Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

23. August 2019, 23:53:53
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Verlinkte Ereignisse

  • H-2B, HTV-8, Tanegashima, 23:33 MESZ: 10. September 2019

Autor Thema: HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8  (Gelesen 1307 mal)

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1854
HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8
« am: 27. Juli 2019, 22:37:39 »
In Tanegashima laufen die Startvorbereitungen für das Frachtraumschiff HTV-8.


erste Stufe im Vehicle Assembly Building

Foto: MHI
« Letzte Änderung: 04. August 2019, 14:52:24 von RonB »

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1854
Re: HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8
« Antwort #1 am: 27. Juli 2019, 22:39:42 »

zweite Stufe der H-IIB F8

Foto: MHI

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1854
Re: HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8
« Antwort #2 am: 27. Juli 2019, 22:41:41 »

Erste und zweite Stufe sind montiert.
Booster werden angebracht.

Foto: MHI

Offline wernher66

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 1854
Re: HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8
« Antwort #3 am: 29. Juli 2019, 22:46:56 »

Foto: JAXA

Als Starttermin für HTV-8 wurde der 10.9.2019 23.33 Uhr MESZ (11.9.2019, 6.33 Uhr morgens Ortszeit) benannt.

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2576
Re: HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8
« Antwort #4 am: 30. Juli 2019, 16:21:47 »
Das Frachtraumschiff wir ca. 5,4 t Fracht zur ISS bringen. Davon werden 3,5 t im Druckraum und 1,9 t im drucklosen Raum befördert. Im drucklosen Raum sind z.B. sechs Lithium-Ionen-Batterien, um die vorhandenen Nickel-Wasserstoff-Batterien der ISS zu ersetzen.

Im Druckraum werden befördert:
JAXA-Experiment Zellbiologie-Experimentieranlage
JAXA-Experiment Sony Optical Link für ISS (SOLISS), eine Demonstration der optischen Satellitenkommunikation, die in Zusammenarbeit mit Sony Computer Science Laboratories entwickelt wurde
JAXA-Experiment Sanduhr, ein Experiment zum Testen des Verhaltens von pulverförmigem Material unter Bedingungen mit geringer Garvität
Gasflasche für das JAXA-Experiment
Versuchsmaterialien für elektrostatische Schwebeöfen (ELF)
CubeSats , die von der ISS ausgesetzt werden sollen: NARSSCube-1 , AQT-D , RWASAT-1
NASA: Neuer Wassertank für Water Storage System (WSS)
NASA: Tank für Stickstoff-Sauerstoff-Aufladesystem (NORS)

Weitere Informationen in folgendem Artikel:

https://spaceflightnow.com/2019/07/29/jaxa-to-launch-eighth-htv-space-station-cargo-mission-in-september/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Xerron

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 199
Re: HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8
« Antwort #5 am: 30. Juli 2019, 19:16:32 »
Im drucklosen Raum sind z.B. sechs Lithium-Ionen-Batterien, um die vorhandenen Nickel-Wasserstoff-Batterien der ISS zu ersetzen.

Gibt es irgendwo Angaben wie viel Leistung die Batterien haben? Sind die stärker als die alten oder nur kleiner? Wäre für mich interessant, da ja eigentlich schon vor Jahren das VASIMIR Triebwerk auf der ISS installiert werden sollte. So könnte mehr Strom zwischengespeichert werden und das Triebwerk länger feuern.

Offline Schillrich

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 18497
Re: HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8
« Antwort #6 am: 30. Juli 2019, 19:58:34 »
VASIMR (ohne zweites I!) auf der ISS ist doch schon lange tot. Wurde das nicht vor Jahren schon abgebrochen?
\\   //    Grüße
 \\ ///    Daniel

"Failures are ammo in your arsenal, not baggage that weighs you down." (JPL)

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2576
Re: HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8
« Antwort #7 am: 30. Juli 2019, 21:22:20 »
Gibt es irgendwo Angaben wie viel Leistung die Batterien haben? Sind die stärker als die alten oder nur kleiner? Wäre für mich interessant, da ja eigentlich schon vor Jahren das VASIMIR Triebwerk auf der ISS installiert werden sollte. So könnte mehr Strom zwischengespeichert werden und das Triebwerk länger feuern.

Die Leistung der Batterien kenne ich nicht, weiß aber dass sie mehr Kapazität haben. Es ist übrigends die vorletzte Lieferung. Mit HTV-9 kommen die letzten der neuen Batterien zur ISS.
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die keiner kann.

Offline Steffen

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 891
Re: HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8
« Antwort #8 am: 31. Juli 2019, 11:57:35 »
Hallo

Bei den früheren EVA´s zum Batterieaustausch wurde gesagt, dass die neuen Li-Ion Batterien die doppelte Kapazität der alten NiH2 Batterien haben sollen. Bei den alten Batterien sind immer zwei in Reihe geschaltet. Es werden immer zwei alte Batterien gegen eine neue mit einer Adapterplatte getauscht.

viele Grüße
Steffen

Offline rhlu

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 352
Re: HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8
« Antwort #9 am: 31. Juli 2019, 13:23:43 »
Stimmt.

Und hier: https://www.nasaspaceflight.com/2017/01/spacewalkers-upgrading-iss-batteries/  wäre noch ein etwas älterer Artikel als Quellenangabe und weiterführenden Informationen.

Offline tul

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 655
Re: HTV-8 (Kounotori-8) auf H-IIB F8
« Antwort #10 am: 31. Juli 2019, 17:29:27 »
VASIMR (ohne zweites I!) auf der ISS ist doch schon lange tot. Wurde das nicht vor Jahren schon abgebrochen?

Die ISS ist laut NASA kein geeignetes Testobjekt für diese Technologie. Die Entwicklung geht oder ging aber unter einem 3 Jahresvertrag 2015-2018 wohl relativ erfolgreich weiter. Der 100 Stunden 100 KW Test soll allerdings erst im Laufe des Jahres erfolgen. Bisher erreichte man nur 6 Minuten.

https://www.houstonchronicle.com/local/space/mission-moon/article/Houston-s-garbage-collection-space-14056357.php

Tags: