Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 9

10. Juli 2020, 07:55:19
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Modellbausätze  (Gelesen 288977 mal)

Offline christiankrause6

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 235
Re: Modellbausätze
« Antwort #425 am: 21. November 2010, 23:42:00 »
Ich habe die letzten Wochen mit wachsender Begeisterung "Mütze"´s modifikation seines Space Shuttle Modells beobachtet. Nun ist leider schon seit längeren nichts mehr passiert.
Mich würde es doch sehr Interessieren ob das Shuttlemodell mittlerweile fertiggestellt wurde.
Grüße,
Chris

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #426 am: 22. November 2010, 19:02:33 »
Farbe ist drauf, jetzt kommt erstmal Fehlerbehebung dran:










Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 714
Re: Modellbausätze
« Antwort #427 am: 23. November 2010, 08:42:21 »
Hallo Mütze,

hast ja an anderer Stelle schon viel Lob bekommen. Dann mach ich das mal hier:

***** KLASSE KLASSE KLASSE *****
 :)

Freu mich schon auf weitere Bilder!

Gruß
Jörg

Lis

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #428 am: 01. Dezember 2010, 21:50:28 »
Hallo an alle,

mein Freund studiert Luft- und Raumfahrttechnik und hat früher ein bisschen mit Modellbau rum experimentiert. Würd ihm daher gern irgendwas in Richtung Raumfahrt schenken,also eine Modellrakete am besten. Leider kenn ich mich selbst nicht wirklich aus und will auch nicht irgendwas kaufen, vor allem da nicht immer ganze Sets erhältlich sind, sondern Farben und Klebstoff selbst gekauft werden müssen.

Kann mir jemand einen Shop anraten, bei dem man am besten bestellen sollte und vllt auch eine konkrete Idee, was für eine Rakete da wohl am besten wäre? Bis 50€ wärs eigentlich in Ordnung.

Danke schonmal!

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 714
Re: Modellbausätze
« Antwort #429 am: 02. Dezember 2010, 10:03:59 »
Also erst mal großes Lob an Dich, Lis! Da wird er sich aber freuen.
Ich selbst bin im letzten Jahr genauso wieder an den Modellbau gekommen. Aber Achtung: Suchtgefahr.  ;)

Würde zum (Wieder-)Einstieg nichts zu kompliziertes nehmen. Schau mal bei Revell. z.B.:
http://www.revell.de/index.php?id=210&KGKANR=0&KGKOGP=10&KGSCHL=27&L=0&page=1&sort=0&nc=&searchactive=&q=&SWO=&ARMAS4=&PHPSESSID=8a738cbdfe682c78b1a12fbfffc4dd31&KZSLPG=&offset=2&cm

Revell ist auch in jedem gut sortierten Spielwarenhandel erhältlich und ist auch nicht so teuer. Manchmal sind auch schon paar Farben und Kleber dabei.

Auch dieser Shop im Internet ist zu empfehlen. Hab zumindest gut Erfahrungen gemacht.
http://shop.strato.de/epages/243845.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/243845/Categories/743566-747201

Einfach mal stöbern und viel Spaß dabei.

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #430 am: 05. Dezember 2010, 11:25:08 »
So meine Freunde, ein kleines Update kurz vorm Nikolaus. Das Shuttle an sich ist soweit fertig, es folgen die SMEs und diverse Kleinigkeiten:




(Diverse weise Punkte sind glücklicherweise nur Staub, der sich drauf abgesetzt hat. Beim Makro sieht man das leider sofort.)





Die entlackten SMEs:


Hier ein Original:


Zum Nachbau der Leitungsstränge nutz ich diesmal Evergreen-Profile:


Soviel dazu, jetzt muss ich erstmal Schuhe putzen...
PS: Die Kachel-Decals sind zu groß. :-?
Entweder ich mach mir noch kleinere oder lasse die komplett weg.

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #431 am: 25. Dezember 2010, 21:09:51 »
Nach Schneeballschlacht, Festtagsbraten und Geschenkekauf gings mal mit den Triebwerken weiter. Habe mich dann doch für normalen Basteldraht entschieden, der liess sich einfacher biegen:






Und hier fertig lackiert und verbaut:








Ich hoffe ja mal, dass es bald wieder genügend Tageslicht gibt, dann sehen die Bilder auch wieder besser aus.


@Jürgen: Irgendwie scheint mir deine Technik sehr veraltet. Muss nicht unbedingt schlecht sein, bedeutet aber in deinem Fall einfach zu groß! Ich glaube, dass hab ich dir schon mehrfach geschrieben. Wenn du dir die kleinsten SMDs samt Widerstände, eine Rolle Kupferlackdraht und ein passendes Netzgerät kaufst, bezahlst du nicht die Welt, bist aber entschieden besser dran und versaust nicht das Modell.

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2223
Re: Modellbausätze
« Antwort #432 am: 26. Dezember 2010, 16:26:01 »
Und hier fertig lackiert und verbaut:


Schick, aber sind die Düsen im Original auch so rot lackiert ?  Ist mir noch nie aufgefallen...   ???

Frank

Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 673
Re: Modellbausätze
« Antwort #433 am: 26. Dezember 2010, 17:10:32 »
Schick, aber sind die Düsen im Original auch so rot lackiert ?  Ist mir noch nie aufgefallen...   ???

Mir auch noch nicht, aber sind sie. Siehe:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=8641.msg153272#msg153272
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=8641.msg168200#msg168200

und im Film dazu auch

Shuttle's Main Engines Installed for Final Planned Flight

Gruss Wolfgang

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2223
Re: Modellbausätze
« Antwort #434 am: 26. Dezember 2010, 18:20:42 »
Schick, aber sind die Düsen im Original auch so rot lackiert ?  Ist mir noch nie aufgefallen...   ???
Mir auch noch nicht, aber sind sie. Siehe:
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=8641.msg153272#msg153272
http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=8641.msg168200#msg168200

Hier beim Start sieht man aber nichts Rotes mehr:

(Ausschnitt aus dem Film Ascent)

Ich glaube alles was rot ist, wird vor dem Start abmontiert ("Remove Before Flight").

Frank


Offline Major_Tom

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 673
Re: Modellbausätze
« Antwort #435 am: 26. Dezember 2010, 18:47:22 »
Ich glaube alles was rot ist, wird vor dem Start abmontiert ("Remove Before Flight").

Frank

Dann ist nur die Frage, ist das Modell flugfertig oder noch in der Vorbereitung   :)

Gruss Wolfgang

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #436 am: 26. Dezember 2010, 21:29:59 »
Bei STS-1 wurden die Bereiche rot lackiert, wobei die Farbe während des Starts runter brannte:
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011920.jpg
http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up011921.jpg

Allerdings ist mir auch aufgefallen, dass dies nicht bei allen Missionen gleich war, teilweise wurde bei den SMEs sogar nur rotes Klebeband verwendet. Major_Toms Video von der Atlantis zeigt auch einen anderen Rot-Ton als der ursprüngliche.

Offline marten

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 499
Re: Modellbausätze
« Antwort #437 am: 26. Dezember 2010, 23:38:56 »
Hey Mütze!
Schau mal hier, in diesem Startvideo von STS-1, da sind die roten Abdeckungen bereits entfernt:

Launch of STS-1 (Columbia) - Bigger, Longer, & Better
Allerdings finde ich das rot eigentlich sehr schick  ;)
Das Modell sieht schon sehr schön aus, großes Lob an dich!

Ich finde diesen Thread überhaupt sehr interessant und bin echt begeistert, was ihr hier so alles zeigt!
"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit" - Neil Armstrong

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #438 am: 27. Dezember 2010, 00:48:48 »
Mh, jetzt bin ich verwirrt  :o
Ich hab mal eine Anfrage an die Kenner des KSC geschickt, mal sehen, was die mir schreiben.

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #439 am: 27. Dezember 2010, 16:26:45 »
Habe mich informiert und es sind tatsächlich Schutzummantelungen, die erst kurz vorm Start entfernt werden. Nun ja, mein Modell soll ja "vor dem Start" darstellen, also bleiben die Teile rot.

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #440 am: 02. Januar 2011, 15:54:26 »
Der Erbauer dieses Modells hat noch ein schönes Schmankerl parat:



Nägel hielten die ganze Konstruktion wahrscheinlich mal zusammen... :-D

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #441 am: 05. Januar 2011, 19:51:58 »
Jetzt klappts besser  ;)

Mütze

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #442 am: 22. Februar 2011, 18:59:18 »
So, auch bei mir gings weiter. Zwar langsamer als erhofft, aber der Start verzögerte sich in der Realität auch.
Das Weiß auf dem Tank und den SRBs ist einfach aus der Dose gekommen, die Arbeit mit der Pistole hab ich mir bei dem riesen Teil einfach erspart.
Dafür wurde der Tank dann zum Großteil in hellem Braunton abgesetzt, hier im Original schön zu sehen:



Die SRBs sind zu 99% fertig, es fehlen lediglich ein paar kleine schwarze Stellen, die ich einfach mit einem feinen Edding setzen werde. Hier aber erstmal die Fotos, passenderweise mit Shuttle:









Die Abdeckungen für die Steuertriebwerke und Fenster sind drauf:


Problem wieder mal eine schöne Sinkstelle durch den Kleber an einem der Fensterabdeckungen. Sieht aber in der Realität nicht so böse aus, Auswechseln würde auch einigen Schaden nach sich ziehen. Die Triebwerksabdeckungen wurden mittels Lochzange ausgestanzt und mittig mit 0,5mm starken Evergreen-Rundprofilen versehen, die ovalen Abdeckungen erhielten "Griffe" aus dem selben Material. Hier noch eine Aufnahme vom Heckbereich, leider etwas unscharf:



Staub müsste auch mal wieder runter!  :mrgreen:

Online jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6232
Re: Modellbausätze
« Antwort #443 am: 22. Februar 2011, 19:27:28 »
Hallo,

@Mütze

Das Modell sieht Super aus , so einen Stack mit dem weißen Tank und Columbia habe ich in der Qualität noch nicht gesehen.
Also so etwas muß ich mir unbedingt auch nochmal zulegen.

gruß jok

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 714
Re: Modellbausätze
« Antwort #444 am: 23. Februar 2011, 15:38:57 »
Hallo,

kenn jemanden der sich elmuetzo nennt, der hat genau so ein geniales Teil gebaut!  ;D

Und hier würde man sich bestimmt auch riesig über ein passendes MLP freuen! Stimmt´s Leute?
 ;D

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 714
Re: Modellbausätze
« Antwort #445 am: 23. Februar 2011, 16:48:19 »
Einige von euch haben es vielleicht schon mitbekommen...baue zur Zeit auch etwas ganz feines zusammen. Eine Saturn V im Maßstab 1/96 von Revell. Das Ding ist nachher ausgewachsen etwa 1,14m hoch (!). Einige Bilder der fertigen ersten Stufe, der S-IC möchte ich euch nicht vorenthalten.







Bißchen aufgemotzt wurde auch. Und zwar einmal mit Hilfe von Decals und Ätzteilen von Newware. Der Rest entstammt der eigenen Werkstatt.
Um die Spannung etwas zu halten, folgen die Bilder der 2. Stufe S-II die nächsten Tage.... ;)

(wen mehr Details interessieren der siehe Baubericht unten...)

Offline -eumel-

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 14464
Re: Modellbausätze
« Antwort #446 am: 24. Februar 2011, 02:47:52 »
Wow, die F1-Triebwerke sehen gut aus! 8)

Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 714
Re: Modellbausätze
« Antwort #447 am: 24. Februar 2011, 08:28:26 »
Danke eumel!

Aber naja, die Bildqualität lässt auch bißchen zu wünschen übrig. Sind halt Zimmerbilder aus dem Winter.
Werde aber wenn ich fertig bin mal ein Shooting bei Tageslicht machen.  ;)

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2223
Re: Modellbausätze
« Antwort #448 am: 26. Februar 2011, 00:46:46 »
cih möchte ungern hier mit einem anderen Thema hereinplatzen, aber ich dachte mir, dies ist die beste Plattform, um eine Antwort zu erhalten. Ich bin auf der Suche nach Modellen der Mars-Rover Spirit und/oder Opportunity.

Von LEGO gibt's ein ganz schickes Modell:
http://www.amazon.de/LEGO-7471-Mars-Erkundungs-Rover-Teile/dp/B0002HLCPS

oder hier ein 1:18 Modell:
http://www.thespacestore.com/maexmo1sc.html


Offline inselaner

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 714
Re: Modellbausätze
« Antwort #449 am: 10. März 2011, 16:27:45 »
Hier nun mal paar Bilder meiner fertigen 2. Stufe der Saturn V.

Auch hier wurde etwas nachgeholfen....

Gesamtansicht:


An der Antriebssektion wurden einige Kabel, Leitungen und Elektronikkästen selbst gebaut um dem ganzen etwas mehr Leben einzuhauchen:




hier nochmal das selbst gebaute Heat-shield vor der Montage der letzten 4 Triebwerke:


Hoffe es gefällt euch...bis zur 3. Stufe... ;) :)

Tags: