368 am: 05. Januar 2010, 16:01:54 »
Ich baue grad ein Space-Shuttle von Revell.

Ja ich doch auch. Den Tank davon siehst Du oben  ;)

Ich habe euch doch von der Startrampe in 1:72 erzählt von dem Modellbauer aus USA:

Nur ist mein Shuttle leider 1:144, würde also gar nicht passen. (Und wie groß bitte wäre denn eine 1:72 Startrampe... Riesig...)

Damals als so ein Kompressor noch unbezahlbar war, haben wir einen alten Reifen als Ersatz-Druckbehälter benutzt ;)

Mir fällt grade ein, mein Vater hat so n Kompressor um reifen aufzupumpen. Sowas ließe sich bestimmt mitbrauchen  ;)

Grß, Klaus

Offline vostei

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 852
Re: Modellbausätze
« Antwort #369 am: 06. Januar 2010, 11:32:40 »
http://modellbauer.foren-city.de/topic,6861,-space-shuttle-mit-tank-amp-boostern-von-monogram-in-1-72.html

1:72 - das Shuttle - ist das nicht ein japanischer Hersteller? Und da gabs, glaube ich auch das Pad dazu.

(Für feine Linien - zwecks Bemalung, benützt ein Bekannter von mir übrigens einfach Eddings)

 
Lieber fünf vor Zwölf, als keins nach Eins

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: Modellbausätze
« Antwort #370 am: 09. Januar 2010, 15:40:44 »
Moin!

Bei diesem kalten Schmuddelwetter hab ich mal wieder etwas weitergebaut. Diesmal war das Shuttle dran!



Gruß, Klaus

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6214
Re: Modellbausätze
« Antwort #371 am: 09. Januar 2010, 17:18:05 »
Hallo,

Danke klausd :)


...und der Orbiter kann doch allein senkrecht stehen ;) :D
Bodyflap nach vorn und schon funzt die Sache.

...bitte nicht auf dem Transferweg im VAB nachmachen ;) ;) ;)

gruß jok

Offline sf4ever

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2337
Re: Modellbausätze
« Antwort #372 am: 09. Januar 2010, 17:50:59 »
Jop, das wäre nicht so gut.
Mal wieder Ernst, das sieht schon mal echt gut aus, und wenn das dann mal bemalt ist, siehts bestimmt Klasse aus.
MfG
sf4ever

Kommt doch auch mal in den Chat

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #373 am: 19. Januar 2010, 23:57:03 »
Das ging ja fix mit der Antwort. Dank dafür!

Hier übrigens mein aktuelles Bauprojekt:




Ich komm aber momentan nicht so richtig weiter, mir fehlt einfach die Zeit und ein neuer Kompressor...

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11405
    • spacelivecast.de
Re: Modellbausätze
« Antwort #374 am: 22. Januar 2010, 20:02:42 »
Na das sieht doch schick aus!   :D

Gruß, Klaus

Tags: