Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 7

21. Juli 2019, 04:45:39
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: Modellbausätze  (Gelesen 273917 mal)

Heribert

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #25 am: 23. März 2007, 11:01:03 »
Hi Mike,

schönen Dank für das Angebot. Aber wie ich Dir ja schon beschrieben habe, habe ich z. Zt. keine Möglichkeit, Decal-Papier bedrucken zu lassen. Habe ja auch selbst hergestellte fertige Layouts, bereit zum Drucken. Dort habe ich u. a. die " White wing panels ":

http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up020523.gif

an den Ansätzen der Elevons selbst als Layout kreiert, denn " Aufmalen " kann man diese Abfolge von schwarzen und weißen Kacheln wohl kaum.  :-/ Bei meinen Modellen: Discovery und Endeavour habe ich die Abziehbilder mit Erfolg angebracht, nachdem ich vorher die schwarzen Kacheln unterhalb der panels aufgemalt habe. [smiley=happy.gif]
Meine gute Atlantis wartet nun auf einen bereitwilligen Copy-Shop... :o

Trotzdem, danke für Dein Angebot.  [smiley=dankk2.gif] Berichte mir doch mal, wie Du mit den (Adress) Aufklebern zurechtkommst und wie das aussieht, und stelle vielleicht mal Bilder ein...?

Heribert

Heribert

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #26 am: 03. Mai 2007, 21:24:58 »
Hi mike und andere Interessenten,

mir ist es gelungen, im Modellbaubereich des Elektrohändlers mit dem großen C Decal-Papier für inkjet zu erhalten, und habe ein Layout und das Papier durch den Drucker gejagt ! Super-Qualität, auch die Verarbeitung an den Modellen klappt hervorragend.

möchte nun hier mal als jpg-Datei meine selbstkreierten Layouts für Schiebebilder der Shuttle-Modelle im Maßstab 1:144 zeigen.
Achtung:[size=14][/size]
Weder die Originalgröße noch alle Details sind hier im Bild gegeben.
Wer mein original Word-Layout haben möchte, schreibe eine PN.

Heribert

Heribert

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #27 am: 09. Mai 2007, 23:32:27 »
Hi,

hier ein Bild meiner Mondfähre 1:48 Revell/Selbstbau mit von einer Sternfreundin unseres Vereins nach NASA-Bild modelliertem Mondboden ( Station Tranquillty ) aus Gips und Farbe. Das Modell des Landeplatzes von Apollo 11 im Maßstab 1:48 wurde auf einer Ausstellung zwecks der " Langen Nacht der Museen " in Köln gezeigt. Unsere Sternwarte hatte sich mit dem Thema Mond beteiligt. Dazu lief eine DVD-Sammlung über Beamer zu Apollo 11.

Heribert

Offline orbitall_express

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 402
  • Stargate ist sehenswert! ;-)
Re: Modellbausätze
« Antwort #28 am: 27. September 2007, 18:48:04 »
das video:
wow echte freaks!!!!  :D
Ich hab auch haufen Modelle:
Saturn V
V 2
ISS
Ariane 5
Delta II (Lego LOL)
ja also mehr hab ich noch nicht und hab auch noch nigs passendes im Internet gefunden...
ist die Ares 1 zum Bauen oder fertig?
"Weit draußen in den unerforschten Einöden des total aus der Mode gekommenen Ausläufers des westlichen Spiralarms der Galaxis leuchtet unbeachtet eine kleine gelbe Sonne"

Offline orbitall_express

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 402
  • Stargate ist sehenswert! ;-)
Re: Modellbausätze
« Antwort #29 am: 18. Oktober 2007, 20:32:35 »
Mary:
Ja danke! ;)
Bei Andromeda24 gabs die AresI ja auch aus Plaste.
Ist die nun zum selber bauen oder schon fertig.
"Weit draußen in den unerforschten Einöden des total aus der Mode gekommenen Ausläufers des westlichen Spiralarms der Galaxis leuchtet unbeachtet eine kleine gelbe Sonne"

Offline roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8071
Re: Modellbausätze
« Antwort #30 am: 20. Oktober 2007, 00:17:44 »
N'abend,

orbitall express
Zitat
Ist die nun zum selber bauen oder schon fertig.

Steht ja dabei: Baussatz aus 52 Teilen.

Das fertige Modell ist dann 68cm hoch. Aber der Preis ist heavy: 84,95 € !

Ich find's allerdings ein bißchen früh, solch ein Modell schon auf den Markt zu bringen. Wie ARES-I dann nachher in Wirklichkeit aussieht, weiß heute noch niemand. Da dürften jetzt noch viele Details fehlen.

In einiger Zeit werden sicherlich auch die großen Modellbaufirmen wie Rev**** u.a. die ARES und ORION auf den Markt bringen. :D

Gruß
roger50

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6203
Re: Modellbausätze
« Antwort #31 am: 12. November 2007, 17:36:31 »
Hallo,

Die Abende werden länger und die Bastelzeit kommt auf ;) ;) :)
Nachdem ich die Bausätze der MIR(Revell) und Energija-Buran(STC-START-Rußland) erfolgreich zusammengebaut habe hätte ich Interesse an der ISS.
Da sich dort ständig was ändert würde ich gern auf ein Papiermodell aus dem Netz zurückgreifen. ;)
Eine Frage hat jemand von Euch schonmal die ISS aus Papier gebaut????Ich finde da einige Seiten im Internet...welche ist zu empfehlen.

Gruß jok
« Letzte Änderung: 12. November 2007, 17:37:03 von jok »

Offline orbitall_express

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 402
  • Stargate ist sehenswert! ;-)
Re: Modellbausätze
« Antwort #32 am: 13. November 2007, 15:28:34 »
Deine frage kann ich nicht beantworten aber da habe ich eine Frage dazu.
Bei meiner ISS aus Plaste (Revel) hängen seit dem sie fertig ist die Sonnenkolektoren nach unten. Also so 2° - 3° grob geschätzt.
Bei einer ungeschickten Berührung brechen diese ab. (bei mir schon 2x)
Das finde ich doof.
Ich frage mich daher wie die bei Papier dann grade sein sollen. ;)

Ich hab hier mal ein paar Bilder gescannt von der ISS bei mir im Zimmer:

Wäre sehr nett wenn mir jemand diesen "Vorgang" erklären könnte wie man Bilder einfügt. :D
« Letzte Änderung: 13. November 2007, 15:56:33 von orbitall_express »
"Weit draußen in den unerforschten Einöden des total aus der Mode gekommenen Ausläufers des westlichen Spiralarms der Galaxis leuchtet unbeachtet eine kleine gelbe Sonne"

Holi

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #33 am: 13. November 2007, 16:18:45 »
Hi Orbi:

Zitat
Wäre sehr nett wenn mir jemand diesen 'Vorgang' erklären könnte wie man Bilder einfügt.
diese Frage hatten wir schon zig mal... ;)

außerdem steht hierzu etwas im FAQ des Forums:

http://www.raumfahrer.net/forum/smf/index.php?topic=22.0

Für Dich aber nochmal ganz kurz:

Das Bild irgendwo hochladen (z.b. hier: http://666kb.com/) dann den Link für das Bild zwischen die beiden ' [img]'-Tags (3 Button von links oben im Menü) packen....und fertig  ;)

so, nun wollen wir das Bild von 'Deiner' ISS sehen... ::)

Gruß
Holi

jakda

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #34 am: 13. November 2007, 17:31:05 »
Zitat
...Bei meiner ISS aus Plaste (Revel) hängen seit dem sie fertig ist die Sonnenkolektoren nach unten. Also so 2° - 3° grob geschätzt.
Bei einer ungeschickten Berührung brechen diese ab. (bei mir schon 2x)...

Hallo orbitall_express,
das Problem ist die verwendete Farbe und der Leim...
Die "Ausgasung" durchweicht die Plaste, was nach einiger Zeit zum Abbrechen der Zapfen führt - bei mir waren schon alle weg...
Ich habe in die Panele, dort wo die Zapfen waren, vorsichtig Löcher gebohrt und mit langen Schrauben befestigt. So sind sie (die Panele) weiterhin drehbar einigermaßen gerade....

Grüße
jakda...

jakda

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #35 am: 13. November 2007, 17:45:20 »
Zitat
... hätte ich Interesse an der ISS....

Hallo Jok,
würde dir trotzdem das REVELL-ISS Modell empfehlen...
Lass erst mal alle überflüssigen Teile weg - dann passt das schon.
Bei mir sind schon alle Module, auch die nicht gestartet werden, drann. Aber die müsste man ohne Weiters weglassen können...

Grüße
jakda...

Offline orbitall_express

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 402
  • Stargate ist sehenswert! ;-)
Re: Modellbausätze
« Antwort #36 am: 13. November 2007, 18:22:48 »
Deine frage kann ich nicht beantworten aber da habe ich eine Frage dazu.
Bei meiner ISS aus Plaste (Revel) hängen seit dem sie fertig ist die Sonnenkolektoren nach unten. Also so 2° - 3° grob geschätzt.
Bei einer ungeschickten Berührung brechen diese ab. (bei mir schon 2x)
Das finde ich doof.
Ich frage mich daher wie die bei Papier dann grade sein sollen.  
 
Ich hab hier mal ein paar Bilder gescannt von der ISS bei mir im Zimmer:
"Weit draußen in den unerforschten Einöden des total aus der Mode gekommenen Ausläufers des westlichen Spiralarms der Galaxis leuchtet unbeachtet eine kleine gelbe Sonne"

Offline orbitall_express

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 402
  • Stargate ist sehenswert! ;-)
Re: Modellbausätze
« Antwort #37 am: 13. November 2007, 18:26:18 »
Das kommt da raus :(

[/img]

[/URL][/img]
« Letzte Änderung: 13. November 2007, 19:34:20 von orbitall_express »
"Weit draußen in den unerforschten Einöden des total aus der Mode gekommenen Ausläufers des westlichen Spiralarms der Galaxis leuchtet unbeachtet eine kleine gelbe Sonne"

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6203
Re: Modellbausätze
« Antwort #38 am: 13. November 2007, 19:54:10 »
Zitat
Zitat
... hätte ich Interesse an der ISS....

Hallo Jok,
würde dir trotzdem das REVELL-ISS Modell empfehlen...
Lass erst mal alle überflüssigen Teile weg - dann passt das schon.
Bei mir sind schon alle Module, auch die nicht gestartet werden, drann. Aber die müsste man ohne Weiters weglassen können...

Grüße
jakda...

Hallo,

Das wäre natürlich eine Variante,ich werde mir das nochmal überlegen....was kostet die ISS bei Revell und welcher Maßstab???

Habe mir heute den entsprechenden Bastelkarton zum bedrucken geholt und werde erstmal an einem kleineren Modell versuchen.Da das wahrscheinlich schief geht ist meine Wahl auf den "Stangenspargel" ARES-1 gefallen ;) ;) ;)...da fällt mir das versenken in den Papierkorb leicht ;) :D

jok

P.S. @orbital_express
Das mit deinen Bildern funzt noch nicht so richtig :-? :-?
« Letzte Änderung: 13. November 2007, 19:56:02 von jok »

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: Modellbausätze
« Antwort #39 am: 13. November 2007, 21:46:13 »
servus!

der maßstab ist 1:144. ich glaub die ISS von revell gibts nicht mehr. der preis war glaub so um die 40 euro. ich aber ich hab durch (un)glückliche umstände drei bei mir daheim rumstehen, zwei davon noch nagelneu :D eine würd ich abgeben!


http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up020521.jpg


http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up020522.jpg

grüße,
berni
« Letzte Änderung: 13. November 2007, 21:56:07 von berni »

jakda

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #40 am: 14. November 2007, 07:50:49 »
Der Maßstab 1:144 bei REVELL ist ok...
Bei mir hängt die ISS unter der Decke im Büro - einträchtig neben der MIR im gleichen Maßstab...

REVELL legt die ISS bestimmt wieder auf. Bei der SATURN V wars auch so... Die hab ich von einem "Bodenlager" von REVELL ergaunert (Teile waren fehlgelocht - aber kein Problem...), ein Jahr später war sie wieder im Handel...

Grüße
jakda...
« Letzte Änderung: 14. November 2007, 07:51:24 von jakda »

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6203
Re: Modellbausätze
« Antwort #41 am: 14. November 2007, 09:36:09 »
Hallo,

Also ich habe mich vorige Woche wegen der ISS kundig gemacht und bei einem Spielwarenhändler das Modell von Revell stehen sehen???Jetzt wo ich das hier lese wird es wohl ein Ladenhüter in der letzten Ecke sein ;)
Ist die farbliche Gestaltung der ISS so wie auf dem Foto oben vorgegeben?....ich finde dieses blau für die Solarpanele nicht schön ;)Habe ja vorige Woche die MIR zusammengebaut und da habe ich das auch mit diesem "Lufthansablau" gemacht...es wirkt nicht sehr gelungen.
Wenn man die Fotos der ISS sieht finde ich gerade diese Orginalfarbe super  :)

...na mal sehen was ich nun mache????

jok

jakda

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #42 am: 14. November 2007, 11:06:30 »
Als Ladenhüter würde ich den Kasten nicht bezeichnen...

Die Solarpanele sind Blau eingefärbt - sieht wirklich etwas "unecht" aus...

Bei der MIR waren wenigstens die Solarflächen noch struckturiert - ich habe die "Strukturlinien" nach dem Lackieren wieder mit dem Messer weiß-gekratz - so dass ein schöner Solarausleger-Effekt entstand...
Bei der ISS ist das nicht möglich...

Grüße
jakda...

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6203
Re: Modellbausätze
« Antwort #43 am: 14. November 2007, 12:06:35 »
Zitat
Als Ladenhüter würde ich den Kasten nicht bezeichnen...

Grüße
jakda...

Hallo,

So habe ich es nicht gemeint, weil ihr von einer eventuellen Neuauflage gesprochen habt  bin ich davon ausgegangen das man sie nicht mehr bekommt ;)....deshalb dieser ausdruck  ;)

jok

Offline orbitall_express

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 402
  • Stargate ist sehenswert! ;-)
Re: Modellbausätze
« Antwort #44 am: 14. November 2007, 16:33:26 »
Es geht einfach nicht!!!!
Das Uploaden.
Da kommt nur ein kleines schwarzes Bild ,warum?
"Weit draußen in den unerforschten Einöden des total aus der Mode gekommenen Ausläufers des westlichen Spiralarms der Galaxis leuchtet unbeachtet eine kleine gelbe Sonne"

Offline jok

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 6203
Re: Modellbausätze
« Antwort #45 am: 14. November 2007, 18:04:01 »
Zitat
Es geht einfach nicht!!!!
Das Uploaden.
Da kommt nur ein kleines schwarzes Bild ,warum?

Hallo,

Gehe mal auf die seite: http://www.666kb.com/
Dann auf durchsuchen klicken und die Quelle deiner Bilder angeben
Hochladen
Die Adresse kopieren
Hier oben den img Tag klicken.Sieht dann so aus:   und die adresse dazwischen ....fertig.  

jok          

Spaceman

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #46 am: 16. November 2007, 21:56:12 »
Hi,Bastler

Ich habe auch ettliche Modelle hier zum bauen.
Ich habe aber bisher noch gewartet.
Bei 4 Gören ist es ein Risiko diese aufzuhängen.
Zu schnell können selbige kaputt gehen.
Jetzt sind sie aber älter und nun hab ich mal ne Frage:

Woher kriege ich denn die komplette Farbpalette
von REVELL her?

Goldfarbene Folie bekommt mann ja.Aber nicht die ganzen Farben.
Da alle,oder fast alle Modelle von REVELL sind,möchte ich auch
deren Farben verwenden.

Spaceman

moritz

  • Gast
Re: Modellbausätze
« Antwort #47 am: 18. November 2007, 12:14:28 »
Servus,
ich suche eis Space Shuttle Modell zum Bauen.
Kann mir da einer was empfehlen??

gruß,
moritz

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline Mary

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1323
Re: Modellbausätze
« Antwort #49 am: 18. November 2007, 16:04:03 »
Hallo,
@moritz: Das Space Shuttle-Modell von Revell hab ich auch, ist ganz gut.
@jok: Hast du das Ares-1-Modell zufällig von jleslie48.com? Das habe ich nämlich auch mal probiert, leider ist es beim Bauen etwas schief geworden, dann hab ich mich irgendwo mal nicht ganz ausgekannt und für ein paar Wochen Pause beim Bauen gemacht und schließlich hat irgendwer von meinen Geschwistern oder deren Freunde es unabsichtlich kaputtgemacht. Ich wünsche dir, dass du mit deinem Modell mehr Glück hast ;) [smiley=thumbsup.gif]

Mary

Tags: