Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

17. Oktober 2019, 17:15:32
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • 23:58 MESZ: HII-A mit Venus Climate Orbiter PLAN: 20. Mai 2010
  • 00:51 MEZ: Akatsuki erreicht die Venus: 07. Dezember 2015

Autor Thema: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17  (Gelesen 66549 mal)

Offline tul

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 664
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #100 am: 08. Dezember 2010, 06:45:58 »
Die Mission ist vorläufig gescheitert. Akatsukis Triebwerk sollte 12 Minuten brennen, erreicht wurde aber eine Brenndauer von nur 2 bis 3 Minuten. Auf der gegenwärtigen Umlaufbahn kreuzt die Sonde die Venus wieder im Dezember/Januar 2016/2017.
http://www.itmedia.co.jp/news/articles/1012/08/news052.html

Das Triebwerk der Sonde ist übrigens eine Neuentwicklung.


Offline Berliner

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 403
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #101 am: 08. Dezember 2010, 07:37:41 »
Auf der gegenwärtigen Umlaufbahn kreuzt die Sonde die Venus wieder im Dezember/Januar 2016/2017.
Das Triebwerk der Sonde ist übrigens eine Neuentwicklung.

Schade, aber solche "Anomalien" sind bei japanischen Planetenmissionen auch nichts ungewöhnliches. Aber die Japaner sind auch Meister der Improvisation. Irgendwann und irgendwie erreichen sie doch ihr Ziel, und wenn es Jahre dauert. Ihre Ausdauer ist schon bewundernswert.

Die japanische Raumfahrt wird sicher noch einige Zeit brauchen, um den Qualitätsstandard von europäischen oder amerikanischen Planetenmissionen zu erreichen. Dieser Prozess kann aber nur über praktische Erfahrungen erfolgen, dabei muss man Rückschläge in Kauf nehmen, dann aber hieraus auch die richtigen Lehren ziehen. Insbesondere muss man die richtige Balance zwischen Kontinuität und Innovation finden, das gelingt den Japanern gegenwärtig nicht immer.
Wenn die Chance für einen erfolgreichen Start der Rakete bei 1 zu einer Million liegt,
dann lasst uns schnell die 999999 Fehlschläge hinter uns bringen.

Offline tul

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 664
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #102 am: 08. Dezember 2010, 08:01:47 »
Schade, aber solche "Anomalien" sind bei japanischen Planetenmissionen auch nichts ungewöhnliches.
...
Die japanische Raumfahrt wird sicher noch einige Zeit brauchen, um den Qualitätsstandard von europäischen oder amerikanischen Planetenmissionen zu erreichen.  ...

Ein Vergleich mit Nozomi ergibt keinen Sinn. Die Marssonde ist langer vorher gescheitert, nachdem ein defektes Ventil während des Schwungholens zu einem erhöhten Treibstoffverbrauch führte. Als Nozomi 2003 den Mars erreichte, war die Sonde bereits am Ende ihrer geplanten Lebensdauer. Die Elektronik in einem dementsprechend schlechten Zustand. Außerdem sind in den 80er/90er Jahren von 9 Marsmissionen 7 gescheitert.  NASA hätte es übrigens niemals geschafft, für nur 200 Millionen US-Dollar eine Bodenprobe von einem Asteroiden zurück zu bringen. Generell gilt, zwischen Erfolg und Misserfolg liegt in dem Geschäft oftmals nur ein extrem schmaler Grad.

pulsar

  • Gast
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #103 am: 08. Dezember 2010, 13:36:31 »
Als Nozomi 2003 den Mars erreichte, war die Sonde bereits am Ende ihrer geplanten Lebensdauer. Die Elektronik in einem dementsprechend schlechten Zustand.

Das wird es bei Akatsuki nicht anders sein.

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #104 am: 08. Dezember 2010, 14:02:36 »
Als Nozomi 2003 den Mars erreichte, war die Sonde bereits am Ende ihrer geplanten Lebensdauer. Die Elektronik in einem dementsprechend schlechten Zustand.

Das wird es bei Akatsuki nicht anders sein.

Naja, auch japanishce Autos sind dafür bekannt, dass sie auch nach Jahren im Betrieb kaum Probleme machen....
Und bei der Raumfahrtechnik hoff ich das mal auch ;)
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline Nitro

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 5358
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #105 am: 07. Januar 2011, 13:53:11 »
Es gibt wohl noch Hoffnung fuer Akatzuki. Die Sonde ist auf einem venusaehnlichen Orbit um die Sonne und man denkt derzeit darueber nach die Sonde abzubremsen, so dass die Venus sie in ein paar Jahren (Ende 2015) doch noch in einen Orbit einschwenken kann. Ob Akatzuki so lange durch haelt oder die Triebwerke diesen Einschuss ueberhaupt noch schaffen bleibt abzuwarten.

Quelle: http://www.space.com/missionlaunches/japanese-venus-probe-second-chance-110105.html
Bevor man einen Beitrag letztendlich abschickt sollte man ihn sich noch ein letztes Mal durchlesen und sich dabei überlegen ob man ihn genau in diesem Wortlaut auch Abends seinem Partner und/oder Kindern ohne Bedenken vorlesen würde.

Offline redmoon

  • Portal Redakteur
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4293
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #106 am: 07. Januar 2011, 17:53:30 »
Hallo,

anscheinend wird auch noch über eine andere Möglichkeit nachgedacht :  Asahi Shimbun, eine japanische Tageszeitung, berichtete darüber, dass die JAXA über die Möglichkeit nachdenkt, mit Akatsuki einen oder vielleicht auch zwei Asteroiden zu untersuchen, welche sich in der Nähe der Venus um die Sonne bewegen. Zu diesem Zweck soll zuerst einmal berechnet werden, um wieviel der gegenwärtige Orbit von Akatsuki verändert werden müsste, um solche Ziele zu erreichen und danach trotzdem noch die Venus anzusteuern.

Hier der entsprechende Bericht von der Planetary Society : 
http://www.planetary.org/blog/article/00002867/  ( engl. )

Die Autorin des Artikels, Emily Lakdawalla, äußerst dort allerdings meiner Meinung nach berechtigte Zweifel, ob ein solches Asteroiden-Manöver möglich ist. Der Weltraum, so Emily Lakdawalla, ist eigentlich ziemlich leer und es wäre schon ein ziemlicher Glücksfall, wenn solche Asteroiden in der Reichweite der Raumsonde liegen würden. Jede Kurskorrektur zum Erreichen eines solchen Asteroiden würde dabei Treibstoff verbrauchen, welcher anschließend bei dem nächsten Venus-Rendezvous fehlen würde...

Schöne Grüße aus Hamburg - Mirko
Nicht ewig bleibt die Menschheit auf der Erde - Konstantin Eduardowitsch Ziolkowski

Offline Ruhri

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 4043
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #107 am: 07. Januar 2011, 18:38:38 »
Abgesehen von allem anderen steht die Frage im Raum, ob das Triebwerk von Akatsuki beim nächsten Zündbefehl überhaupt noch das tut, was es soll. O.k., wenn nicht, dann hat die ganze Mission keinen Sinn mehr.

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #108 am: 03. Juli 2011, 12:30:16 »
Der Bericht zu Akatsuki und dem fehlgeschlagenen Orbiteintrittsmanöveur:
http://www.jaxa.jp/press/2011/06/20110630_sac_akatsuki.pdf

Bei NSF gibts ne kurze Zusammenfassung in Englisch:
Offenbar wurde ein Treibstoffventil durch Nebenprodukte(?) von MON3 und N2H4 verstopft. Das Triebwerk könnte seine Düse verloren haben, daher ist im September ein Testlauf geplant. Falls die Düse weg ist, kann man noch mit dem RCS einen Orbiteintritt machen, dazu müsste man aber vorher Treibstoff ablassen um die Sonde leichter zu machen. Der Venusorbiteintritt ist jetzt für November 2015 geplant.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline runner02

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2724
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #109 am: 03. Juli 2011, 14:03:54 »
Zitat
Offenbar wurde ein Treibstoffventil durch Nebenprodukte(?) von MON3 und N2H4 verstopft.

Vermutlich H2O oder sowas, das dann gefroren ist?

Gibt es da keine Heizungen, dass die Verstopfungen einfach verdampfen?
(über Musk) “He wants to make people a multi-planet species, and he’s not going to quit. He’ll change the model, or he’ll spend more of his own money—he’ll do something. He’s not in it to build the rockets; that’s a means to an end. It’s a religion for him.”

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #110 am: 07. September 2011, 22:54:26 »
Heute soll ein Testlauf des Triebwerks für 2 Sekunden stattfinden, am 14. September ein zweiter Test mit einer Dauer von 20 Sekunden. Ein Ventil ist kaputt, welches nun umgangen werden muss. 2015 könnte es einen neuen Versuch geben, einen Orbit um die Venus zu erreichen.

Mehr dazu:
http://mdn.mainichi.jp/mdnnews/news/20110906p2g00m0dm013000c.html
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

Offline max-q

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 254
    • Olafs Raumfahrtkalender
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #111 am: 10. September 2011, 18:52:49 »
Die JAXA berichtet (http://www.isas.jaxa.jp/j/topics/topics/2011/0909.shtml), dass der Test wohl nicht wie erwartet verlaufen ist. Der erreichte Schub lag weit unter den projektierten Werten. Offenbar plant man die Parameter für den zweiten Testlauf nun neu.
Die ohnehin schon schwachen Hoffnungen, Akatsuki doch noch zur Venus zu steuern und dort für einen begrenzten Zeitraum wissenschaftlich zu nutzen, dürften damit einen spürbaren Dämpfer erhalten haben. :'(
Geschichte und Geschichten aus sechs Jahrzehnten Raumfahrt:
http://www.raumfahrtkalender.de

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18532
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #112 am: 20. September 2011, 17:46:29 »
Der zweite Test über 5 Sekunden, um die Ergebnisse des ersten zu verifizieren, war ebenfalls negativ. Jetzt analysiert man.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline Liftboy

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 438
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #113 am: 20. September 2011, 22:40:55 »
Heißt das nun,
1) das der zweite Test so lief, wie man es vll beim ersten erwartet hätte (und damit die tatsächlichen Ergebnisse des ersten nicht bestätigen kann), oder
2) das der zweite Test weder so lief, wie es bei der Annahme des ersten Versuchs hätte sein sollen, noch so, wie der erste Versuch dann wirklich war?



Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18532
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #114 am: 20. September 2011, 22:46:46 »
Ich verstehe das so:
  • Im zweiten Test wollte man die Fehlercharakteristik des ersten verifizieren, also ob das detaillierte Bild, das man beim ersten bekommen hat, sich bestätigen/widerlegen lässt.
  • Am großen (und groben) Ziel Funktionsfähigkeit gemessen, war der zweite Test dann genauso negativ wie der erste.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline tobi

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 20281
  • EU-Optimist
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #115 am: 30. September 2011, 23:05:51 »
Man will den Venusorbiteintritt 2015 jetzt mit dem RCS machen:
http://www.jaxa.jp/projects/sat/planet_c/index_e.html

Zitat
We will carry out the orbit maneuver using the reactoion control system (RCS) thruster to meet Venus in 2015. We plan to conduct a peri-Venus orbit maneuver in early November.

Anfang November soll es noch ein weiteres Bahnmanöver geben.
Jean-Yves Le Gall: "CNES: The Future of Space!", "Le CNES, The Place to Be!!!"

rm39

  • Gast
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #116 am: 02. November 2011, 19:52:55 »
Die JAXA berichtet nun, dass gestern um 13:22 Uhr JST ein zehnminütiges Bahnmanöver mit dem RCS durchgeführt wurde. Es startete im Perihel, dem sonnennächsten Punkt, um doch noch die Venus zu erreichen. Nach der Analyse der Telemetriedaten könnte ein weiteres Manöver am 10. November erfolgen.

http://www.jaxa.jp/projects/sat/planet_c/index_e.html

Offline GlassMoon

  • Chat Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1591
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #117 am: 12. November 2011, 04:20:57 »
... Nach der Analyse der Telemetriedaten könnte ein weiteres Manöver am 10. November erfolgen.
...

Das ist nun passiert, am ersten November brannten die RCS-Thruster 587,5s und am 10. November nun 540s.

Siehe http://forum.nasaspaceflight.com/index.php?topic=18950.msg828009#msg828009.
So wie es hier 3 Posts vorher steht waren für die ersten beiden Burns je 600s geplant, der dritte am 21. November sollte dann noch das fehlende Delta-v ausgleichen.
Da die ersten beiden jetzt 12,5s und eine Minute unter den geplanten Brenndauern lagen, dürfte der dritte Burn wohl etwas länger ausfallen. So schlecht siehts für 2015 dann gar nicht aus.
42/13,37 ≈ Pi

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16357
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #118 am: 10. Dezember 2011, 11:26:42 »
Rollout der H-IIA F17 aus dem VAB Richtung Pad:


(zum Vergrößern anklicken)(Quelle: http://asx.bb-f.jp/YAC/live.asx)...
Bin gerade über bewegte Bilder vom morgendlichen Rollout der H-IIA F17 gestolpert:


2010.05.17 H-IIAロケット17号機 機体移動 H2A F17 rollout

Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18532
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #119 am: 01. Februar 2012, 07:56:15 »
Guten Morgen,

hier wird über zwei Möglichkeiten des Orbiteinschusses berichtet:
http://www.planetary.org/blog/article/00003349/

November 2015 gibt es das erste Fenster. Angepeilt ist aber das Fenster im Juni 2016, um noch weitere Flybys an der Venus zu nutzen. Der dann erreichbare elliptische Orbit ist für die Wissenschaft am Besten. Je weiter man aber verzögert, desto schlechter werden die Bedinungen an Bord. Welches Fenster man ansteuert, will man 2014 entscheiden.
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

websquid

  • Gast
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #120 am: 06. März 2013, 22:44:02 »
Hier mal ein PDF von November letzten Jahres: http://www.lpi.usra.edu/vexag/Nov2012/presentations/12_Akatsuki_Imamura.pdf

Das klingt für mich fast schon so, als ob man 2015 in den Orbit einschwenken will (?)

Grundsätzlich gehts Akatsuki wohl gut (nur eben der Hauptantrieb ist unbrauchbar - daher wurde ja auch der Oxidator verklappt). Sorgen macht allerdings die Tatsache, dass das Perihel von Akatsukis Umlaufbahn klar innerhalb der Venusbahn liegt und daher in diesem Bereich die Sodne sehr heiß wird.

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18532
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #121 am: 13. Juli 2015, 08:43:12 »
Zu der Mission gibt es mal wieder Neues:
http://www.planetary.org/blogs/emily-lakdawalla/2015/07101034-akatsuki-philae.html

In diesem Monat wird AKATSUKI drei Orbitkorrekturen machen, um im Dezember 2015 den Einschuss in den Orbit um Venus zu versuchen. Mit dem jetzigen Manöver möchte man sich in Position für einen vorteilhaften Orbit um die Venus bringen. Außerdem möchte man so jetzt Funktion und Leistung der vier oberen Triebwerke verifizieren.

Und wer des Japanischen mächtig ist:
http://fanfun.jaxa.jp/jaxatv/files/jaxatv_20150709.pdf


\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline HausD

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8664
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #122 am: 06. August 2015, 08:28:02 »
Korrektur Ende Juli erfolgreich

Bei JAXA steht am 05.08.2015 dass ...
"... die Korrektur der Umlaufbahn Ende Juli durchgeführt wurde.
Die Analyseergebnisse der empfangenen Telemetriedaten vom 2. August mit der 01:30 pm 4. August 17 (Japan Standard Time) bestätigen, dass diese Bahnkorrektur wie geplant durchgeführt wurde."

(... und, das gebietet die japanische Höflichkeit ...)
"Wir möchten uns für die Hilfe aller Beteiligten bedanken."

Gruß, HausD

Offline ragger65

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 179
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #123 am: 30. September 2015, 08:19:17 »
Vielen Dank für den gestrigen Artikel im Portal. Die Japaner haben ja allmählich Routine darin, havarierte Raumsonden mit sehr erfinderischen Methoden noch halbwegs nutzbar zu machen...  ;)

Wie wäre es, den Titel dieses Threads in "Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C" zu ändern? Akatsuki ist ja mittlerweile der geläufigste Name der Sonde geworden, und das hilft beim Finden.

Offline Pirx

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 16357
Re: Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C auf H-IIA 202 F17
« Antwort #124 am: 30. September 2015, 08:31:38 »
Vielen Dank für den gestrigen Artikel im Portal. ...
Das wäre dann wohl der: http://www.raumfahrer.net/news/raumfahrt/29092015204806.shtml

Zitat
Wie wäre es, den Titel dieses Threads in "Akatsuki / Venus Climate Orbiter PLANET-C" zu ändern?....
Erledigt.   Gruß   Pirx
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben. (Alexander von Humboldt)