Navigation

Raumcon-Seiten

Benutzer im Chat: 8

28. Mai 2020, 21:18:33
Raumcon
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Neuigkeiten: Unsere neue Tasse zu SpaceX - Beyond Frontiers im Raumcon-Shop
   Erweiterte Suche

Autor Thema: SpaceShipTwo  (Gelesen 65181 mal)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2955
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #275 am: 13. Januar 2020, 09:55:40 »
Ich hatte das Bild schon mal gepostet:

Auf dem Trägerflugzeug "White Knight" wurden alle Testflüge mit SpaceShipOne vermerkt.
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Voyager_VI

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 689
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #276 am: 18. Januar 2020, 14:35:23 »
Sorry, wenn ich frage, aber m. E. waren es drei Flüge mit SpaceShipOne?

Zwischen dem ersten und zweiten Flug gab es m. E. eine größere Pause. Deshalb waren die Flüge 2 und 3 zur Erringung des X-Preis notwendig.

Es gab natürlich noch mehr Flüge, aber richtig: Drei gingen über 100 km Höhe, erinnern kann ich mich aber nur noch an die beiden Wertungsflüge, die letztlich die Kriterien des XPrize erfüllten. Aber ich hätte mir damals unmöglich vorstellen können, dass es 16 Jahre dauern würde, bis es wirklich losgeht, da SpaceShipTwo ja damals schon als Nachfolger geplant war. Man hat sogar von einem orbitalen SpaceShipThree geträumt...

Dem kann ich mich nur Anschließen. Formal hat man die Bedingungen erfüllt. Leider gab es keine Rückzahlungsverpflichtung.

Was ist aus den damaligen Interessenten geworden?
"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."
Immanuel Kant

Offline RonB

  • Raumcon Moderator
  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 3864
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #277 am: 14. Februar 2020, 09:21:10 »
Starship Two ist zum Spaceport America in New Mexico überführt worden. Von dort aus sollen Flüge für zahlende Kunden ausgeführt werden.

Virgin Galactic hat einen Vertrag mit der italienischen Luftwaffe über einen Forschungsflug mit Besatzung unterzeichnet. Drei italienische Nutzlastspezialisten werden während eines suborbitalen Raumfluges an Bord von SpaceShipTwo eine Reihe von Forschungsexperimenten durchführen.

https://www.nasaspaceflight.com/2020/02/vss-unity-arrives-spaceport-america-commercial-operations/
Es recht zu machen Jedermann ist eine Kunst die Keiner kann.

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2955
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #278 am: 14. Februar 2020, 10:31:40 »
Zur Feier des Tages noch ein paar Bilder von Twitter:

Start von White Knight Two "Eve" und Space Ship Two "Unity" am Mojava Air & Space Port in Richtung New Mexico:


Über Spaceport America in New Mexico. Dieser wurde extra von New Mexico für Virigin Galactic gebaut:


Das Team vom Spaceport America begrüßt SS2:


Das Gespann im neuen Zuhause - im Hangar des Spaceport America:


Quelle: https://twitter.com/virgingalactic/
« Letzte Änderung: 14. Februar 2020, 15:46:48 von Axel_F »
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Axel_F

  • Gold Member
  • *****
  • Beiträge: 2955
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #279 am: 01. Mai 2020, 19:25:14 »
Heute hat Virgin Galactic einen Gleitflug mit SpaceShipTwo am Spaceport America, New Mexico durchgezogen.
Somit ist das SpaceShipTwo das erste Mal auf den eigenen Rädern auf diesem Startplatz gelandet.

Testpiloten waren dieses Mal:
SS2 Unity: Dave Mackay, CJ Sturckow
VMS Eve: Mike Masucci, Kelly Latimer.



Ich hoffe Virgin Galactic nimmt jetzt wieder mehr Speed auf und wir sehen in Kürze wieder einen raketengetriebenen Flug an den Rand des Weltraums.

Hätte nie gedacht, dass SpaceX mit Crew Dragon eher mit Kunden/Astronauten fliegt als Virigin Galactic...

Quelle: twitter/virgingalactic
"Denn ein Schiff erschaffen heißt nicht die Segel hissen, die Nägel schmieden, die Sterne lesen, sondern die Freude am Meer wachrufen." (Antoine de Saint-Exupéry)

Offline Philip Lynx

  • Senior Member
  • ****
  • Beiträge: 423
Re: SpaceShipTwo
« Antwort #280 am: 04. Mai 2020, 21:54:03 »
[...]
Hätte nie gedacht, dass SpaceX mit Crew Dragon eher mit Kunden/Astronauten fliegt als Virigin Galactic...
Beides ist noch nicht eingetreten, aber das wäre ein Fall für eine Wette: Was tritt zuerst ein. 8)

Hier ist die Wette aber OT.
Flinx

"Es gibt nur eine Gruppe von Menschen, die noch kreativer und erfindungsreicher sind als NASA-Ingenieure, und das sind spielende kleine Kinder."

Franz Gubitz, Leiter Geräte-Untersuchungsstelle München

Tags: