Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

10. Juli 2020, 07:24:39
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Modellbausätze  (Gelesen 288971 mal)

Offline Alex

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 650
Re: Modellbausätze
« Antwort #400 am: 27. Juli 2010, 19:19:31 »
Jawoll, das Shuttle ist ein Monogram-Modell in 1/72 aus den 80ern. Revell brachte ja den reinen Shuttle Bausatz kürzlich wieder auf den Markt, leider wieder ohne den Tank.
Eigentlich wollte ich das Ding als reinen Ersatzteilspender nutzen, da er ziemlich beschi..en zusammen geklebt und lackiert wurde, hab es mir aber anders überlegt und eben diesen Versuch mit den Kacheln gestartet. Bis jetzt gelingts mir ganz gut und ich denke, das Projekt auch zu Ende zu bringen. Hoffentlich stellen mich die Matten (Pflaster  8)) nicht vor größere Problem.......

Auf jeden Fall stell ich mir das als einen ganz schön dicken Batzen Arbeit vor, also meine Hochachtung dafür!
PLT der STS-133 Launchviewing Jägermeistercrew

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #401 am: 29. Juli 2010, 20:44:24 »
Weiter gings an den Steuertriebwerken, die von Monogram so gut wie weg gelassen wurden. Im Original sehen die in etwa so aus, wie bei der ersten Testlandung der Columbia von der 747:



Also mussten Löcher rein. Damit das ganze aber komplett gescratcht werden kann, musste das Stück ausgesägt werden:



Um es realistisch aussehen zu lassen, wurden 5mm-Rohre angeschrägt und von hinten eingeklebt. Zusätzlich wurden die kleineren Triebwerke durch 4mm-Rohr dargestellt:



Der Bauabschnitt von hinten:



Als letztes werden noch kurze 4mm-Rohrstücke in die abgeschrägten Rohre eingeklebt.
Dann kleb ich die komplette Sektion wieder ein und die restlichen Kacheln drauf.

Offline STS-125

  • Raumcon Administrator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3510
Re: Modellbausätze
« Antwort #402 am: 29. Juli 2010, 21:08:20 »
wie bei der ersten Testlandung der Columbia von der 747

Die Columbia ist nie von der 747 aus gelandet. Das hat nur die Enterprise gemacht.

mfg STS-125

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #403 am: 29. Juli 2010, 22:10:38 »
wie bei der ersten Testlandung der Columbia von der 747

Die Columbia ist nie von der 747 aus gelandet. Das hat nur die Enterprise gemacht.

mfg STS-125

Stimmt, nach genauerer Durchsicht der NASA-Daten wurde sie lediglich transportiert. Sorry.

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #404 am: 07. August 2010, 14:20:40 »
Mahlzeit Leute,

weiter gings bei mir mit dem Bug des Shuttles:









Auch das Heck bekam noch diverse Kacheln und Triebwerkselemente:





Das Shuttle nochmal komplett:



Weiter gehts mit den seitlichen Kacheln und denen am Höhenleitwerk. Soviel ist es nicht mehr und die schlimmsten hab ich hinter mir.  :-D

Offline Alex

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 650
Re: Modellbausätze
« Antwort #405 am: 10. August 2010, 19:17:52 »
Den Star Tracker nicht vergessen  ;)
PLT der STS-133 Launchviewing Jägermeistercrew

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #406 am: 17. August 2010, 00:17:50 »
Ganz kurzes Update, das Heck hält doch länger auf als gehofft:


Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #407 am: 23. August 2010, 18:49:15 »
Inzwischen ist bei mir auch dar Heckbereich fertiggestellt:





Alle fertigen Kacheln wurden einmal mit schwarz lackiert, um die Fugen hervorzuheben:





Nicht wundern, dass es durch den Spalt im Leitwerk schimmert, ich habe das ausgesägt und einzeln "bekachelt". Als nächstes gibts einen Nassschliff, dann gehts an die Fehlerbeseitigung.

Offline Starboard

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 340
Re: Modellbausätze
« Antwort #408 am: 24. August 2010, 07:20:18 »
Hallo Mütze!

Echt interessant zu sehen, wie sich dein Model entwickelt.
Und ... es sieht schon richtig gut aus!!  :D

bitte beachten:

Den Star Tracker nicht vergessen  ;)

Gruß Jörg

Ricardo

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #409 am: 24. August 2010, 21:48:53 »
Das mit den Kacheln, sieht wirklich super aus.

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11420
    • spacelivecast.de
Re: Modellbausätze
« Antwort #410 am: 24. August 2010, 22:35:30 »

Zeig das Modell mal von unten. Du hast doch nicht im ernst vor unten sämtliche Kacheln zu kleben  :o

Ansonsten Top!  :D

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #411 am: 24. August 2010, 23:20:26 »

Zeig das Modell mal von unten. Du hast doch nicht im ernst vor unten sämtliche Kacheln zu kleben  :o

Ansonsten Top!  :D

Weil du danach verlangst:



Natürlich "bekachel" ich das Shuttle vollständig! *g*
Ernsthaft: Das Modell soll ja samt Tank auf dem MLP stehen, erstens sieht dann jeder die Unterseite und zweitens ist es für mich als Modellbauer wichtig, das wenigstens ich weis, dass es "da" ist.  ;) Auch die Einschnitte fürs Fahrwerk und die Flaps kommen noch dazu!

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11420
    • spacelivecast.de
Re: Modellbausätze
« Antwort #412 am: 24. August 2010, 23:37:22 »

Respekt. Das Ergebnis Deiner Arbeit möchtest Du mir am Ende bestimmt schenken oder?  ;)

Weiter so, echt Wahnsinn was da für Arbeit drinsteckt.  :D

Gruß, Klaus

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #413 am: 25. August 2010, 00:59:49 »
Danke fürs Lob.
Verschenkt wird das Shuttle nicht, aber:








































































Wenn du gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel auf mein Konto einzahlst, bekommst du sogar ein besseres.  ;)

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #414 am: 29. August 2010, 18:41:18 »
So, der aktuelle Zustand ist schnell gezeigt:





Ich hoffe, man kann was erkennen. Ich hab das kleine Problem, dass meine weissen Platten alle waren und ich auf farblose zurückgreifen musste. Ansten denk ich, in den kommenden Tagen mit den Kacheln abzuschließen.

Offline klausd

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 11420
    • spacelivecast.de
Re: Modellbausätze
« Antwort #415 am: 29. August 2010, 18:51:26 »

Sachtmal, Ihr müsst zum nächsten raumcon Treff kommen. Mit dem Shuttle, einer MLP und auch dem Launch Tower von Jürgen (sind doch beide 1:144?) könnt Ihr das da mal ausstellen.  :D


Gruß, Klaus

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14464
Re: Modellbausätze
« Antwort #416 am: 29. August 2010, 19:13:46 »
Ja, das ist eine großartige Idee! :D :D

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #417 am: 29. August 2010, 19:21:24 »
Das Shuttle ist übrigens 1:72, das würde über Jürgens Launch Tower ragen.  ;)
Die MLP ist ja auch in Planung, da bin ich beim Material einkaufen. Das dauert aber noch seine Zeit.
Ansonsten soll das Shuttle sowieso auf einigen Ausstellungen gezeigt werden, ebenso die anderen Modelle. Nur brauch ich dann das passende Auto dazu..... :)

Offline Swesda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Dream-Art-Life---Sky is not the Limit
Re: Modellbausätze
« Antwort #418 am: 30. August 2010, 21:42:27 »
Ich habe zum Geburtstag von meinem Schatz das ISS-Modell von Revel bekommen. :-)

Leider ist es natürlich nicht in Aktueller Konfiguartion.

Habt ihr einen Tipp, wie ich am besten Cupola umsetze? Diese liegt natürlich an der falschen Position und ist dummerweise auch noch fest. Meint ihr, man kann die mit einem Cuttermesser entfernen?

Ich werde wohl auch einige Module Weglassen, die auch wirklich nicht mehr geplant sind. Nur wahrscheinlich fehlen Nauka und Rasswet, wie ich gesehen habe...

Schaun wir mal. Das wird nen hartes Stück Arbeit...
звезд - Dream, Art, Live -Sky is not the Limit

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #419 am: 02. September 2010, 16:42:42 »
Weil alle aus dem Staunen nicht mehr rauskommen (*einbild*  :mrgreen: ), hab ich die Unterseite fertig gestellt. Zur besseren Erkennung einfach mal mit schwarz drüber genebelt, wird aber wieder runter geschliffen, weil ich dazu dann Tamiyafarbe nehm.







Das Modell wird jetzt komplett unter Wasser geschliffen, bis nur noch Farbe in den Fugen bleibt. Am Heck werden noch einige Steuertriebwerke untergebracht und die Originaltriebwerke modifiziert.

@Swesda: Die ISS umzubauen, wird sicher eine wahre Meisterarbeit. Hab den Bausatz auch noch hier rumstehen, aber ich drück mich schon lange drumrum.

Offline Alex

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 650
Re: Modellbausätze
« Antwort #420 am: 03. September 2010, 10:13:45 »
Sieht doch jetzt schon toll aus!  :)
PLT der STS-133 Launchviewing Jägermeistercrew

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #421 am: 04. September 2010, 20:05:05 »
Weiter gings am Shuttle. Zum Glück sind die Kacheln ja jetzt alle drauf und es geht nur noch um kleinere Detailarbeiten. Eine davon war die Integrierung der Heckseitig untergebrachten Steuertriebwerke:





Auch da wird noch ein bissel dran geschliffen, bis die alle auf gleicher Höhe sind und kein Grat mehr zu sehen ist. Der Rest des Shuttles ist auch noch nicht gänzlich abgeschliffen, ist ja Revellfarbe und die muss noch runter. Die Tamiya-Farben hab ich da, kann mir einer kurz den Tipp geben, wie ich die am Besten verdünne?

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #422 am: 05. September 2010, 00:07:16 »
Den Star Tracker nicht vergessen  ;)

Habe lange überlegt, ob und wie ich den realisiere. Im Prinzip müsste ich unterhalb der Fenster zwei ineinander übergehende Löcher bohren. Das Problem, ich komm jetzt nicht mehr von innen ran, um das ganze wieder zu verschliesen. Die Idee, die mir vorschwebt, ist, einfach eine Art Einsatz zu bauen und den in die Löcher zu setzen. Mal sehen, ob das hinhaut.

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #423 am: 26. September 2010, 20:40:12 »
Auch hier gings langsam etwas weiter, wenn auch nicht zu meiner Zufriedenheit. Die Farbe hab ich mit dem Original-Verdünner von Tamiya verdünnt und mit der Airbrush aufgebracht. Zuerst Mattweiß, dann Glanzweiß und zum Schluss Schwarz. Zwischendrin mit Revell-Maskierfolie abgeklebt und da ging der Ärger los. Teilweise klebte die gar nicht und beim Ablösen musste ich feststellen, dass sie teilweise die Farbe wieder mit abnahm.
Ich hoffe, man kanns erkennen:



Wo die Farbe nicht abgelöst wurde, hat die Folie Klebespuren hinterlassen (der helle Streifen):


Offline Swesda

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 521
  • Dream-Art-Life---Sky is not the Limit
Re: Modellbausätze
« Antwort #424 am: 04. Oktober 2010, 00:37:07 »
Bestimmt langweilig für euch, aber ich hab jetzt endlich die Revel Modellbausätze zusammen und zwar alle 1:144.

Ich habe das Shuttle mit Boostern, die Raumstation Mir, sowie die Internationale Raumstation. Jetzt nur noch zusammenbauen und vor allem: anmalen! *schwitz*

Perfekter Größenvergleich. Aber ich hätte nie gedacht, dass der ET des Shuttles fast größer ist als die ganze Mir. Gigantisch!
звезд - Dream, Art, Live -Sky is not the Limit

Tags: