Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

11. Dezember 2019, 23:04:51
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unser Unterforum für Rezensionen zu Büchern aus der Astronomie und Raumfahrt
   Erweiterte Suche

Autor Thema: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung  (Gelesen 49167 mal)

Offline Captain-S

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1851
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #25 am: 01. September 2009, 17:19:39 »
Tranquility soll ja an Unity angekoppelt werden, gegenüber der Quest-Airlock. Ist dies noch aktuell?
Und wo wird Cupola dann seinen Platz finden?

rm39

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #26 am: 01. September 2009, 18:13:21 »
Hi,

Ja das ist noch aktuell, zumindest sagt das Wiki Stand Juli 2009.
Cupola soll dann an Node3/Tranquility Nadir angekoppelt werden.
Siehe auch hier:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:ISS_configuration_jul-2009_de.svg&filetimestamp=20090802224925

Holi

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #27 am: 02. September 2009, 08:49:37 »
Guten Morgen,

...die von nico angesprochene "Hochzeit", kann man in der Kennedy Media Gallery nochmal auf scharfen Fotos bewundern  :D:


Bild: NASA - klick für höhere Auflösung

Quelle

Gruß
Holi

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #28 am: 14. September 2009, 21:18:34 »

Die Arbeitsplattformen sind weggefahren...erster freier Blick auf die beiden:

Credit: science.ksc.nasa.gov

nico
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline berni

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 816
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #29 am: 14. September 2009, 21:46:46 »
ich freu mich schon auf die fotos, die ein EVA'ler von den von drinnen nach draußen schauenden ISS-bewohnern macht :)

JangoFett79

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #30 am: 17. September 2009, 16:40:56 »
Sind Tranquility und Unity eigentlich baugleich und unterscheiden sie sich in der Ausstattung?


NODE 1: http://en.wikipedia.org/wiki/Unity_(ISS_module)

NODE 2: http://www.esa.int/esaHS/ESAWEL0VMOC_iss_0.html

NODE 3: http://www.esa.int/esaHS/ESAFQL0VMOC_iss_0.html

Node 2 und 3 sind um 1,2 m länger und schwerer.


Der erste Link muss ohne die Klammer eingegeben werden.
Poste übrigens den Missionspatch sobald ich ihn finde. Bis jetzt lässt sich die NASA Zeit. Obwohl der STS-131-Patch schon raus ist. >:(

Offline Chewie

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 751
"Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." Niels Bohr

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #32 am: 17. September 2009, 17:35:50 »
Poste übrigens den Missionspatch sobald ich ihn finde. Bis jetzt lässt sich die NASA Zeit. Obwohl der STS-131-Patch schon raus ist. >:(

Das STS-131 Patch ist noch nicht offiziell von der NASA veröffentlicht worden. Normalerweise tauchen die Patches gar nicht so früh auf. Woher das Patch kommt was im Wikipediaartikel steht weiß ich auch nicht, normalerweise tauchen die Patches gar nicht so früh auf
Kein Grund auf die NASA böse zu sein  ;)

nico
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline fl67

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2122
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #33 am: 18. September 2009, 10:03:41 »

Das STS-131 Patch ist noch nicht offiziell von der NASA veröffentlicht worden. Normalerweise tauchen die Patches gar nicht so früh auf. Woher das Patch kommt was im Wikipediaartikel steht weiß ich auch nicht, normalerweise tauchen die Patches gar nicht so früh auf

Das Patch wurde vor ein paar Tagen bei collectspace.com erstmals veröffentlicht:
http://www.collectspace.com/ubb/Forum18/HTML/000703.html

Frank

starlight

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #34 am: 19. September 2009, 15:55:00 »
Hier ist es  :)  :)  :) ...das Patch zu STS-130...

Quelle

Offline Trigger

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 158
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #35 am: 21. September 2009, 10:03:41 »
der Patch is ja mal Cool  und passt bestens zu Cupola finde ich

JangoFett79

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #36 am: 21. September 2009, 13:03:33 »
Sehr cooles Logo.
Danke fürs Reinstellen. :)

starlight

  • Gast
Re:*ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #37 am: 21. September 2009, 13:23:38 »
 :)  :) ...ja, das finde ich auch! Beim ersten Betrachten des Patches dachte ich...mmmmh...so im Vergleich zu den anderen etwas schlicht,
aber beim genauen Hinschauen find es richtig klasse!!! Die Einarbeitung der Fenster von Cupola mit diesem Blick auf unsere Erde....
ganz einfach und doch große Wirkung! Ich freu mich jetzt schon auf diese Mission, wenn dieser kuppelförmige "Beobachtungsturm" (Cupola)
zusammen mit dem Tranquility-Verbindungsknoten seinen Platz an Unity einnehmen wird!!! :D

Dazu hier mal eine Computer animierte Perspektive aus Cupola heraus...

Quelle   ::)
« Letzte Änderung: 21. September 2009, 17:23:30 von starlight »

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #38 am: 24. September 2009, 20:11:30 »

Die Arbeiten an Cupola sind abgeschlossen. Um eine Kontermination auf dem Weg zum Pad zu vermeiden wurde Cupola mit einer Plastikfolie umhüllt. Die bleibt dran bis Tranquility in der Payloadbay von Endeavour eingebaut ist.


Credit: NASA


Eine Ansicht von der anderen Seite, mit einem Blick ins innere. Hier wird das Modul an Unity befestigt.


Credit: NASA


nico
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #39 am: 05. Oktober 2009, 13:11:57 »

Weiß jemand warum auf einem von Trannquiltys CBMs eine Grapple Fixture montiert ist. Sieht irdendwie provisorisch aus ...
Oder ist es sogar eine PDGF ?

"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

rm39

  • Gast
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #40 am: 05. Oktober 2009, 19:32:54 »
N'abend,

das habe ich auch noch nicht gesehen.  :o Eine Power and Data Grapple Fixture an einem CBM. Hier auch noch besser zu sehen:
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/d/d9/Node_3_in_SSPF.JPG
Spekulation an  8). Ich kann es mir nur so erklären, das dies die PDGF ist, mit der Trannquilty vom SSRMS an die ISS montiert wird. Eine andere Position für eine PDGF ist nicht vorgesehen oder wäre an einer ungünstigen Stelle. Weiterhin wird sie später nicht mehr benötigt und kann demontiert werden. Evtl. sogar ohne EVA beim Öffnen der Luke des CBM. Spekulation aus.
Etwas Genaueres konnte ich leider auch nicht finden.  :-[

Offline HAL2.0

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1403
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #41 am: 05. Oktober 2009, 23:48:17 »
Danke mölle ! :) Ein gutes Bild.
STS-49,nach deinem post habe ich die KSC-Webcams beobachtet,ob es nicht etwa ein besseres Bild gäbe,aaaber...es hat nicht sollen sein.
Ja nu - komisch,aber es ist wirklich eine Grapple Fixture. Warum dort ? Der einzige Vorteil,der mir in den Sinn kommt: hier ist die GF "versenkt". Somit hat speziell der Dorn in deren Mitte etwas mehr Luft zu den Payloadbay-Doors. Ich komme deshalb auf den Gedanken,da ich von "Platzproblemen" (clearence issues) der Node 3 im Shuttle gelesen hatte.
Und mölle: das wird schon stimmen,das diese GF für Tranquilitys Montage benutzt wird (...wofür auch sonst ?...) - aber diese Art des Anbaues hätte ich auch nicht erwartet.
Dieser spezielle CBM ist also sicher einer der 3 ungenutzten radialen,und man kann diese GF nur wieder per EVA abbauen.

"Und wenn du denkst,du wüsst' schon mehr,kommt die ISS mit 'ner Überraschung daher."

Macht das Projekt ja auch viel interessanter,oder ? ;)
Es gibt immer noch Geheimnisse...hehe.

mfG,HAL

Oh - GF,PVGF oder PDGF --- könnte alles sein. Aber ein Haltepunkt für das SRMS bzw. SSRMS ist es definitiv - erkennbar am "Zielkreuz".
Genialität besteht darin, von A nach D zu gelangen, ohne B und C passieren zu müssen.

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #42 am: 19. Oktober 2009, 15:20:32 »
ET-134 ist seit vergangenem Freitag auf dem Weg zum KSC.



Gruß,
KSC

Online roger50

  • Raumcon Berater
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 8230
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #43 am: 19. Oktober 2009, 23:07:48 »
N'abend,

zum Grapple Ficture: Ja, dies ist die einzige GF am Node-3, sie wurde schon in Turin beim Hersteller ThalesAlenia eingebaut. Siehe hier: http://www.raumfahrer.net/forum/yabbfiles/Attachments/up003148.jpg
Quelle: ESA

Gruß
roger50

Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #44 am: 24. Oktober 2009, 19:05:08 »
ET-134 ist seit vergangenem Freitag auf dem Weg zum KSC.

Dazu gibt´s bei der NASA einen Blog der Crew von Liberty Star, die die Pegasus Barge begleitet, mit interesanten Bilder von der Reise zum Cape..
http://blogs.nasa.gov/cm/blog/sailing_with_nasa

Wird Pegasus eigentlich gezogen oder ist sie selbst motorisiert ? ...auf den Bilder lassen sich jedenfalls Seile erkennen.

nico
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #45 am: 24. Oktober 2009, 19:20:57 »
Du hast die die Antwort ja fast selber gegeben ;)
Die Pegasus wird immer von einem der beiden Booster Bergungsschiffe gezogen, in diesem Fall eben von der Liberty Star.

Gruß,
KSC

Offline vostei

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 853
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #46 am: 24. Oktober 2009, 19:21:27 »
Pegasus wird geschleppt - in diesem Fall vom NASA-eigenen Schiff Liberty Star



Auf dem Bild hat sie aber was anderes im Schlepptau ;) einen Booster
Lieber fünf vor Zwölf, als keins nach Eins

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #47 am: 24. Oktober 2009, 19:26:16 »
Hier die Liberty Star mit der Pegasus im Schlepp vor der Küste von Cape Canveral.



Gruß,
KSC



Offline STS-49

  • Medienverwalter
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2153
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #48 am: 24. Oktober 2009, 19:31:44 »
Du hast die die Antwort ja fast selber gegeben ;)

Ich wollt´s nur nochmal gestätigt haben weil ich auf Webcam Bildern nie einen Schlepper gesehen hab  :)

nico
"If we were not meant to explore the universe, we would not have been given the ability to wonder about it."

Offline KSC

  • Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 7826
Re: *ENDEAVOUR*-STS-130 *Tranquility*Cupola* / Vorbereitung
« Antwort #49 am: 25. Oktober 2009, 07:08:20 »
Der Tank ist übrigens inzwischen am KSC angekommen und bereits im VAB.

Gruß,
KSC